Es ist etwas faul im Staate Deutschland

Das „Geheimpapier“ des Herrn Schäuble: Es ist etwas faul im Staate Deutschland Von Helga Zepp-LaRouche Nach einem Brüsseler Vertragsentwurf, den Bundesfinanzminister streng vertraulich an ausgewählte Finanzpolitiker weiterreichte, seinen Fraktionskollegen jedoch verschwieg, sollen die nationalen Parlamente die Zuständigkeit für die Entscheidungen über die Euro-Rettungspakete per Generalvollmacht an den EFSF abtreten: Anstatt die faulen Schulden der Spekulanten durch ein Trennbankensystem zu beseitigen, … Weiterlesen

Ihr Geld haben die Anderen …

Es gibt sie also doch noch, die Reichen, die gerne zum Wohle der Armen mehr Steuern zahlen würden. Das ist aber leider nur ein verschwindend geringer Teil der Reichen. Die meisten der Reichen können aber vor lauter Gier (Die Gier nach Geld und Macht) den Hals nicht voll genug bekommen. Unsere Politiker waren und sind auch heute noch gerne bereit, … Weiterlesen

Euro-Bonds – Ein parasitäres Todesprogramm ?

Das Parasiten-System Der Todeskampf des Euro soll mit Euro-Bonds künstlich verlängert werden  „Russlands Präsident Wladimir Putin nennt die Vereinigten Staaten öffentlich einen ‚Parasiten‘.“ (spiegel.de, 09.08.2011) Wenn auch DER SPIEGEL Putin fälschlicherweise als Präsidenten titulierte (er ist derzeit Ministerpräsident Russlands), so trifft Putin mit seiner Anklage dennoch ins Schwarze, das usraelische Finanzsystem sei ein Parasiten-System. Seit der Herabstufung der USA durch … Weiterlesen

Mit voller Wucht gegen die Wand

Euro-Bonds – und was dann? Meinungen dazu (auch Ihre Meinung ist gefragt): „Wer immer diese Papiere kauft, kann sie gleich abschreiben.“ (Prof. Dr. Wilhelm Hankel) „Im Endeffekt sind sie Junk-Bonds … … das ist eine riesen Umschuldung.“ (Dr. Berninger) [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Fw3_OO8Iuuw]   „Euro-Bonds waren … kein Thema.“ (Steffen Seibert; Regierungssprecher) [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=SoW2MXY-WoA&feature=related] … Weiterlesen

Spekulation mit dem Euro und …

Ein Filmbeitrag von PlusMinus zeigt, wie einfach es ist, mit Wetten auf europäische Staatsanleihen seinen Einsatz innerhalb weniger Tage zu vermehren. Mit Leerverkäufen auf italienische Staatsanleihen wurden so aus 10.000 Euro mehr als 30.000 Euro. Hedge-Fonds und die Bankenmafia, die Mrd. in der Hinterhand haben, können so in wenigen Tagen schnell mal Mio.-Gewinne einsacken. Da fragt man sich doch, für … Weiterlesen

USA: Mit Kriegsausgaben in den Staatsbankrott ?

Der folgende Artikel hat mich sehr beeindruckt. Wenn man die Zahlen (Mrd.-Dollar Beträge)  liest, die die USA für militärische Zwecke ausgeben, stellt sich für mich die Frage: Wie krank müssen US-Politiker, sowohl Republikaner als auch Demokraten, eigentlich sein, Unsummen für sinnlose Kriege auszugeben und ca. 1/6 des Volkes mit Essensmarken zu versorgen? Eine plausible Erklärung für diesen Wahnsinn konnte ich … Weiterlesen

Wer rettet die EZB und Deutschland ?

Laut der Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV), ist es der EZB nach Art. 123 AEUV (Das Schuldtitelerwerbsverbot) nicht gestattet, Staatsanleihen von Mitgliedsstaaten der EU zu erwerben. Nähere Infos dazu finden Sie hier. Wer aber in Brüssel hält sich schon an Gesetze? Die einst beschlossenen Maastricht-Kriterien (Verschuldung zum BIP max. 60 Prozent und eine jährliche Staatsverschuldung von max. 3 Prozent) sind … Weiterlesen

Der Euro wird abgeschossen

Mit freundlicher Genehmigung von Thomas (http://www.propagandafront.de/) darf ich Ihnen hier seinen aktuellen Artikel zum baldigen Währungscrash präsentieren. Sind die EU-Politiker Marionetten des US- Finanzfaschismus‘? Lesen Sie, warum die USA den Euro in die Knie zwingen wird, um den USD weiterhin als Weltleitwährung aufrecht zu erhalten. Währungs-Crash: Der Euro ist bald Geschichte Die europäischen Illuministen haben nicht die leiseste Ahnung, dass … Weiterlesen

„Wen wählen die Leute ? “ …

… „den, der Wohlstand und Arbeit verspricht!“ Ja, so einfach ist das. Dieser Film ist schon etwas älter, aber in diesem Zinsgeldsystem immer aktuell. [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=UFkfKDawAFY] ——————————————————————————————————————————————- Dieser Kurzfilm müsste jeden Abend vor der Lügenschau (oder heißt sie Tagesschau?) gesendet werden.

Die Zeche zahlt der Steuerzahler …

Ein Beitrag von Jens S., der mir das Video und den Text zugesandt hat. ————————————————————————————————————————————————– … und die Profiteure griechischer Staatsanleihen sind die Banken. Der Rettungsschirm rettet nicht die EU-Länder Griechenland, Irland, Portugal …, sondern die Gewinne der Banken und die Zinsen der Großsparer. Und Josef Ackermann jammert: Es trifft uns hart … Es ist nur noch zum Schaut euch … Weiterlesen

Hyperinflationäre Explosion die Folge …

Supercrash vernichtet fünf Billionen Dollar! Hyperinflation oder Trennbankensystem! Von Helga Zepp-LaRouche Wie zu erwarten, haben die Zugeständnisse des US-Kongresses und der europäischen Regierungen nichts getan, um eine weitere Verschärfung der weltweiten Finanzkrise zu verhindern: der Krach schreitet unaufhaltsam weiter voran und wird uns sehr bald in eine Hyperinflation und den völligen Zusammenbruch der Weltwirtschaft führen, wenn das bankrotte System nicht … Weiterlesen

Am Ende stehen Staatsbankrott und Währungsreform

Vorab ein Zitat des Ökonomen Stefan Homburg: „Inzwischen ist auch vielen Politikern klar, dass der eingeschlagene Weg letztlich in Staatsbankrott und Währungsreform endet. Dieser Prozess ist schon jetzt unumkehrbar, doch will das niemand laut sagen und als derjenige ins Geschichtsbuch eingehen, der den Knall ausgelöst hat. Daher überlässt man den Offenbarungseid späteren Bundesregierungen und wirft einstweilen gutes Geld schlechtem hinterher. … Weiterlesen

Interessenvertretungen

Falls Sie heute noch nicht wissen, welche Partei Sie bei der nächsten Wahl wählen wollen, dann lesen Sie bitte den aktuellen Pranger von Michael Winkler. Es könnte möglicherweise ganz hilfreich sein. Nicht wählen ist sicherlich die falsche Entscheidung, denn dann bekommen Sie garantiert das, was Sie unter allen Umständen verhindern wollten. Wäre doch mal spannend, wenn wir 8-10 Parteien im … Weiterlesen