Wer Grün wählt, macht Hackfleisch aus unserem Land

Quelle: (Fortunanetz)

Die Partei „Die Grünen“, heute „Bündnis 90/Die Grünen“, waren einmal vor langer Zeit eine basisdemokratische Bewegung, die sich vor allem den sozialen Ausgleich, den Kampf für die bedrohte Natur und für den Frieden auf ihre Fahnen geschrieben hatte. Das war einmal – vor sehr langer Zeit.

Die Grünen haben, entgegen ihrer ursprünglichen Absichtserklärung, nicht ein einziges Atomkraftwerk abgeschaltet – nicht eines. Die Grünen haben, entgegen ihrer ursprünglichen Absicht, nicht den sozialen Ausgleich gebracht, sondern zusammen mit der SPD Hartz IV. Die Grünen haben als erste pazifistische Partei Deutschlands für Krieg gestimmt. Das war der Jugoslawienkrieg, den sie aus „humanitären Gründen“ abnickten. Es war ein grüner Außenminister Fischer, der Deutschland dann auch in Afghanistan „verteidigte“… mit Waffengewalt.

Die Grünen sind offensichtlich ähnlich wie die SPD, von der man ja sagt: „Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!“ Sind die Grünen wie die SPD? Ja und nein. Ja, denn auch sie machen das Gegenteil dessen was sie sagen. Nein, denn sie haben sich mittlerweile anders als die Sozialdemokraten ganz offen zu einem Kriegskurs in Sachen Ukraine bekannt und das in einer Weise, die einen nur noch staunen lässt.
Weiterlesen “Wer Grün wählt, macht Hackfleisch aus unserem Land” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Leseprobe: Europa, es ist angerichtet!

Europa, es ist angerichtet!Mit einem Blick auf Europas Vergangenheit und das heutige Geschehen erkennt man, dass beides nicht so einfach zu trennen ist.

Die Konstellationen des heutigen Europas kann man zwar nicht mit den Situationen von 1914 und 1939 vergleichen, doch ist mit dem zeitgleichen Auftreten der Bankenkrise, Eurokrise und Staatsverschuldungskrise, zusammen mit dem Brennpunkt Ukraine und dem Vorderen Orient eine Gesamtsituation entstanden, die zur größten Sorge Anlass gibt. Weiterlesen “Leseprobe: Europa, es ist angerichtet!” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Dollarsklaverei bald auch in Kuba?

Lateinamerika feiert die Annäherung zwischen den USA und Kuba. Als ich diese Meldung las, war mein erster Gedanke: mit diesem Schritt führt die USA, wie sie es immer tun, etwas böses im Schilde. Haben sie mit ihrem grünen Klopapier (US$) nicht schon genug Elend auf diesem Planeten angerichtet?

Die BRICS-Staaten sind gerade dabei, sich von diesem Falschgeld loszulösen und eigene Handelswährungen aufzubauen. Und jetzt das! Weiterlesen “Dollarsklaverei bald auch in Kuba?” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Wieder alles anders: Die South Stream Saga

In Sachen South Stream gibt es Bewegung. Man erinnert sich: Dabei geht es um die Pipeline, die hätte gebaut werden sollen, um Gas aus Rußland nach Europa zu leiten. Rechtlich war alles längst unter Dach und Fach, die Verträge unterschrieben, Ansprüche und Pflichten verteilt. Partner Rußlands waren die Länder Bulgarien, Ungarn, Serbien, Slowenien und Österreich, durch die die Leitung hätte gehen sollen. Hätte, denn dann kam alles anders. Weiterlesen “Wieder alles anders: Die South Stream Saga” »

11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Medien: Vertrauensverlust?

ZAPP Studie: Vertrauen in Medien ist gesunken

Ein Großteil der deutschen Mediennutzer vertraut der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt wenig bis gar nicht: Eine repräsentative Umfrage ergibt alarmierende Zahlen (s. Video unten).

Die Zahlen sind überhaupt nicht alarmierend. Nur 15 Prozent haben gar kein Vertrauen mehr in die Medien. Das soll alarmierend sein? Weiterlesen “Medien: Vertrauensverlust?” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

PEGIDA, der Hintergrund

UPDATE! UPDATE!

