Wann kommt der Tag des Zorns?

Der Verrat machthabender Politiker an der Bevölkerung Europas, an ihrer Geschichte und Kultur ist geschichtlich ohne Beispiel. Dank Merkel’scher und europäischer Immigrationspolitik: Europa ist zu einem Kontinent der Zwietracht, des Hasses und der Todesgefahr für europäische Eingeborene geworden.

Die europäischen Herrscher – Merkel voran – haben sich offensichtlich geschworen, dem christlich-abendländischen Europa den Todesstoß zu versetzen. 90 Prozent der gesamten Einwanderung nach Europa ist moslemisch. 1960 gab es gerade mal 600.000 Moslems in Europa. Heute leben über 55 Millionen Moslems in diesem Kontinent. Eigentlich müßten 99 Prozent der Einwanderer aus jenen Christen bestehen, die in den islamischen Ländern systematisch gejagt, drangsaliert, unterdrückt und ermordet werden.

Mit beispielloser Demagogie werden der indigenen Bevölkerung die Hintergründe, die gesellschaftlichen, kuklturellen, finanziellen und kriminologischen Folgen der Migrationswelle verschwiegen.

Presse, Fernsehen, Landräte, Justiz, Polizei, Krankenkassen, Hilfsorganisationen, Mitarbeiter der Deutschen Bahn, Mitarbeiter von Supermärkten… alle wurden vom Kanzleramt dazu verdonnert, niemandem über das, was gegenwärtig in der Bunten Republik in Sachen Asyl geschieht, zu berichten.  In jeder Verwaltungsstelle wurden Mitarbeitern strengste Disziplinarstrafen angedroht, falls sie diese Auflagen verletzen.

Was wir erleben, haben die Deutschen im vergangenen Jahrhundert schon zweimal auf sich nehmen müssen. Heute wird erneut ein Konflikt der Großmächte heraufbeschworen, und die Massenmedien stimmen wie seinerzeit in den Kriegskanon ein. Wolfgang Effenberger und Willy Wimmer zeigen in ihrem Buch „Wiederkehr der Hazardeure“ anhand einer Vielzahl von Quellen, wie sich die Muster gestern und heute gleichen, ja daß heute sogar noch perfider vorgegangen wird.

Was die Medien verbreiten dürfen, wird von der Pressestelle des Kanzleramtes und den Ressortchefs der Nachrichtendienste täglich angeordnet. Da wird geschönt, verharmlost, die Wahrheit verdreht, daß sich die Balken biegen.

Jüngstes Beispiel die PEGIDA-Veranstaltung vom letzten Montag (19.10.) Akif Pirincci soll dort unter dem stichwort „Fremdenhaß“ bedauert haben, daß es „…noch keine KZ in Deutschland gebe“. Die Veranstalter werden als rechtsradikale Nazis verurteilt, die Staatsanwaltschaft eingeschaltet, Pirinccis Verleger kündigt die Zusammenarbeit mit diesem Autor – alles unter völliger Verdrehung dessen, was Pirincci tatsächlich gesagt hat. Wer es selbst beurteilen möchte, schaue sich das Video von Pirinccis Rede an.

Justizminister Heiko Maas fuhrwerkt mit der Brechstange durch die kümmerlichen rechtsstaalichen Reste, um jeden Versuch, die Wahrheit über die Begleiterscheinungen der Massenflutung zu berichten, unmöglich zu machen. Aus Angst vor strafrechtlichen Konsequenzen wagt kaum noch ein Journalist aus der verordneten Einheits-Kokophonie aus der Reihe zu tanzen.

Laut Willy Wimmer (CDU) wußte das Kanzleramt weit mehr als einem Jahr von der bevorstehenden Invasion. Selbst ein Verzicht auf diese Erkenntnis macht deutlich, daß eine mehrjährige Vorbereitung in vielen Teilen der Welt nötig gewesen sein muß, um derartige Folgen hervorzurufen. Selbst die öffentlich zugänglichen Erklärungen des Chefs der amerikanischen Nebenaußenpolitik für Gesamteuropa, Herrn Soros, machen das deutlich.

Sie kommen! 2015 wird Deutschland einen Zustrom von mehr als 1 Million Asylbewerbern erleben. Dies wird sich fortsetzen – denn im Schengen-Europa ohne Grenzkontrollen ist Deutschland offen wie ein Scheunentor. In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken.

Die Erzählung des Westens über sich selbst bricht gerade in sich zusammen. Man kann es mit jedem Tag deutlicher fühlen: Hier kommt etwas an sein Ende. Die große Erzählung der unter dem Namen “Der Westen” verbundenen Nationen und deren selbst reklamierten Stellung in der Welt zerbricht an den Fakten. Denn die Kollision dieser Erzählung des Westens über Demokratie und Freiheit mit seinem eigenen Tun bleibt selbst denen nicht mehr verborgen, die sich über offizielle Kanäle im Mainstream-Journalismus informieren. Dort bleiben zwar die einzelnen Nachrichten unvermittelt nebeneinander stehen und es werden Diskussionen geführt, die die Verbindung der einzelnen Neuigkeiten zu einem geordneten, systematischen Ganzen eher verhindern als befördern. Es findet also das genaue Gegenteil von Journalismus statt. Doch auch dort, im Herzen der westlichen Propaganda, bleibt den Zuschauern und Lesern immer weniger das Auseinanderklaffen von berichteter Wirklichkeit und Realität verborgen.

