CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU

Es wäre wirklich schön, wenn diese Entwicklung nicht so logisch klänge.

Washington Post: CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU

Die renommierte Zeitung zitierte den ehemaligen Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA Michael V. Hayden mit den Worten, dass Deutschland spätestens im Jahre 2020 nicht mehr regierbar sei.

Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich “rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume” selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere deutsche Probleme werden sich nach dieser Studie in einem Bürgerkrieg entladen. Doch mit dem Jahr 2020 hat sich Hayden noch reichlich viel Zeit gelassen, etwa weil die sprichwörtliche Geduldigkeit der Deutschen dabei berücksichtigt wurde?

Seit geraumer Zeit erkennen wir bereits Anzeichen für das bevorstehende Unheil. Und wir erkennen gleichzeitig, dass der geduldige Deutsche seiner Geduld eigentlich schon längst ein Ende gesetzt hat. In Brand gesteckte Autos, Anschläge auf die Polizei, Gewaltorgien bei Demonstrationen, die allgemein steigende Gewaltbereitschaft sind in

Deutschland bereits an der Tagesordnung. Übermäßiger Alkoholmissbrauch, gesteuerte Bildungs- und Beschäftigungsdefizite sowie kriminelle Vereinigungen und Kleinstorganisationen unterstützen diesen unheilvollen Weg, den Deutschland eingeschlagen hat. Die durch die Lobbyisten gesteuerten Klientel-Politiker halten es hingegen mit den drei Affen: Nichts hören, nichts sehen und nicht darüber reden.

Was lange gärt, wird endlich Wut. Genau diese Wut ist es, die Deutschlands Straßen in absehbarer Zeit die Truppen der Bundeswehr bescheren wird, deren Aufgabe es sein wird, die Polizei zu schützen und zu unterstützen, vielleicht sogar sehr bald die “Spreu vom Weizen” zu trennen.
Rechte gegen Linke, Muslime gegen Christen und Juden, Arme gegen Reiche, Migranten gegen Einheimische lassen das ehemalige Land der Dichter und Denker armselig erscheinen. Und die Armseligkeit des Staates hat einen Namen: “Ungerechtigkeit”.

Der zu erwartende Bürgerkrieg soll aber ebenso weitere Ballungszentren Europas betreffen, während die EU auf eine harte Probe gestellt werde und in Teilen zerbreche. Bereits heute können wir feststellen, dass europäische Teile während der Wirtschaftskrise weit nach rechts abgedriftet sind. Ausgerechnet das bislang so liberale Holland hat ein solchen Weg eingeschlagen, während auch Österreich, Belgien, Italien und Großbritannien bereits mit dem Rechtsextremismus sympathisieren und zu einer harten Belastungsprobe der europäischen Einigung werden.

Vor all diesen Hintergründen dürfen wir natürlich nicht vergessen, dass es in den USA ein breites Klientel dafür gibt, das sich eigentlich gegen ein zu starkes Europa gewandt hat. Entweder Europäer lernen aus der Geschichte oder Europa wird in einem Bürgerkrieg versinken der jegliche Vorstellungskraft übersteigt.

CIA Prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland

Anruf beim Meldeamt!

CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU
69 Stimmen, 4.12 durchschnittliche Bewertung (82% Ergebnis)

Kommentare

CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU — 246 Kommentare

  1. Pingback: Meistgelesen im Juli | Krisenfrei

  2. Hier noch mal einige Links
    CIA -Vorhersage: Bürgerkrieg in Deutschland:
    https://www.youtube.com/watch?v=J6ngbkxdGss&nohtml5=False

    Michael Hayden, Direktor der CIA a.D. Prognose für 2020: „BRD nicht regierbar, weil Bürgerkrieg“!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=RwKCJImtHyw&nohtml5=False

    Flüchtlinge: „meine Kritikpunke“
    https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_4053847017&feature=iv&src_vid=J6ngbkxdGss&v=EaxzWGJKjOU

  3. Warum ich den Volksaufstand besser halte als demokratische Machtergreifung der stärker werdenden Randgruppen.. Es ist wahrscheinlich der einzige Ausweg, dass das Volk sein Gehör dort oben wieder bekommt. In Deutschland wird grosse Rattenfängerei vor wichtigen Wahlen betrieben. Die Pläne derer die die Menschen ein lullen wollen sind ganz andere als die das Volk will. Das Volk könnte seine Hauptstadt lahm legen. Statt dessen lässt es sich auf Bauernfänger ein…

  4. Die Ereignisse vom 6. bis 8. Februar um und in Mainz ließen stark erkennen wie sehr öffentliche Stellen bemüht sind uns nicht zu beunruhigen und die Wahrheit vertuschen. Am Wochenende wurde in der Nähe von Mainz durch einen Spiegel Fernsehbericht eine Asyl Wohnung durchsucht und 2 Männer kurzzeitig festgehalten von denen einer laut Spiegel als ein Drahtzieher des IS gelten soll der als Asylbewerber hier unter getaucht sei. Da man die Berichte im Fernsehen aber nicht für eine Verhaftung verwenden konnte und in der Wohnung nichts fand wurden die Männer wieder gehen gelassen. Kurz danach wurde der Rosenmontag in Mainz aufgrund Sturmwarnung zum Ersten Mal abgesagt. Am frühen Morgen des Rosenmontages fand man in einem Schließfach am Hauptbahnhof Mainz 2 Substanzen die für den Sprengstoffbau verwendet werden. Daraufhin wurde kurzerhand der halbe Bahnhof abgeriegelt. Offiziell fand man nur ein Handyladekabel und Kleidung aber die Beschreibung der Substanzen hatte schon über sämmtliche internen Quellen ihre Kreise zu den Medien gemacht. Gegen 13 Uhr wurden alle wichtigen öffentlichen Medien dazu veranlasst alles zu dementieren. Gegen 17 Uhr wurde die Innenstadt abgesperrt wegen einer herrenlosen Tasche. Interne Berichte sind angeblich durchgesickert, dass man eine grosse Menge TNT fand und diese durch den Vorwand der Tasche heimlich in Ruhe abtransportierte. Alles in allem gibt es außer Hören Sagen und Dementies keine klaren Beweise Mal wieder. Wie nahe wir oft an einem Unglück vorbei gehen sollen wir meist nie erfahren…

  5. Wir sitzen auf einem Pulverfass. Die Regierung hat dafür gesorgt, dass genug Gründe für eine Eskalierung überall entstanden sind. Sollte morgen nur irgendeine schlimme Sache mit Opfern passieren auf den Strassen, dann wird es düster mit der Vernunft der Massen… ich bleibe morgen zum ersten Mal zu hause…

    • Ich lach mich tod… Rosenmontag in Mainz wegen Sturm abgesagt und in Köln keine Pferde. Müssen die Angst haben. Wollen die Terrorgefahr auf einen Zug begrenzen und bei einem Anschlag und Massenpanik die Opferzahlen gering halten. Es gab schon so viele Umzüge bei beschissen Wetter. In meinen Augen nur ein Vorwand alles ein zu grenzen und besser kontrollieren zu können. Der einzige Wind der bläst kommt schon länger aus dem Südosten…

  6. Es sind immer wieder die gleichen Muster. Angst vor den Veränderungen und dem Unbekannten. Alles eigene schützen wollen. Alles schlecht reden. Sich von dem, was draußen abgeht isolieren wollen. Aus Angst Hass bilden. Schuld an seiner Verschlossenheit den Fremden geben. Waffen, Aufrüsten und Gewalttaten als Antwort um endlich aus der selbst aufgebauten Enge aus zu brechen. Eigentlich können wir das nach so vielen tausend Jahren Geschichtsverfolgung doch besser? Es ist leider nicht die Zeit zu horten, zu bewaffnen und zu vertreiben. Der Mensch der irgendwelche aufrechten Ideale hat, der hasst und bekämpft nicht. Der rüstet nicht für einen totalen Krieg gegen einen Gegner auf, den er noch gar nicht überblicken kann. Der sucht Lösungen. Versucht alles besser zu verstehen. Lässt sich nicht von der Masse lenken. Glaubt nur an sich selbst und seinen Verstand und nicht an das Wort des Mops der vor ihm vorbeizieht. Bleibt stehen und läuft nicht mit. Fühlt sich als Individuum, das fähig ist seine eigene Meinung zu bilden. Lässt sich nicht brandmarken von der Stimme der Stunde die aus jeder Ecke kommt und wird nur das hassen, was er zu hassen eigenständig verstanden hat zu lernen. Und selbst dann kann er wieder lernen zu vergeben. Wenn es euch wirklich besser gehen soll. Dann kümmert euch um euch selbst und nicht um den Rotz aus dem Fernsehen Internet und den Mahnzügen auf der Strasse. Es ist viel leichter zu instrumentalisieren andere schlecht zu machen als wirklich drüber nachzudenken wer in diesen Land, dieser Gesellschaft und um die Ecke einem wirklich schadet. Wer lenkt uns wirklich? Wir selbst? Das findet nur der heraus, der sich selber am Kritischsten sieht und genau genug nachdenkt was er sagt bevor er eine Meinung durch anderer Zuruf aufnimmt. An was glauben wir eigentlich? Es ist dir Zeit zu handeln… nur in welche Richtung… die Einfache oder die Eigene?

    • Kleine Denkanstöße. Es wird uns gesagt… Sylvester gab es zwischen 500 und 1000 sexuelle und räuberische Überfälle auf Frauen von meist nordafrikanischen jungen Männern. Wir wissen A weiterhin nicht wer wirklich dahinter steckt und das alles wie in mehreren Flashmops gelenkt hatte noch B wer dafür gesorgt hat, dass die Polizei in einen solchen Maase dabei weggesehen hatte. Der russische Außenminister nimmt auf, dass ein 13 jähriges Mädchen von Flüchtlingen in Berlin vergewaltigt worden sein soll und die Polizei währe nicht in der Lage gewesen was zu tun und lässt eine riesen Hassbotschaft los. Glaubt mir die kam in Russland an. Aber dass sich die Vergewaltigung als eventuell nicht richtig erwies wird sicher nicht in diesem Land über Deutschland mehr aufgenommen. Ein Flüchtlings helfen meldet ein Flüchtling währe auf der Strasse gestorben, weil man ihm nicht schnell genug helfen konnte. Schon werden Rufe laut, dass ein Berliner Innensenator zurückdrehten soll. Später wurde die Aussage des Mannes als frei erfundene Lüge aufgedeckt. Bei einem Bombenanschlag in Ankara sterben mehrere Deutsche. Die Türkei lässt keine öffentliche Presse zu und einzig ihre Informationen, dass es ein syrische IS Kämpfer währe zählt in diesem Momemt. Die Türkei schiesst einen russischen Kampfjet ab und plötzlich hat jede Seite ihre eigene Wahrheit zu dem was geschehen ist. Ein junger Mann ohne grosse Zukunftsperspektiven jeweils in Deutschland und Syrien hat Angst vor allem und jedem. Dann finden Sie Halt. Der eine bei der Pegida, der andere bei dem IS. Sie geben ihnen eine Meinung. Sie schicken sie los… und ja es funktioniert was immer funktioniert. Manipulation. Der wahre Feind wird weitet im Verborgenen über uns lachen. Sie Meisten die irgendwo mitlaufen kennen es nur so und nicht anders. Sie suchten den Halt… das sind aber nicht sie selbst

    • Hallo Unheile Welt. Wir haben Dich aber schon mal anders kennen gelernt. Welcher linken Zecke bist Du auf den Leim gegangen? (Scherz)
      Gleich sind wir soweit und sagen Egoismus hätte noch nie jemandem geholfen. Doch hat er. Jeder, der schon mal in der Industrie gearbeitet hat der weiss es. Für das Überleben ist Egoismus ein Vorteil. Übrigens auch in der Natur. Muss wohl vom Schöpfer so eingerichtet worden sein. Kein Egoist zu sein bedeutet Nachteile für jeden Nichtegoisten. Insbesondere in Krisenzeiten leben Egoisten besser. Ich will nicht sagen, dass ich einer bin. Das habe ich immer abgelehnt und versucht durch Leistung und nicht durch Intrigen zu glänzen. Doch wenn es richtig eng werden sollte, dann wird es schwieriger keiner zu werden. Allerdings kann ich Dir jetzt schon sagen, wer sicher überhaupt kein Problem haben wird Egoist zu werden. Es sind alle, die was erreichen wollen. Die gehen über Leichen. Und wir wehren uns nicht. Den Schnulli-Kram den Du da schreibt, den kannst Du nicht ernst meinen. Denn wenn Du das tust, dann gerätst Du zweifellos in die Unterlage und wirst zum Sklaven der Sklaven. Zum untersten Untermenschen. So ich hoffe Ihr habt was fürs Leben gelernt. Von einem Industriesklaven.

      • Währe ich ein Mitläufer und kein Egoist… Dann währe ich heute nie da wo ich währe… hab sehr vielen Menschen in den A…. getreten und während andere sich alles gefallen gelassen haben durch Abweisung und Umdenken über steinige Wege mir etwas besseres raus geschlagen. Es hat mit immer gut getan meinen eigenen Weg zu gehen letztendlich und andere zu beeinflussen. Ob das alles Schnulli ist seh ich meist dann, wenn ich am Ende weiss was dabei wieder für mich am Ende positives raus kam. Werde weiter wie die letzten Jahrzehnte meinen eigenen Weg meistern, der nur ein Gutes hatte. Dass ich an meinen Zielen immer weiter gekommen bin. Wenn man weiss wo im Getriebe man ansetzen muss, konnte ich immer das Beste für mich bis jetzt immer raus holen. Und Freunde macht das oft nicht aber Respekt uns weniger Sorgen. Darum ist es auch gar nicht schlimm, wenn es etwas schnullihaft wirkt 😉 Im Übrigen mag ich linke Zechen noch viel weniger als irgendwelche braune Mops. Die können nur nörgeln und erreichen eh nie was im Leben mit ihrer Umverteilerei positives ohne Schaffenskraft

        • Es hat mir auch noch nie was aus gemacht jemand, der Probleme hat mich als Mensch führen zu können bloß zu stellen und mich seinem Einfluss zu entziehen um am Ende wieder in den Einfluss von Menschen zu kommen, die mich im Leben wirklich weiter bringen statt im Weg zu stehen. Das nennt man Unterdrückerdolschstoss 😉 Glaub so falsch war das auch nie :-)))

          • Wollte damit sagen, dass mein persönlicher Bedarf an Schmarotzern meiner Arbeitskraft schon vor der Flüchtlingskrise gedeckt war. Aber so was von…Mir reicht es. Als Leistungsträger dieser Gesellschaft werde ich meine Leistung einstellen. Wenn ich diese linken Zecken höre, kann ich nur kotzen. Von denen werden kaum welche so fleißig arbeiten gehen wie ich es tue und tat. So blöd sind die auch nicht. Schaun wir mal, wer am Ende die Scheiße auslöffeln darf. Politiker Reiche und Linke jedenfalls nicht. Das steht fest.

