In trockene Tücher

Gib dem Kaiser was des Kaisers ist, nur leider wollen Banker unser Geld und die sind keine Kaiser, sondern eine mafiöse Vereinigung international verflochtener Betrüger. Die Bargeldabschaffung rückt in unscheinbaren Schritten näher. Auf dem Weg dahin weiten die Banken ohne das es zunächst bewusst wahrgenommen wird, das System um die Kontrolle über das Geld der Bürger zu erlangen, unter Anwendung … Weiterlesen

Über die Wertschätzung der Arbeit

„Sie haben mein Gehalt gerade verdoppelt!“ Von Peter Haisenko (anderwelt) Die Gehälter von Piloten sind immer wieder ein Thema. Manchem erscheinen sie zu hoch. Über die Bezahlung von Arbeit in der Dritten Welt wird zu wenig gesprochen. Nicht nur diese beiden Extreme will ich gerade rücken, sondern auch die allgemeine Wertschätzung von Arbeitsleistung betrachten. Das natürliche Empfinden würde nämlich etwas … Weiterlesen

Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (III)

Ist-Zustand Gibt es eine politische Partei im Deutschen Bundestag, die sich für die Interessen der Arbeiter einsetzt? Ich kenne keine. Sie? Selbst die LINKE hat mittlerweile kein Problem damit, Lobbyinteressen zu vertreten. Ist es möglich, in dem von der USA besetzten industriellen „Hochlohnland“ Deutschland mit einem jährlichen Bruttoeinkommen von 20.000 Euro eine vierköpfige Familie (VkF) zu ernähren? Nicht das von … Weiterlesen

Merkel bei Trump : Deutschland bleibt ein Vasall der Amerikaner

aus marsvonpadua Auch die erschwerten Gesten wie beispielsweise der verweigerte Handschlag (inzwischen vom Weißen Haus veröffentlicht) von Donald Trump beim Staatsbesuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel werden an diesem beständigen Zustand nichts ändern. … Weiterlesen

Elbenfrau & Morgenrot

Die von den Familien Rockefeller und Rothschild gewünscht und vorangetriebene Neue Weltordnung wurde vom Tavistock Institut strategisch ausgebrütet, um die stabilen gesellschaftlichen Strukturen bis zur völligen Zerstörung schrittweise aufzuweichen. Um die Völker für eine bessere Regierbarkeit durch Willenlosigkeit, Lethargie und induzierte Verblödung durch Gehirnwäsche gefügig zu machen, war die vorgeplante Einführung von Dekadenz und Unmoral auf sämtlichen künstlerischen Ebenen, im … Weiterlesen

Wahre Populisten und Wahlbetrug

Von Peter Haisenko  (anderwelt) Kaum ist die Wahl in den Niederlanden gelaufen, dreht sich der Kurs gegenüber der Türkei. Die harten Worte werden relativiert und Rutte geht auf Kuschelkurs. Wie anders als puren Populismus kann man es nennen, wenn Tage vor der Wahl Positionen des angeblich rechtsradikalen politischen Gegners lautstark übernommen werden, um sie nur Stunden danach dann wieder zu … Weiterlesen

Die Herrschaft des Götzen Mammon…

von Dr. Georg Chaziteodorou (berlin-athen) …und des Hegemon der E.U. beruht auf der Logik, „Ubi Lucrum, ibi Damnum“ und „Immer Mehr“, d.h. Auspünderung der Staaten! «Ach wie gut, dass niemand weiß…dass ich Rumpelstilzchen heiß!». So lautet bekanntlich das triumphierende Lied des hochgemut um ein Feuer tanzenden Zwergs, dessen Macht in seiner Anonymität besteht. Das deckt sich überein mit dem Zitat … Weiterlesen

Operation Zinstod: US-Pleite mit Ansage

von WiKa (qpress) Waschen & Schminken: Acht Jahre lang hat Obama fürstlich regiert und sich in alle Richtungen tief genug gebückt, soweit dies erforderlich war, um das Thema Staatsverschuldung erfolgreich auszublenden. Immerhin schaffte es Schuldenkönig Obama, nahezu soviel Schulden in seinen 8 Jahren Amtszeit anzuhäufen (rund 10 Billionen Dollar), wofür seine 43 Vorgänger Jahrhunderte brauchten. Der jetzt amtierende Präsidentendarsteller, Donald … Weiterlesen

Freudentaumel

Allen Warnungen vor der Islamisierung, dem Verlust der nationalen Identität und den bisher deutlich sichtbaren Zeichen einer voranschreitenden Zersetzung ihrer Gesellschaft zum Trotz, haben die Niederländer wie im Jahr zuvor die Österreicher ihre Wahl getroffen und vorerst die letzte Chance zur Rettung ihrer Heimat vertan. Scheinbar wollen sie weiterhin ihre Freiheit zugunsten des Islam aufgeben, wollen mehr importierte Gewalt und … Weiterlesen

Kann man Deutschland noch retten?

In den vergangenen Tagen kamen die Nachrichtenticker in der Freiluftklapse Deutschland nicht zur Ruhe, um über angeblich „psychisch kranke“ zu berichten, die mit Äxte und Macheten um sich schlagen oder mit Messer auf Passanten losgehen. Da liegen Ermordete auf den Straßen in Städte und Parks, Jugendliche liefern sich Massenschlägereien. Ganz nebenbei gab es noch Bombendrohungen auf ein Einkaufszentrum. Nachdem am … Weiterlesen

Wählen gehen? Der Niedergang des Parteiensystems

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt Am 24. September 2017 finden in Deutschland die nächsten Bundestagswahlen statt. Andreas Popp legt in einer hochspannenden Diskussion mit Michael Vogt die unterschiedlichen „Typen“ der Machtinhaber dar. In einfachen Worten erläutert er ein immer komplizierter werdendes Politiksystem, welches offenbar kaum noch ethische und moralische Grenzen gegenüber den Bürgern zu kennen scheint. Das Volk … Weiterlesen

Kann, darf oder wird sich die Demokratie selbst abschaffen?

Von Peter Haisenko (anderwelt) Schon lange hat die Demokratie einen religionsgleichen Status erhalten. Dementsprechend werden kreuzzugsgleiche Kriege geführt, um alle Welt mit diesem Modell zwangszubeglücken. Auf historisch gewachsene ethnische, kulturelle oder gesellschaftliche Strukturen in den zu missionierenden Ländern wird dabei überhaupt keine Rücksicht genommen. Dabei ist noch nicht einmal klar, welche Form der Demokratie jenen Völkern übergestülpt werden soll: Präsidial … Weiterlesen

Die Parteien-Demokratie

Auszug aus dem Pranger vom 01.03.2017 von Michael Winkler In Partei steckt das lateinische „pars“, was „Teil“ bedeutet. Eine Partei ist somit eine Abspaltung, ein Teil des Ganzen. In der Partei haben sich Menschen mit gleichen Interessen zusammengeschlossen, um diese politisch durchzusetzen. In der Weimarer Republik gab es eine Partei der Kaninchenzüchter, heutzutage bemüht sich eine Partei bibeltreuer Christen bei … Weiterlesen