Der deutsche Ein-Themen-Journalismus wird derzeit von der Flüchtlingskrise in Bann gehalten. Massenweise strömen Menschen nach Europa und nach Deutschland. Die im Mainstream entfachten und geförderten Diskussion hierzu, könnten absurder nicht sein. Da geht es um Belastungsfragen der Republik, so einen Unsinn wie neue Völkerwanderung, um den Mindestlohn und um Fachkräftemangel. Nur Nebelkerzen. Es geht um die merkwürdig verschrobene und auch nicht haltbare Unterscheidung von politischen und Wirtschaftsflüchtlingen. Als wäre das Wirtschaftliche nicht immer auch in tiefer Weise politisch. Die Griechen können davon gerade ein ganz trauriges Lied singen.

Es offenbart sich immer mehr, daß mächtige Gruppen die Verursacher der Finanz-und Flüchtlingskrise und gleichzeitig deren Profiteure sind. Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Mit diesem Thema befaßt sich diese Vortrags-Trilogy von Heiko Schrang.

Ganz selten geht es um die Ursachen von Flucht, wenn dann spät in der Nacht oder in Spartensendern. In Syrien sei Krieg, erfährt man dann, davor würden die Menschen fliehen, weshalb wir sie aufzunehmen hätten. Außerdem Fachkräftemangel, können wir den Mindestlohn zahlen und sofort wieder allgemeiner Themenwechsel.

Krieg, so scheint es, kam wie eine Geißel über Syrien, das von einem grausamen Diktator beherrscht wird. Über die Ursachen des Krieges wird man in Blogs freilich viel besser informiert als durch diejenigen Nachrichtenlieferanten, die damit Geld verdienen oder dafür von den deutschen Haushalten Geld anvertraut bekommen.

Man muss sich schon ein bisschen tiefer ins Internet hineingraben, um zu stimmigen Berichten zu kommen. Das erschreckende dabei: Der Mainstream ist dabei dringend außen vor zu lassen. Wenn man ihn umgeht, stößt man auf Berichte wie diesen hier, der versucht die Anfänge des Aufstandes zu beleuchten, wobei die Spur in die USA führt. Überraschend ist das natürlich nicht.

Der Bürgerkrieg in Syrien, der die Flüchtlingsströme auslöste als auch der Bürgerkrieg in der Ukraine sind keine getrennt zu betrachtenden Phänomene, will man zu einem konsistenten Bild der aktuellen Welt kommen.

Das Scheitern des Westens im Orient: Syrien versinkt in einem von ausländischen Kräften inszenierten blutigen Bürgerkrieg aller gegen alle, in der Türkei ringen islamistische und säkulare Kräfte um die Vormacht. Der Atomkonflikt zwischen Iran und Israel schwelt weiter, die Einmischung iranischer Schiiten wie saudischer Wahabiten in die Konflikte der Region nimmt zu. Ägypten ist in Daueraufruhr, und auch am Nordrand dieser unruhigen Weltgegend, im Kaukasus und in der Ukraine, ist die Lage explosiv. Mit der ihm eigenen Unbestechlichkeit beleuchtet Peter Scholl- Latour diese unselige Weltregion, über der ein Fluch zu liegen scheint.

Immer geht oder ging es darum, einen mißliebigen aber gewählten Machthaber wegzuputschen. Mit Demokratie und Achtung vor dem Souverän hat das natürlich gar nichts zu tun. Man muß es sich nur mal umgekehrt vorstellen. Der russische Außenminister Lawrow und sein chinesischer Kollege Wang Yi besuchen PEGIDA in Dresden und drängen Merkel und ihr Kabinett zum Rücktritt, wobei im Vorfeld nachweislich Milliarden geflossen sind, um die Leute richtig in Stimmung zu bringen. Nicht weniger widerlich und verachtenswert ist das Treiben des Westens. Nirgendwo wird mehr Verachtung gegenüber demokratisch gewählten Regierungen gezeigt als gerade in Europa und den USA.

Aber es lassen sich noch weitere Vorgänge in dieses Bild integrieren, TTIP zum Beispiel. Da verhandeln Leute, die niemand kennt im Geheimen eine neue Ordnung. Niemand hat sie gewählt und sie unterliegen keiner Kontrolle. Diejenigen, die von uns gewählt sind, die Parlamentarier, haben praktisch keinen Zugang. An dieser Stelle kann man eigentlich aufhören zu argumentieren. Das ist das Gegenteil von demokratisch, das ist das gängige Verfahren in totalitären Systemen.

Und jedes neue Leak zu TTIP bestätigt die Befürchtung, daß es hier weniger um Freihandel als vielmehr den Umbau des Westens in eine postdemokratische Konzern- und Bankendiktatur geht, in dem die Parlamente weitgehend entrechtet sind, weil sie die Regeln von TTIP beachten müssen, bevor sie Gesetze und Verordnungen erlassen. Marktkonforme Demokratie ist keine.

Am Ende wird der Westen das sein, was die Eurozone heute schon ist, die unter Führung des deutschen Finanzministers Schäuble auf die Einhaltung von Regeln besteht und jede demokratische Willensäußerung verachtet. Das Verfahren zu TTIP verhöhnt jede Form der Demokratie, wie auch die Vorgänge in der Ukraine und in Syrien jede Achtung vor internationalem Recht und den Menschenrechten verachtet. Und die, die hier verachten, sind die westlichen Eliten wohlgemerkt. Der Terror, unter dem die Welt leidet, geht von hier aus. Der Westen ist ein Angriffsbündnis auf die Freiheit des Einzelnen und  auf die Solidarität der Gemeinschaft mit ihm.