            • https://lh6.googleusercontent.com/-5VQpBhc3IBc/Uw0hcvRWG0I/AAAAAAAAXrQ/jxGPGR4LYTU/w568-h785/stalin-merkel.jpg

              Ich kenne noch die Geschichtsberichte als Stalin Menschen, die sich mühsam etwas aufgebaut hatten den ganzen Hof mit fremden Menschen voll setzte und als Besitzer enteignete. Das Ziel war, dass niemand auf der Strasse lebt, Wohnungsmangel hat und irgendwo registriert ist. So weit entfernt ist sie von ihm gar nicht mehr unsere Power Merkel. Das Märchen von CDU wird radikal links ist gar nicht mehr so weit her gegriffen…

              • Nur wie passt das hiermit zusammen?: In meiner Heimatstadt Celle las ich neulich einen Spruch: Asyl für Eduard Snowden. Ein anständiger Deutscher hätte ihm es sicher gewährt. Wir haben offensichtlich nur unanständige Deutsche in den Parlamenten. Und in denen Europas nur unanständige Europäer. Jeder darf zu uns nur ein wirklich anständiger gebildeter Mensch findet in ganz Europa keinen Platz. Seit ihr noch zu retten ihr Verbrecher? Und damit dürfte eines 100%ig klar geworden sein: Alle Regierungen Europas haben nichts mehr zu melden. Alles Scheindemokratien. US Satelliten. So haben wir uns Europa nicht vorgestellt. Geht alle hin wo der Pfeffer wächst. Wir kommen ohne Euch besser klar.

                • Wenn Ihr es nicht wisst: Die Kapitalisten planen den größten Bankraub aller Zeiten. Sie wollen Europa plündern und Russland nebenbei erobern. Merkel hilft. Wäre das eine Erklärung?

                  • Ich glaub das hat der Kommunismus auch schon Mal gemacht… also nichts neues in dieser Welt. Ob Kapitalisten oder Kommunisten… alles in allem. Wir das Volk sind die Dummen… und weder frei noch souverän staatlich eingebettet. Ein Haufen zusammengewürfelte Flüchtlinge von 1945 bis 2016 in einem besetzt und fremd verwalteten Land

            • In Deutschland wird es noch 2016 zum Krieg kommen die Polizei ist doch jetzt schon unfähig den Bürger zu schützen. Lügenpresse ist an der Tagesordnung und die Politik ist am streiten und auseinanderbrechen.
              Anschläge von außen auch mit Chemiewaffen und seuchen wird es geben somit wird es ein Massensterben geben. Die Reichen setzen sich zeitig genug ab ins Ausland .Die Pharmaindustrie ist der Gewinner der ganzen Misere …….

  7. Ach du meine Güte…
    Anhand der Kommentare der „Schafe“ hier – es ist so armselig, es gibt nichts mehr zu retten …
    Gehirnwäsche und versklavung erfolgreich…..
    Und wenn ihr mich hasst für diesen Kommentar – es geht mir am Hintern vorbei…
    Ich nehme gerne Kritik von kompetenten MENSCHEN entgegen – wirklich !
    Doch wo finden die sich…….
    Aufmerksam lesen bitte !

    • Da stimme ich bedingt zu – ich schwanke – aufklären oder aufgeben ? Zu retten ist immer etwas. Dabei komme ich auch sehr schnell an Grenzen, wenn das Gegenüber sperrt – dann ist mir meine Zeit zu schade.

      Nein, warum Dich hassen ? Nur, ich mache mir Gedanken darüber, wie es weitergeht, wenn sich Keiner mehr der Mühe unterzieht, etwas aufzuklären. Du hast für Dich einen Weg gewählt und das muss akzeptiert werden.
      Deine Definition von Kompetenz find ich sehr eng auf bestimmte Themen gefasst. Kompetenzen lassen sich beim dümmsten Schaf finden – nur richtig einsetzen muss man sie. So ganz abgekoppelt von Allen bist Du nicht – Deine Beiträge verraten Dich.

      Einzelkämpfer sein, ist auch nicht von Erfolg gekrönt. Optimal ist eine Gruppe von 6 Menschen (Familie oder soziales Umfeld).

      • Gerne wäre ich kein „Einzelkämpfer“.
        Aber leider scheint es schier unmöglich im Umkreis von ca. 20 Kilomtern annährend ähnlich gesinnte Menschen zu finden.
        Ich habe wirklich gute Freunde – aber bei gewissen Themen ist einfach nix zu machen. Deren Gehirnwäsche ist zu stark.
        Trotzdem sind es meine besten Freunde.
        Ich kann da durchaus flexibel sein. Leider fühlen sich aber die Menschen zu schnell in ihrem EGO angegriffen und können die Meinung eines anderen nicht akzeptieren.
        Der Abstand erfolgt dann in Form von ausreden etc.
        So schwierig wie ich hier auch rüberkomme – ich kann den „Glauben“ der anderen durchaus akzeptieren und weiter „normal“ zu ihnen sein. Leider können das die anderen nicht ….

        • Hallo wieder Doc,

          Dein Problem ist auch mir bekannt, jedoch sehe ich es nicht so pessimistisch.
          Ich freue mich an jeder Meinung hier und unterstütze zumindest in Gedanken, manchmal mit Kommentar diese Richtung.
          Die Freude daran, dass Menschen sich auch hier abmühen, um einen Überblick zu gewinnen, überwiegt dabei.

          Solange Du lebst und atmest, hast Du eine Aufgabe. Ich, für meine Person, werde mich dem nicht entziehen und hoffe auf viele Nachahmer.

            • Das hätte ich jetzt nicht von dir erwartet. Du ziehst bei Deinen Kommentaren überwiegend negative Bilanz und sagst, Du seist nicht pessimistisch ?? Wie jetzt …….

              • Es schaut sehr düster und schlecht aus für uns – das sehe ich REALISTISCH
                Aber wir können uns vorbereiten. Sei es ein abgesichertes Zuhause, Waffen, sich selbst verteidigen können, Edelmetalle, Wasser, Nahrung, Gaskocher etc., Stromagregat, Benzinvorräte etc.
                Aber das WICHTIGSTE – die Hilfe welcher wir aus der geistigen Welt bekommen können. Das will dann schon etwas vorher gelernt werden diesen Kontakt herzustellen. Ohne esoterischen Firlefanz und sich selber was vormachen oder einreden.
                Selbst in schlechten Zeiten gab es immer Menschen die Glück hatten oder denen es gut ging….

                • Das mit den morphogenetischen Feldern hast Du wohl falsch verstanden.

                  Es geht nicht darum irgendeinen Kontakt zur geistigen Welt herzustellen.
                  Morphogenetische Felder funktionieren zeit – und raumübergreifend.

                  Radiowellen kannst Du ja auch nicht sehen. Unser Körper ist mehr als eine Fleischmasse aus Wasser und Mineralien.

                  Ein schönes Beispiel für die Funktion der Felder sind die bekannten und berühmten Meisen von England:

                  Es war dort früher üblich, die Milchflaschen mit Aludeckel morgens auszuliefern und vor der Haustüre der Empfänger zu stellen. Weil Meisen sehr neugierig sind, hatten die bald den Dreh heraus, wie man diese Deckel kaputt bekam um an die Milch zu kommen.
                  Das ahmten natürlich alle Meisen in der Gegend nach. Soweit so gut, aber nachdem alle Meisen in England diese Trick beherrschten, fiel auf, dass alle Meisen (England ist Insellage) weltweit diesen Trick beherrschten – mittels morphogenetischer Info.

                  Es gibt weltweit noch viele Beispiele in der Richtung, die wissenschaftlich ausgewertet sind.

                  Ich hatte diesen Effekt eben für uns als Volk angedacht, sollten sich entsprechende Erkenntnisse vervielfachen.

  8. Es gibt nicht Bürgerkrieg auch bei uns, denn nach Andeutungen in dem CIA-Bericht sind auf Grund Merkels Innen- und Außenpolitik seit 2005, in partieller Fortsetzung von Schröders krimineller Agenda, wohlgemerkt seit Schröder eine Verschärfung der Widersprüche zu beobachten, die jetzt in der „Ära-Merkel“ voll aufgebrochen sind, dass die feigen Deutschen diesmal den Anfang machen, statt der Franzosen, wie wir es aus der Geschichte kennen – aber die Frage ist, was wird das für eine Revolution, bei dem günstigen rechten aber ungünstigen linken Umfeld in Europa – und da der feige Deutsche zu Führerfiguren gefügig ist, Merkel benimmt sich oft anmaßend, ganz wie ein Softy-Hitler und der deutsche Kleinbürger kuscht. Man darf auch sehr pesimistisch sein, weil das Bürgewrtum erfahrungsgemäß unzuverlässig ist, das deutsche besonders, wenn man sieht, wo die revolutionären Wirren in der Konsequenz landeten, z.B. a. bei Bismarck, bei Ebert, Noske, Scheidemann, die objektiv den Weg für c. den „größten Führer alles Zeiten“ – ebneten! Trotzdem muss die Revolte zur allgemeinen Hebung des Selbstbewusstseins der Deutschen kommen, auch, wenn es dann ausgerechnet – vielleicht – die USA sein werden, die kommen und die Merkel & Co, an die Wand stellen? Die Amis möchten nämlich nicht, dass ihnen die Deutschen aus den Händen gleiten und wir uns naturgemäß – nach Bismarck – zu den Russen wenden!

  9. Selbstverständlich gibt es Bürgerkrieg. Der ist gewollt und geplant.
    Und die CIA hat wie so oft auch mit ihre dreckigen Finger im Spiel.
    Menschen sind berechenbar und steuerbar, mittlerweile ja zu Sklaven degeneriert.
    Und sie MERKEN ES NICHT ! Es gibt ja immer wichtigeres zu tun als sich um sein Land und sogar noch um sich selber zu kümmern.

    • Alles was von gewissen Kreisen gewollt ist, wird stattfinden. Auch die Verhältnisse derzeit, sind von langer Hand geplant, es wird da enden, wo die Meister das wollen. Solange die USA ihre Schulden noch erweitern kann, werden sie nicht aufhören , Kriege zu führen, Revolutionen anzuzetteln, die immer in Bürgerkriegen enden. Wenn die Grundversorgung für die Bürger nicht mehr da da ist, wenn aufgrund der Massenflutung Wohnung, Geld, Nahrung und Medizin nocht ausreichend gewährt werden können, dann gibt es Bürgerkrieg auch bei uns. Da soll sich keiner Illusionen machen. Noch werden alle satt, noch haben die meisten warme Wohnungen. Die fast 300 000 Obdachlosen interessiert noch niemanden, sind ja nur Deutsche. kein Migrant bleibt hier obdachlos. Doch der Bedarf an Wohnungen wird auch bald nicht mehr verfügbar sein. Dan werden wir sehen, was passiert. Wen der staat in alle Eigentumsrechte eingreift, um die Flüchtlinge vorrangig zu versorgen, dann werden wir sehen, was passiert.

      • Das Freimaurertum läuft zum Finale auf. Ihr Zugpferd Donald Trumpp verkündet schon Mal kräftig, was er mit Muslime vorhat. Es geht um den Schein der Willkommenskultur hier und dass die Regierung Opfer ihrer angeblichen gutmütigen Asyl Politik wird. Von Geheimdiensten bezahlte Verbrecherbanden in Köln und alles nur für eine Sache. Alle wollen an die Rohstoffe eines fast menschenleeren Landes. Ob nun USA oder Russland. Für den Iran wurden Sanktionen aufgehoben. Der Weg zur Angleichung Europas zur Befreiung des Nahen Ostens zum Zugriff auf riesen Rohstoffe ist fast abgeschlossen. Alle Feinde bei uns und nur noch wenig Wiederstand dort. Genau das macht das Freimaurertum aus…

      • Tja, die Notstandsgesetze – steht ja auch im GG. Alle, die schön bevorratet sind, werden dann wohl ausgeplündert.
        Unsere Freunde dürfen dann jederzeit in alle bewohnten Immobilien und sogar in Anwesenheit der Eigner/Mieter die Neusiedler einweisen.

        Da hilft nur die Flucht. Ich hoffe, dass es soweit nicht kommt und unsere Firma Polizei dann die Seiten wechselt, weil es sie dann auch betrifft. Die Bundeswehr unter amerikanischem Oberbefehl, wird auch kuschen. Sind doch schon so viele Freunde im Land, die auf Kosten der Deutschen durchgefüttert werden. Da helfen auch paar deutsche Söldner nichts. Die Meisten sind eh´schon in alle Welt verteilt.

        Da kann sich nur das Volk selber versuchen zu verteidigen. Das wird noch spannend.

    • Hi Doc,
      Du hast sogar Hilfe in Form der morphogenetischen Felder. Ist eben alles ein Prozess und kein Urknall. Es wir schon noch da ankommen, wo es hingehört.

      Ich neige auch dazu, meine Mitmenschen zu überfordern, aber manchmal genügt schon eine gut gesetzte Frage, um Menschen ins grübeln zu bringen.

      Und der Prozess findet auch immer noch bei mir statt.

