„Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert“

Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld am 1. Mai 2017 Prof. Dr. Rainer Mausfeld bietet einen Einblick in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird. Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen: Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Unternehmen und Lobbyverbände? Wie und … Weiterlesen

Schuld ist nur wer DEUTSCH ist

Deutsche haben vor Gericht schlechte Karten, sei es als Kläger oder als Beklagter. Recht zu haben und Recht bekommen sind zwei paar Schuhe und vor der deutschen Gerichtsbarkeit oft mehr eine Frage der Gesinnung oder des Geldbeutels der Beteiligten, als eine Frage der juristischen Sachlage. Obwohl das Grundgesetz eindeutig festlegt, das eine Urteilsfindung unabhängig vom Ansehen der beteiligten Individuen zu … Weiterlesen

Zum NetzDG des maaslosen Justizministers

Wahrlich wahrlich ich frage Euch: Wie lange wollen wir dem barbarischen und menschenverachtenden Treiben des Berlin-Bonner Unrechts-Regimes denn noch untätig zusehen? Sind dies zwei Atombomben für die Anonymität im Internet? Das neue „Netzwerkdurchsetzungs-Gesetz“ wird von den 666 Politgaunern/innen beschlossen? Ebenso wird das „Telemedien-Gesetz“ (TMG) zu Lasten der Menschen in IM ERIKA´s DDR.02 geändert bzw. total verschärft? … Weiterlesen

Die wahren Folgen des Goldverbotes

von Gerhard Breunig (deutschland-pranger) Das Jahr 1933 war nicht nur in Deutschland das Jahr der großen Ereignisse. Den Deutschen wird dieses Jahr 1933 bekanntlich bis heute in einer vorher nie gekannten Penetranz als das Jahr der Machtergreifung Hitlers in Erinnerung gehalten, um wirklich sicher zustellen, dass der seit 1945 geschaffene kollektive Schuldkomplex weiterhin erfolgreich gegen sie eingesetzt werden kann. Kein … Weiterlesen

Seid ihr bereit, zu sterben?

Von Paul Craig Roberts Institute for Political Economy, 11.05.17 (http://www.paulcraigroberts.org/2017/05/11/are-you-ready-to-die/) Übersetzung: Wolfgang Jung (luftpost) „Vor fünfzig Jahren habe ich in den Straßen Leningrads gelernt: Wenn ein Kampf unvermeidlich ist, muss man zuerst zuschlagen.“ – Wladimir Putin In George Orwells 1949 als Roman veröffentlichter Schreckensvision „1984“ werden Informationen, die dem Großen Bruder nicht passen, im Gedächtnis gelöscht. Im Überwachungsstaat USA, in … Weiterlesen

Gedankenkontrolle für Einsteiger

von Philipp Rosipal (freitum) In Zeiten des Massentourismus und der unübersehbaren „Sozialisierung“ privater Mittel wird ein Schrei nach Veränderung aus der gesellschaftlichen Mitte immer unüberhörbarer. Große Menschengruppen, die vorher nichts mit derartigen Themen am Hut hatten, formieren sich in einer Art massenpolitischen Anti-Establishment-Bewegung. Dabei liegt hier die Betonung auf ‚Massenpolitik‘: Die Massen sind (noch) politisch unbewusst und dressierbar. Genau deshalb … Weiterlesen

Faule Früchte des deutschen Parteienstaates

von Karl Müller (zeit-fragen) Im Vorfeld der Wahlen zum Deutschen Bundestag im September 2017 hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ein 88 Seiten füllendes Heft zum Thema «Rechtspopulismus» herausgegeben. Die Landeszentrale für politische Bildung ist eine staatliche Einrichtung, eine Anstalt des öffentlichen Rechts, die dem Landtag von Baden-Württemberg zugeordnet ist. Im derzeitigen Landtag von Baden-Württemberg sind Abgeordnete von fünf … Weiterlesen

Es kommt, unaufhaltsam!

Unter Anwendung der neuesten Erkenntnisse aus Technik, Wissenschaft, Institutionen und Medien, wurde eine Kulisse aus Täuschung und Illusion errichtet, um ihre Machenschaften dahinter zu verbergen. Krank machende Gifte, weiche Metalle, Alterungsbeschleuniger und irre machende Psychopharmaka in unserer Atemluft, im Trinkwasser und der Nahrung, bewirken eine kollektive, geistige Zersetzung. In einem paranoiden Wahn der pervertierten Toleranz begreifen die Meisten nicht, das … Weiterlesen

Welchen Mörder wählen Sie?

Die Franzosen haben gewählt. Zweidrittel der Franzosen wollen ein „Weiter wie bisher“. Sie haben nicht erkannt, dass die Medien, die der Hochfinanz gehören, die Wähler mit einem vorgegebenen Meinungsbild konditioniert haben, in dem sie seit Wochen rund um die Uhr von einem freien und wohlhabenden Europa geschwafelt haben. Wie kann Europa oder die EU frei und wohlhabend sein, wenn sie … Weiterlesen

Deutschland: Die Enteignungswelle rollt an

Kommentar von Andreas Popp (wissensmanufaktur) Der Focus hat aktuell einen Bericht über die Enteignung eines Immobilieneigentümers in Hamburg veröffentlicht. Aus meiner Sicht wird hier gegenüber dem Grundbesitzer unterschwellig ein „Bonzen-Image“ vermittelt. Schließlich verweigert dieser seine leerstehenden Wohnräume den armen Menschen, die Wohnraum suchen. … Weiterlesen

Ein Wort zum Sonntag

Normalerweise steht das Wort zum Sonntag nicht auf meinem Programm. Doch durch Zufall schaltete ich das TV-Gerät genau zu dem Zeitpunkt ein, als es am späten Samstag Abend um 23.35 Uhr im ARD Programm begann. Da ich innerhalb von weniger als 5 Minuten nur selten soviel ausgemachten Unfug gehört habe, schaltete ich danach den Fernseher wieder ab und beschloss eine … Weiterlesen

Klartext

Gibt es ein Denkmal für Wahrheit oder ein gesetzlich fixiertes Recht auf Wahrheit? Nein, meines Wissens nicht. Weder gibt es Gesetze die ein Recht auf Wahrheit einräumen und selbst die 30 Artikel der allgemeinen Menschenrechte weisen kein Recht auf Wahrheit aus. Es gibt aber Gesetze die es legitimieren, Lügen als Wahrheit auszugeben und wer diese angeblichen Wahrheiten offen anzweifelt, hinterfragt … Weiterlesen

Sind Sie ein Mensch oder eine Person?

von Gerhard Breunig (deutschland pranger) Allein schon die Frage zu stellen, verwirrt viele Menschen. Es ist allerdings die wichtigste Frage, die sich ein Mensch stellen muss, wenn er in Freiheit leben will. Die überwiegende Mehrheit von uns sind im Grunde jedoch gar nicht bereit dazu, mit aller Konsequenz frei zu leben und träumen nur all zu gern davon, wie es … Weiterlesen