Man muß das so deutlich sagen, denn ein anderer Schluß ist gar nicht mehr zu ziehen. Der Westen, sein Wirtschaften und seine Politik generieren das Leid, vor dessen Folgen in Form von Terror und Migration er meint sich durch Massenüberwachung, höhere Zäune, Militär und Gewalt schützen zu müssen. Es ist ein Teufelskreis. Es wird nicht funktionieren. All das ist ein Zeichen von Verfall und Niedergang. Von einer Wendung hinein ins Dunkle und Autoritäre.

In dieses neue und viel konsistentere Bild vom totalitären Westen, der das alte Bild vom Westen als Hort der Freiheit, der Demokratie und der Menschenrechte, das im Mainstream noch immer alltäglich zelebriert wird, das aber immer tiefere Risse bekommt, die den Lesern und Zuschauern nicht verborgen bleiben, in dieses neue Bild, passt auch die Geschichte von außer Kontrolle geratenen Nachrichtendiensten und der Wandel der USA hin zu einem rassistischen Polizeistaat.

Dahinein paßt auch der konzertierte Unwillen zahlreicher staatlicher Organe den NSA-Skandal aufzuklären.

Dahinein paßt auch die Vorratsdatenspeicherung, die, obwohl im Kern verfassungsfeindlich wie ein Zombie alle paar Jahre eine Auferstehung erlebt und untot durchs Parlament getrieben wird. Hier zeigt sich eine tiefe Verachtung gegenüber dem Bundesverfassungsgericht und eine noch größere gegenüber den Persönlichkeitsrechten der Bürger.

Dahinein paßt auch ein sich in Affirmation übender Staats- und Konzernjounalismus, der eher seine Leser beschimpft und verunglimpft als sich selbst wieder einem der Demokratie und damit der Vielfalt verpflichteten Journalismus zuzuwenden. In totalitären Regimen hat Journalismus immer eine domestizierende und keine aufklärende Funktion. Gerade die Deutschen, vor allem aber die deutschen Journalisten sollten das wissen. Gerade die Deutschen sollten sich darüber im Klaren sein, wie sehr der Journalismus Deutschlands zeigt, wo wir stehen. Man kann ihn daher bei der Suche nach guten Informationen getrost vergessen. Er ist zum bloßen Spektakel verkommen.

Wenn etwas über Putin im Spiegel steht, ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gelogen. Wenn Atai GEZ-finanziert auf Tagesschau über Russland berichtet, wärmt sie nur eine Pressemeldung irgendeines transatlantischen Think-Tanks mit null Wahrheitsgehalt auf und wenn Jutta von Ditfurth mal wieder ihre kruden Thesen zur Querfront von uns allen bezahlt öffentlich-rechtlich vortragen darf, dann wird deutlich, wie sehr sich unsere Medienlandschaft von der Aufklärung hin zur Domestizierung und Kontrolle ihrer Zuschauer gewandelt hat.

Die deutsche Politik wird von einem unglaublichen Zynismus getragen und ist in ihrer Tiefe absolut dekadent.

Was hier im Westen gerade vonstatten geht, ist wohl der größte Putsch der Weltgeschichte. Die völlige Enteignung und Entrechtung der Mehrheit der Bevölkerung, vollzogen von einer korrupten Elite in Politik, Wirtschaft und Medien, die sich offensichtlich Vernunft und Verantwortung nicht verpflichtet fühlt.

Jeder Rechtsbruch wird in Kauf genommen, wenn es nur gelingt, das Auseinanderfallen des Westens mit Krieg, Chaos und Zerstörung, durch die Preisgabe von Demokratie, Freiheit und Völkerrecht noch ein wenig hinaus zu verzögern. Es geht darum, den Wandel zu einer multipolaren Welt zu verhindern, in der sich die unterschiedlichen Einfluß-Sphären auf Augenhöhe begegnen. Es geht darum ein durch und durch unsoziales Wirtschaftssystem, das Leid für die Mehrheit und Wohlstand für ganz wenige schafft, für lange Zeit festzuschreiben.

Das ist das große Bild der Demagogie, die erst wenige Menschen durchschauen. Noch gelingt es den Nichtdemokraten, den Aufruhr, der unausweichlich kommen wird, zu verhindern. Vermutlich nicht mehr lange. „Dies irae“, der Tag des Zorns, wird in nicht allzuferner Zukunft ausbrechen.

(Quelle: logon-echon.com in Auszügen).

Wann kommt der Tag des Zorns?
48 Stimmen, 4.77 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

47 Kommentare

  1. absage fußballspiel hannover:

    da hatten unsere politkasper wohl angst vor den rufen

    „merkel muß weg“

    dem wollte man sich nicht aussetzen, man vertraut uns nicht.

    einfach schändlich

    • Gut gebrüllt, Löwe! Aber unsere Ex-DDR- FDJ Aktivistin und ihre Entourage hatten nicht nur Angst verbal niedergmeacht zu werden, sondern dass evtl. ein Terrorist ein paar Dynamitstäbchen unter ihren fetten Ärschen hochgehen lässt. Das wird ohnehin früher oder später passieren und immer noch besser als die armen jungen Menschen, die in Paris nur ein Konzert besucht hatten. ‚Welcome in Germany‘ ist eine Farce und ein Verbrechen an unserem Volk. Dafür müssten diese Volksverräter hängen! Diese ‚Asylanteninvasion‘ ist vermutlich nicht mehr zurück zu drehen. Der gesamte muselmanische Abschaum gehört interniert; vorher aber noch kastriert, damit sie sich nicht noch im Arbeitslager vermehren.Und unsere verlogenen ‚Mainstream‘ Pressefritzen gleich mit einbuchten!

