Der Wirtschaftskrieg gegen Russland

von Gerd Flegelskamp (flegel-g) Nun hat die EU ein Freihandelsabkommen mit der Ukraine abgeschlossen und damit aus meiner Sicht den parallel geführten Wirtschaftskrieg gegen Russland wieder um einen Punkt erweitert. Auch denke ich, wenn Schulz, der so gerne Kommissionspräsident geworden wäre, sich so begeistert davon gibt, kann es nur Murks sein. … Weiterlesen

Die BRD ist keine Demokratie, sondern eine Parteien-Diktatur

Die letzten drei Landtagswahlen im Osten dieser Republik (Brandenburg, Sachsen, Thüringen) haben uns gezeigt, dass ca. die Hälfte aller Wahlberechtigten nicht bereit sind, dieses verlogene und korrupte Parteiensystem ihre Stimme zu geben. Wen wundert’s, wenn man/frau nur noch belogen, betrogen und ausgeplündert wird. … Weiterlesen

Merkel-Junta: Psychologie und Verhaltensökonomie statt Inhalte

“Psycho-regiert” von Volker Bräutigam Bundeskanzleramt sucht drei neue Mitarbeiter mit Fachkenntnissen und Erfahrung in Psychologie, Anthropologie und Verhaltensökonomik In all der massenmedialen Aufregung über Wladimir Putins rote Bataillone, die nächstens die Ukraine besetzen und hernach die Europäische Union überrennen werden, falls das Verteidigungsbündnis NATO nicht schleunigst seine allerletzten Kräfte mobilisiert, ist fast unbemerkt geblieben: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Anzeichen einer … Weiterlesen

Schweigegeld

„Deutschland geht es gut“ (Angela Merkel). Frau Merkel wird von BLÖD und anderen Lügen-Medien als die geliebte Kanzlerin der Deutschen dargestellt. Die Journalisten, die einen derartigen Müll verbreiten, sind überwiegend studierte Leute und wissen genau, wie es um Deutschland gestellt ist. … Weiterlesen

Washingtons Krieg gegen Russland

Paul Craig Roberts (antikrieg) Die von Washington und der EU angekündigten Sanktionen gegen Russland machen keinen Sinn als rein wirtschaftliche Maßnahmen. Ich wäre überrascht, wenn die russischen Erdöl- und Militärindustrien in erwähnenswerter Weise von europäischen Kapitalmärkten abhängig wären. … Weiterlesen

Der europäische Masochismus, was tun wir uns da selbst an?

Es ist überall zu lesen und in den TV-Medien zu sehen, dass Russland zu einer Beruhigung in der Ukraine nun seinen Beitrag leistet. Und doch sollen die Sanktionen auf Wunsch Kanzlerin Merkels zügig angewendet werden. Also sind doch noch andere Gründe vorhanden als nur die Lage in der Ukraine! Haben wir und unser Bundespräsident es denn noch nicht bemerkt, dass … Weiterlesen

Europäische Bauern befinden sich in prekärer Lage

Tatjana Golowanowa Online Redaktion (Stimme Russlands) STIMME RUSSLANDS Tomatenkrieg in Amsterdam und ein Wettbewerb im Apfelessen in Polen. Das ist keine Ankündigung bevorstehender Veranstaltungen in Europa, das sind Protestaktionen von Bauern, die ihren Absatzmarkt verloren haben und auf Tonnen von Obst und Gemüse sitzengeblieben sind, die keiner braucht. Nachdem Russland ein Embargo gegen landwirtschaftliche Produkte aus Europa verhängt und Brüssel … Weiterlesen

Droht der Ukraine ein Wirtschaftskollaps?

von Franz Krummbein (berlin-athen) Die ukrainischen Probleme werden die westlichen Kreditteilzahlungen nicht regeln können. Diese Summen reichen kaum aus, um den Schuldendienst zu bedienen. Demnach wird Poroschenko einen eigenen Maidan – näher zum Winter hin – wohl kaum vermeiden können. Natürlich, wenn nicht schon früher etwas geschehen sollte. … Weiterlesen

Volly Tanner zeigt dem „Gauck“ler die rote Karte

Mein Schreiben an den Bundespräsidenten Gauck – als Reaktion auf seine Einladung zu einem Empfang von vollytanner Liebe Freunde. Ich wurde vom Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland zu einem Empfang eingeladen. Nach reiflicher Überlegung, wie ich persönlich – als Mensch und Schriftsteller – damit umgehen soll, entschied ich mich, diese Einladung auszuschlagen. … Weiterlesen

UN-Vollversammlung fordert verbindliche Regelung von Staatspleiten

Mit überwältigender Mehrheit stimmte die UN-Vollversammlung am 9. September 2014 für eine Resolution, die eine verbindliche Regelung für Schuldenverhältnisse im Fall der Zahlungsunfähigkeit von Staaten fordert. Mit solch einer Regelung soll verhindert werden, daß eine Minderheit von Gläubigern die Neustrukturierung von Staatsschulden torpedieren kann. … Weiterlesen

Druck fällt immer auf den Verursacher zurück

von Prof. Dr. Wolfgang Berger (business-reframing) Hohe Schwingung wird von niederer Schwingung nicht berührt Die Finanzzentren in New York und London steuern ein globales System, das bald untergehen wird. Unternehmen, die langfristig denken, sollten sich darauf einstellen. Anne Williamson, die u. a. für das Wall Street Journal arbeitete, vor dem US-Repräsentantenhaus: „Was die US-Politik … nach dem Kalten Krieg geschmiedet … Weiterlesen

Interview mit Peter Boehringer zum deutschen Staatsgold

Deutsches Staatsgold: Mauer des Schweigens Redaktion Kopp Verlag Im Vorfeld des Kongresses »Das geheime Wissen der Goldanleger« am 04.10.2014 in der Filderhalle in Leinfelden bei Stuttgart steht Peter Boehringer der Redaktion von Kopp Online Rede und Antwort. Peter Boehringer, Vorstand der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft und Initiator der international stark beachteten Bürgerinitiative »Holt unser Gold heim!« ist ein langjähriger Kenner der Goldszene … Weiterlesen