„Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert“

Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld am 1. Mai 2017 Prof. Dr. Rainer Mausfeld bietet einen Einblick in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird. Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen: Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Unternehmen und Lobbyverbände? Wie und … Weiterlesen

Schweizer Zeitung NZZ führt offenen Des-Informationskrieg gegen Russland

Das russische Außenministerium kritisierte die Schweizer Zeitung „Neue Zürcher Zeitung“ für die Veröffentlichung des Artikels mit der grundlosen Behauptung, dass Moskau angeblich in Wahlkämpfe westlicher Ländern eingriffe. Der Kommentar des Außenministeriums der RF wurde auf der Website des Außenministeriums unter der Rubrik „Fake News“ veröffentlicht, wo die verlässlich höchst unzuverlässigen Informationen der westlichen Medien über Russland zusammengefasst und als „Falschmeldungen“ … Weiterlesen

Seid ihr bereit, zu sterben?

Von Paul Craig Roberts Institute for Political Economy, 11.05.17 (http://www.paulcraigroberts.org/2017/05/11/are-you-ready-to-die/) Übersetzung: Wolfgang Jung (luftpost) „Vor fünfzig Jahren habe ich in den Straßen Leningrads gelernt: Wenn ein Kampf unvermeidlich ist, muss man zuerst zuschlagen.“ – Wladimir Putin In George Orwells 1949 als Roman veröffentlichter Schreckensvision „1984“ werden Informationen, die dem Großen Bruder nicht passen, im Gedächtnis gelöscht. Im Überwachungsstaat USA, in … Weiterlesen

Deutschland: Die Enteignungswelle rollt an

Kommentar von Andreas Popp (wissensmanufaktur) Der Focus hat aktuell einen Bericht über die Enteignung eines Immobilieneigentümers in Hamburg veröffentlicht. Aus meiner Sicht wird hier gegenüber dem Grundbesitzer unterschwellig ein „Bonzen-Image“ vermittelt. Schließlich verweigert dieser seine leerstehenden Wohnräume den armen Menschen, die Wohnraum suchen. … Weiterlesen

Ein Wort zum Sonntag

Normalerweise steht das Wort zum Sonntag nicht auf meinem Programm. Doch durch Zufall schaltete ich das TV-Gerät genau zu dem Zeitpunkt ein, als es am späten Samstag Abend um 23.35 Uhr im ARD Programm begann. Da ich innerhalb von weniger als 5 Minuten nur selten soviel ausgemachten Unfug gehört habe, schaltete ich danach den Fernseher wieder ab und beschloss eine … Weiterlesen

Denn sie wollen noch immer den Sieg

Warum es keinen Frieden in Syrien gibt von Karl Müller (zeit-fragen) Macht geht einmal mehr vor Recht. Der folgende Text wurde einen Tag vor den Angriffen der US-Armee auf Syrien geschrieben. Was 24 Stunden später tatsächlich geschah, zeichnete sich da schon ab. Nun hat sich auch der neue US-Präsident dafür entschieden, die unselige Tradition US-amerikanischer, völkerrechtswidriger Kriegs­politik fortzusetzen. Was ihn letztlich … Weiterlesen

Trump, Syrien, Kriegstreiber und Schutzanzüge

Von Peter Haisenko (anderwelt) Der völkerrechtswidrige Angriff der USA auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt Shayrat hat Erstaunliches bewirkt: Merkel und Co. loben Trump. Damit gibt sich Merkel nach 2003 (Irak) erneut als Oberkriegstreiberin zu erkennen, die Angriffe befürwortet, ohne Rücksicht auf Beweise. Sogar das ZDF stellt die Schuld Assads infrage, übersieht bei seiner Berichterstattung aber einen wesentlichen Punkt: Wieso standen in … Weiterlesen

Der Anfang vom Ende des US Imperiums

Ein sehr schöner Artikel, der aufzeigt, wie tief das US-Imperium in der Scheisse sitzt. Die Psychopathen an den Schalthebeln dürfen es nur nicht zugeben und brauchen daher einen Schuldigen. Die Nummer, „Putin ist schuld“, zieht nicht mehr. Was bleibt, um vom Versagen abzulenken? Ablenkung durch Krieg? Das hätten sie wohl gerne! Leider aber fällt Putin auf die Provokationen des US-Imperiums … Weiterlesen

Es kommen noch Millionen „Fachkräfte“

Britischer Diplomat: Über eine Million Migranten warten in Libyen derzeit auf die Überfahrt nach Europa Ein führender Diplomat meint, die EU habe mit zu „wenig und zu spät“ auf die Krise reagiert. Von Ian Drury für www.DailyMail.co.uk, 30. März 2017 (Übersetzung: 1nselpresse) In Libyen warten nuun über eine Million Migranten „in der Pipeline“ auf eine Überfahrt nach Europa, wie ein … Weiterlesen

Die BRD kapituliert

Vielleicht ja im kommenden September noch vor den Bundestagswahlen. Bestimmt ein Traum vieler Menschen im besetzten Deutschland. Schaut Euch bitte folgendes Video an. Dauert nur 4:20 Minuten. … Weiterlesen

Ihre Unterschrift

Die handschriftliche Unterschrift ist immer das „Zünglein an der Waage“. Da es sich bei allen Behördenschreiben & Co. um Vertragsangebote seitens der Behörden handelt, braucht man einzig und allein Ihre handschriftliche Unterschrift, um Sie als natürliche Person haftbar zu machen. Die von den Behörden geschaffene fiktive juristische Person kann als Ding, Sache, Gegenstand (Definition juristische Person) selbst keine Unterschrift leisten. … Weiterlesen

Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?

Die herrschende Meinung unter Politikern, Medien und Juristen bejaht dies und hält den „Zwei-plus-Vier-Vertrag dafür. In der Präambel des „Zwei-plus-Vier-Vertrages“ von 1990 heißt es: „In Würdigung dessen, dass das deutsche Volk in freier Ausübung des Selbstbestimmungsrechts seinen Willen bekundet hat, die staatliche Einheit Deutschlands herzustellen, um als gleichberechtigtes und souveränes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu … Weiterlesen

„Die Jahre bis zum Wahlzyklus 2021–2022 könnten die letzten fünf Jahre sein, in denen die EU ‚real‘ existiert.“

EU erwartet nach dem Brexit noch härtere Konflikte Von Alex Lantier (wsws) Am 1. März veröffentlichte der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker das sogenannte „Weißbuch zur Zukunft Europas“. Es gilt als wichtigste politische Reaktion der EU-Exekutive auf die britische Entscheidung, die EU zu verlassen. … Weiterlesen