      • Erdmann wenn höhere Kräfte wirken, dann bitte schnell. Ich sehe, dass viele ins Grübeln gekommenen sind. Doch ob das reicht? Wenn ein Dampfer untergeht, dann gilt immer die 80/10/10 Regel. 80% entscheiden sich gar nicht, 10% falsch und nur 10% richtig. Die Frage ist ob wir irgend was entscheiden können. Wir kämpfen auf verlorenem Posten, doch was können wir sonst tun?

        • Eine Idee habe ich noch. Es heißt doch immer die USA sind auch pleite. Vielleicht sollten wir denen „freiwillig“ alles geben um sie aufzufangen.dafür müssen sie uns freilassen aus der Gefangenschaft. Ein Deal

        • Ich habe nur meinen eigenen winzigen Teil beizutragen (morphogenetisches Feld).

          Beeinflussbar ist das, je mehr sich einer Idee anschließen. Selber googeln !

          Nein, noch kämpfen wir nicht auf verlorenem Posten – eine Frist ist wohl noch, aber ich bin kein Hellseher oder ähnlich Begabter.

          Allerdings sollten wir dringend aktiv in unserem Umfeld sein. Aktuelle Themen bieten sich zu Hauf und immer mit den entsprechenden Hinweisen auf Alternativen argumentieren.

          Es war der Amerikaner George Friedman, der sehr besorgt wegen der Unkalkulierbarkeit der Deutschen ist – wohl zu Recht.

  10. Die BRILLENTRÄGER sind schuld!
    „Papa, in der Schule nehmen wir grad den Hitler durch. Wie konnten die Leute so dumm sein und den wählen?
    „Weil er einfache Lösungen versprach!“
    „Was heißt das, Papa?“
    „Pass auf, das funktioniert so:
    Sagen wir, du willst an die Macht. Als erstes brauchst du dazu Wähler. Die müssen einen Grund haben, dich zu wählen. Der einfachste Grund ist: Du machst ihnen Angst vor etwas.“
    „Wie funktioniert das, Papa?“
    „Du musst ihnen einen Feind geben, den sie hassen und vor dem sie sich fürchten. Sagen wir: Brillenträger.“
    „Warum Brillenträger?“
    „Wusstest du, dass 65% aller Verbrechen von Brillenträgern begangen werden? Und die Polizei tut nichts dagegen. Im Gegenteil, man fördert die noch!“
    „Wahnsinn! Was kann man da dagegen tun, Papa?“
    „Und schon bist du reingefallen. Du hast nicht bezweifelt, dass meine Zahlen stimmen. Obwohl ich sie gerade erfunden habe.“
    „Äh – wie kann man das auch überprüfen?“
    „Damals beim Hitler war das schwer. Heute brauchst du nur ein wenig zu googeln. Oder ein wenig nachdenken. Ganz schlimm sind übrigens die Brillenträger zwischen 20 und 30. Letztens hat einer ein kleines Mädchen ermordet, der hat nur eine Therapie bekommen und die Eltern des Mädchens wurden eingesperrt, weil sie nicht auf sie aufgepasst haben!“
    „Das stimmt jetzt wieder nicht, Papa, oder?“
    „Nein, das stimmt ganz sicher. Schau mal auf Facebook, da wird das gerade überall geteilt. Glaubst du echt, tausend Leute würden das teilen, wenn es erfunden wäre?“
    „Puhhhh. Und was tun wir dagegen?“
    „Weiterteilen, demonstrieren, auf die Straße gehen. Diese Brillenträger muss man einsperren, damit wir wieder sicher sind!“
    „Darf man das bei uns?“
    „Was ist wichtiger? Dass man die Rechte solcher Verbrecher schützt oder dass man das ganze Volk vor ihnen schützt? Wo gehobelt wird, fallen eben Späne“
    „Das Volk, oder?“
    „Dazu müssen wir dann eben einige Gesetze ändern. Die Polizei muss mehr Macht bekommen, dann sind wir wieder sicher. Wir brauchen eine starke Hand, die uns und unsere Freiheit schützt, verstehst?“
    „Ja, das klingt logisch.“
    „Siehst du? So funktioniert das. Zuerst einen Sündenbock suchen. Die Gruppe darf nicht zu klein sein, aber auch nicht zu groß. Dann sucht man sich Verbrechen, die Leute aus dieser Gruppe begehen. In jeder Gruppe gibt es immer auch Verbrecher. Wenn man keine findet, erfindet man eben welche und behauptet das so lange, bis alle es glauben. Dann kommt der „Volkszorn“, dem lässt man freien Lauf. Dann gewinnt man eine Wahl und ändert Gesetze. irgendwann ist der Punkt erreicht, wo das Gesetz dich nicht mehr schützt, sondern unterdrückt, aber das hast du jetzt übersehen. Das nennt man dann autoritäre Regierung. Schau dir an, wie das in Deutschland bei den Nazis lief, in der Sowjetunion, in China, etc.“
    „Und wie kann man das verhindern?“
    „Nachdenken, mein Sohn. Keine Angst davor haben, nicht alles zu glauben. Alles hinterfragen und nachprüfen. Und einfach bei der Hetze nicht mitmachen. Dann sind die Brillenträger auf einmal gar keine Bedrohung mehr.“
    „Papa, warum hast du deine Brille nicht auf?“

    • Die Regierung und Medien zwingt uns ihre Meinung auf. Heute war der Bürgermeister von Bad Hersteld im einem Live Interview bei HR Info zu hören zu seiner offenen Meinung bei Facebook zu den Übergriffen Sylvester in Köln und Co. Er ist standhaft geblieben und bekam massive Kritik von dem Moderator, der mit seinen Fragen direkt ein Urteil gegen das Statement des Bürgermeisters brachte. Ein Jornalist soll offen und unabhängig sein. Aber das war wie eine Anklage

    • Vermutlich hast Du recht. Wer erinnert sich noch daran, dass noch vor wenigen Wochen von den Städten darum baten die Kinder nicht zur Schule zu fahren. Wer würde das jetzt nicht machen. Stendig wird uns die Sorge um unsere Kinder begleiten. Karneval dürfen wie unsere Frauen nicht mehr allein lassen. In Kneipen gehen, das macht der Düsseldorfer gern. Für Frauen ohne männliche Begleitung wird das ein Roulettespiel russisch versteht sich. Unsere Kinder müssen ihre Partys wieder zu Hause veranstalten. Aber das wird sicher auch nicht lange vorhalten. Denn bald werden sich die marodierenden Banden vor unseren Wohnungen treffen und Einlass begehren. Dann haben unsere Politfutzies ganze Arbeit geleistet. Sicher wird das nicht mehr aufzuhalten sein. Doch ich wollte noch ein Bäumchen pflanzen…..

  11. Mir geht bei der Stimmung im Moment die in unserem Land herrscht folgender Satz durch den Kopf. Die AfD wird drittstärkste Partei im Bundestag. Was würde das bedeuten? Lieg ich mit diesem Bauchgefühl von der Realität weit entfernt? Was währe wenn ein Wahlbetrug dies verhindert und das dann raus kommt inoffiziell? Dann währe sicher das ganze Land am Aufstehen… oder wie seht ihr das? Ausschließen sollte man beides nicht. Dass die AfD sehr viele Stimmen bekommen kann wie auch dass massiv mit Betrug gegen gearbeitet wird

  12. Das Beste ist bei Schwachsinn ihn mit Nichtbeachtung zu strafen und ihm keinen Nährboden für Selbstgeltung geben 😉

    Vorschläge etwas zu ändern und besser zu machen… ich lebe bewusst anders als man laut denen die uns ihre Meinung einimpfen wollen gerne hätten. Gehe bewusst mit offenen Augen damit um was andere uns ach so tolles vermitteln wollen. Das können auch sicher einige hier für sich selbst schon lange. Ganz ehrlich. Jeder hat es selbst in der Hand ob er jemand oder etwas folgt oder aus seinem Leben etwas macht wo andere auf ihn sehen können und auch die Bestätigung rüber kommt das Richtige für sich in seinem Leben getan zu haben. Wer wartet dass andere ihm ihr Leben schon vorkauen müssen um sich selbst in dem ganzen Wahnsinn irgendwie wieder zu finden hat nicht wirklich sein Leben gelebt. Ich beobachte den Bockmisst um mich nur und denke für mich selbst das Beste vorerst getan zu haben weitet zu kommen. Jedes Rätchen das in eine bestimmte Richtung für sich selbst geht ist ein Stück mehr unabhängig und stabiler trotz dem ganzen Geistesschwachsinn um sich rum sein Leben zu meistern. Das Beste Mittel gegen die Drostlosigkeit ist leider nur das Eine. Denk mehr an dich und ärgere dich nicht über die Ungerechtigkeit durch andere. Ändere es. Scheiss auf die Hoffnungslosigkeit. Werde ein Stehaufmännchen und sarkastisch und derb zu denen die dir alles mögliche einreden falsch zu tun. Darum hab ich bei dem ganzen Müll noch ein lachendes Auge für mich das mich oft dennoch weiter gebracht hat

    • Hallo Unheile Welt. Danke für Deine Vorschläge. Super. Doch was machen wir jetzt nach Köln usw.? Der Bürgerkrieg rückt näher in Düsseldorf und anderswo Gründern sich Bürgerwehren. Der Ausbruch offener Gewalt ist nur noch eine Frage von Wochen. Wer hat Ideen? Gruss Euer Repoeter

      • Es liegt auf der Hand. Es gibt die Täter die es durchführen und sich organisieren und die Täter, die das zulassen und den Beamten Anweisung geben nicht ein zu greifen. Die Politik hat nicht nur versagt sondern handelt straffällig. Ein Polizist ist nichts anderes als ein Angestellter der Anweisungen befolgt. Er hat keine Entscheidungsmacht große Dinge in solchen Situationen zu entscheiden. Ein Mensch aus unseren Reihen. Die Personen, die Anweisungen zu Handlungen geben müssten halten diese auf übelster Weise zurück. Das nennt man Anstiftung zur kollektiven Hilfeverwärrung und Duldung von Staftaten. Also so gesagt hilft eine Bürgerwehr eher nur dazu noch mehr Gewaltbereitschaft in diesem Land zu schaffen. Menschen werden auch ohne großese rechtliche Grundlage von Mitbürgern angegriffen und bestraft. Neue Straftaten entstehen. Ist das richtig? Die Frage ist eher wie schaffen wir es die Personen zu bestrafen, die zulassen, dass solche Banden sich überhaupt organisieren können ohne das sogar unter Beobachtung und offen vor allen Menschen solch ein niederwärtiges Verhalten vorlegen können. Wer geht endlich die Menschen an, die das zu lassen. Die eigentlich die Pflicht haben handeln zu müssen, statt ihre Bürger schutzlos dem aus zu setzten. Ihre ausführende Gewalt mund- und handlungstod zu machen. Komischerweise garantiere ich eine Bürgerwehr wird mit voller Härte sicher verfolgt und strafrechtlich belangt werden. Wollt ihr diesen Zustand in Kauf nehmen und bei dem Teil Straftätern den Anfang machen, die lediglich die Tür nutzen die die wirklich große Verbrecher ihnen auf machen? Also die Frage ist wo soll man ansetzten sich selbst zu helfen und was zu verändern? Das Volk muss im Grunde seinen Vertretern klar machen eine Grenze zu viel überschritten zu haben und eben nicht mehr als Volksvertretung geduldet zu sein bei solchen Zuständen in unserem Land. Die Menschen stehen wieder nur deswegen auf, weil was Schlimmes passiert ist aber die Ursache wird wieder nur todgemäckert nebenbei ohne Konzequenzen. Ich möchte in diesem Land Hetzjagten auf andere Kulturgruppen sicher nicht herbei rufen mir wünschen. Wir sollten keine Richter und Mörder werden. Wir sollten eher dafür sorgen, dass andere die Grundlage genommen bekommen solche Taten noch hin zu bekommen.

        • Ich selber wurde in Köln an besagter Treppe vor dem Dom von so einer Gruppe bereits belästigt. Kenne die Zustände dort. Die Polizei grenzt ab und beobachtet. Sie schaut auch bei Schlägereien weg. Sie bekommt die Macht genommen handlungsfähig zu sein. Wir sollten ihr die Macht wieder geben können. Uns für einen Umschwung in der Gesetzgebung einsetzten ohne Kompromisse. Den Schwachsinn in unserer Regierung offen überall verurteilen

          • Was die Polizei gemacht, oder nicht gemacht hat, war garantiert Anordnung von OBEN. Keiner wagt es heute, einen Befehl zu veweigern, oder eigenmächtig zu handeln, weil das das System gar nicht zulässt. Die Lügerei danach, nachdem alles ausuferte, die Lage nicht mehr beherrschbar war, ar erbärmlich. Sie war auch ausgesprochen dumm, denn im Zeitalter von Internet, mussten die doch wissen, dass das schneller verbreitet wird, als die beschränkt denkenden Planer in den Büros denken können.
            Ja, das eine Fehlleistung, irgendwann tappt eben jeder mit seinen lügen daneben. Wie kann man nur so dumm sein, so ein Desaster, soe eine Katastrophe fü die frauen, heim halzen zu wollen. glückwunsch an die Massenmedien, sie wollten das lügenlied mitspielen, sie fielen dabei auf die Schnautze. Dafür empfinde ich Schadenfreude, diese Heuchler. So nimmt di Entwicklung ihren Lauf, die hält weder Ochs noch Esel auf. Der Mensch öernt nur durch Erfahrung, diese wird sehr bitter für die masse der menschen werden.

      • Ich sehe das so, der Polizei sind die Hände gebunden, sie dürfen nicht einschreiten. dann die Herrn Kommissare die nur nach Regeln der Politik handeln, Die müssen sich endlich klar werden, das sie auf der falschen Seite sind, so wie es auch schon viele tun, sich aber nicht trauen, dieses auch umzusetzen. Genauso ist es bei der Bundeswehr. Die meisten wissen, das auch sie und ihre Familien davon betroffen sind, weil sie immer noch der Obrigkeit unterliegen. So lange wie die sich nicht einig sind, nicht dagegen auf stehen, sind wir in den Arsch gekniffen. Denn wir haben nichts womit wir uns wirklich wehren können, außer vielleicht ein paar kleine Dinge, womit sich vielleicht nicht mal selbst schützen kann. Im Volk ist es genauso. Die meisten die ungefähr wissen was los ist, haben Angst und verkriechen sich. Von den Schlafenden wollen wir erst gar nicht sprechen. Die AfD kann auch nichts für uns ausrichten, ist auch bloß eine Partei. So wie es momentan aus sieht, ist sich jeder selbst der nächste, wir müssen uns momentan nur selbst schützen so gut wie es geht, ansonsten haben wir verloren. Auch wenn unsere Freunde und Bekannten zu uns stehen, leben wir in Ungewissheit, wenn sie dann nach Hause gehen, sind wir wieder allein und müssen uns selbst schützen.

