Anleger und Unternehmen erleiden Kollateralschäden

Von Manfred Gburek, 23. September 2011 Anleger und Unternehmen erleiden Kollateralschäden Nach Betrachtung der aktuellen Aktienkurse und Edelmetallpreise, besonders nach dem Aktienkollaps vom Donnerstag und dem Edelmetallkollaps vom Freitag, drängt sich zwangsläufig die Erinnerung an den Herbst 2008 auf. Damals verkauften Groß- und Kleinanleger im Zuge der Lehman-Pleite so ziemlich alles, um liquide zu bleiben. Und dieses Mal? Keine Bankpleite, … Weiterlesen

„Die Krise ist zurück!“

Das Ergebnis von 4 Jahren Krisenbewältigung „Die Krise ist zurück!“ Zwischendurch soll sie nämlich schon quasi weg gewesen sein. Und nach einer beliebten Lesart ist es auch nicht mehr die Finanzkrise von 2008, sondern eine ganz neue Staatsschuldenkrise. Die wird freilich in Europa auch schon seit mindestens eineinhalb Jahren bekämpft. Jetzt jedenfalls ist sie voll da. Seit Griechenland von seinen … Weiterlesen

Ist dieses Geldsystem noch überlebensfähig ?

Ist dieses Geldsystem noch überlebensfähig ? Um die Antwort gleich vorwegzunehmen: Definitiv NEIN! Unser derzeitiges Geldsystem ist ein Schuldgeldsystem, das nur auf den Zins/Zinseszins und Schulden basiert. Politiker aller Couleur verschulden auf Kosten ihrer Steuerzahler den Staat um ihre Klientel (Wähler) reichlich zu beschenken. Ein gut geführter privater Haushalt kann nur so viel Geld ausgeben wie er einnimmt. Beim Staat … Weiterlesen

Wie macht man eine Währungsreform?

Wie macht man eine Währungsreform? (21.9.2011) Im Prinzip ist es ganz einfach: Irgendein Gremium beschließt, diese Währungsreform durchzuführen. Das Volk wird nicht gefragt, wir leben schließlich in einer Demokratie, da ist das nicht nötig. Das Gremium legt fest, wann sie passiert, wie die Währungsreform aussehen soll und wer dabei betrogen wird. Eine Währungsreform kann man symmetrisch und asymmetrisch durchführen, vor … Weiterlesen

Uns geht das Geld aus …

Aktueller Newsletter von Gerhard Spannbauer (www.krisenvorsorge.com) „… Uns geht das Geld aus“ … … äußerte ein hoher Regierungsbeamter in Athen gegenüber der amerikanischen Wirtschaftszeitung Wallstreet Journal: „Die nächste Tranche wackelt, und die Situation ist sehr schwierig.“ Sogar Schäuble, der bis zuletzt immer wieder betonte, ein Staatsbankrott Griechenlands und eine Entlassung Griechenlands aus dem Währungsverbund sei keine Option, muss sich angesichts … Weiterlesen

Aus dem Irrenhaus Berlin

Sturmangriff der Irren von Berlin auf die Deutschen Steinbrück: „Der Euro ist kaputt, es muss ein noch teurerer her, und die Deutschen müssen natürlich bezahlen.“ Jetzt kann das dressierte Stimmvieh guten Mutes seine Schlächter von SPD und Grünen wählen. Denn Steinbrück und die SPD stellen jetzt sogar Merkel und Schäuble an Deutschfeindlichkeit in den Schatten. Der Mann der „Wall Street“ … Weiterlesen

Hintergründe zum US-Präsidenten „Barack Obama“

Barack Hussein Obama ist ein Politprodukt des Finanzkapitals und der Rockefeller-Linie innerhalb der Demokratischen Partei. Obamas Mutter Stanley Ann Dunham lernte ihren Mann Barack Obama sen. in einem Russischkurs (wahrscheinlich von der CIA organisiert) auf Hawaii kennen, wo Obama am 4.8.61 geboren wurde. Der Vater verlässt Frau und Kind 1963 für ein Doktorstudium an der Harvard Universität. Nachdem die Mutter … Weiterlesen

Die Lehren aus 2008 – und die Folgen

Von Manfred Gburek, 16. September 2011 Seine Wochenend-Kommentare lese ich immer gerne. Die Lehren aus 2008 – und die Folgen Neulich schoss die theoretische Rendite zweijähriger griechischer Staatsanleihen vorübergehend über 90 Prozent in die Höhe. Theoretisch, weil es sich um ein reines Rechenexempel handelte, das mit dem gängigen Renditebegriff nichts mehr zu tun hat. Es wirft ein Schlaglicht auf den … Weiterlesen

Die Lüge der Arbeitslosenstatistik

Das Lügenamt für Statistik gab neulich die Arbeitslosenzahl für August 2011 bekannt: Knapp unter 3 Millionen. Und alle vom Staat gelenkten Medien verkünden mit Wohlwollen diese Lüge. Kein Blatt oder Fernsehsender wagt es, diese Lüge aufzudecken. Die Staatspropaganda und Massenpsychologie funktioniert, denn die Masse glaubt, was ihnen täglich an Lügen serviert wird. Doch zum Glück gibt es noch Menschen, die … Weiterlesen

Der Kapitalismus …

… einfach erklärt von Volker Pispers. Dazu muss man nichts mehr sagen. Lachen ist gesund, aber bleibt Ihnen, wenn Sie das mal ganz realistisch sehen, das Lachen nicht auch im Halse stecken? [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=DufT7C4mdDo&feature=related] Und wer glaubt, dass seine Rente sicher ist (zumindest hat uns das ja Norbert Blüm versprochen), der sollte sich noch folgendes Video anschauen. [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=6_8hJmw5ZCA&feature=related]   Glauben Sie … Weiterlesen

EZB und die EU – Die größte Irrenanstalt!

Achtung: Realsatire !? – Oder doch nicht!?  EZB und die EU – Die größte Irrenanstalt! Einleitung Kaum jemand kennt nicht den Filmklassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“. In der Regel werden psychisch kranke Menschen in einem entsprechenden Gebäude unter Verschluss gehalten – von der Öffentlichkeit ausgeschlossen und isoliert. Um die Mitarbeiter (Pfleger, Psychologen, Mediziner …) einer geschlossenen Anstalt für psychisch … Weiterlesen

Die Merkel-Regierung ist eine Katastrophe …

„…  die nicht nur die Unionsparteien, sondern ganz Deutschland ruiniert, aber ein Wechsel zu Rot-Grün wäre der Absturz ohne Wiederkehr. Die Wähler sollten nicht vergessen, daß es die rot-grüne Regierung war, die 2004 die letzten Barrieren im Finanzsektor abgebaut und damit den „Heuschrecken“ – ein Wort, das Müntefering übrigens nur ein einziges Mal in den Mund genommen hat – Tür … Weiterlesen

„Die Vereinigten Staaten von Europa“ …

… sind weder sinnvoll, noch von der europäischen Bevölkerung gewünscht. Dieses Hirngespinst führt uns früher oder später in eine EU-Diktatur, aus der es kaum noch ein Entrinnen gibt. Obwohl, eigentlich befinden wir uns bereits in einer EU-Diktatur, denn (fast) alle nationalen und EU-Politiker treffen Entscheidungen, die die Menschen in der EU nicht wollen. Nicht einmal mehr ist Verlass auf unsere … Weiterlesen