Ein Arbeiter berichtet über die Arbeitsbedingungen bei Amazon Leipzig

Von unseren Reportern (wsws) Der Online Newsletter International Amazon Workers Voice der WSWS stößt unter den Beschäftigten von Amazon in Deutschland auf großes Interesse. Während des Streiks im Verteilzentrum Bad Hersfeld fand der Informations-Flyer starken Absatz. Einer der ersten, der sich in den Newsletter eintrug, war ein Amazon-Arbeiter aus Leipzig. Seit 2011 arbeitet er im dortigen Amazon Distribution-Center. Er war … Weiterlesen

VW: Umverteilung von Fleißig nach Reich

VW-Vorstand kassiert 63 Millionen Euro Von Dietmar Henning (wsws) Trotz Milliardenverlust und Abgasskandal haben die Vorstandsmitglieder des Volkswagen-Konzerns 2015 mehr Geld kassiert als im Jahr davor. Die neun Mitglieder des Vorstands steckten zusammen 63,2 Millionen Euro ein. 2014 waren es noch 54 Millionen gewesen. Die Vergütungen des Vorstands werden vom Aufsichtsrat abgesegnet, in dem die Vertreter des Betriebsrats, der IG … Weiterlesen

GEZ: Neuregelung ab 2013 ungültig …

… und vieles andere auch. Der Beitragsservice kann noch soviel Mahnungen verschicken und Vollstreckungen beantragen wie er will – alles ungültig. Ein Amtshilfeersuchen von ARD/ZDF/DR auf Vollstreckung von Rundfunkbeiträgen wird von den sogenannten Vollstreckungsbehörden nicht einmal überprüft. Keine Anfrage beim Amtsgericht, ob eine rechtmäßige Vollstreckung gegen Person X vorliegt. Es wird von Amtswegen einfach eine Vollstreckungsankündigung durch den Vollziehungsbeamten in … Weiterlesen

Parteienfinanzierung: Abschaffen statt mehr Transparenz!

Die Plattform LobbyControl fordert mehr Transparenz bei der Parteienfinanzierung. Mit ihrer Aktion, „Schluss mit geheimen Lobby-Geldern an Parteien!“, fordern sie Bundeskanzlerin Merkel und den Bundestagspräsident Lammert auf, mehr Transparenz bei Parteispenden zu schaffen. … Weiterlesen

Die Arthrose-Kur von Rex Newnham

In den 1960er Jahren erkrankte der Osteopath und Naturheilkundler Dr. Rex Newnham an Arthrose. Er arbeitete damals als Boden- und Pflanzenkundler an der Universität von Perth in Australien. Konventionelle Medizin schlug bei ihm nicht an. Durch sein Wissen über die Biochemie der Pflanzen kam er der Ursache der Erkrankung auf den Grund. Ihm war aufgefallen, daß die Pflanzen in seiner … Weiterlesen

Entscheiden deutsche Gerichte zu Gunsten von Google und Goldman Sachs?

Jeder Taxi- oder Mietwagenfahrer in Deutschland benötigt einen Führerschein zur Fahrgastbeförderung (FzF) oder auch Personenbeförderungsschein genannt. Daneben müssen sie eine Ortskenntnisprüfung beim örtlichen Verkehrsamt ablegen und einen gesundheitlichen Tauglichkeitsnachweis vom Gesundheitsamt erbringen. … Weiterlesen

Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Berger

Interview mit Herrn Prof. Dr. Wolfgang Berger (BUSINESS REFRAMING GmbH Institut für Organisation und Humanes Management) Dieter Sordon: Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wolfgang Berger, in den 1960er Jahren führten Sie Forschungsarbeiten am Institut für Bildungsforschung in der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin. Um welche Themen ging es da im Wesentlichen? … Weiterlesen

Aufarbeitung

Unser Blogger-Kollege Gert Flegelskamp hat, wie ich finde, eine sehr gute Abhandlung über die Aufarbeitung von Parteien und Leit(d)medien verfasst. Worüber viele, insbesondere junge CDU/CSU/FDP-Wähler, unbedingt nachdenken sollten, stellt er als durchaus berechtigte Frage in den Raum: „Warum werden bzw. wurden eigentlich CDU/CSU und FDP nie als Nazi-Nachfolgepartei gesehen?“ … Weiterlesen

Unternehmensphilosophie der Zukunft ?

Mitarbeitende werden zu reinen Kostenpositionen Christian Müller / 15. Dez 2012 – Die persönliche Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen – früher ein realer Wert – ist nicht mehr erwünscht. Manager, die über 40 Jahre alt sind, wissen es noch: Man schätzte in den Firmen Mitarbeitende, die sich mit der Firma hundertprozentig identifizierten. Die im Bedarfsfall deutlich mehr leisteten, als … Weiterlesen

Politiker verstehen ökonomische Zusammenhänge nicht

Weshalb der Euro die deutsche Exportwirtschaft nicht vor der anstehenden realen Aufwertung schützt Roland Vaubel Die großen deutschen Wirtschaftsverbände (BDI und BDA) verteidigen die Bailout-Politik der Bundesregierung. Sie wollen nicht, dass irgendein Mitgliedstaat aus der Währungsunion austritt. Wie ist das zu erklären? Werden Verluste aus Bürgschaften und Krediten an überschuldete Staaten nicht in erheblichem Umfang durch Unternehmenssteuern finanziert werden? Mehrere … Weiterlesen

Gold für den Profit, Silber für den Polizeistaat

Olympische Spiele – das bedeutet: Mehrere Städte der Welt bewerben sich um die Ehre, vom Olympischen Komitee gedemütigt zu werden. Das IOC fällt in betroffene Region wie eine Besatzungsmacht ein, die Behörden müssen vertraglich Fügsamkeit zusichern. Die heimische Wirtschaft bleibt aussen vor, den Reibach machen internationale Markenfirmen. Olympische Spiele sind insofern verdichtete Zonen des globalen Kapitalismus, während nach außen der … Weiterlesen

Wissenswertes zur Hochfinanz

Wer immer noch nicht glaubt, dass die Hochfinanz die Politik bestimmt, sollte sich bitte folgenden Artikel durchlesen. Politiker, die ausgedient bzw. abgewählt wurden, dienen anschließend der Hochfinanz. Dieser Job ist wesentlich lukrativer und weniger nervenaufreibend. Wie sagte Horst Seehofer (CSU), und das trifft den Kern: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“ … Weiterlesen

ESM: Familienunternehmen gegen Rettungsschirm

von Gert Flegelskamp Familienunternehmen gegen Rettungsschirm Der Widerstand gegen den ESM nimmt nun doch etwas andere Dimensionen an, weil auch verschiedene Wirtschaftskreise dazu auffordern, dem ESM auf keinen Fall zuzustimmen. Im Spiegle online (SPON) wurde der Beitrag Familienfirmen machen gegen Rettungsschirm mobil veröffentlicht. Wie immer habe ich mich besonders für die Leserkommentare interessiert und es ist erstaunlich, alle Beiträge sind … Weiterlesen