        • Schützen vor wem? Nur vor denen die uns zu nahe kommen oder auch vor denen die dies mit voller Absicht dulden? Wir müssen die Härte mehr denn je Richtung Berlin zeigen statt sie auf der Strasse aus zu lassen

          • Du hast recht, da muss mal was fallen, damit von da nichts mehr kommen kann, dann ist erst mal Verwirrung, es muss erst mal wieder geordnet werden und das ist unsere Zeit wirklich was unternehmen zu können, auch in den Städten und Gemeinden, damit ihnen gezeigt wird, wer Herr im Land ist

          • Migranten sind nicht der Feind. Sie sind wie deutsche Außenseiter isoliert und nicht für unsere kulturellen Werte ran gezogen. Es wird ihnen zu viel Spielraum für ihre Gebräuche gelassen, die bei uns teilweise nichts zu suchen zu haben und keine Menschenwürde besitzen. Die Verantwortung hat die Politik und ist als Hauptfeind des inneren Friedens an zu sehen. Also wenn ihr Wut ablassen wollt dann direkt im Vorgarten des Kanzleramtes mit Masseneinengung

            • Gewalt will hier jeder als letztes. Sich von Nazis wegen der inneren Angst fangen lassen auch nicht. Aber ich bin mir sicher das Gefühl eingeengt zu sein so wie einige Menschen ist in Berlin nur ein weiterer Stein vor den Neuwahlen aber keine Herzenssache die man angeht um konzequent eine Kultureingliederungkurs und Bestrafungskurs für Straftätern zuschaffen. Die richtige Antwort währe benimmst du dich als Migrant straffällig sollte die Antwort nicht wirst du abgeschoben heissen sonder Bestrafung im vollen Maase und dann Abschiebung. Es soll nicht so einfach sein her zu kommen was anzustellen. Weggeschickt zu werden und dann mit neuen Papieren wieder auf zu tauchen.

  13. Hallo Reporter,
    dein Kommentar vom 21. Dezember 2015 um 14:27

    Der Schreiberling des verworrenen und chaotischen Kommentars ist hier schon häufiger durch lange chaotische und vor allen Dingen systemkonforme Kommentare aufgefallen.
    Voltaire dürfte sich im Grab herumdrehen

    Links ist schlecht, rechts ist schlecht. Aha!!

    Da sind sie wieder die Nebelkerzen des Systems!!

    Es gibt die Globalisten/Internationalisten (man kann sie auch Schattenregierungen nennen), die die Welt über den unmenschlichen Finanzfaschismus gängeln und regieren wollen, die alle Grenzen abschaffen , alles gleich machen und versklaven wollen.

    Und es gibt die Nationalisten (keine Nazis!!!!!!), die die eigene Nation, das eigene Land mit seinen Grenzen, die eigene Kultur erhalten und bewahren wollen. Die in Ruhe innerhalb ihrer Grenzen unbehelligt leben wollen.

    Aber genau dies wollen die grässlichen Globalisten eben nicht zulassen. Die wollen alle Grenzen beseitigen, alle Macht ihnen und ihren Konzernen. Und sie wollen die Herrschaft über die grenzenlose gleichgeschaltete Masse über den von ihnen installierte Finanzfaschismus und ihre Großkonzerne.
    DAS SIND DIE REALEN FASCHISTEN HEUTE !!!
    Symbiose von Wirtschaft und Politik so habe ich einmal gelernt ist Faschismus.

    Aber wenn man nur die Lügenpresse verkonsumiert und der auch noch glaubt, dann wird man es nie lernen können.

    • I) Libelle`s Stammtischgewäsch, übliches allg. Bla-bla….; dass so eine „Autorin“ keinerlei klassische Grundlagen zum Dialekt. + Philosph. Materialismus hat, wundert hier niemanden.
      II) Aber, so eine glaubt von sich, uns CVM 1994, (Voltaireisten), mit allg. Bla-ba den Globalismus erklären zu müssen, Wir die armen Kleinen, u. da oben, die reichen Großen- Haha! Konkretes Wissen? Sie hat nichts gelesen! Sei es ein Marshal (Plan), den man für den Balkan einsetzen könnte, und also die 600.000 Abgelehnten zurückführen!
      III) Oh, sorry- KONKRET mag man`s hier ja nicht- da müßten die meisten erst mal lernen, Quellen zu studieren – statt aus dem Bauchgefühl ihren Stus zu formulieren. IV) Lenin oder K. Marx, Horkheimer, Adorno, Habermas studieren- zuviel verlangt- diese überhaupt nur ein bißchen zu lesen.
      V) Allg. über Globalismus zu schimpfen, ist so dämlich wie, zu skandieren:
      a) „Hoch das internationale Proletariat“ und
      b) „Nieder mit dem Globalismus“.
      c) P.S. Dr. Gabriel (SPD), hat doch den Linken versprochen, aus dem TTIP 3 Sachen raus zu nehmen: Welche waren denn das?
      VI) [Oh, sorry, da wäre konkretes Wissen gefragt, statt allg. Labern über den Globalisus u. jammern: „Wir armen Kleinen da unten u. die reichen Großen da oben“ – bla,bla!!]
      VII) Dafür hat Libelle eine Gleichung erfunden, mit der sie uns die Welt erklärt:
      „Wirtschaft + Politik = Faschismus“. Aha ! Und nun ?
      Dieses Dummhuhn ist schon zu blöd, zu das Folgende zu kapieren:
      VIII) Hallo junge – islamophile LINKS- IDIOTEN!
      a) Die Grundlage für Links ist: Der Dialektische- u. Philosophische Materialismus u. da kommen keine Götter vor!
      b) Und statt eines Schöpfers haben wir die EVOLUTIONS-THEORIE (von Biochemikern u. Biologen belegt!)
      c) Deshalb: lieber angeln gehen, statt mit seinen Allgemeinheiten politisch sein zu wollen- mit so ner Hausfrauen-Polit-Kacke- also besser zurück an den Herd !
      21.12.2015, Alfred Röck

    • @Libelle:Danke für Deinen Kommentar und die Analyse.Der kann ich nur zustimmen. Auch wenn wir damit noch nicht weiter sind. Und wenn 10mio mal nachgewiesen ist, dass alles eben so wie es bei uns gemacht wird nicht funktioniert, dann machen sie trotzdem so weiter. Um das falsche machen zu können tobt der Desinformationskrieg gegen die eigene Bevölkerung. Querköpfe wie Herrn Rock inbegriffen. Das ist es, was die Menschen irre macht. Übrigenz habe ich aus seinem Vortrag nichts mitgenommen, außer dass da einer stink sauer ist. Geholfen hat er uns schon. Denn uns ist deutlicher geworden wo wir stehen. Danke.

  14. Antwort zu A Röck.
    Na, jetzt hast du aber Dampf abgelassen…Aber, energiegeladen wie du bist, kein Wunder.
    In einigen Punkten hast du recht, aber in vielen Punkten hast du nicht recht. Leider fehlt mir gerade die Zeit, das näher zu erläutern. Ergibt sich sicher Gelegenheit ein ander mal, z.B. Mü R.

  15. Ich studiere die Seite Krisenfrei jetzt schon ein halbes Jahr. Bin kein parteigelenkter Mensch oder jemand der sich irgendwelchen Idealen eingliedert. Hab mir ein eigenes Bild gemacht und es trifft nicht zu, dass Menschen die die AfD unterstützen zu hause im Geheimen grossteils Nazifahnen hängen haben. Der Unmut gegenüber der Politik macht die Menschen zu sogenannten Wutbürgern. Nichts passiert für das Volk. Nur für die Grossen, Menschen die zu uns kommen und wir alle sollen den Gürtel änger schnallen. Denn wir schaffen das schon. Das wollt ihr doch alle es schaffen? Ich lach mich über den Sarkasmus unserer Volksmerkel echt kaput. Die größte Marionette in einem bösem Spiel das die sogenannten Wutbürgern selbst züchtet. Meine Meinung ist und bleibt die Gleiche. Wir sollten gegen diese Unvernunft nicht mit Gewalt antworten. Nicht die Schuld denen geben, die von dem Affenstall in Berlin eingeladen werden zu uns zu kommen. Wir sollten die Beklobten von Regierung und Wirtschaft ausbluten lassen. Finanziell. Keine Steuern mehr fließen lassen und keine Einnahmen erzeugen, da die Arbeitskraft fehlt dazu. Nichts unnötiges mehr kaufen was neue Steuereinnahmen gibt. So lange bis das ganze scheiß System zusammen bricht. Nur glaubt dann nicht es wird dann besser. Wo das Volk es in der Hand hat was neues zu schaffen wird neue Scheisse geschaffen. Die Ironie der Menschheit

    • Die Freimaurer Schattenregierung arbeitet mit Angst schüren und Hass wecken daran daraus noch mehr Kapital und Macht zu schöpfen. Sie formen die neue rechte Mitte. Nicht das Volk selbst. Sie rechnen mit unserer Wut und unserem Hass. Wir sollten den Dolch von hinten ansetzten und sie finanziell ausbluten lassen ohne einen Menschen dabei Gewalt anwenden zu müssen. Weil wir nicht so dumm sind wie sie glauben. Wenn die List über den Hass und die Wut siegt, nur genau dann hat das Volk wieder eine Zukunft

      • Unsere Gesetze untersagen es uns nicht zu hause zu bleiben. Sie untersagen es nicht Waren zu beukodieren. Tankstellen aushungern zu lassen. Sie untersagen es nicht sich arbeitslos zu melden und Sozialhilfe zu beantragen. Sie untersagen es nicht dass der Staat finanziell ausblutet. Sie werden sagen: Wir schaffen das schon. Und das Volk lacht

        • Unheile Welt, die Waren sollten gehamstert und nicht boykottiert werden. Sprit sollte auch vorrätig sein, für den Fall eines Stromausfalles.

          Sozialhilfe gibt es nur für nachgewiesene Deutsche und für Zugewanderte Europäer.

    • @Unheile Welt, gebe Dir völlig recht. Genau so ist es! Die AfD könnte nur dann eine echte Alternative werden, wenn es ihr gelänge direkte Demokratie und Mitbestimmung des Volkes nach Schweizer Vorbild einzubauen. Sonst wird es wieder nichts mit der Demokratie. Denn auch wenn Lucke weg ist, gibt es immer noch genug Leute dort, die genau das verhindern wollen. Wir sehen, wie Parteikollegen mit Höcke umgehen: „Seine Äußerungen sind eindeutig rassistisch“ http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_76453450/afd-kollegen-attackieren-bjoern-hoecke.html.. Doch ist es nicht vielmehr so? Höckes Afrikaner-Äußerungen sorgen in der AfD für Empörung https://www.youtube.com/watch?v=3oz4Hcr_6Ks. Wir brauchen keinen Zusammenbruch, nur eine Umkehr. Das tun sie aber nicht. Wir sehen nur Dummheit, Dilettantismus, Ignoranz und Inkompetenz. Und das nur wenn man es positiv formulieren will. Und das wollen wir doch. Die Alternative wäre echt schlimm. Denn es scheint sich um genau die zu handeln, sie machen das alles vermutlich geplant und absichtlich. Sonst müsste man doch mal aus Schaden irgendetwas lernen, oder? Die Alternative nicht mehr zu arbeiten sehe ich leider auch nicht, denn wir müssen doch alle unsere Familien ernähren oder? Das was wir schleunigst machen sollten ist eine andere Regierungsform zu etablieren. Denn Parteien helfen uns offensichtlich nicht weiter. Direkte Demokratie heißt das Gebot der Stunde. Wie Cybersenat es vorschlägt. Alles Andere ist unglaubwürdiger Mumpitz.

