Not my President

Was ist das für eine Welt, in der Schulen zivile Unruhen fördern? Ich dachte immer, dass Lehrer für ihre Schüler Vorbilder sein sollten. Vor etwa zehn Jahren dachte ich auch noch, dass wir in einer Demokratie leben. Nein, eine Welt der Wahrheit und Freiheit hat es nie gegeben. Die Menschen werden von den „Qualitäts-Medien“ und den Polit-Marionetten unter Kontrolle gehalten … Weiterlesen

Brennesselsuppe mit Kartoffelschalen eine Delikatesse

Der Anfang vom Ende Von Egon von Greyerz Geldschöpfung und Schulden sind das schönste jemals von Regierungen erfundene Projekt, um über die Runden zu kommen und den Menschen alles zu geben, was sie haben wollen. In diesem perfekten System macht es nicht den geringsten Unterschied, ob das Budget im Gleichgewicht ist. Konventionelle Methoden wachsender Steuern oder der Reduzierung der Regierungsausgaben … Weiterlesen

Willkommen auf dem Narrenschiff

SPON veröffentlicht zum Thema Eroberung durch Zuwanderung Auszüge aus dem 1982 erschienen Buch von Martin Neuffer „Die Erde wächst nicht mit. Neue Politik in einer überbevölkerten Welt“. Verlag C. H. Beck, München. … Weiterlesen

Die letzte Instanz?

Bis heute wurde umfangreich das Wissen über die bevorstehenden Ereignisse in Deutschland zusammengetragen, erörtert und analysiert. Blogs der Gegenöffentlichkeit haben intensiv darüber aufgeklärt. Nach den Ereignissen seit der islamischen Invasion bis zum jetzigen Zeitpunkt fügen sich die Mosaiksteinchen mehr und mehr zusammen. Doch was nun durch die Lebensbeichte der krebskranken Ingenieurin Dr. Austeja Emilija Dominykas in die Öffentlichkeit gelangt, sprengt … Weiterlesen

Europa am Ende seiner Existenz

Breitbart: Europa ist am Ende seiner Existenz. Westeuropa ist praktisch tot – so titelt Breitbart einen Artikel am 30. Juli 2016 „Jacek Wrona, ehemaliger Offizier bei der Zentralbehörde für Ermittlungen (CBS) und der Militärhistoriker Dr. Rafal Brzeski waren Gäste im polnischen TVP Info Programm, wo sie die Schiesserei in München diskutierten, bei der neun Personen getötet wurden.“ … Weiterlesen

Der Masterplan zur Islamisierung aller Länder

Von Doris Auerbach (politonline) Alle reden von der schleichenden Islamisierung der westlichen Welt, doch nie gibt es eine entsprechende Übersicht«. Dies die Feststelltung des »Vertraulichen Schweizer Briefs« vom 22. Juli. Eine solche hat das Bulletin jetzt erstellt und gleichzeitig den Versuch einer entsprechenden Deutung gewagt: »Wir sehen hinter all diesen Bemühungen klar die Handschrift Saudi-Arabiens. Sie haben auch den Slogan … Weiterlesen

Europa steht vor einer Invasion ungeheuren Ausmaßes

Es betrifft uns alle! Ungezählte Millionen Afrikaner drängen nach Europa Die Folge, schreibt Herbert Gassen, wir stehen vor der Vertreibung aus unserem Land! Fakt ist, daß die Regierungen weder in den Hauptstädten der Mitgliedsländer noch in Brüssel hierauf Reaktionen zeigen. Eine Aussage aus dem Innenministerium der Bundesrepublik stellt Verträge mit Libyen in Aussicht. Wer von den Zuständen dieses nordafrikanischen Landes … Weiterlesen

11,4 Mio. Migranten, 4.500 täglich – ein Staatsschlepperwesen

Von Peter Helmes, „floydmasika“ und „Fassadenkratzer“ (conservo) Mischkultur – die gewollte Islamisierung Europas Von Peter Helmes Im Text des Artikel von „Fassadenkratzer“ (siehe weiter unten) finden sich zwei bemerkenswerte Sätze, die den eigentlichen Skandal der Masseneinwanderung nach Deutschland verdeutlichen: … Weiterlesen

Über Verschwörungstheoretiker und Alltagsrealität

Gastbeitrag von SoundOffice Nun, als Verschwörungstheoretiker hat man es nie leicht. Schon bei der geringsten Unregelmäßigkeit wittert man sofort eventuelle Hintergründe, Manipulationen, Sabotage oder von außen bewusst hergestellte Zustände, Situationen und Böswillen. Man beginnt sofort die Situationen zu analysieren, sämtliche Eventualitäten gegeneinander abzuwägen, ob der Situation ein natürlicher, harmloser Grund ursächlich ist, oder ob etwas anderes dahinter steckt. … Weiterlesen

Krieg statt Brot und Spiele

Wenn zukünftige Historiker über die heutige Zeit schreiben, werden sie zurückblicken auf Angela Merkel, als eine Brückenbauerin zwischen zwei rivalisierenden Kulturen, die sich um den europäischen Kontinent streiten. … Weiterlesen

Ist die Welt überhaupt noch zu retten?

Eine Handvoll Männer setzt die Welt in Flammen. Thierry Meyssan reißt den Vorhang, hinter dem sie ihr schmutziges Geschäft treiben, ein Stück weit auf. Hinter den Verbrechen in Syrien stecken viel mehr Partikuluarinteressen als bisher bekannt wurden. An den verschiedendsten Fronten kämpfen nicht nur Daesch, al-Quaida oder al-Nusra. … Weiterlesen

Wenn „Flüchtlinge“ gleicher sind

Die Zahnbehandlung von Asylbewerbern könnte mehrere Milliarden Euro kosten (Foto: picture alliance/blickwinkel). Seit die Bundesregierung erst den Euro „rettet“ und seit neuestem die ganze Welt per Einladung in den deutschen Sozialstaat, spielen Milliarden bekanntlich keine Rolle mehr – sie haben einfach da zu sein. (Source: JF Artikel von Michael Paulwitz) … Weiterlesen

Europäer und Flüchtlinge gegeneinander verheizt

Der so genannte „Clash of Civilizations“, mit dem die Kulturen und Religionen weltweit aufeinandergehetzt werden, um hinterher eine neue politische und religiöse Gesellschafts- und Werteordnung errichten zu können, wurde von langer Hand geplant. Zitiert aus „Krieg oder Frieden?“ (Bürgerinitiative Sauberer-Himmel) … Weiterlesen