Merkels Geständnis – „kaum wiedergutzumachender Schaden“

Von Herbert Gassen *) (conservo) Der Auftritt Dr. Merkels vor der Presse war ein Geständnis, daß sie als Kanzlerin der Bundesrepublik nicht nur versagt hat, sondern daß sie dem deutschen Volk kaum wiedergutzumachenden Schaden an seiner Identität, seiner geistigen und materiellen Substanz zugefügt hat. Mit Tremolo in der Stimme übernimmt sie die Verantwortung. … Weiterlesen

Russland hat keine Partner im Westen

Paul Craig Roberts (antikrieg) Die russische Regierung tut immer wieder das Gleiche und erwartet unterschiedliche Ergebnisse. Die russische Regierung schließt weiterhin Abkommen mit Washington, und Washington bricht sie weiterhin. Die letzte Darbietung dessen, was Einstein als Wahnsinn definierte, ist das jüngste syrische Waffenstillstandsabkommen. Washington brach das Abkommen, indem es die Luftwaffe der Vereinigten Staaten von Amerika schickte, um Stellungen des … Weiterlesen

Merkel kritisiert „Vorurteile“ und „Hass“ im Volke

Kanzlerin Merkel kritisiert nicht sich selber, sondern „Vorurteile“ und „Hass“ im Volke Von Felizitas Küble (charismatismus) Wie FAZ-online vom 13.9.2016 unter dem Titel „Merkel verspricht „handfeste Lösungen“ in Flüchtlingspolitik“ berichtet, weigert sich die Kanzlerin nach wie vor, ihren verfassungswidrigen Holzweg in der Asylpolitik einzugestehen. Stattdessen dreht sie jetzt den Spieß um und spielt den Oberlehrer gegenüber den Deutschen. Der Bevölkerung hierzulande … Weiterlesen

Über den Niedergang des deutschen «Mainstream» und die Möglichkeiten einer ethisch orientierten Politik

von Karl Müller (zeit-fragen) «Diese natürliche Ordnung der Gesellschaft im Dienst der Person lässt sich […] durch vier Werte umschreiben, die sich von den natürlichen Neigungen des Menschen herleiten und die Umrisse des Gemeinwohls skizzieren, das die Gesellschaft anzustreben hat, und zwar: Freiheit, Wahrheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Diese vier Werte entsprechen den Erfordernissen einer ethischen Ordnung in Übereinstimmung mit dem … Weiterlesen

15 Jahre Verbrechen

von Thierry Meyssan (voltairenet) Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten gedenken dem 15. Jahrestag des 11. September. Er ist für Thierry Meyssan eine Gelegenheit, eine Bilanz der Politik von Washington seit diesem Datum zu ziehen; eine besonders düstere Bilanz. Entweder oder: entweder die Version der Attentate vom Weißen Haus ist authentisch, dann ist ihre Reaktion auf die Attentate besonders kontraproduktiv; … Weiterlesen

Hillary Clinton muss Friedensnobelpreis jetzt erhalten

Eine absolut gelungene Realsatire! Vielen Dank für den humorvollen Aufsatz, WiKa. Ohne Humor wäre das Leben in diesem verlogenen und korrupten Polit-System nicht mehr zu ertragen. Ich halte es für durchaus möglich, dass uns von diesen Polit-Heuchlern nach der Freiheit, dem Bargeld … auch noch der Humor genommen wird. von WiKa (qpress) Waschen-Schminken: Nach allen bisher vorliegenden Erkenntnissen, wird wohl … Weiterlesen

19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

Update (s. unten) Karl Marx lebte von 1818 bis 1883, verfasste viele Schriften und wusste damals schon ganz genau wie man Völker versklavt. Es deutet alles darauf hin, in naher Zukunft die Menschen und die Völker im Interesse der Hochfinanz zu versklaven. Deren Werkzeuge für die Verwirklichung sind ihre geschmierten Polit- und Richtermarionetten, die ihre Ziele umsetzen. Dieser Prozess erfolgt … Weiterlesen

Träume oder Schäume?

Es ist nicht mehr zu übersehen, die Angst in der Bevölkerung hat in den letzten Monaten massiv zugenommen. Die Terroranschläge im Süden Deutschlands werden nicht die Einzigen sein. Es werden weitere folgen und Ängste hervorrufen. Auf sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen will ich hier nicht näher eingehen. Zukünftig werden solche Verbrechen zur Tagesordnung gehören. Nicht nur kriminelle Migranten sind dafür verantwortlich, … Weiterlesen

Regierung sicher: Dritter Weltkrieg maximal 10 Tage

von WiKa (qpress) BRDigung: Man muss dem Schafsvolk das unvermeidbare Elend immer nur sanft genug vermitteln, dann kann man mit ihm, wie zu jeder Zeit, jedwedes Schindluder treiben. Wenn also die Bundesregierung Truppen an der Ostfront stationiert, direkt an der russischen Grenze, in den baltischen Staaten, dann ist dies ein untrügliches Zeichen dafür, dass man mit einem erneuten Russlandfeldzug zu … Weiterlesen

Da kommt was auf uns zu!

Gastbeitrag von SoundOffice Scheinbar ist alles nur ein Irrtum und wir haben uns grundlos Sorgen gemacht. Da meint der Bundespräsident Joachim Gauck doch allen Ernstes: Deutschland befindet sich in keinem bedenklichen Zustand. Seiner Ansicht nach ist das Land kein sinkendes Schiff und auch nicht im Zustand eines schweren Orkans „sondern es sind Böen die uns schütteln und es sind Böen … Weiterlesen

Manifest: Forderungen des deutschen Volkes an die deutsche Bundesregierung

von Georg Martin (conservo) Vorbemerkung Der folgende Artikel soll als „politisches Manifest des Deutschen Volkes an (gegen) die Regierung“ verstanden werden, eine Art konterrevolutionäre  Denkschrift gegen die Regierung Merkel, die unsere Interessen nicht im notwendigen Maße wahrnimmt. Ich denke und hoffe, dass ich verstanden werde. … Weiterlesen

Wie wir von grünen Ameisen lernen können, Krieg zu vermeiden

Von Peter Haisenko (anderwelt) Die grüne Ameise, auch asiatische Weberameise genannt, lebt eine Sozialstruktur, die der menschlichen in erstaunlicher Weise nahe kommt. Sie kennen Arbeitsteilung, Spezialisierung und koordinierte Zusammenarbeit. Ihr Lebensweg ist in verschiedene Phasen mit unterschiedlichen Aufgaben eingeteilt – und genau in dieser Hinsicht ist sie uns Menschen überlegen. … Weiterlesen

Die ZEIT will den nEUen Menschen: ‚EUropa braucht bessere Bürger‘

von Peter Boehringer (aus goldseitenblog) Die supranationalistischen Auftragsschreiber sind heute in Höchstform; zugleich verfassungsfeindlich, realitäts- und wählerfern, orwellianisch, ahistorisch, islaminkompetent, volksverdummend und konstruktivistisch-menschenfeindlich! Belegen wir dies an nur sechs fast für sich sprechenden Zitaten aus diesem unglaublichen Pamphlet aus der heutigen „ZEIT“: … Weiterlesen