Die deutsche Debatte um PEGIDA und die Anti-Islam-Kampagne ist eine Scheindebatte. In Wahrheit geht es um die Glaubwürdigkeit der Politik, angesichts der permanenten Volksverdummung (ein krasseres Wort muß ich mir aus Anstandsgründen verkneifen). Weil über die Massenmedien diese Verdummung auf durchschaubare Weise penetriert wird, ist die Glaubwürdigkeit der Medien ebenfalls dahin. Der steigende bürgerliche Unmut drückt sich nicht nur in den PEGIDA-Spaziergängen aus, sondern auch in der rapiden Zunahme der Blogs und Foren als Plattformen zur Meinungsäußerung.
Genau deshalb geraten die Politiker jetzt in Panik, organisieren mit lautstarken Krawallmachern Gegendemonstrationen gegen die »Spaziergänger«. Weiterlesen “PEGIDA, der Hintergrund” »

19 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Spanien: Proteste gegen Polizeieinsätze

In Spanien brodelt es gewaltig. Die spanische Regierung unter Premierminister Mariano Rajoy hat vor Demonstrationen, die sich gegen die Regierung richten, Angst, sehr viel Angst. Deshalb hat er auch das Demonstrationsgesetz massiv verschärft.Laut Premierminister Mariano Rajoy soll das verschärfte Gesetz die Freiheit und die Sicherheit der Bürger sichern. Die spanische Bevölkerung war von dem Gesetz überhaupt nicht begeistert. Nur wenige Tage nach Ankündigung des Gesetzes demonstrierten am 13. Dezember 2013 mehrere tausend Menschen in Madrid gegen die geplanten “Gesetze zur Sicherheit der Bürger”. In den deutschen Lügen-Medien werden die Proteste gegen Polizeieinsätze weitestgehend verschwiegen. Weiterlesen “Spanien: Proteste gegen Polizeieinsätze” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Der Brüsseler Goldene Handschlag

In ihrem steten Bemühen um Bürgernähe und Transparenz hat die EU-Oligarchie in aller Stille für ihre Funktionäre eine Ruhestandregelung in Kraft gesetzt, angesichts derer sich der Normal-Bürger und Durchschnittsverdiener die Augen reiben wird, sofern er davon erfährt. Weiterlesen “Der Brüsseler Goldene Handschlag” »

8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Wie Deutschland geteilt wurde. Lektionen für die Ukraine

Yuriy Rubtsov (voltaire.net)

Westliche Nationen haben ihre Unterstützung des neuen Nach-Putsch-Regimes von Kiew mit der Behauptung gerechtfertigt, dass sie verhindern wollen, dass Russland die Ukraine als einheitlichen Staat zerstört. Allerdings ist es immer offensichtlicher, dass es in Wirklichkeit Washington, Brüssel, Bonn und jetzt Warschau sind, die die ukrainische Zerstückelung herbeiführen. Weiterlesen “Wie Deutschland geteilt wurde. Lektionen für die Ukraine” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Das Korruptionsgeflecht der Sender und Politiker

deutschland_selbstbedienungsladen_bundestag_filz_korruption_bestechung_kluengelBevor nun der breiten Öffentlichkeit meine zweite Strafanzeige offeriert wird, möchte ich nach doch einigen Mails und Anrufen ein paar Erklärungen abgeben. Als gelernter Kaufmann wechselte ich im Jahr 2000 meine Berufung und wurde Drehbuchautor. In der Folgezeit lernte ich sehr viele Persönlichkeiten und Befindlichkeiten kennen. Weiterlesen “Das Korruptionsgeflecht der Sender und Politiker” »

15 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die Presse und die Folter

von Gert Flegelskamp (flegel-g)

Wenn man die Presse so liest, dann ist die Ukraine-Krise das scheinbar wichtigste Thema und selbst ein Putin-Versteher wie ich könnte bei der Artikelflut und den als Fakten dargestellten Ereignissen ins Schwanken geraten. Liege ich wirklich richtig, wenn ich denke, dass die ganze Krise vom Westen ausgelöst und gesteuert wird? Ist die ukrainische Regierung wirklich so, wie ich bisher geglaubt habe? Ist es nicht doch so, dass Putin das Geplänkel weiter anheizt? Weiterlesen “Die Presse und die Folter” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)