  2. Fransösin verbietet sich BK. Merkels heuchlerisches Mitgefühl anläßlich Pariser mosl. Terrorattacke! BRD-Merkel u. ihren willfährigen Parteien tragen die Hauptschuld durch
    ca 50% nichtregistrierter, passloser, herkunftsverweigernden einflutender Moslemen!
    Das von Merkel u.ihrer willfährigen Mehrzahl Dt. Parlamentarier verstandlose, unverantlich gewollte Sicherheitsrisiko – gefährdet im höchsten Maße die Sicherheit aller Dt. Bürger im Besonderen – und die Sicherheit unserer EU-Nachbarn-Staaten! BRD-Politiker in ihrem staat.verordnetem Willkommens-Kultur – Jubelempfängen- Taumel über die ins Landgeholten Mosleme, deren Zahlen durch das Flutungschaos der BRD unbekannt sind, – bildet, zweifelsohne ein Sicherheitrisiko unvorstellbaren Ausmaßen!
    Dieses unkalkulierbare Risiko bedingt im Intresse aller Betroffenen, den unmittelbaren Rücktritt der realitätsfremden, verstandlosen Regierung!
    Rücktritt der unfähigen BK. Merkel mit dem gesamten Palament!
    Im Anschluß haben Neuwahlen zu erfogen!

  3. Artikel 146 des nicht mehr gültigen Grundgesetz
    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. So, der da oben spricht von Verfassung????Welche meint er denn? Der oben spricht von Putin, welchen Putin meint er denn da es 4 Doppelgänger gibt.Der oben söpricht von der USA, welchen Staat meint er denn, da es nur Washington D.C. gibt und den Staat von Amerika. Dort ist auch alles Firma und Obama ist Geschäftsführer, davor sitzen die Aufsichträte (Freimaurer-Jesuiten) die das sagen haben. Ich kann nur wiederholen, wir leben in den letzten Tagen der Endzeit mit Plagen ohne Ende und die Flüchtlinge-Terroristen sind eine Plage

  4. Die Sputnik-Nachrichten informierten durch Bombardierungen u, Raketenbeschuß in Syrien
    fliehen überlebende ISS-Kopfabschneider mit Bart weg rasiertem Gesicht – nach der unkontrollierten, chaotischen BRD, dort ohne Pässe u.ohne Herkunftsnachweis als Syrier
    willkommen, bejubelt u. gut rundumversorgt zu werden!Arbeit gibts auch ohne Sperrfrist genug für diese schaurigen blutigen mosl. Fachkräfte! Sicherheit für Dt. Bürger sind für die abgehobenen, realitätsfremden BRD-Politiker nachrangig – wichtiger sind das Wohlbefinden der unkontrollierten hereinflutenden Moslemen!

  5. BRD-Einheitsmeinung für alle Dt. Bürger – Andersdenkende, Kritiker werden vom Verfassungsschutz, Foren-Blockwarten u. Bild-Zeitung beobachtet, überwacht u.denunziert
    Fühlen sich die feinfühligen Mosleme gar beleidigt – übernimmt der Staatsanwalt!
    Ist der staatsanwalt nicht tätig, kommt der BRD-Hexenhammer ( Nazi, Rassist, Dunkel-BRD) Kleinste Abweichungen von der staatl. verordneten Einheitsmeinung zieht die Nachbehandlung des BRD-Hexenhammer zur äüßerlichen sichtbaren Verinnerlichung der einzig wichtigen u. richtigen EU-/ Dt. Wertegemeinschaft nach sich! Ab da ist auch für den irrgeleitenden Dt. Bürger das BRD-Himmelreich bzw Hell-BRD offen! Gut Leben in Hell-BRD !

  6. Zugunsten der unkontrollierten Flutung von Asylmoslemen wurde die Freie Meinungsäußerung in die staatl. verordnete Einheitsmeinung umfunktioniert! Transatlanitsch/ BRD-Meanstream-Medien, ua. ZDF, ARD u.a., Pressemedien mit gefügigen Journalisten verharmlosen,belügen,desinformieren,Staatl-Komplizenschaft mit mosl. Verbrechern
    durch totschweigen u. staatl. Anonymität der Herkunft, Hautfarbe ect. Durch Meanstream, willfährige Presse u. gefügigen Journalisten plus BRD-Polititiker-Märchengeschwätz wird
    der als Wahlbürger beschränkte Deutsche gehirngewaschen und mit der Staatl. Einheits-
    meinung versorgt – für den Weiterschlaf “ Gut leben i. BRD !!!

  7. Es ist nicht nur BK. Merkels satanischer Wunsch BRD durch unkontrollierte Moslemen-
    Flutungen fertig zu machen ihre weiteren aktiven Helfer ist CDU, SPD, Linke u. ganz besonders die Grünen -“ lt Deutschland kritischen Zitate “ (Truth prevails! Wahrheit siegt!)Dt. Politiker in ihren Blockparteien nehmen die Dt. Bürger mit ihren Problemen
    nicht ernst, sie werden weder mit Volkbegehren / Voksentscheid zum 3. Griechenland-
    Hilfspaket befragt, nicht bei Ceta u.TTIP, geheimen USA-Weltwirtschaftsvertägen, noch
    bei Existenzgefährdenden, Sicherheits-, Gesellschaftl.,finanziellen Millionen Moslem.
    Asylanten-Flutungen! Alle die für die einzelnen Bürger stark einschneidenden Folgen hat, entscheiden die realtätsfremden, abgehoben, unfähigen, traumtanzenden BRD-
    politiker zum eklatanten Nachteil ihrer Bürger u. dies mit einer Verbissenheit, daß
    der Verdacht aufkommt BRD- Politiker hassen ihr Volk!!!
    Die heutige Explosiv-Situation und die Folgezeit ist Gift für Auslandsinvestionen, DT.
    Investitionen und das Dt. Schufften für andere!

