Die Rente im Spinnennetz der Lügen

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Es ist vermutlich das letzte Mal, dass ich einen Beitrag über das Dauerthema Rente schreibe. Eigentlich habe ich bereits alles geschrieben, was man zu diesem Thema wissen muss, aber wenn ich Leserreaktionen in der Presse lese, die auf entsprechende und eindeutig tendenziöse Presseartikel antworten, dann sträuben sich meine Haare über so viel Unwissen und Inkompetenz. Sicher, … Weiterlesen

Über die Wertschätzung der Arbeit

„Sie haben mein Gehalt gerade verdoppelt!“ Von Peter Haisenko (anderwelt) Die Gehälter von Piloten sind immer wieder ein Thema. Manchem erscheinen sie zu hoch. Über die Bezahlung von Arbeit in der Dritten Welt wird zu wenig gesprochen. Nicht nur diese beiden Extreme will ich gerade rücken, sondern auch die allgemeine Wertschätzung von Arbeitsleistung betrachten. Das natürliche Empfinden würde nämlich etwas … Weiterlesen

Die Macht der Superreichen, wie sie aus der Armut ihren Profit ziehen!

Militarisierung der Polizei weltweit von Doro Schreier (netzfrauen) Im Jargon der Börse löst sich Geld gern „in Luft“ auf oder „wird verbrannt“. Das ist falsch. Denn das Vermögen ist nicht weg, sondern nur woanders. Sie sind „Milliardenzocker“, „Skandalbanker“ oder „Schurkenhändler“ und sorgen für „Börsengewitter“ und „Kursmassaker“ – doch was spielt sich wirklich hinter dieser Fassade ab, wo nur ganz wenige … Weiterlesen

Uno-Rechtsexperte zu CETA: Keine Unterzeichnung ohne Volksabstimmungen

Pressemitteilung des Büros des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Genf Vielen Dank an zeit-fragen für die folgende Übersetzung Das Handelsabkommen, das von der Europäischen Union und Kanada unterzeichnet werden soll, ist ein von den Unternehmen vorangetriebener, völlig mangelhafter Vertrag, der nicht unterzeichnet oder ratifiziert werden sollte, ohne in jedem betroffenen Land eine Volksabstimmung darüber durchzuführen, erklärt ein Menschenrechtsexperte … Weiterlesen

Zerfall

Ein Auszug aus dem 594. Pranger von Michael Winkler. Der Zerfall ist bereits deutlich sichtbar. Unsere Infrastruktur löst sich auf, die Straßen werden Schlaglochpisten, die Brücken drohen einzustürzen, in Schulen bröckeln und schimmeln die Wände. Trotzdem bezahlt dieses heruntergewirtschaftete Land den größten Beitrag in die Kassen der EUdSSR, die damit irgendwo weit weg schöne neue Straßen baut, die niemand braucht. … Weiterlesen

Die Absurdität des heutigen Kreditwesens

von Myret Zaki, Chefredaktorin der Westschweizer Wirtschaftszeitschrift «Bilan» (zeit-fragen) Wenn es darum geht, einen Kredit zu bekommen, ist die Diskrepanz zwischen grossen und kleinen Unternehmen besorgniserregend. Erstere finanzieren sich kostenlos auf dem Kapitalmarkt. Letztere haben grösste Mühe, einen Kredit zu erlangen; sie haben nicht die kritische Grösse, um bei den Banken zu günstigen Bedingungen einen Kredit aufnehmen zu können. … Weiterlesen

Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (II)

Wen interessiert das schon? Arbeit wurde, bevor Frau Merkel vor elf Jahren die BRD ruinierte, besser belohnt. Nicht das die Löhne höher waren, aber Netto hatte die arbeitende Bevölkerung zum Monatsende noch mehr in der Tasche. Der Höchststeuersatz allerdings wurde um die Jahrtausendwende von der Rot-Grün-ReGIERung herabgesetzt. Das Hartz4-Gesetz, das nach einem kriminellen benannt wurde, stammt ebenfalls aus der Feder … Weiterlesen

Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (I)

Wer hat sich so etwas nur ausgedacht? Das können nur Politiker gewesen sein, die das arbeitende Volk  tagtäglich in den Hintern treten. Diese Steuerpolitik ist ein Schlag ins Gesicht der Geringverdiener. Ab einem jährlichen Bruttoeinkommen von 8.653 Euro werden laut Grafik unten links 14 Prozent Einkommenssteuer fällig. Bei einem Monatseinkommen von 721 Euro fallen zwar keine Lohn/Einkommenssteuer an, dafür aber … Weiterlesen

Globalisierung

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Am Samstag, dem 17.09.2016 haben in 7 Städten ca. 300.000 Menschen (plus-minus 10%) gegen CETA und TTIP demonstriert. Es waren also nicht zehntausende, wie die Tagesschau suggeriert, sondern Hunderttausende, die auf die Straße gegangen sind, um gegen so genannte Freihandelsabkommen zu protestieren, die mit freiem Handel so viel zu tun haben, wie eine Kuh mit der … Weiterlesen

Freimaurersignale in der Presse

Frau Auerbach hat in ihrem Artikel eine interessante Darstellung über Freimaurersignale in der Presse aufbereitet. Alles nur Verschwörungstheorie? Ein lesenswerter Artikel, der für weitere Aufklärung sorgt. Lesen Sie selbst und geben Sie ihre Meinung dazu ab. Vielen Dank an Doris Auerbach! … Weiterlesen

Kapitallebensversicherungen: legaler Betrug

Wer eine Kapitallebensversicherung abschließt kann sein schwer verdientes Geld genauso gut auch gleich aus dem Fenster werfen. In der BRD gibt es über 73 Millionen Lebensversicherungen (LV). So gesehen wird fast jeder Bundesbürger legal abgezockt. Legal heißt, dass die lobbyfreundlichen Politiker in Berlin diesen Betrug per Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) im Sommer 2014 zugestimmt haben, also von CDU/CSU und SPD. Ähnlich sieht … Weiterlesen

Must see! ALCYON PLEYADEN 54

Spezialausgabe Brexit, Polizeigewalt USA, UFOs Die #Wahrheit kommt nicht aus dem Fernseher und steht auch nicht in den Zeitungen. Man findet sie aber doch. Im Video unten z.B. Millionen Menschen sollten es sehen. Wie wir in den Videodokumentationen von Alcyon Pleyaden sehen können, leben wir im kritischsten Moment der Menschheit, da sich der Planet in einer Übergangsphase befindet, in einem … Weiterlesen

2017 die „Gentleman“ bitten zur Kasse

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Beiträge für gesetzlich Versicherte steigen weiter, titelt die Zeit(1) ihren Beitrag über die für 2017 geplante Steigerung der Krankenkassenbeiträge, die natürlich, dank der Deckelung der paritätischen Beitragszahlungen der Arbeitgeber voll zu Lasten der Versicherten geht. Den Startschuss zum Abbau der Sozialsysteme hat Rot/Grün mit dem GMG (Gesundheitsmodernisierungsgesetz) gegeben. 0,9 % zahlt der Arbeitnehmer seit 2005 ohne … Weiterlesen