Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (III)

Atlantiker bestimmen in Deutschland die Medienlandschaft und die Politik. Mit anderen Worten: US-Agenten regeln die politischen Geschicke (Gesetze etc.) und die Manipulation der Massen in Deutschland. Die Masse der Deutschen scheint mit dem Besatzungsstatus der Allierten einverstanden zu sein und zahlt gerne jährlich 30 Milliarden Euro für die Stationierung von US-Atomwaffen u.a. Kriegsmaterial auf deutschem Boden. Über marode Schulen und … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (I)

Im März 2016 wurden in Deutschland 43,4 Millionen Beschäftigte und eine Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent registriert. Zur Klärung der uns monatlich servierten Arbeitslosenquote sei hier erwähnt, dass etwa 50 Millionen Bundesbürger zwischen 15 und 64 Jahren als arbeitsfähig zu bezeichnen sind. Wie die Rechenkünstler des stat. Bundesamtes beim Vergleich (50 Mio. arbeitsfähige Bundesbürger zu 43,4 Mio. Beschäftigte) auf eine Arbeitslosenquote … Weiterlesen

Es geht auch anders!

Zunächst vielen Dank an alle Leser/innen und Kommentatoren für das Interesse an dieser Plattform. Auch herzlichen Dank an die Autoren und für die Gastbeiträge, sowie an die, die diese Plattform aktiv gestalten. Ich will mich kurz fassen. Die meisten Leser/innen hier sind der Meinung, dass dieses verlogene und korrupte Finanz- und Politsystem in naher Zukunft crashen wird. Die Frage ist … Weiterlesen

Warnungen vor Finanzkollaps mehren sich

Immer mehr Finanzinstitute, Marktteilnehmer und Figuren des Finanzestablishments geben zu, wovor wir auf diesen Seiten seit langem warnen: daß ein Crash des Finanzsystems und der Eurozone unausweichlich ist. Ihre offenen Warnungen gäbe es nicht, wenn die Situation nicht so ernst wäre, daß der potentielle Schaden durch die Panik, die sie auslösen können, nicht immer noch deutlich geringer ist als das … Weiterlesen

Neuer Finanzcrash droht

Das Schuldgeldsystem geht langsam dem Ende zu. Der Wohlstand der letzten 50 Jahre war kein Wohlstand, der auf Grund von Werten geschaffen wurde, sondern ein auf Schulden finanzierter. Anfangs lief alles noch reibungslos. Die Zinszahlungen der noch „relativ geringen“ Schulden konnten wegen der guten Konjunktur problemlos bedient werden. Auf die Tilgung der Schulden wurde seitens der Politik verzichtet, um reichlich … Weiterlesen

Der Wohlstand ist vorbei!

Zum „Absturzverhinderungsteam“ (PPT) Freie Märkte? Die gibt es schon lange nicht mehr. Seit es die vielen Derivate (Wetten auf Finanzprodukte) gibt, werden die Märkte manipuliert. Man denke nur an den LIBOR-Skandal (Zinswette) und die Manipulationen der Gold- und Silberpreise. Genau dafür wurden ja auch diese Derivate geschaffen. Wie können die Finanzmärkte frei sein, wenn sie eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit … Weiterlesen

Das demokratische Ungeheuer

Die einzige Pflicht, die ein Staat für seine Bürger hat – die des Schutzes unseres Lebens und Eigentums -, übt er nicht aus. Der Schutz der demokratischen Verwalter konzentriert sich auf die globale Erwärmung und Abkühlung, soll uns vor Rassismus, Sexismus, Homophobie und zahllosen anderen „Feinden“ bewahren… … Weiterlesen

Vom Geld-Dealer Draghi

Der mächtigste Drogen Geld-Dealer der EU hat wieder zugeschlagen und versorgt die Finanzindustrie, sowie anderen Großkonzernen weiterhin mit der Droge Geld. Warum? Die Antwort ist einfach. Er versucht, mit weiteren Geldinfusionen das marode Falschgeldsystem, das sich bereits in den letzten Atemzügen befindet, mit allen Mitteln noch am Leben zu erhalten. Lesen Sie dazu die messerscharfe Analyse von Ernst Wolff, dem … Weiterlesen

Frau Merkel ist Deutschlands größter Sanierungsfall

Konrad Adenauer (CDU) war der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (BRD) und war ununterbrochen 14 Jahre im Amt. Eine noch längere Amtszeit als Bundeskanzler schaffte Helmut Kohl (CDU) mit einer 16-jährigen Amtszeit in Folge. Frau Merkel (CDU) ist als Bundeskanzlerin jetzt knapp zehneinhalb Jahre im Amt und hat wie kein anderer Bundeskanzler vor ihr Deutschland mächtig umgekrempelt. Zum Nachteil der … Weiterlesen

Wie lange wollen sich die Wähler noch verarschen lassen?

Super, Herr Böhm! Ihren Artikel, der aufzeigt, wie die deutsche Bevölkerung von dem Merkel-Regime nach Strich und Faden belogen und abkassiert wird, sollten möglichst viele unaufgeklärte Wähler lesen. Wer danach immer noch das Gesockse von CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FDP/LINKE (wenn ich von diesen Volkszertretern als Pack und Nazi bezeichnet werde, ist es auch mein gutes Recht, diese US-Marionetten als Gesockse zu bezeichnen. Ich … Weiterlesen

Es reicht: kein Geld mehr für Kriege!

Verteidigungsministerium gibt Milliarden für Auslandseinsätze aus und bereitet neue Kriege vor Von Johannes Stern (wsws) Eine neue Aufstellung des Verteidigungsministeriums, die Spiegel Online vorliegt, listet die Kosten für die Auslandseinsätze der Bundeswehr in den vergangenen 25 Jahren. Ihr zufolge wurden für 55 Einsätze seit dem Jahr 1992 mindestens 17,2 Milliarden Euro ausgegeben. … Weiterlesen

Die Volksverräter haben natürlich nichts davon gewusst!

Milliarden für Millionäre – Wie der Staat unser Geld an Reiche verschenkt Jahrelang hat der Staat Steuergeld an Reiche verschenkt. Anleger konnten sich bei bestimmten Aktiendeals (Cum-Ex-Geschäfte) Ertragssteuern erstatten lassen, ohne sie vorher gezahlt zu haben. … Weiterlesen

Das Handelsunternehmen BRD

Wenn Sie das Video unten gesehen haben, wissen Sie, dass die Besatzer Republik Deutschland (BRD) noch ganz viele Einwohner benötigt. Für jeden neugeborenen Menschen gibt es Geld, viel Geld als Kredit. Die BRD ist definitiv eine Treuhandgesellschaft für Personen. In dieser Treuhandgesellschaft existiert der Mensch nicht. Wer hat Zeit und dokumentiert hier den Dialog vor Gericht ab ca. Min. 30? … Weiterlesen