  8. morgen,

    in österreich ist die hölle los.
    morgen kommt meine schwester und schwager,sie wohnen in österreich ich bin mal gespannt was sie erzählen. sie wollen auch nichts hören, nichts sehen, eben die drei affen.

  9. leute,

    pägt euch einen satz ein, der sagt alles aus.

    SIE hassen UNS deutsche wie die PEST. SIE hassen UNS deutsche wie die PEST.

    SIE hassen DEUTSCH? und die DEUTSCHEN wie die PEST. deshalb,

    FERKEL muß WEG

    WIDERSTAND JETZT

    WIR sind das VOLK

    • Hallo Sylvia und den Rest der Gemeinde:
      Selbst auf die Gefahr hin, dass die nachfolgenden deutschfeindlichen Sprüche den Rahmen dieses Artikels/Forums vom Volumen her sprengen, versuche ich es trotzdem. So sollen die letzten Gutmenschen und Sozialromantiker in unserem Lande lesen, von welchem Abschaum und Gesindel wir regiert werden und was in unserer „BRD“ Alles ungesraft getan und gesagt werden kann. Kein anderes Volk auf diesem Planeten würde sich das gefallen lassen, ohne dieses „Pack“ aufzuhängen!ich bin mir sicher, dass es so kommen wird. Volkes Seele kocht!

      Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen
      Veröffentlicht von truth2prevail
      ________________________________________
      Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:
      “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. “

      Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):
      „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
      ________________________________________
      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):
      “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”
      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:
      “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:
      „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
      ________________________________________
      Çigdem Akkaya, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien, über die Integration von Ausländern in Deutschland
      (Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 27. März 2002):
      „Minarette gehören künftig zum Alltag.”
      „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.”
      “Ohne Zuwanderer hat dieses Land keine Zukunft.”
      ________________________________________
      Ursula von der Leyen, CDU:
      „Migrantenkinder sind unsere Zukunft.”
      Ein weiterer Schritt solle in der Unterstützung von Migranten liegen, wünscht sich von der Leyen. Jedes dritte Kind unter sechs Jahren komme aus einer Migrantenfamilie:
      „Ein Blick auf die demografische Entwicklung zeigt, wie sehr wir diese Kinder brauchen: In 20, 30 Jahren erwarten wir von diesen Kindern, daß sie innovativ und verantwortungsbewußt dieses Land tragen.”
      ________________________________________
      Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen, auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg:
      „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”
      Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):
      “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
      Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):
      “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”
      ________________________________________
      Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), erwartet die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. (Berliner Umschau, 23.10.2013):
      “In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen”.
      Diese Menschen würden Deutschland regieren und führen, zitiert die türkische Zeitung “Sabah” Kolat auf einer Sitzung der TGD-Landesverbandes Baden-Württemberg.
      ________________________________________
      Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD) sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:
      “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. “
      ________________________________________
      Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff “Vaterland” (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp Mißfelder von d. Jungen Union, Aug 2008):
      “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen. “
      ________________________________________
      Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen und Verdi-Fachbereichsleiterin, sagte vor dem Parlament im Bundestag (Quelle: FAZ vom 06.09.1989):
      “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”
      ________________________________________
      Christin Löchner, DIE LINKE (Quelle):“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”
      ________________________________________
      Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:
      „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
      Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):
      „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“
      Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:
      “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”
      “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

      Das sagte Ibrahim El-Zayat, Präsident der Islamischen Gemeinschaft
      in Deutschland e.V. (IGD) und andere Posten (Quelle: Jugendzeitschrift der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr. 1/9, 1996, S.2):
      „Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken.
      Ich glaube nicht, daß es unmöglich ist, daß der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, daß wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, daß im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. […] Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert.”
      ________________________________________
      M. Walid Nakschbandi, Geschäftsführer der Fernsehproduktionsfirma AVE. Er ist „deutscher Staatsbürger” afghanischer Herkunft und sagte (Quelle):
      „Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, daß bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozeß lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.”
      ________________________________________
      Vural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:
      “Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen. “
      ________________________________________
      Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:
      “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. “
      ________________________________________
      Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern. (Quelle: Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen sagten, es hieß wörtlich „…dann wandern Sie aus!“
      „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“
      ________________________________________
      Auf Antrag des Grünen-Abgeordneten Arif Ünal wird die Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ im Landtag von Nordrhein-Westfalen abgeschafft! Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen.

      • hallo delphi,

        das sagt doch alles aus, was gibt es da noch zu überlegen? ich habe auch eine liste mit denen psychopathen ihre sprüche, aber die ist noch länger.

        ich bin auch für frieden, aber wir müßen uns nichts gefallen lassen, das habe wir 70 jahre gemacht, es reicht. die gehören alle im BKA. von ihren stühlen gerissen, und gleich vor gericht gestellt. BERLIN 2.0 sie bekommen ihre strafe, und die wird heftig sein.
        sie meinen wirklich sie wären GOTT, so kommt mir das vor, und sowas DARF nicht durchgenen. ein anderes volk hätte sie schon längst geh….