      • Hallo Reporter. Ich sehe das mit dem Nichtarbeiten nicht als gewollter Dauerzustand. Jeder von uns brauch einen Lebensstandard und Zukunft für seine Familie. Das Wichtigste sollte eben massiver Druck ohne Gewalt sein, um das schwachsinnige Gerede von wir schaffen das schon und alle müssen den Gürtel enger schnallen deutlich zu machen, dass es eben nicht alle sind die etwas opfern um dieses Land weiterhin zum Wohl der Menschen in ihm ganz gleich ob eigenes Volk oder Dauergäste zu formen. Es geht um disponierter KOllEKTIVER Verzicht von Arbeitskraft und Geldveräusserungen in Form von Streikwellen. Das funktioniert wie das Wort hervorgehoben nur wenn alle Menschen mitziehen. Da wir alle in diesem Staat sehr unorganisiert und uneinig sind ist das nur sehr schwer vorstellbar. Und so seh ich bedauerlicherweise nur wie eine Sache immer mehr hoch steigt. Die Bereitschaft von Wut, Hass und Suche nach Feindbildern. Die Leute gehen auf die Strasse vor dem wovor sie Angst haben. Aber nicht dafür was sie für ihr Dasein in dieser Firma hier als Angestellter verbessern wollen. Statt Nein zu allem zu sagen muss gesagt werden was wir in diesem Zustand von Staatsabzocke eigentlich für uns brauchen und fordern. Für die Menschen darin. Die alle zusammen eine echte Alternative zur jetzigen Schönredeunterdrückung brauchen. Wir alle da bin ich der festen Meinung wollen nicht unseren Kindern vorgeben, dass Gewalt und Ablehnung gegen die, die gegen uns sind oder uns Angst machen der richtige Weg zur Stabilisierung unserer Zukunft beitragen müsste. Wir müssen was ändern. Aber eben mit Kopf und Verstand und nicht zu Lasten derer die am Allerwenigsten etwas dafür können oder beitragen. Wir alle wollen ja eher weitgänig unabhängig von Menschen und Systemen sein, die uns das was wir oft mit viel Eigeninitiative erarbeitet haben wieder nehmen lassen. Wir wollen die Chance haben eigene Ideen in feste Füsse zu bekommen ohne dass der Staat mit bürokratischen Beteuerungen uns wieder beukodiert. Wir brauchen diese Freiheit und ja das Leben ist wohl viel zu kurz um alles zu erreichen, was man sich vorgenommen hat. Aber dass man dann noch ausgebremst statt gefördert wird was im Umkehrschluss wieder eine bessere Zukunft für alle bedeuten könnte ist nicht nur bedauerlich sondern pure Absicht. Wir sind es nicht wert für die, die die Fäden ziehen alle unsere zum Fortschritt und Wohlstand beisteuernden Ideen bei zu steuern. Wir sollen klein und flach gehalten werden. Uns irgendwo integrieren und Meinungen aufnehmen und teilen die irgendwo vorgegeben werden. Am Besten aus der verkakten Bildzeitung. Die scheint ja eh uns besser zu kennen als wir selber und gibt die neusten Trends vor oder sagt uns wer gerade die Bösen im Lande sind und genau das funktioniert ja bedauerlicherweise auch noch. Die Leute sind zu faul oft sich eine eigene Meinung zu bilden. Etwas sinnvolles auf eigenen Gedanken auf zu bauen. Sich selber sinnvoll in etwas ein zu bringen was eben nicht von ganz weit oben irgendwoher gewollt ist. Sie suchen nur nach jemand der ihnen alles vorgibt. Wo sagt was gut und was schlecht ist. Das hat 1933 genau so gut wie heute geklappt. Weil alle sich wohl fühlen solange jemand vorgibt wo es lang geht und man selbst nur unterstützen muss. Ist das Eigenverwirklichung und das Gefühl sein Leben selbst in die Hand genommen zu haben? Nein! Wenn jeder zu seiner eigenen Meinung stehen würde und nicht andere vorschickt die angeblich sich mit der Meinung von vielen hinstellen würden um Gesetze zu beschließen währe es viel einfacher. Das Volk sollte bei wichtigen Gesetzesentscheiduongen wirklich immer selbst abstimmen können, ob sie das Gesetz haben wollen oder nicht und nicht Angebliche Vertreter von Volksmassen dazu weiterhin dies erledigen lassen. Und damit schaffen wir sicher nicht das Rad neu…

        • Wow super. Doch wie können wir eine heile Welt daraus machen? Alle Änderungen laufen leider über den Reichstag und der ist jetzt in Berlin und gehört den Siegermächten. Aus die Maus. Arbeitskämpfe sind in Deutschland ausgeschlossen. In meiner Heimatstadt Celle sind die Deutschen derartig verblödet, dass sie den väterlichen Betrieb von Kurden übernehmen lassen um dann für die zu arbeiten. Auch wenn alle wissen, dass die sich aus zweifelhaften Quellen finanzieren. Der Staat schaut zu und macht nichts. Das ist Deutschland. Wie soll daraus eine bessere Welt entstehen? Vorschläge?

          • A. Röck, Vors. Club Voltaire München: 21.12.2015
            i) Ihr Spruch: „…Reichstag und der ist jetzt in Berlin und gehört den Siegermächten“.
            Das ist BRAUNES Dummgeschwätz-Sie Volksverdreher – Sie Lügner!
            Ia) 630 MdBs haben keinen eigenen Verstand? Nur Sie elendiger brauner Hetzer haben einen?
            Ib) Die 630 MdBs sind nur am Gängelband der Sieger? Sie + Co. wollen solange hetzen, wie die NAZIS nach dem 1. Weltkrieg, gegen die Sieger, bis sich das Volk in den 2.WK hetzen ließ!
            III Heute hetzt das braune Pack s genauso wieder gegen die Sieger, versucht das Volk für einen 3.WK bereit zu machen, und die Grenzen von 1937 wieder zu erringen.
            IV) In diesen Lügenbeiträgen sind nur die USA die Bösen, die uns diktieren; die Sieger sind aber auch Frankreich, England, Rußland! Und was tun uns diese 3 Böses???
            V) Aha- diese 3 sind ja auch sooo dumm, die lassen sich von den USA alles diktieren ?
            Sie sind – mit Verlaub- ein politisch absolutes Arschloch ³ !
            VI) Statt zu hetzen: Bitteschön erst mal den 2 + 4 Vertrag von 1990 anschauen! Alle Seiten verzichten darin auf territoriale Ansprüche!
            VII) Das schreiben Sie IRRER KRIEGS-HETZER natürlich nicht ! SIE ! JA SIE verzichten N I C H T auf territoriale Ansprüche ! Sie HETZER würden doch Grenzen von 1937 wieder wollen und dafür
            offenbar den 3. WK in Kauf nehmen!
            VIII) Wir haben den Schengen-Raum! Kein Soldat sitzt mehr in den Zollhäuschen- wir fahren einfach durch!
            *** Fehlt noch das den BRAUNEN + NPD so verhasste High- tec- Land, ISRAEL:
            IX) ISRAEL: Genau so könnte es in ISSAEL gehen, wenn ARAFAT + seine al Fatah noch wäre!
            .– Arafat + Shimon Peres haben doch eine Friedenvertrag gemacht- 1994- es gab sogar den Friedensnobelpreis dafür ! Aber dann ???
            IXa) Dann wurden ca. 100 führende Fatah – Leute von den HAMAS ermordet!
            Seither gibt es nur noch Krieg mit ISRAEL.
            IXb)***[Siehe Beitrag Alfred Röck in Münchener Merkur am 8. August 2006: „Ende des sinnlosen Gemetzels“]. Auszüge: 20.000 Raketen – aus dem IRAN an die Hisbollah geliefert, lagerten bereits an der Grenze Libanon/ Israel; und da hätte das ach soooo böse ISRAEL warten sollen, bis die 20.000 Raketen abgeschossen worden wären? Mit Recht hat Israel einen Präventivschlag ausgeführt!
            .- Das braune Pack steht IMMER auf der Seite jener, die Juden umbringen wollen!
            a).- So standen Nazis auf der Seite des Saddam Hussein (IRAK); der Israel mit über 2000 Raketen beschoß!
            b) Die Freiburger NPD, bundesführend, lud zur Fußball- WM 2006 den iran. Präs. Ahmadi…. ein- (falls der IRAN ins 1/8 Finale käme!) (kam Iran zum Glück nicht);
            c) Der wahre Grund: Wochen vorher hatte Ahmadi…. (IRAN), der Welt verkündet, ISRAEL müsse von der Landkarte ausgelöscht werden!
            Na- das sind doch „nette“ Versprechungen und sofort war die NPD mit diesem Staatsführern in good terms- – in best terms!
            X) Da die NPD in ihren Schmierenblättchen auch in München schimpfte – bei der DIE FREIHEIT des „Verräter Stürzenberger“, seien pro ISRAEL- Flaggen + Transparente mitgeführt worden, sieht man: DER NPD-JUDENHASS und ISRAEL- HASS BESTEHHT WEITERHIN :
            XI) Also muß dieses Pack endlich verboten werden !
            XII) Stürzenberger hat 5 Filme in Israel gedreht, hat jederzeit Einreiserecht!
            XIII) Die NPD will nicht sehen: Diese hoch gebildete jüdische Volk im Staate Israel, seit 1948 sein Staat von den UN anerkannt,
            hat Ungeheures geleistet, hat high tec Industrie, modernste Meerwasser- Entsalzungsanlagen selbst entwickelt, die Häuser u. Hochhäuser, Straßen, alles mordernst entwickelt, samt dem Gesundheitswesen!
            Und: Israel ist der einzige demokratische Staat in Nahost und im gesamten arabischen Raum!
            XIV) Was haben über der Grenze- drüben- die Palästinenser gemacht? Die jahrelang von der EU jeden Monat 250 Mio € bekamen?
            Man sieht nichts! Wurde nur Sprengstoff gekauft oder was?
            XV) Ich habe gegen die Palästinenser gar nichts u. gegen die Juden ebenso nichts: Nur, ich sehe bei den Palästinensern keinerlei Fortschritte, weder im Denken noch in der Entwicklung ihrer Produktivkräfte, (Fabriken etc.);!
            XVI) Es gab eine Zeit, da fuhren täglich bis zu 500.000 Palästinenser nach Jerusalem zum Arbeiten! Aber irgendwann zündeten sie – von den HAMAS aufgehetzt, in Bussen u. Cafes Sprengstoffgürtel! Und da darf ein Staat nicht überall Checkpoints einrichten? N P D + Co. u. alle Rassisten, PISS OFF!
            XVII) Zu bekämpfen sind der ISLAM, weltweit, d.h. JENE, die die Vernunft ausschalten, und uns einen Religions-Faschismus oktroyieren wollen!
            XVII) J U N G D U M M L I N K S ! (JDL):
            Es gibt leider viele junge Pseudo- LINKE, die – man glaubt es nicht, so absolut verblödet sind, und sagen, wer gegen den Islam ist, sei rassistisch und „RECHTS“. Aber: Der ISLAM beinhaltet ALLE Rassen, er nimmt jeden, der ihm zur Weltherrschaft förderlich ist.
            XVIII) Links verrät die Errunungenschaften unserer Genossen der frz. Revolution 1789, wo die Religions-Vertreter zum Teufel gejagt wurden! Bis heute darf in Frankreich an Schulen nicht Religions-Unterricht erteilt werden- mit Recht!
            XIX) Auch für Dtl. ist zu fordern: Schluß mit dem irrationalen Religions- Unsinn, Ersatz mittels: Ethik- Unterricht und Grundlagen der Philosophie!
            Doch SPD + GRÜN führen islamistische Lehrstühle an Univ. u. Islam-Unterricht an Schulen ein!
            XX) Hallo junge – islamophile LINKS- IDIOTEN!
            Die Grundlage für Links ist:
            a) Der Dialektische- u. Philosophische Materialismus u. da kommen keine Götter vor!
            b) Und statt eines Schöpfers haben wir die EVOLUTIONS-THEORIE (von Biochemikern u. Biologen bestens belegt!)
            21.12,2015, A. Röck

            • Hallo Frau/Herr Röck, danke für Ihre Kritik, die was mich betrifft in´s Leere läuft. Deshalb fühle ich mich auch nicht direkt angesprochen und lasse Ihren Beitrag hier einfach mal stehen um anderen Lesern zu zeigen wie verworren man denken kann. Offensichtlich haben Sie sich noch nicht genug mit der Materie beschäftigt und ein Wutausbruch hilft uns auch nicht weiter. Mein Rat an Sie: Studieren Sie weiter im Internet – denn in den Mainstreams bekommen Sie so gut wie keine wahren Informationen. Beste Grüße Ihr Reporter.

              • Genau, immer mir der Ruhe, es gibt immer welche, die meinen, sie seien der Käs´, dabei stinken sie nur … ach ja, die Wissenschaft hat festgestellt …

            • Dümmer geht’s nimmer. Der Islam nimmt jeden auf? Ja sicher, aber vorher muss er mit der christlichen „Gotteslästerung“ aufhören und sich zum antisemitischen Islam bekehren.
              Ansonsten: Kopf ab. So wie das jeden Tag dort geschieht, wo der Islam die Macht hat. Aber davon wissen Sie nichts, weil Sie nie eine Sure aus dem Koran gelesen haben und sich stattdessen die wohlfeilen Sprüche des Zentralrats der Moslems zu Herzen nehmen.

              Und im übrigen sollte man Ihren Kommentar wegen seiner großen Liberalität und Achtung vor der Meinung anderer weltweit veröffentlichen. Vor allem in Israel. Die haben dort zum Glück eine abweichende Meinung zu der Ihrigen.

  16. Pingback: Bürgerkrieg: Der kleine Mann steht auf? - ɱ - ɱag.net

  17. https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://hdms.bsz-bw.de/files/357/Sunzi.pdf&ved=0ahUKEwiroJKC97XJAhWGdA8KHd_cAc8QFggbMAA&usg=AFQjCNE28CNu_1WgCZk9enaiPnMDWPrfHg&sig2=ZdOSnnhjOv5o-0EIwxVAEA

    Um sich nochmal klar zu machen, warum grosse Machthaber und Organisationen indirekt Krieg gerne führen und sich nicht gerne die Hände selbst schmutzig machen gibt es ein sehr altes Buch das sehr erfolgreich in der Welt bisher verkauft wurde und vermutlich von jedem Kommandanten und Taktiker auf dieser Erde mindestens einmal gelesen worden ist. Sunzi – Die Kunst des Krieges…. wie zerstöre ich eine Nation oder einen Staatenverband ohne selbst direkt Krieg zu führen… wirklich ein interessantes Thema und für unsere leider düstere Zukunft sehr interessant

    • Die Bevölkerung muss in Angst und Schrecken gehalten werden, weil nur mit einer verängstigten Bevölkerung kann man machen was man will. Die Eliten profitieren also von den Krisen.
      „Ihr seit bedroht, deshalb müssen wir euch die letzten demokratischen Rechte wegnehmen.“
      Bei der Wahl zwischen Chaos, Anarchie oder Diktatur fällt die Wahl immer auf die Diktatur.

      „Vor allem können Sie keinen Krieg dem Terrorismus erklären, ohne selbst zum Terrorist zu werden. Ich denke, der Terrorismus ist ein Krieg der Armen und der Krieg ist der Terrorismus der Reichen. Der Krieg ist kein Mittel im Kampf gegen den Terrorismus.“
      (Sir Peter Ustinov)

  18. Schaut mal Leute ist es nicht erschütternd? Am 10.4.2015 habe ich den Artikel hier eingestellt. Wie schell hat sich die Lage inzwischen zugespitzt. Der Beweis, dass alles beabsichtigt ist liegt längst vor. Wieso wusste ich das alles bereits mit meinem kleinen Spatzenhirn?
    Es ist ein Albtraum. Morgen wache ich auf und alles ist wieder OK.

