Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (III)

Ist-Zustand

Gibt es eine politische Partei im Deutschen Bundestag, die sich für die Interessen der Arbeiter einsetzt? Ich kenne keine. Sie? Selbst die LINKE hat mittlerweile kein Problem damit, Lobbyinteressen zu vertreten. Ist es möglich, in dem von der USA besetzten industriellen „Hochlohnland“ Deutschland mit einem jährlichen Bruttoeinkommen von 20.000 Euro eine vierköpfige Familie (VkF) zu ernähren? Nicht das von 1.667 Euro Brutto auch Netto im Monat bleiben. Nein, bei einem jährlichen Bruttoeinkommen von 20.000 Euro müssen an den Staat (wer ist das eigentlich?) auch noch 2.701 Euro Steuer abgeführt werden. Ganz nach dem Motto: nimm es (der Staat) den Armen, gib es den Reichen. Weiterlesen “Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (III)” »

10 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Freund und Feind

Am Sonntag finden Landtagswahlen im Saarland statt. Statt die Menschen über die Missstände in diesem Land aufzuklären, haben die Vollidioten an den Schalthebeln nichts anderes zu tun, darauf hinzuweisen, dass seitens Russland mit Cyberattacken zu rechnen ist.

Haben die Vollidioten nichts anderes zu tun, als so einen Unsinn zu verbreiten? Wollen die jetzt einen auf Satire machen? Nicht Russland ist der Feind, sondern der angebliche Freund. Weiterlesen “Freund und Feind” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Islamischer religiöser Fundamentalismus ist weit verbreitet

Religiöser Fundamentalismus unter Muslimen ist in Westeuropa kein Randphänomen. Zu diesem Ergebnis kommt Migrationsforscher Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in seiner Auswertung einer repräsentativen Befragung von Einwanderern und Einheimischen in sechs europäischen Ländern. Weiterlesen “Islamischer religiöser Fundamentalismus ist weit verbreitet” »

1 Stimme, 1.00 durchschnittliche Bewertung (57% Ergebnis)

Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?

Die herrschende Meinung unter Politikern, Medien und Juristen bejaht dies und hält den „Zwei-plus-Vier-Vertrag dafür.

In der Präambel des „Zwei-plus-Vier-Vertrages“ von 1990 heißt es:
„In Würdigung dessen, dass das deutsche Volk in freier Ausübung des Selbstbestimmungsrechts seinen Willen bekundet hat, die staatliche Einheit Deutschlands herzustellen, um als gleichberechtigtes und souveränes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen….“ Weiterlesen “Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Wir schaffen das – alleine!

„Die Zeit hatte nur gereicht, um die erste und die letzte Seite der beiden großen Pakete zu drucken. Zwischen diesen beiden Seiten lagen ausschließlich weiße Blätter“, so schilderte Albert Breuer, der die Unterzeichnungszeremonie mitorganisierte, die Panne.
Foto: Bundesarchiv Bild 183-45653-0001 Weiterlesen “Wir schaffen das – alleine!” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

In trockene Tücher

Gib dem Kaiser was des Kaisers ist, nur leider wollen Banker unser Geld und die sind keine Kaiser, sondern eine mafiöse Vereinigung international verflochtener Betrüger. Die Bargeldabschaffung rückt in unscheinbaren Schritten näher. Auf dem Weg dahin weiten die Banken ohne das es zunächst bewusst wahrgenommen wird, das System um die Kontrolle über das Geld der Bürger zu erlangen, unter Anwendung subtiler Methoden Zug um Zug aus. Weiterlesen “In trockene Tücher” »

8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Gibt es Handlanger des Teufels?

Was haben Dresden, 9/11, Gräuelbilder der ISIS, A320 und möglicherweise auch die Regime-Changes in Nahost und Nordafrika mit der dadurch ausgelösten Flüchtlingskatastrophe gemeinsam? Diesen Artikel über die folgenreiche Hintergrund-Arbeit des Tavistock-Institute (veröffentlicht bei archive.org) sollten möglichst viele lesen.
Foto:  Bundesarchiv, Bild 183-Z0309-310 / G. Beyer / CC-BY-SA 3.0
Weiterlesen “Gibt es Handlanger des Teufels?” »

11 Stimmen, 4.82 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Über die Wertschätzung der Arbeit

„Sie haben mein Gehalt gerade verdoppelt!“

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Die Gehälter von Piloten sind immer wieder ein Thema. Manchem erscheinen sie zu hoch. Über die Bezahlung von Arbeit in der Dritten Welt wird zu wenig gesprochen. Nicht nur diese beiden Extreme will ich gerade rücken, sondern auch die allgemeine Wertschätzung von Arbeitsleistung betrachten. Das natürliche Empfinden würde nämlich etwas ganz anderes ergeben, als das, was wir jetzt erleben müssen. Weiterlesen “Über die Wertschätzung der Arbeit” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Wer zu spät kommt, den bestraft die Krise

Für alle, die angesichts der aktuellen Entwicklungen Nachholbedarf in Sachen Krisenvorsorge spüren, hier eine knappe Checkliste, mit der sie den Stand ihrer unbedingt notwendigen Vorbereitungen überprüfen können. Weiterlesen “Wer zu spät kommt, den bestraft die Krise” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Weiß der Führer was der Müller treibt?

Gerade wähnt sich die SPD mit ihrem neuen Heiland im siebenten Himmel  und jetzt das: Drei Monate nach dem großen Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz zeigt sich Berlins Regierender Seit an Seit mit Islamisten am Platz der grausamen Tat. Veral Lengsfeld „würdigt“ den fragwürdigen Autritt des SPD-Müller:

Foto: Martin_Schulz_2009.jpg: Mettmann

Weiterlesen “Weiß der Führer was der Müller treibt?” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Renate Künast: Außen grün – innen braun?

Von Thomas Böhm (jouwatch)

Wenn alles gut läuft, werden die Grünen in absehbarer Zukunft endlich auf der Sondermülldeponie der deutschen Geschichte landen. Das ist nicht nur gut für Umwelt, Natur und unsere Mitgeschöpfe, sondern auch wichtig für alle, denen Freiheit noch etwas bedeutet.

Auf dem steilen Weg in ihren wohlverdienten Abgrund zeigt die Partei der Zerstörung und  Verbote noch einmal ihre hässliche Fratze. Weiterlesen “Renate Künast: Außen grün – innen braun?” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Merkel bei Trump : Deutschland bleibt ein Vasall der Amerikaner

aus marsvonpadua

Auch die erschwerten Gesten wie beispielsweise der verweigerte Handschlag (inzwischen vom Weißen Haus veröffentlicht) von Donald Trump beim Staatsbesuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel werden an diesem beständigen Zustand nichts ändern. Weiterlesen “Merkel bei Trump : Deutschland bleibt ein Vasall der Amerikaner” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Handfestes für Selbstversorger

Endlich richtiger Selbstversorger werden! Viele träumen in diesen Zeiten davon, sich von dem zu ernähren, was im eigenen Garten wächst oder in freier Natur gesammelt werden kann. Der bekannte Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl tut dies seit Jahrzehnten. Weiterlesen “Handfestes für Selbstversorger” »

4 Stimmen, 4.75 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)