        SIE hassen die DEUTSCHEN wie die PEST.

        das hat man ja beim FERKEL gesehen, wie sie die deutsch?fahne weg geworfen hat. obwohl es ist die weihmacher-fahne, wenn und da müßte
        schwarz- weiß- rot, wieder raus geholt werden.

        was ich denke und was mein gefühl mir sagt DELPHI, geht der SCHUß nach hinten los. die EINW…… werden das überne… verstehst du.
        „das was SIE sähen, werden sie ernten“. „das was sie den menschen antuen, kommt auf sie tausendfach zurück“. das ist ursache und wirkung.
        das ist so sicher wie das amen, in der verbrecherkirche.
        lg.

      • tja, dann verstehe ich die Abwartehaltung in Deutschland nicht,
        wenn es für uns 28 Mio. Bio Deutsche keinen Lebensraum mehr geben soll?

        Um eurer Kinder und Enkel Willen……. zu den Waffen!

  10. hallo ihr lieben,

    “ das was SIE sähen, das werden SIE ernten “
    “ das was SIE der menschheit antuen, kommt auf SIE tausendfach zurück “
    das ist URSACHE und wirkung, die URSACHE haben SIE gesetzt, jetzt kommt die WIRKUNG auf SIE zu, und da freue ich mich drauf.
    der SCHUß, wird nach hinten los gehen, und nicht wie es wollen.

    FERKEL muß WEG
    WIDERSTAND JETZT
    lg.

  11. ich bin schon lange zornig und wütend aber auch schwer endtäuscht von einigen Landsleute die immer noch träumen wir hätten einen Rechtsstaat. Ich bin der Meinung solange wir unser gepflegtes Hinterteil nicht endlich in Bewegung setzen und alle zusammen auf die Straßen gehen ändert dies nichts mehr in der Bananenrepublik. Ich fordere hiermit alle Patrioten , Frei und Querdenker auf sich sofort nach Berlin zu gehen um diese faschistische, sozialistische , kommunistische Scheinregierung zu stürzen um diese angloamerikanische zionistische System zu stürzen

    WWIIIIIIIIIRRRRRRRRR SSSSSSSSSSSSIIIIIIIIIINNNNNNNNNDDDDDDDD DDDDDDDDDAAAAAAAAASSSSSSSSSSSSSS VVVVVOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLKKKKKKKKK !!!!!!!!!!!!

    • hallo nonkomformist,

      wenn, dann nicht vor dem kanzleramt, sondern reingehen, und sie von ihrem versiften stühlen rauswerfen. vorm KA. bringt nicht viel, die lachen sich einer ab, und setzten sich noch drauf. WIR müßen rein gehen, und sie von ihrem thron holen. das andere ist zeitverschwendung. sie halten die gesetze nicht ein, also brauchen wir auch keine gesetzte ein zuhalten, aber ich denke das kommt noch, schneller als wir meinen.

      das, was diese perverse psychopathen im schilde haben wird nicht klappen, es sind immer menschen dabei, wo rot sehen. ich sage nur eins wenn der deutsche aufwacht, dann fließt blut. und er wacht auf, und dann gnade ihnen gott.

      SIE hassen die DEUTSCHEN wie die PEST. das muß UNS klar sein?!

      WIR SIND DAS VOLK

      FERKEL muß WEG

      WIDERSTAND JETZT

      • Ja es stimmt man muss die Regierung wirklich ablösen alles andere ist zeit verschwendung , aber wohin mit der Regierung ???
        Am besten auf eine Insel wo Sie sich selbst ernähren müssen , dann würde Ihr Veratand wieder in Ordnung kommen ,dann würden Sie auch die Freie Energie auch nutzen , denn die kennen Sie genau???

        • hallo Ela,

          erstmal hinter gitter, das andere kommt von allein, auch bekommen wir hilfe. aber wir müßen anfangen.
          keine insel, das wäre zu schön, sie ihre strafe beko…..und die wird heftig sein. sie werden mit ihrer agenda nicht durch kommen, und da ist DEUTSCH?
          an fortester reihe. von DEUTSCH? geht alles aus.

  12. in Wirklichkeit schwimmen dem Pack die Felle davon.
    Asien steigt wieder wie Phönix aus der Asche.
    Andere Völker haben die Geduld und Zeit, die wir nicht glauben zu haben ,…
    Einfach mal die Vorträge von Frau Bihlenbrink anschauen, und verstehen lernen, was in der Welt draußen wirklich abgeht,…
    https://www.youtube.com/watch?v=DnKu3cFyUds&list=PLTVAkZkqlkV2GbWiHnCVNSdnA24HeCxom
    auch Vorträge zum Islam und zu Indien kann man gut anschauen,…

    • Hallo und guten Morgen, aber ich muß korrigieren: diese phantastische Dame heißt oder bzw. hieß Birkenbiehl. Aber nichtsdestotrotz ein guter Hinweis zum Link.

    • 100.000 Autoren etwas ist faul, und nicht richtig,
      vier Erbsen nach hier, drei Erbsen nach da…….

      scheiß drauf..zu den Waffen

  13. Wer sich ein wenig mit der zunehmenden Veraederung des Roemischen Reiches beschaeftigt, wird feststellen, dass die Errungenschaften der Roemer sich kontinurierlich verschlechterten. In meiner Lebensspanne habe ich soetwas in ganz kleinem im Ruhrgebiet erleben dürfen! Das Lebensniveau wird gewaltig sinken, welches aber so schleichend daher kommt, um einen Tag des Zorns zu verhindern. Veraenderungen koennen positiv gestaltet werden, wenn der Einzelne sie erkennt.

