Der Weltgeldbetrug

Der Weltgeldbetrug Am Tropf eines privaten Geldmonopols […] Die Bevölkerung hätte nie freiwillig die solide D-Mark geopfert. Inzwischen hat also keine Währung der Welt noch irgendeine reale Wertgrundlage, hat sich das Geld der Welt von jedem zugrundeliegenden Sachwert gelöst, wird es als Papier hemmungslos neu gedruckt und durch ständige Vermehrung ständig entwertet. Dass die Leute immer noch glauben, das Geldpapier, … Weiterlesen

EU-Diktatur schreitet voran

Merkel erringt Pyrrhussieg beim Euro – Nein zum Europa der Bananenrepubliken! Von Helga Zepp-LaRouche Das beim EU-Gipfel beschlossene Euro-Rettungspaket wird die Wirtschaft der Eurozone in eine beispiellose Depression stürzen und nach Griechenland und Italien auch alle anderen Mitgliedstaaten in Protektorate einer imperialen Diktatur verwandeln. Es gibt nur einen einzigen Weg, wie diese Gefahr beseitigt werden kann, nämlich durch die dauerhafte … Weiterlesen

Was den Goldpreis bewegen wird

Von Manfred Gburek, 28. Oktober 2011 Was den Goldpreis bewegen wird Die Preise von Gold und Silber haben auf die vorläufige sogenannte „Euro-Rettung“ fast gar nicht reagiert. Das mag der eine oder andere Edelmetallfan bedauerlich finden, zumal die europäischen Aktienkurse unter Führung der Bankaktien wenigstens für einen Tag in die Höhe schossen und damit zu suggerieren schienen, nun sei alles … Weiterlesen

Deutsches Dummvolk ?

Deutsches Dummvolk ? Was ist denn das für eine provozierende Überschrift, mag sich der Leser fragen. Für wen hält der sich, der dies behauptet? Was bildet der sich ein? Nun, man kann „Dummheit“ auch freundlicher umschreiben, z.B. mit „Unmündigkeit“, wie es Immanuel Kant bereits 1784 getan hat: „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist … Weiterlesen

Gold ist Geld und die beste Versicherung …

… sagt der Edelmetallexperte James Turk. Stimmt. Aber Gold ist nicht nur Geld in Form des grünen Klopapiers Dollar oder des Falschgelds Euro. Nein, Gold und Silber ist „Echtes Geld“. Papiergeld ist nur eine Illusion, die sich irgendwann in Luft auflösen wird. Wir erleben es gerade. Die westlichen Zentralbanken drucken Papiergeld ohne Ende. Weder Güter noch Dienstleistungen rechtfertigen diese lawinenartige … Weiterlesen

Gesetzliches Geldmonopol wiederherstellen

Das Geld regiert die Welt – oder es dient ihr von den kontrapunkt* Autoren Philippe Mastronardi und Peter Ulrich** Die Staaten haben die Finanzmärkte in die Freiheit entlassen, ohne ihnen Verantwortung zu überbinden. Nun herrscht das Geldsystem über das politische System. Unter dem heutigen Finanzmarktregime wird sich das nicht ändern. Erst wenn sich Geld nur noch im Rhythmus der wirtschaftlichen … Weiterlesen

Fällt der Euro, fällt die Merkel …

… leider nicht, denn heute stimmen die Oppositionsparteien GRÜNE und SPD für den gehebelten EFSF. Nicht nur Merkel, sondern die Regierungsparteien, bestehend aus CDU/CSU/FDP, sowie  die Oppositionsparteien GRÜNE und SPD sind nicht mehr wählbar. Sie verkaufen und verarmen heute das deutsche Volk. Bereits jetzt schon ist Deutschland Zahlmeister für die ganz EU. Nach der Abstimmung heute im Bundestag geht es … Weiterlesen

Die letzten Tage im Führerbunker

Gastbeitrag von Marco D. Die letzten Tage im Führerbunker Es ist Ende April 1945. Ich bin Funker tief unten im Führerbunker im eingeschlossenen Berlin.  Bisher habe ich meinen Dienst immer ordentlich erfüllt und habe mir wenig Gedanken über das gemacht, was „DIE DA OBEN“ in der letzten Zeit so alles getrieben haben. Aber so langsam fange ich an, mir Sorgen … Weiterlesen

Lasst Banken endlich pleite gehen !

Lasst Banken endlich pleite gehen !  Immobilienkrise Wer hat uns diese Finanzkrise, in der wir uns schon seit Jahren befinden, eingebrockt? Die Banken, oder deutlicher gesagt, deren Bankster. Ja, sie wollten das große Geld machen. Der schnöde Mammon lockte. Big Money hieß das Zauberwort. Aber wie kam es zu dieser Finanzkrise? Der eigentliche Verursacher war die US-Notenbank (FED). Der damalige … Weiterlesen

Risiken streuen, Chancen nutzen

Von Manfred Gburek, 21. Oktober 2011 Risiken streuen, Chancen nutzen Die Euro-Länder mit Deutschland und Frankreich als Vorreiter haben zwei Möglichkeiten, ihren Streit zu schlichten und damit ihre Krise wenigstens zum Teil zu bewältigen: Entweder sie schaffen es, ein finanzielles Gerüst zu konstruieren, auf dem sie in den kommenden Jahren aufbauen können, oder sie vollbringen noch ein Wunder. Gelingt ihnen … Weiterlesen

Silber: Wir werden noch viel Freude haben

Günstig nachkaufen – Gelegenheit nutzen Silber hat derzeit das Problem, dass es zwischen den Stühlen steht. Einerseits Industriemetall, andererseits Edelmetall. Erst kürzlich mussten die Industriemetalle einen herben Einbruch verzeichnen und auch der Goldpreis – der große Bruder von Silber – ließ kräftig nach. Ob es jetzt wieder mit dem Silberpreis aufwärts geht und ob wir gerade Einstiegskurse sehen, das erfahren … Weiterlesen

Das Euro-Abenteuer geht zu Ende

Das Euro-Abenteuer geht zu Ende Mit der Einheitswährung zerstört sich Europa selbst Von Prof. Dr. Wilhelm Hankel, Königswinter (D) Staat und Währung lassen sich nicht trennen. Weil die EU bei der Schaffung des Euro diese fundamentale Tatsache glaubte übergehen zu können, steht die Europäische Einheitswährung vor dem Scheitern. Der Währungs-Spezialist Dr. Wilhelm Hankel beurteilt auch die angekündigten «Rettungsmassnahmen» als untauglich. … Weiterlesen

Wir werden von Geisteskranken regiert !

Von Alexander Hartmann Rettungspakete führen tiefer in die Krise – Trennbankensystem statt Hyperinflation! Nach der Zustimmung des slowakischen Parlaments zur EFSF-Erweiterung zeigten sich Europas Politiker „erleichtert“, obwohl sie wissen müssen, daß damit der Zusammenbruch des Finanzsystems nur um wenige Tage aufgeschoben wird, während die Nationen noch tiefer in den Ruin getrieben werden. Aus der Krise heraus führt nur ein Trennbankensystem, … Weiterlesen