    • Weil Prophezeiungen meist in Wirklichkeit gut durchdachte Pläne sind, die die wahren Hintergründe verschleiern. Wir werden abgelenkt, von der eigenen Regierung hintergangen, mundtod gemacht und als sonst was hingestellt und angeprangert, wenn wir nur den Finger heben, dass ganz oben bei uns was schief läuft. Der grosse Schlag gegen Europa durch seine angeblichen Verbündete hat geklappt. Unsere Marionettenregierung zankt und einigt sich wie im Kasperletheater und nebenbei ist eine Obergrenze neber Transitzonen so unbedeutend als ob das Wort Obergrenze nie gefallen währe. Ablenkung, Beschäftigungstaktik und Blendung. Alles dafür von den Hintermännern nicht fallen gelassen und als Marionettenregenden geduldet zu werden. Egal wer versucht ob politisch oder mit Aufstand an die Macht zu kommen. Die Hintermänner haben immer einen Plan um auch dann wieder Herr der Lage zu werden. Wir können kämpfen egal gegen wen , der was uns auf der Nase rum tanzt. Das ändert nichts daran, dass wir immer die Verlierer sind und das Volk belogen von gekauften und erpressten Betrügern…

      So ist das Leben. Wandert aus und auch dort ist es nicht anders. Bei den einen etwas besser. Bei den anderen etwas schlimmer. Und die ganze Welt ist gelenkt von denen, die wir niemals sehen und hören.

      Gute Nacht liebe Welt… Morgen wird es wieder tolle Geschichten von nah und fern geben. Wer sie nicht glaubt, der weiss nicht Mal die Hälfte von dem was wirklich die Wahrheit ist

  19. Pingback: Jahr 2020: Deute die Zeichen und Hinweise | Consurge

  20. Zion-Blatt zitiert Zion-Geheimdienst. Klingt plausibel, denn die Brüder Zion haben das Ganze schließlich auch ausgeheckt. Ist zwar schon etwas länger her, aber sie stecken dahinter. Wie hinter allen großen Verbrechen.

    1. Die Drahtzieher hinter allem sind und waren weltweit immer und überall die gleichen -> http://goo.gl/PkSKJ7

    2. „Der Rückgang der (deutschen) Bevölkerung kann nicht mehr aufgehalten werden. Die Abwärtsspirale ist unumkehrbar. Deutschland wird 2050 ein moslemischer Staat sein.“ Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis)“ -> http://goo.gl/AyFkOo

  21. Pingback: Steht Europa bald in Flammen? (Teil II) | Krisenfrei

  22. Wenn ihr das Gefühl habt bei den nächsten Wahlen wird sich deutlich was ändern bei der Stimmvergabe nach rechts, links oder sonst eine Richtung, dann täuscht ihr euch. In diesem Artikel ist deutlich zu lesen, dass sich durch Neuwahlen unser Leben niemals ändern kann. Was es wieder auf den Punkt bringt. Willst du was ändern musst du kämpfen und einen hohen Preis für zahlen oder lange durchhalten und die Arbeit überall nieder legen

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2013/09/27/bundestagswahl-2013-wahlbetrug-ist-erwiesene-tatsache/
    Bundestagswahl 2013 – Wahlbetrug ist erwiesene Tatsache!

    Schlagzeilen über Wahlbetrug kennen die Deutschen bislang nur aus Ländern wie Usbekistan.

    Nie sind die Wähler, auf die Idee gekommen, dass Wahlbetrug auf der ganzen Welt, insbesondere in Deutschland, an der gepflegten Tagesordnung ist.

    Zwei Politikwissenschaftler, Christian Breunig und Achim Goerres, haben die Ergebnisse der Bundestagswahlen zwischen 1990 und 2005 nachgerechnet.

    Und siehe da: Bei Bundestagswahlen gibt es massive Unregelmäßigkeiten, die auf systematische Manipulation aber auch auf Schlamperei hindeuten. Aus Sicht der Demokratie ist dies äußerst bedenklich.

    Goerres und Breunig haben sich die Zahlen von Union und SPD sowie der Linken angesehen und mit den Einzelresultaten aus allen 80.000 Wahlbezirken ihren Computer gefüttert.

    Den Autoren zufolge handelt es sich um die erste Arbeit, die Ergebnisse deutscher Bundestagswahlen unter statistischen Gesichtspunkten auf mögliche Manipulationen überprüft.

    Bei rund 1500 Tests auf Wahlkreisebene stießen sie auf signifikante Abweichungen. Bei 190 Tests auf Landesebene fanden sie 51 Abweichungen. Das sind über 13%!

    Das Landesergebnis bei Bundestagswahlen gibt somit nicht den Wählerwillen wieder, denn es kann nicht sein, dass sich die Wahlhelfer einfach nur zufällig “verzählt” haben.

    Vor allem zwei bedenkliche Muster sind den Wissenschaftlern aufgefallen:

    Bei der Wahl 2002 häuften sich im Osten die Unstimmigkeiten bei der PDS (heute Die Linke) zum Nachteil dieser Partei.

    Angesichts der enormen Abweichung von mehr als 1475 Punkten steht fest, das insbesondere die Wahlergebnisse 2002 systematisch manipuliert worden sind.

    Die Uregelmäßigkeiten traten überwiegend in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen auf – also quasi im gesamte Osten Deutschlands.

    Es hätte demzufolge daher spätestens 2005 eine absolute linke Mehrheit gegeben!

     

     

    Was den Menschen in Deutschland bei der “Bundestagsvorwahl 2013” von Stefan Raab, einen Tag vor der eigentlichen Wahl an Ergebnissen gezeigt wurde, entspricht bei CDU und Linken in der Tat in etwa dem, wie die Wahlergebnisse 2013 tatsächlich ausgesehen hätten, wenn nicht so viel daran herummaninpuliert worden wäre.

    Auch bei der Wahl 2013 verlor die Linke wie 2002 (4,7%). Dieses Mal jedoch mit 7,3% fast doppelt soviel wie 2002 und wundersamerweise wanderte jedes einzelne Prozent zur CDU.

    Ein Schelm, dem da nichts auffällt.

    Zudem traten Wahlfälschungen mit mehr als 300 Punkten gehäuft in drei Ländern auf und jeweils war die dominierende Partei davon betroffen.

    In Bayern die CSU, in Baden-Württemberg die CDU und in Nordrhein-Westfalen die SPD. Alle drei haben diese Wahlen dort gewonnen.

    Die statistischen Mittel sind leider nicht geeignet um exakt festzustellen, in welcher Höhe manipuliert wurde.

    Das sich die Wahlhelfer einfach und zufällig verzählt haben, wird in dieser Methode als natürlicher Prozess berücksichtigt und ist daher als Begründung auszuschliessen.

    Die Vernichtung der Wahlzettel erlauben leider keine nachträgliche Analyse. Es ist wie ein Mord wo die Leiche vernichtet wurde.

    Keines der führenden Medien berichtet über diese Ergebnisse!

    Man hält es offenbar nicht für nötig, diesen eklatanten Demokratieverstoß gegenüber der Bevölkerung zu erwähnen oder gar aufzuarbeiten.

    Auch Wikipedia unterdrückt selbstverständlich jegliche Darstellung der Wahlmanipulation, was einen nicht wundern muss: Wikipedia ist schon lange unter der Klaue der Großkriminellen und daher von Wikipedia zu Wikiunbrauchbar mutiert (wir berichteten bereits darüber).

    Zurück zum Eigentlichen:

    Goerres und Breunig können auf Basis ihrer statistischen Berechnungen zwar eindeutig belegen, dass eine oder mehrere Parteien von der Wahlabweichung betroffen sind, aber ihre Berechnungen lassen leider keine Aussage über den Umfang der Manipulation zu.

    Allerdings ist das auch gar nicht nötig, denn die Menschen können sich das an einer Hand abzählen, wem da geholfen wurde.

    “Unsere Analyse funktioniert wie ein Fieberthermometer”, sagt Achim Goerres.

    “Wir haben gezeigt, dass es ein Demokratieproblem gibt, können es aber nicht erklären. Dafür wären weitere Untersuchungen notwendig, nur haben die regierenden Parteien daran keinerlei Interesse. Warum wohl?”.

    Ein “heftiges Fieber” ist offensichtlich nötig, damit die Menschen aus ihrem Wolkenkuckucksheim fallen.

    Ein Demokratieproblem sehen wir auch in der Verteilung der Sitze, denn dabei wird der Süden aufgrund der größeren Bevölkerung eindeutig bevorzugt.

    Genauer gesagt dominiert er mehr als die Hälfte aller Sitze, und zwar im Bundesrat und Bundestag. Damit kontrolliert der Süden den Rest des Landes.

    Es muss einen nicht wundern, dass sich ausgerechnet im Süden die meiste Industrie angesiedelt hat.

    Zu Deutsch: Der Norden und Osten kann wählen was er will – er wird immer verlieren, was einen weiteren Wahlbetrug darstellt.

    In der Schweiz ist das anders geregelt. Dort hat jedes Bundesland, egal wie groß oder klein es ist, die gleiche Anzahl Sitze.

    Weitere Fakten:

    Nachgewiesener Wahlbetrug im Wahlbezirk Detmold:

     

     

    Zu sehen ist das Kontrollformular von Dennis Bottek, einem bei der Stimmauszählung anwesenden Wahlbeobachter.

    Darauf notiert sind alle gezählten Stimmen der einzelnen Parteien für den Wahlbezirk Detmold (Pivitsheide).

    Für die SPD wurden zum Beispiel 92 erhaltene Stimmen vermerkt. Amtlich veröffentlicht wurden kurze Zeit später allerdings 241 Stimmen für die SPD. Also 149 Stimmen mehr.

    Wie Wahlfälschung durchgeführt wird

    Ein Wahlhelfer teilt dazu Folgendes mit, wovon wir Auzüge zitieren:

    “Ich habe in meiner Vergangenheit mehrere Male als Wahlhelfer ausgeholfen und kann so berichten, wie man in Deutschland Wahlen verfälschen kann.

    Nachdem die Wahl abgeschlossen ist und die Urnen geöffnet werden, werden sämtliche Stimmzettel auf einem Tisch ausgeschüttet.

    Die Wahlzettel werden dann von den Wahlhelfern zuerst gemäß den Partein auf Stapel sortiert.

    Dabei ist insbesondere der Haufen der ungültigen Wahlzettel des Pudels Kern.

    Nach dem aussortieren, werden die Stimmzettel der Parteien ausgezählt.

    Eine erneute Prüfung findet nicht statt, da die Wahlhelfer eigentlich nur 
    möglichst schnell fertig werden wollen.

    Stimmen am Ende der Auszählung die Gesamtsummen mit der Anzahl der Wähler überein, sind alle glücklich.

    Der Schriftführer packt die Wahlzettel in einem versiegelten Umschlag – das Wahlergebnis wird per Telefon an die Zentrale durchgegeben und die Zettel gesammelt und versiegelt an den Wahlleiter geschickt.

    Als ich den Haufen der Ungültigen Stimmen mal nachzählte, stellte ich 
    fest, dass dort mehrere gültige Stimmen verschiedenster Kleinparteien (…) einsortiert waren.

    Nachdem mir das neulich im Gespräch mit einem Bekannten wieder 
    eingefallen war, viel mir aber erst diese Brisanz der paar Zettel auf.

    Bei 500 Stimmzetteln machen 5 falsch zusortierte Wahlzettel schon ein Prozent der Stimmen aus.

    Durch das Permanente kleinhalten der entsprechenden Parteien werden (wie vielfach erlebt) die Kleinen nicht wiedergewählt, (Motto: “haben ja eh keine Chance”) und für die Kleinpartein wird es extrem erschwert die 5% Hürde zu erreichen.

    Geht man davon aus, dass dies regelmäßig in allen Wahlbezirken passiert, dann sind die Ausmaße natürlich enorm.”

    So viel zum Thema “Demokratisches Wahlsystem”.

    Einige berichten über sehr merkwürdige Vorgänge in den Wahllokalen.

    So berichtet eine Leserin, dass man ihr die Stimme für ungültig erklärt hat. Begründung: In Ihrem Namen wurde schon eine Stimme abgegeben.

    Andere berichten Ähnliches: “Mir ist in meinem Wahllokal aufgefallen das in der Liste auch der Name meines Kindes stand. Sie ist 2,5 Jahre alt”.

    Dazu kommt, dass die um 18 Uhr veröffentlichte Hochrechnung identisch ist mit einer repräsentativen Umfrage an 50.000 Bundesbürgern, die vor der Wahl durchgeführt wurde.

    In einigen Wahlbezirken tauchen in den offiziellen Statistiken deutlich mehr Wähler auf, als es Wahlberechtigte gibt.

     

     

    Aus Bochum, Essen, Meppen oder Waltrop werden ebenfalls teilweise groteske Irrläufer gemeldet.

    In Bochum mussten die Brief-Wähler erneut zur Wahl gerufen werden.
    Einige erreichte der Aufruf nicht – 600 Stimmen wanderten in den Müll. Eine korrekte Demokratie sieht anders aus.

    Alles nur Einzelfälle?

    Nein! Seit 2010 wurden gut zwei Dutzend Fälle von Wahlbetrug in Deutschland dokumentiert.

    Sie finden Näheres dazu, wenn Sie auf den Schriftzug klicken, den Sie in diesem Moment lesen.

    Wahlbetrug findet nicht nur in Deutschland, sonder auch in allen anderen finanzwirtschaftlich relevanten Ländern statt.

    Man will schließlich nicht, dass Bevölkerungen durch demokatisch korrekt durchgeführte Wahlen das hoch kriminelle verzinste Geldsystem gefährden.

    Wo sind denn die “Verfassungsrichter”, die all diesen Verfehlungen und Betrügereien endlich Einhalt gebieten?! Vergessen Sie die.

    Das Bundesverfassungsgericht hat sich schon vor Jahren als Hampelmanntruppe der Politik erwiesen.

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Ordinarius für Öffentliches Recht – hat als Verfahrensbevollmächtigter eine Organklage, eine Verfassungsbeschwerde, einen Antrag auf andere Abhilfe, sowie einen Antrag auf einstweilige Anordnung bei dem „Bundesverfassungsgericht“ betreffend des neuen Wahlrechts eingereicht.

