Verbrechen des Friedensnobelpreisträgers

Obgleich die Genfer Konvention oder andere Verträge nicht speziell radioaktive Uranium Waffen verbieten, sind sie de facto und de jure illegal nach der Hague Konvention von 1907, die die Benutzung von „allen giftigen oder vergifteten Waffen“ verbot. (Original gepostet von Einar Schlereth) … Weiterlesen

Eines der bedrohlichsten Kathastrophenszenarien

Was geschieht, wenn in der Schweiz und anschließend in ganz Europa plötzlich der Strom ausfällt? Nicht nur für ein paar Stunden, sondern mehrere Tage lang. Wie abhängig sind wir vom Strom, und wie können wir uns auf einen solchen Fall vorbereiten? Das Schweizer Fernsehen SRF ist diesen Fragen am 2. Januar 2017 in einer umfassenden Thementag-Sendung nachgegangen. … Weiterlesen

Zum Valentinstag: Süchtig nach Liebe

Wer verliebt ist, für den steht die Welt Kopf. Wie sehr die Liebe unser Empfinden beeinflusst, erforschen auch Neurobiologen und Anthropologen. Sie fanden heraus, dass Liebe nicht nur blind macht, sondern auch süchtig. Und das mit gutem Grund. (Forschungsergebnisse auf dasgehirn.info) … Weiterlesen

…sieht, riecht, schmeckt, fühlt, hört man nicht!

„Potenzielle globale Katastrophe“ durch Fukushima 2 … hochradioaktive Kernschmelze … Reaktor könnte zerstört werden, was Tokio unbewohnbar macht … Dies ist das „am meisten gefürchtete“ Szenario – „teilweise Verflüssigung“ unter Reaktoren … Plutonium im Containment! … Weiterlesen

Hilferuf in Frankfurt

Hilferuf der völlig überlasteten Frankfurter Grundschulen. Aus ideologischen Gründen wurde schon seit einiger Zeit die Bildung als Grundlage unseres Wohlstands zerstört. In Sachen Bildung unserer jungen Menschen geht es seit langem bergab. Zuletzt hat sich diese Situation verschärft und seit Sommer 2015 herrscht Bildungs-Chaos. Kann irgendjemand im Ernst daran glauben, dass wir mit einer ungebildeten Multi-Kulti-Bevölkerung weiter prosperieren werden? (Foto: … Weiterlesen

Auf dem Weg ins Imperium

Gegen den Fortschrittsoptimismus unserer Tage erhob Oswald Spengler schon Anfang der 20er des letzten Jahrhunderts wortgewaltig Einspruch. In seiner über 1000-seitigen Geschichtsphilosophie Der Untergang des Abendlandes erklärt er eine Art Lebenszyklustheorie der Hochkulturen: Alle Kulturen der Welt ähneln sich demnach in bestimmten Phasen. … Weiterlesen

Die Krise ist unausweichlich

Es wird die größte Krise in der Geschichte der Menschheit und 98% der Menschen in unserem Land sind in keiner Weise vorbereitet. Sie leben in einer trügerischen Sicherheit und machen sich kaum Gedanken, wie schnell die Katastrophe über sie kommen wird. … Weiterlesen

Vom Schein der Weisen

Seit Jahrzenten ist bekannt wohin das Geldspiel gehen soll, aber die Maßnahmen, den geplanten Weg zu vereiteln, lassen zu wünschen übrig. Dennoch: „fortschrittlich“ denkende Menschen wollen die Fesseln des Geldes gänzlich beseitigen. Ihr Ziel ist die bargeldlose Welt. (Foto: neonnettle.com) … Weiterlesen

In Astana sitzt Russland am Steuer

Nun ist die Syrien-Diplomatie also nach Astana übersiedelt, in die Hauptstadt der prorussischen zentralasiatischen Republik Kasachstan, wo man eine Turksprache spricht: Und Russland und die Türkei sind die Initiatoren der Gespräche, die am Montag beginnen. (Der Standard aus Wien) (Foto: Doris Rieck / United Buddy Bears in Astana 2010, der Hauptstadt von Kasachstan / licensed under the Creative Commons Attribution … Weiterlesen