Allgemein

Mario Draghi, ein König in Deutschland

Eine Garage mit einem guten Garagentor eignet sich, um gedrucktes Falschgeld aufzubewahren. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass es gestohlen wird, auch wenn es sich um 225.000 Euro handelt. Eine Aufschiebesicherung führt zu einem gescheiterten Einbruchsversuch, […]

Banken

Der Mainstream legt Axt an den Euro

WiWo fordert Goldhinterlegung von Target2 von Peter Boehringer (Deutsche Edelmetall Gesellschaft) Erstaunliche Erkenntnisse heute in der WiWo. Zwar ist das Thema „Target2“ keinesfalls neu – und der Gastautor (Prof. Thomas Mayer) beileibe nicht der Erste, […]

Banken

Gold: Auslieferungsprobleme?

Streit um physisches Gold: Run auf Goldbestände für Deutsche Bank fatal Peter Boehringer, Mitglied der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft, kritisiert den Beschwichtigungsversuch der Deutschen Bank im Zusammenhang mit der Anfrage eines Kunden, seine Xetra-Gold-Anteile in physisches Gold […]

Aufklärung

Chaos direkt vor der Tür

Die Politik der Zentralbanken steuert seit Gründung der Fed 1913 auf ein Ziel zu, das in den nächsten Wochen erreicht werden dürfte: den gleichzeitigen weltweiten totalen Zusammenbruch von Finanzwirtschaft, Realwirtschaft, Gesellschaftssysthemen samt der öffentlichen Sicherheit.

Edelmetalle

Die kommende Explosion des Silberpreises

TARGET2 ist ein Zahlungsverkehrssystem, über das nationale und grenzüberschreitende Zahlungen in Zentralbankgeld schnell und endgültig abgewickelt werden. Über TARGET2 fließen pro Tag im Durchschnitt rund 350.000 Zahlungen im Wert von rund 2 ½ Billionen Euro.

Aufklärung

Letzte Chance

Morgen, am Freitag, 15.07.2016 ist wieder einmal Optionen-Verfallstag. Entweder wird geliefert oder gezahlt. Weil dieses Spiel nur nach außen hin sauber vonstatten gehen muß – man ist bekanntlich unter sich und hat ein breites Spektrum […]

Allgemein

Prekär

Mit dem Adjektiv „prekär“ lässt sich die Lage einer Person, einer Gemeinschaft, eines Landes etc. als negativ beschreiben, die sich nur schwer oder gar nicht mehr verbessern lässt. Der zeitliche Horizont des Wortes schließt folglich […]