    • die Lebensqualität ist nur für die, welche zuvor, gewisse Sozialkassen füllten,
      schlechter geworden! In NRW werden heute die Nachkommen der Kumpel, mittels
      Hartz4 Ausgrenzung, vorgeführt.
      Den Diebstahl des Lebensraumes, der Deutschen, lässt sich nur mechanisch aufhalten!
      Erst wenn die Höflinge des Vasall, die kalte Klinge des Schwertes Siegfried, ihren
      Darm hinaufgleiten spüren, setzt der Verstand ein, der Ihnen sagt, hör auf zu mobben!

      Zu den Waffen!

  14. Hier eine Todesliste von Menschen, die sich gegen die Schuldgeld- Politik der Fed Rothschild Bank gestellt haben. Louis MacFadden, Abraham Lincoln; James Garfield, John Kennedy, Robert Kennedy, Saddam Hussein, Ghaddafi, Andrew Jackson, Larry McDonald, Caspar Weinsberger, Bellentine, William McKinley, William Cooper, James Forrestal, General Patton, Phil Schneider, Aldo Moro, Olof,Palme, Blessing, Armin Gutewski, Christoph de Margerie usw. Auffällig, wie schnell man bei Kritik, bei Dem, den man nicht kritisieren darf, sein Leben verliert, Wenn Du wissen willst wer Dich regiert, dann suche nach dem den Du nicht kritisieren darfst.

  15. Wann zahlt der Ami und die bekannte deutsche Konrad Adenauer Stiftung den Dresdener Pegiden (Angeblich Nazis) Dollars und Euro damit sie gegen Merkel Putschen können? Die ukrainischen Nazis haben sie doch bezahlt um ihre demokratisch gewählte Regierung zu stürzen!!(Quelle: Deutsch Türkische Nachrichten vom 20. u. 22. 02.2014) Dann wäre der Tag des Zorns da!!, Aber: Oh, Ihr lieben Kleingläubige! Wenn Merkel geht wird es so sein wie in allen Zeiten! Nach dem Kaiser waren die Lakaien des Wilhelm die Erfüllungsgehilfen der Macht. nach 1933 die Lakaien der Weimaraner, nach 1945 die Lakaien des A.H, nach 1989 die Lakaien der SED und Stasi, und nach 2015 werden es die Lakaien der USAMERKEL sein!!! Nur Eines ist 100% sicher: Das DEUTSCHE VOLK ist immer das Geblaumeierte!!!

    • Bitte nicht Alles & sein Gegenteil zu irreführendem Brei vermischen: Ob und wann Merkel zu bleiben oder zu gehen hat, wird ihr wahrscheinlich per SMS seitens der Elite mitgeteilt, von welcher Ferkel von jeher entsprechende Anweisungen, z.B. das Öffnen der Grenzen für jeden Zudringling, erhält.

  16. ich habe gerade die nachrichten auf zdf gesehen.
    jetzt stecken die asylbewerber sogar schon die zelte an.
    bitte wir müssen endlich handeln ich mache mir sehr große sorgen.die sind doch alle geistig zurückgeblieben. sie wollen von östereich sich ein taxi nach deutschland nehmen.
    wir müssen endlich etwas tun,bitte wir müssen mauern bauen.

    • keine Mauern, MGs für die Grenzposten!!!Dieses Drecksgesindel, das Merkel & Co tagtäglich reinholen, möchten in Villen wohnen mit uns als Personal.Anstatt froh zu sein, daß sie in eienm sicheren Land (hoffentlich nur vorläufig!!!)unterkommen, werden sie täglich frecher, anspruchsvoller und keönnen nur mehr fordern. Sie stehlen und vergewaltigen . In Landshut (Ndby.) wurde von hirn- und verantwortungslosenen Politikern ein Asylantenheim direkt neben einer Schule aufgemacht. 6 Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren wurden bereits vergewaltigt und die Presse MUSS ES AUF ANORDNUNG VON OBEN TOTSCHWEIGEN!!! JA WO SAN MA DENN???
      DIE NÄCHSTEN WAHLEN KOMMEN BESTIMMT UND DANN WERDET IHR POLITIKER EUER BLAUES WUNDER ERLEBEN

      • Knallharter Kommentar von der Heiligen Jungfrau Maria; stehe voll dahinter. Dieses Kanackerpack kann nur mit brachialen Methoden gestoppt werden. Es ist aber auch eine Zumutung, dass diese armen Menschen in Zelten hausen mussten und nicht in ein 4-Sterne ‚Maritim‘ wie laut ‚fakt‘ kürzlich in Halle/Saale geschehen. Da ist aber auch dieses gewissenlose Management der renommierten Hotelkette – die für mich per sofort gestorben ist! – schuld. Gier frisst wie üblich Hirn, und die miesen Typen der Stadt Halle/Saale spielen da noch mit und zahlen drei Jahre horrende Mieten aus Steuermitteln an die ‚Maritim‘ Gruppe. Die gehören gleich mit aufgehängt! Wie lange das noch gut geht? Volk ans Gewehr!

      • Schminken Sie (und alle anderen) sich doch endlich mal den Unsinn mit „Wahltag ist Zahltag“ ab. Eine Diktatur kann man nicht abwählen. Falls Sie das nicht glauben wollen, dann reisen Sie doch mal nach Nord-Korea und organisieren dort Wahlen. Selbst wenn die völlig frei und geheim wären und Genosse Mielke nicht zählt, das System würde gewinnen. Oder DDR 1989, Straßenprotest oder Partei gründen für die Volkskammerwahl 1990?