    Nach einer diesbezüglichen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes vom 25.07.2012 steht nunmehr endgültig fest, dass unter der “Geltung” des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum von 07.05.1956 – noch nie “ein verfassungsgemäßer Gesetzgeber” am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen “Gesetze” und “Verordnungen” seit 1956 nichtig sind!

    Wir wiederholen das nochmal:

    Seit dem 07.05.1956 war nie ein verfassungsgemäßer Gesetzgeber am Werk!

    Dass Deutschland sowieso keine Verfassung besitzt, sei da nur nochmal beiläufig erwähnt.

    Damit solche Klagen wie die von Prof. Dr. Schachtschneider zukünftig nicht mehr so viel Wirkung in der Öffentlichkeit zeigen können, hat der juristisch nicht vorhandene Bundestag folgende Änderung des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes  (BVerfGG) beschlossen:

    § 96c: Das Bundesverfassungsgericht kann ohne Durchführung einer mündlichen Verhandlung entscheiden.

    Heisst also: wenn es brenzlig oder peinlich wird, dann wird in einer “Demokratie” und einem “Rechtsstaat” einfach zur Geheimdiplomatie gewechselt – Ausschluß der Öffentlichkeit – Entscheidung im Hinterzimmer nach Gutdünken!

    Und weiter:

    § 96d: Das Bundesverfassungsgericht kann seine Entscheidung ohne Begründung bekanntgeben. In diesem Fall ist die Begründung der Beschwerdeführerin und dem Bundeswahlausschuss gesondert zu übermitteln.

    Mit anderen Worten: Das Bundesverfassungsgericht sagt der Öffentlichkeit gegenüber keine Begründung eines Urteils mehr!

    Und noch toller: Zukünftig kann nur noch Klagen, wer originär betroffen ist:

    § 96a: (1) Beschwerdeberechtigt sind Vereinigungen und Parteien, denen die Anerkennung als wahlvorschlagsberechtigte Partei nach § 18 Absatz 4 des Bundeswahlgesetzes versagt wurde.

    (2) Die Beschwerde ist binnen einer Frist von vier Tagen nach Bekanntgabe der Entscheidung in der Sitzung des Bundeswahlausschusses nach § 18 Absatz 4 Satz 2 des Bundeswahlgesetzes zu erheben und zu begründen.

    (3) § 32 findet keine Anwendung.

    Wozu dient das?

    Das dient dazu, damit solche bösen Überprüfungen der “demokratischen Grundrechte” künftig nicht mehr unbedingt passieren müssen!

    Man höre und staune…

    Das Ganze gilt ab dem 19.07.2012! Der Bundespräsidentenmime und die Kanzlerschauspielerin von Deutschland haben es am 12.07.2012 so abgesegnet.

    Die Bewohner des Vereinigten Wirtschaftsgebietes,…

    Art 25 Grundgesetz: Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

    Art 133  Grundgesetz: Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.

    … sollten es also wenn möglich nicht mitbekommen.

    Ist ja auch fast gelungen. Die Mainstreampresse schweigt, aber naja… die “bösen” freien Internetmedien wieder…

    Die können einfach nicht die Finger still halten und müssen aber auch alles an ´s Licht bringen, was das schlafende Volk aufwecken könnte.

    Für die herrschenden Parteien wirkt das Bundestagswahlergebnis vom 22. September 2013 wie maßgeschneidert und “Mutti” Kanzlerdarstellerin sucht ja gerade einen neuen Partner, mit dem sie ungefährdet die nächsten Abscheulichkeiten über das Volk kommen lassen kann.

    Ergo dürfen wir gespannt auf jenes kleine Monsterlein sein, welches da hervorkommt, wenn Sigmar Gabriel mit “Mutti” ins Bett steigt. Nur die bloße Vorstellung löst schon Ekel aus.

    Das Ergebnis der “Bundestagswahlen” hat bereits unmittelbar nach den ersten Hochrechnungen jeden halbwegs klar denkenden Menschen stutzig gemacht:

    1.) So daneben lag noch keine Wahlprognose. Der kometenhafte Zuwachs der Union fällt vollständig aus dem Rahmen; das scheitern der FDP hingegen hätte deutlicher ausfallen müssen (laut Umfragen).

    2.) Ausgerechnet jetzt taucht auch noch ein ominöser Mensch auf, der wohl im großen Stil “beweisen” will – dass der Union nun auch noch “Stimmen fehlen” sollen! Na…? Fällt der Groschen schon… oder sollen wir mit 3.) nachhelfen?

    Geht in Ordnung. Hier kommt 3.):

    3.) Kann es sein, dass auf die Art erreicht werden soll, was man trotz Betrügereien dummerweise vergeigt hat – nämlich um der CDU die vier oder 5 Sitze zuzuschieben, um die alleinige MACHT ausüben zu können?!

    Hallo…?! Erde an Deutschen Michel!

    Merkt er denn nicht, was gerade im total abgehobenen CDU/CSU Orbit für ein Spielchen mit ihm getrieben wird?!

    Es sind nicht “Zeichen” – es sind Fakten, die auf Wahlbetrug hindeuten!

    Die Veranstalter der Wahl sind nachweislich und zugegebenermaßen Lügner und Betrüger. So gesehen ist ohnehin von solchen Mitteln auszugehen.

    Eine Wahl ohne Betrug wäre sicher überraschend. Trotzdem wird einem bei dem Gedanken erstmal schwummerig, was einem aber nur klar macht, dass man bislang im rosaroten Wolkenkuckucksheim gewohnt hat.

    Nun haben Sie aber erst einmal genug gelesen. Zur Entspannung gibt es jetzt ein Video.

    Was sonst noch mit Ihnen passieren müsste/sollte, wird in dem Video mitgeteilt:

     

     

    Die zukünftigen Generationen und jetzigen Kinder werden uns verfluchen, wenn allen die Wahrheit aufgeht, dass durch Interessenlosigkeit und Trägheit mal wieder nicht rechtzeitig gehandelt und alles billigend hingenommen wurde.

    Die jetzt lebenden Generationen sind die wahre dunkle Zeit in der Deutschen Geschichte.

    Die Freiheit wird als höchtes Gut gepriesen, doch warum eigentlich, wenn von Freiheit sowieso kein Gebrauch gemacht wird?!

    Kind fragt Papa und Mama: “Was habt ihr eigentlich damals gemacht, als das alles über das Internet bekannt geworden ist?”

    Papa und Mama antworten: ” Och… daaaaaa lief gerade “Fußball” und “Promi Big Brother” im Fernsehen… und das durften wir doch nicht verpassen!”

    Genau so wird es kommen…

    Die heute hier Lebenden wird man später mindestens ebenso verachten wie die Generation des Dritten Reiches heute verachtet werden.

    Konsumgeile Deppen, die nie ihren Verstand gebraucht, nie das Maul aufgekriegt, alles verschleudert, immer so hingenommen, und die Welt gleich mit in den Abgrund gerissen haben.

    Immer mit der Standartausrede: “Da kann man ja sowieso nichts gegen machen…”, um sich ja nicht mal auch nur das kleinste Bisschen bewegen und engagieren zu müssen.

    Hauptsache in der Jackentasche steckt ein “iphone” für 680 Euro, mit 7000 unnötigen Klingeltönen und 200 hirnverbrannten “APPS”, welche man am Abend in der Kneipe “stolz” jenen vorführen kann, die ebenfalls kein Gramm funktionierendes Hirn im Schädel haben, während man nebenbei dann noch “ach so wichtige Informationen” austauscht; z.B “wie Meppen gegen Kaiserslautern gespielt hat”. Armes Deutschland… 

    Wo sind die Deutschen nur angekommen?

    Immanuel Kant und seine Lehren, sowie die demokratischen Urlehren von Jean-Jacques Rousseau sind einer Diktatur durch Betreuungsanstalten gewichen.

    Da kann man nur mit Heinrich Heine antworten: “Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht”.

    Wer Heilige Kühe in Frage stellt, der lebt gefährlich.

    Schön aber, dass es einige Medienschaffende im Internet gibt, die dieses Risiko eingehen und auch noch die letzten Tabus hinterfragen und offenlegen… – und ja! Wir von News Top-Aktuell klopften uns gerade auf die eigene Schulter. Das haben Sie ganz korrekt erkannt.

    Allerdings klopfen wir gleichzeitig auch auf die Schulter aller anderen Kolleginnen und Kollegen, die sich der selben Sache wie wir verschrieben haben:

    Aufklärung der Bevölkerung und Aufdeckung von bodenlosen Schweinereien.

    Wir empfehlen erneut: Schreiben Sie einen Brief an das Bundesverfassungsgericht und reichen Sie Beschwerde bezüglich der “Bundestagswahl” 2013 ein.

    Zeigen Sie den Handlangern der Politkriminellen, dass Sie zwar ein Bürger dieses Landes, aber verdammt nochmal noch kein TOTER BÜRGER dieses Landes sind!

    • schönen guten tag,
      ich habe ihren artikel mit grossen interesse gelesen und ich würde gerne irgentwie helfen.auch ich bin ein opfer sozialer willkür…schon seit langen,ich habe am eigem leibe erfahren müssen wie machtlos mann einfach ist,ich möchte gerne was tun weiss nur nicht was oder wie.
      ich hoffe sie können mir dabei helfen den ich bins leid ein toter bürger zu sein,ich will endlcih aufwachen und kämpfen,den zu verlieren hab ich schon lange nichts mehr
      mfg

      • Wir alle sind Schläfer die nur dann aufwachen, wenn wir uns ins eigene Chaos stürzen. Wie bereits schon hier geschrieben muss statt Diskusionen, Proteste und Aufstände eben etwas anderes passieren. Abeitsstreiks in grossen Dimensionen. Wo keine Steuern fließen wird der Staat am Schnellsten unter gehen oder endlich den Bürgern zu hören

  23. Hier ein Bericht über das Bild Deutschlands aus der arabischen Welt von 2008. Darin geht deutschlich hervor, dass man in diesen Ländern nur wenig Infos über das Leben in Deutschland und Europa an das Volk vermittelt. Also wissen die Menschen auf keinster Weise wie das Land ist, in das sie fliehen. Also ist der Wille der Flüchtenden durch einen reiner Zuruf der deutschen Politik nach Deutschland zu kommen entstanden.

    http://www.alsharq.de/2008/presseschau/deutschlandbilder-in-der-arabischen-welt/

    Deutschlandbilder in der arabischen Welt

    Von Christoph Sydow | 26.11.08 | Presseschau.

    Welche medial vermittelten Bilder über die arabischen Länder in Deutschland? Welches Bild von Deutschland hat man in der arabischen Welt? Diese beiden Fragen debattierten Journalisten aus Deutschland und dem Nahen Osten am Dienstag Abend auf einem Medienforum in Berlin, das von der Friedrich Ebert Stiftung (FES) und der Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft (DAFG)  veranstaltet wurde.

    Offen gesprochen erfuhren Zuhörer, die sich intensiver mit dem Nahen Osten befassen, wenig Neues über das Deutschlandbild in den arabischen Ländern. Dennoch sollen hier die wichtigsten Punkte, die in der gestrigen Diskussion zur Sprache kamen, kurz referiert werden, bevor ich mich morgen in einem zweiten Beitrag mit der Darstellung der Arabischen Welt in deutschen Medien befasse.

    Bassam Abou Zeid, Nachrichtenjournalist beim libanesischen Fernsehsender LBC, skizzierte in einem Impulsreferat kurz das Image Deutschlands im Nahen Osten allgemein und im Libanon im Besonderen. Dabei stellte Abou Zeid wie später alle anderen arabischen Diskutanten heraus, dass das prägendste und wirkungsmächtigste Bild Deutschlands in der arabischen Welt vom Fußball und der deutschen Nationalmannschaft erzeugt werde.

    In der politischen Berichterstattung werde die Bundesrepublik zunehmend als Großmacht wahrgenommen. Die arabischen Medien vermitteln das Bild, dass Deutschland großes Interesse an der Entwicklung des Nahen Ostens habe, so Abou Zeid weiter.

    Die deutsche Politik hinsichtlich des Palästinakonflikts werde genau beäugt. Das dominierende Bild, das dabei in Presse und Fernsehen vermittelt werde, sei der Eindruck der ewigen Schuld Deutschlands gegenüber Israel, sei das Bild des gebeugten deutschen Politikers in Yad Vashem.

    Anis Abul-Ella, Deutschlandkorrespondent des aus Dubai sendenden Nachrichtenkanals al-Arabiya, ergänzte, dass die deutsche Verantwortung gegenüber Israel in der arabischen Welt durchaus respektiert werde. Viele wünschten sich jedoch mehr Ausgewogenheit seitens der deutschen Regierung. Äußerungen Angela Merkels zur Entsendung deutscher UNIFIL-Soldaten vor der libanesischen Küste in denen sie sinngemäß erklärte: „Wir gehen in den Libanon um Israel zu schützen“, stießen bei arabischen TV-Zuschauern jedoch auf großes Unverständnis so Abul-Ella.

    Grundsätzlich sei das Deutschlandbild im Nahen Osten jedoch unverändert positiv. Deutschland hat keine Kolonialvergangenheit in der Region und leistet viel Entwicklungshilfe, die von den arabischen Bürgern honoriert werde.

    Daneben lieferten Fernsehberichte aus Deutschland mitunter ein verstörendes Bild über das Leben in der Bundesrpublik, so der libanesische Journalist Abou Zeid. Bilder in großen Mengen Bier trinkender Menschen seien für Fernsehzuschauer im Nahen Osten genauso unverständlich wie Berichte über bunt geschmückte Schwulen- und Lesbenparaden.

    Andrea Nüsse, langjährige Korrespondentin für deutsche Zeitungen in Kairo, erläuterte am Beispiel Ägyptens, dass Meldungen aus Deutschlands nur selten den Weg in nahöstliche Zeitungen finden. Die Berichterstattung beschränke sich pro Jahr im Wesentlichen auf zwei Interviews mit dem deutschen Botschafter, Meldungen über den deutsch-ägyptischen Streit um Nofretete und wenige Reportagen über das Leben von Muslimen in Deutschland.

