Andreas Popp auf der AZK 2011

Ohne Kommentar.
Einfach nur anschauen.

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qCQMKaaHi60&feature]

 

Andreas Popp auf der AZK 2011
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. Ich mag Andreas Popp und seine Gedanken sehr, aber:
    Einen Vortrag in der Schweiz zu halten, den er in fast der gleichen Form schon mehrfach in Deutschland abgehalten hat und der fast ausschließlich deutsche Politthemen behandelt: Das finde ich sehr schade und man sieht an den Einblendungen des Zuschauerraumes, daß es doch sehr viele Leute gab, die offensichtlich enttäuscht von seinem Vortrag (deutsches Grundgesetz, insbes. einzelne Artikel des GG, Merkel & Co., etc.) waren. Mit einem intensiveren Eingehen auf die schweizerische Situation wäre er (wahrscheinlich) erfolgreicher gewesen.

  2. Andreas Poppist ein absolut klarer Denker, der mit einfachen Worten das kaputte, kranke System (Geld, Politik, Medien, Energie, Kirche…) erklärt!
    Das System IST kurz vor dem Tod!
    Es wird noch vor dem 21.12.12 zu Ende gehen und werden aufwachen und uns wundern, was haben wir in den letzten Jahren (Jahrhunderten!) für einen Blödsinn gelebt haben!
    Vergleichbar mit der revolutionären Denkweise von der Erd-Scheibe zur Erd-Kugel!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*