        Sehen Sie sich doch an, wie die FPÖ abgeschnitten hat. Und wurde da das System abgewählt? Wie steht es denn in Umfragen um die BRD-Systemparteien, hier und da mal Minus 1%.

      • Die Wahlen werden so gefälscht das die jetzigen verbrecher immer weiter an der Macht bleiben .
        Die wahlen müssen geändert werden , jeder muss zu seinem Wahlzettel eine PIN bekommen wo er sehen kann wie seine Stimme gezählt wurde !!

      • Ich weiß jetzt leider nicht von wem das stammt, aber:

        „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten“

        Nur weil wir überhaupt brav zu solch einer Inszenierung alle vier Jahre antreten, legitimieren wir doch diejenigen, welche uns jetzt zur Schlachtbank führen.

        Sorry, dass ich das sage, aber Wahlen ändern mal gar nichts. 🙁

  17. ich habe gerade die nachrichten auf zdf gesehen.
    jetzt stecken die asylbewerber soga schon die zelte an.
    bitte wir müssen endlich handeln ich mache mir sehr große sorgen.die sind doch alle geistig zurückgeblieben. sie wollen von östereich sich ein taxi nach deutschland nehmen.
    wir müssen endlich etwas tun,bitte wir müssen mauern bauen.

  18. wir stehen erst am anfang, es wird noch schlimmer,

    gewerkschaft der polizei in einer pressemitteilung vom 16.10.2015

    titel: brandenburger polizei vor dem kollaps?

    gdp brandenburg für rückfragen 0331 747320

    großer berg

  19. Geht es darum die Welt zu führen wie einen riesigen Konzern durch eine kleine Elite?

    Läuft hinter den Kulissen eine ganz andere Agenda ab?

    Schafft die Politik hier und in Übersee in einer konzertierten Aktion mit Gewalt Chaos wie aktuell in Europa und Deutschland durch die Flüchtlingsinvasion?

    Wovon soll abgelenkt werden?

    Nur von den Geheimverhandlungen über TTIP, CETA,TISA usw.?

    Ist die eigentliche Agenda (des Vatikans, der Zionisten, Freimaurer, der Plutokraten?) die Bürger als Sache (human ressources) unter Handelsrecht zu stellen?

    Geht es darum die ganze Welt zu führen wie einen riesigen Konzern mit Milliarden an „human ressources“?
    Da spielt es keine Rolle mehr wo sich die Menschen aufhalten, welcher Rasse sie angehören.

    Ist der nationale Rechtsstaat eigentlich schon nicht mehr gültig? Es ist uns nur noch nicht gesagt worden?

    Ist das nationale Recht ersetzt worden durch Recht welches an anderer Stelle von vielen Staaten gemeinsam beschlossen worden ist?

    Ist die Agenda 2030 als begleitendes Regelwerk für die human ressources gedacht?

    http://brownie83.blog.de/2014/07/13/weltfirma-firmenverzeichnis-manta-com-entnehmen-washington-d-c-ebenfalls-firma-18874216/

    Auszug aus dem Link:

    „Parallel zum UCC gibt es noch das UN Kaufrecht, CISG, in Kraft getreten im Jahr 1988. Aktuell ist es von 81 Staaten weltweit ratifiziert (Quelle). Diese beiden konkurrieren auf internationaler Ebene gerade miteinander, unterscheiden sich aber nicht wesentlich. Beiden geht es letztlich um ein weltweit gültiges Gesetz, ganz im Sinne einer vereinheitlichten Welt.
    In Wirklichkeit handelt es sich aber nicht um Konkurrenz. Die Strategie, die hier angewandt wird, nennt sich Hegelsche Dialektik. Durch Gegenüberstellung zweier Positionen zu einem Sachverhalt entstehen These und Antithese. Die fortlaufende Argumentation treibt einen Erkenntnisprozess an, an dessen Ende eine Synthese aus These und Antithese steht.“

    Auch noch interessant in diesem Zusammenhang:

    „Aber der UCC hat noch eine weitere Besonderheit. Er beinhaltet die sogenannte Mailbox-Rule. Jene besagt, dass ein Vertrag zustande kommt, wenn der Empfänger eines Angebots dieses Angebot nicht sofort zurückweist, sondern in irgendeiner Weise auf dieses eingeht. Wenn sich der Sender des Angebots in der Jurisdiktion des UCC befindet und ein Vertrag zustande kommt, befinden sich nun Sender und Empfänger innerhalb dieser Jurisdiktion“.

  20. Die Herausforderung wird allerdings sein,
    dass die Christen in Europa mit dem Leitgedanken FRIEDEN und LIEBE aufgewachsen sind
    und die Invasoren einer zerstörerischen und Hass-geprägten Linie folgen
    (und ich rede hier nicht von den normalen MENSCHEN, die einfach nur LEBEN wollen).

    WELCHE Auswege kann es hier geben – lasst uns das doch mal brainstormen.

    Denn wenn das hier noch friedlich gehen soll,
    dann MÜSSEN als erstes die kriminell handelnden Regierungsmitglieder
    vor Gericht gestellt werden und ggf. hinter Gittern kommen.

    WELCHES gerechte, ehrliche, menschliche
    GERICHT ist eigentlich für korrupte Regierungen zuständig,
    wenn nicht in Europa, wo denn dann?

    ODER
    warum erheben die Nachbarregierungen keine Anzeige gegen die Regierungsmitglieder in diesem Lande, die ja ALLE PERSÖNLICH haften für den Mist, den sie verzapfen?

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. vacuumwest
  2. Wann kommt der Tag des Zorns? | Cybersenat
  3. Meistgelesen im Oktober | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*