Gold: Auslieferungsprobleme?

Streit um physisches Gold: Run auf Goldbestände für Deutsche Bank fatal Peter Boehringer, Mitglied der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft, kritisiert den Beschwichtigungsversuch der Deutschen Bank im Zusammenhang mit der Anfrage eines Kunden, seine Xetra-Gold-Anteile in physisches Gold einzutauschen. Die von der Bank vorgeschlagene individuelle Lösung bezeichnete er als „absurd“. … Weiterlesen

Die Lüge von Fachkräften und Arbeitsplätzen

Wenn es in der Politik Probleme gibt, werden sie verschwiegen. „Sozial ist, was Arbeitsplätze schafft“, kommt immer gut an. Der geBILDete Michel glaubt tatsächlich, dass Politiker Arbeitsplätze schaffen. Politiker schaffen gar nichts, sie vernichten nur. Politiker sind Marionetten der Hochfinanz, der sie dienen. Wie, in einer Demokratie … dem Volke dienen? Wer informiert ist, hat längst erkannt, dass die in … Weiterlesen

Wirtschaftskrieg: Deutsche Ikonen sturmreif »schießen«

Michael Brückner Ständig höhere Strafen für VW, die angeschlagene Deutsche Bank unter Dauerbeschuss: Im Wirtschaftskrieg haben einflussreiche Kreise in den USA die bislang ersten Adressen in Deutschland ins Visier genommen. Bislang mit bemerkenswertem Erfolg, was wohl nicht zuletzt an der servilen Art liegt, mit der in Deutschland auf diese Attacken reagiert wird. … Weiterlesen

Wie der deutsche Staat die Infrastruktur zerfallen lässt

von Gotthilf Steuerzahler (freitum) Liebe Leserinnen und Leser, seit Jahren stellen Bund, Länder und Kommunen viel zu wenig Geld für den Erhalt der öffentlichen Infrastruktur bereit. Es hat sich ein gewaltiger Investitionsstau gebildet, aber die Politik unternimmt kaum etwas, um ihn abzubauen. Hier müsste dringend umgesteuert werden, um eine weitere Erosion der öffentlichen Infrastruktur zu verhindern. Denn eine gut funktionierende … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (IV)

Im ersten Teil wurde auf die Lüge der Arbeitslosenstatistik eingegangen, sowie auf Inflation, weltweite Militärausgaben und zu erwartende Bürgerkriege. Im zweiten Teil werden die Themen Migration, Bürgerrechte, Hochverrat … angesprochen. Im dritten Teil geht es um die Probleme der globalen Gesamt- und der staatlichen Verschuldung. In diesem Kontext bin ich gestern auf einen Artikel des Autors Wolfgang Waldner aufmerksam geworden, … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (III)

Atlantiker bestimmen in Deutschland die Medienlandschaft und die Politik. Mit anderen Worten: US-Agenten regeln die politischen Geschicke (Gesetze etc.) und die Manipulation der Massen in Deutschland. Die Masse der Deutschen scheint mit dem Besatzungsstatus der Allierten einverstanden zu sein und zahlt gerne jährlich 30 Milliarden Euro für die Stationierung von US-Atomwaffen u.a. Kriegsmaterial auf deutschem Boden. Über marode Schulen und … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (I)

Im März 2016 wurden in Deutschland 43,4 Millionen Beschäftigte und eine Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent registriert. Zur Klärung der uns monatlich servierten Arbeitslosenquote sei hier erwähnt, dass etwa 50 Millionen Bundesbürger zwischen 15 und 64 Jahren als arbeitsfähig zu bezeichnen sind. Wie die Rechenkünstler des stat. Bundesamtes beim Vergleich (50 Mio. arbeitsfähige Bundesbürger zu 43,4 Mio. Beschäftigte) auf eine Arbeitslosenquote … Weiterlesen

Es geht auch anders!

Zunächst vielen Dank an alle Leser/innen und Kommentatoren für das Interesse an dieser Plattform. Auch herzlichen Dank an die Autoren und für die Gastbeiträge, sowie an die, die diese Plattform aktiv gestalten. Ich will mich kurz fassen. Die meisten Leser/innen hier sind der Meinung, dass dieses verlogene und korrupte Finanz- und Politsystem in naher Zukunft crashen wird. Die Frage ist … Weiterlesen

Warnungen vor Finanzkollaps mehren sich

Immer mehr Finanzinstitute, Marktteilnehmer und Figuren des Finanzestablishments geben zu, wovor wir auf diesen Seiten seit langem warnen: daß ein Crash des Finanzsystems und der Eurozone unausweichlich ist. Ihre offenen Warnungen gäbe es nicht, wenn die Situation nicht so ernst wäre, daß der potentielle Schaden durch die Panik, die sie auslösen können, nicht immer noch deutlich geringer ist als das … Weiterlesen

Neuer Finanzcrash droht

Das Schuldgeldsystem geht langsam dem Ende zu. Der Wohlstand der letzten 50 Jahre war kein Wohlstand, der auf Grund von Werten geschaffen wurde, sondern ein auf Schulden finanzierter. Anfangs lief alles noch reibungslos. Die Zinszahlungen der noch „relativ geringen“ Schulden konnten wegen der guten Konjunktur problemlos bedient werden. Auf die Tilgung der Schulden wurde seitens der Politik verzichtet, um reichlich … Weiterlesen

Der Wohlstand ist vorbei!

Zum „Absturzverhinderungsteam“ (PPT) Freie Märkte? Die gibt es schon lange nicht mehr. Seit es die vielen Derivate (Wetten auf Finanzprodukte) gibt, werden die Märkte manipuliert. Man denke nur an den LIBOR-Skandal (Zinswette) und die Manipulationen der Gold- und Silberpreise. Genau dafür wurden ja auch diese Derivate geschaffen. Wie können die Finanzmärkte frei sein, wenn sie eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit … Weiterlesen

Das demokratische Ungeheuer

Die einzige Pflicht, die ein Staat für seine Bürger hat – die des Schutzes unseres Lebens und Eigentums -, übt er nicht aus. Der Schutz der demokratischen Verwalter konzentriert sich auf die globale Erwärmung und Abkühlung, soll uns vor Rassismus, Sexismus, Homophobie und zahllosen anderen „Feinden“ bewahren… … Weiterlesen

Vom Geld-Dealer Draghi

Der mächtigste Drogen Geld-Dealer der EU hat wieder zugeschlagen und versorgt die Finanzindustrie, sowie anderen Großkonzernen weiterhin mit der Droge Geld. Warum? Die Antwort ist einfach. Er versucht, mit weiteren Geldinfusionen das marode Falschgeldsystem, das sich bereits in den letzten Atemzügen befindet, mit allen Mitteln noch am Leben zu erhalten. Lesen Sie dazu die messerscharfe Analyse von Ernst Wolff, dem … Weiterlesen