    Alyazia al-Suweidi, aus dem Vereinigten Arabischen Emiraten stammende Medien- und Kulturwissenschaftlerin an der Kingston Universität in London, merkte an, dass sich für ein realistischeres Bild Europas im Nahen Osten auch die restriktive Medienpolitik der arabischen Regierungen ändern müsse. Die arabischen Staaten müssten Bilder und Berichte aus Deutschland und Europa zulassen, die den Regierungen zwischen Nuakchott und Bagdad selbst nicht genehm sind.

    Vor diesem Hintergrund kritisierte Anis Abul-Ella, dass das Internet als ungefilterter Informationsträger in Richtung der Arabischen Welt bislang sträflich vernachlässigt werde.

  24. Ich denke jetzt ist es langsam Mal gut mit Aussagen Islamisten raus werfen und so weiter. Das ist viel zu allgemein da gestellt und es gibt auch nicht nur DIE SOZIALSCHMAROTZER
    die hier zu uns kommen. Das Mal nebenbei.

    Der Kernpunkt ist ein anderer, nicht die Asylanten sondern die Regierung ist das Problem, was wir als Bürger nicht mehr einfach so mit seiner Willkür hinnehmen dürfen. Es gibt 3 Möglichkeiten etwas zu verändern. Sollte das Volk zum offenen Kampf gehen, dann haben wir einen langen blutigen Bürgerkrieg. Daraus entwickeln sich viele kleine Gruppen im Kampf gegen die Regierung und dann auch noch gegen sich gegenseitig. Überall sind dann Menschen, die etwas versprechen. Die vom Volk als die großen Befreier bezeichnet werden wollen. So nun schafft es das Volk vielleicht ohne Eingreifen eines anderen Landes die Regierung zu stürzen. Dann kann es schnell Gefahr laufen wieder endtäucht zu werden. Es hat Menschen vertraut und sich von ihnen im Kampf führen lassen, die plötzlich auch wieder das Volk ausnutzen und verarschen. Das ist leider Politik. So regiert sie die ganze Welt. Auf dem Rücken des geknechteten Volkes. Macht da Blutvergießen dann Sinn?
    Möglichkeit 2 ist jetzt. Wir reden, diskitieren und mäckern, protestieren und gehen wieder heim.Lassen uns von tausend Schriften hin und her reisen. Das ist der uneviziente denkerische Aufstand. Also keine Gefahr für unsere demokratischen Sklavenhalter.
    Also wie kann man ihnen wirklich weh tun und sie erziehen? Richtig wir gehen auf die Strasse und tun nichts. Begründen offen was sich ändern muss damit wir wieder was anderes tun als nichts. Tage, Wochen, Monate…. was passiert da nun. Wo nicht gearbeitet wird gibt es keine Steuereinnahmen. Wo nichts verkauft wird gibt es keine Mehrwertsteuer. Wo nicht getankt wird, da gibt es keine Benzinsteuer. Das System muss sich unseren Forderungen annehmen oder bricht auf lange Sicht zusammen. Klar hat das Volk enorme Leidenslast Ewigkeiten nichts zu tun als sich selbst notzuversorgen. Da entsteht aber eins. Ein enormer Uusammenhalt. Am Ende gibt es nur 2 Folgen dessen. Anpassung der Sklavenverwalter oder Zusammenbruch des Systems. Leider ist das Volk nicht organisiert genug das bei jeder Gesetzesänderung die ihm nicht passt durch zu ziehen. Aber nur so funktioniert die wahre Macht des Volkes. Nicht durch Volksvertreter. Krieg und Reden hilft nichts. Nur den Geldfluss blockieren. Das ist die Wahrheit der kapitalistischen Welt. Ihr wollt mitbestimmen und was ändern? Dann organisiert euch und setzt euch auf die Strasse und ermutigt andere es auch zu tun. Es müssen Millionen tun, nicht nur Tausende. Kampf Hetze und Beschimpfung sind keine Lösungen. Die Macht und Stärke von euch ist wo ganz anders. Ihr verdient das Kapital mit, was die da oben brauchen. Ihr könnt nur zusammen bestimmen, ob eure Blockade ihnen ihren Geldhahn zumacht. Nur so seit ihr endlich das Volk. Also jetzt Schluss mit der Hetze und Schuldsuche bei anderen. Diese Menschen werden auch noch merken, dass man bei uns auch mehr Pflichten als Rechte hat. Das ist wie damals nach der großen Euphorie nach dem Mauerfall. Schöne neue Welt!!! Dass ich nicht lache…

  25. eine Gefahr wird imho stark unterschätzt, der GEZ-Terror gegen Bürger, die sich den auferzwungenen Rundfunkbeitrag nicht mehr leisten wollen oder können! Ich bekomme fast täglich Nachrichten, wie Menschen in der BRD massiv unter Druck gesetzt werden, deutliche und nach dem Gesetzbuch nachvollziehbare Hinweise auf Rechtswidrigkeiten interessieren die bekloppten Vollstrecker nicht! Das ist Stasi-Terror im vereinigten Deutschland, wer sich gegen den Rundfunkbeitrag auflehnt, ist ein Staatsfeind und wird als solcher behandelt.

    ich möchte mir nicht ausmalen, wenn im Zuge weiterer Zwangsvollstreckungen erste Opfer von Rundfunkgegnern zu beklagen sind, dann geht die Gewaltspirale steil nach oben. Spontane Bürgerwehren, die Jagd auf durchgeknallte Vollzieher und korrupte Amtsrichter vollziehen, halte ich dann für immer wahrscheinlicher. Eine traurige Entwicklung, weil Ermittlungsbehoerden gegen offenkundige Korruption der vollziehenden Gewalt nicht ermitteln wollen, saugefährlich!

    und noch was, der sog Rundfunkbeitragsstaatsvertrag ist ein lupenreines Gebilde, scheinbar juristisch wasserdicht, wo die Founder dessen überwiegend unter den Sozialdemokraten zu finden sind, einer davon ist der korrupte Sozialdemokrat Kurt Beck, der sich seine Geburtstagsparty vom ZDF bezahlen liess. Die Sozialdemokraten kokettieren bei Wahlen immer als Anwälte der kleinen Leute, der brachialer werdende Vollstreckungsterror gegen unbescholtene Bürger ist der real existierende Sozialismus einer selbstgefälligen Sozi-Kaste im 21. Jahrhundert, die wahrhaftig den Bezug zur Realität verloren hat und bürgerkriegsähnliche Unruhen auch wegen der Beibehaltung des masslos überfetteten ÖR-Konglomerats mit allen Mitteln herauf beschwören.

  26. https://youtu.be/mgwclOwrsCU

    Was sind eigentlich Menschenrechte in diesem Rechtsstaat der ja in wirklich keiner ist ?! Die Frage ist ja schon eigentlich erübrigt. Wir leben in einer Firma und nicht in einem Staat und sind Zwangsarbeiter ohne echte Meinungs – und Miteintscheidungsfreiheit. Das was entschieden wird ist das, was alles andere ist als dem Wohl des Volkes erfacht. 🙁

    • Menschenrechte gelten für Menschen. Wir Personalausweisträger gehören nicht dazu. Oder hast du schon mal gehört, dass Sachen Rechte haben. Schaut mal auf die Rückseite des Personalausweises und dreht ihn so dass die Schrift auf dem Kopf steht. Da seht ihr wer uns regiert…

          • Diese scheinheiige Freimaurerbrut!
            Die haben zig-Millionen Menschenleben auf dem Gewissen.
            Völlig skrupelose Bande das.
            Sind verbandelt mit den Zionisten und allgemein mit den Finanzverbrechern aus GB und USA wie auch Israel.
            Fegt diese verfluchte Brut endlich weg von unserer Mutter Erde!
            Wir sind die 99% !
            Das sind nur ein paar psychopathische megareiche Arschlöcher!

  27. Ein anderes Szenario…

    nach der nicht sinkenden Flut von Flüchtlingen kommt es inzwischen nach Städten in Ostdeutschland nun auch in vielen Städten in Westdeutschland zu Aufständen gegen die Politik der Bundesregierung. Immer mehr Bundesländer protestieren offen gegen das Nichteinlenken der Kanzlerin. Offene Schlägereien von Flüchtlingsgegnern und Flüchtlingsunterstützer seit Ende Dezember 2015. An Weihnachtsstimmung ist schon lange nicht mehr zu denken. Viele öffentliche Gebäude wurden zur Unterbringung von Flüchtlingen für den Winter zweckentfremdet. Kindergartenkinder und Schüler müssen Ansicht der unbremsbaren Flut auf ihre Räumlichkeiten inzwischen verzichten. Selbst Kirchen sind seit der Mitte November extrem stark zunehmenden Zuwanderungsflut voll besetzt worden um auch die letzten Anreisenden unter zu bekommen. Es herrscht explosive Luft in Deutschland. Alles wirkt als ob es jeden Moment eskaliert. Dann plötzlich gehen die ersten Kirchen am 24.12. nachts in Flammen auf. Hektisch sucht jeder den Schuldigen bei jemand anders. Massenhaft Aufstände überall. In allen Bundesländern wird der Ausnahmezustand ausgerufen. Im Bund entscheidet man übereilt das Kriegsrecht aus zu rufen.Die Bundeswehr wird nun direkt gegen Aufmärsche vor öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Noch als Unterstützung der Polizeikräfte mit Gummigeschossen, Tränengas und Wasserwerfern… Bayern reicht es und ruft die Unabhängigkeit aus um alleine zu versuchen wieder Herr der Lage zu werden. Überall eskaliert ein blutiger Strassenkrieg. Es ist Ende Februar. Inzwischen kämpft auch Sachen un die Unabhänigkeit. Der Flüchtlingsstrom hat sich gedreht. Nun flüchten Deutsche und Schutzsuchende zu mehreren Hunderttausenden inzwischen in die Nachbarländer und dann plötzlich dies. Die Rest- EU beschließt gemeinsam mit der Schweiz ihre Grenzen zu Deutschland zu schliessen. Kurz danach kommt es zum Militärputsch. Die Bundesregierung wird abgesetzt. Ein jahrelanger Kampf zwischen Militärregime, Aufständiger und um Unabhänigkeit kämpfender Teilstaaten ist entbrannt. Isoliert, umkämpft und ohne Hoffnung wird 2016 als das schlimmste Jahr der modernen deutschen Geschichte eingehen…

    • Es. kann doch nicht sein dass all das,was das deutsche Volk seit 1945 wieder aufgebauthat und sich ehrlich erworben hat ,mit viele Höhen und Tiefen von so einer Regierung an die Wand gefahren wird.

      • Seit der Befreiung 1945 sind wir nur noch ein Volk ohne Rückrat.Die Wahnsinnsleistung unserer Grosseltern dieses Land wieder aufzubauen und wirtschaftlich stark zu machen,wird mit Verachtung gestraft und herab gewürdigt.Es wird Zeit,sich der grossartigen deutschen Geschichte zu erinnern und wieder stolz auf unser Land zu sein.Wir alle sind keine Kriegsverbrecher,aber das Schlaraffenland für stinkendfaule asoziale Islamisten sind wir auch nicht.Wir haben genug Armut im eigenen Land.Rentnerarmut,Obdachlose und Kinder in Suppenküchen erfordern unsere Hilfe.Was geht uns das ganze fremde Elend an?Schmeisst das Pack endlich raus und würdigt die,die in diesem Land Steuern durch Fleiß und tägliche Arbeit erwirtschaften!

  28. http://pressejournalismus.com/2015/09/kommt-es-in-deutschland-bald-zum-buergerkrieg/

    Kommt es in Deutschland bald zum Bürgerkrieg?

    Die Situation rund um die Flüchtlinge spitzt sich in ganz Europa immer mehr zu. Vor allem gibt es zwei Lager, diejenigen welche diese illegale Migrationswelle befürworten und diejenigen die dagegen sind. Die Gegner der Migrationsströme werden durch die Ängste vieler Bürger immer mehr. Doch das erzeugt Spannungen innerhalb der Bevölkerung.

    Die Spaltung der Bevölkerung geht sogar schon soweit, dass Menschen die früher mal Freunde gewesen sind, heute nichts mehr miteinander zu tun haben möchten. Es ist also ein Riss oder tiefer Graben zu sehen, der direkt durch die gesamte deutsche Bevölkerung geht. Im schlimmsten Fall könnten diese Differenzen innerhalb der Bevölkerung einen Bürgerkrieg als Folge haben.

    Wer jetzt denkt, dies ist an den Haaren herbeigezogen, der hat anscheinend seine Hausaufgaben nicht gut gemacht. Doch sehen Sie selbst, was einige Persönlichkeiten aus dem Bereich der Politik dazu zu sagen haben.

    Der Präsident der im Mai 2003 gegründeten „Vereinigung österreichischer Kriminalisten“, Alfred Ellinger, Strafrichter und Vizepräsident des Landesgerichts Eisenstadt, hat in seiner brillanten Analyse über die Islamiserung Österreichs und Europas bereits vor Jahren prophezeit: „Europa wird Schlachtfeld für einen großen Kampf werden“ und beendet seinen Bericht mit dem Satz: „Wenn sich Europa nicht sehr schnell von einer völlig verfehlten Migrationspolitik, der Vision einer „multikulturellen Gesellschaft“ und einer verfehlten Toleranz im Umgang mit verhetzten Islamisten verabschiedet, wird der gebetsmühlenartige Aufruf zu „Dialog“ und „Toleranz“ zu ungeahnten Problemen und zu neuen politisch motivierten Glaubenskriegen in unseren Städten führen.“

    FOCUS MONEY ONLINE am 20. Juni 2012: „Immer mehr Experten warnen vor schwersten Unruhen mitten in Europa. Die Straßenschlachten in Athen, brennende Gebäude in London, die angezündeten Autos in Berlin und Hamburg seien ein klares Anzeichen dafür, wie unzufrieden die Menschen in Europa sind. „Natürlich erwartet die Bundesregierung hier schwere soziale Unruhen. Man weiß, was sich da zusammenbraut, aber man verdrängt das in der Öffentlichkeit lieber“, sagt Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss: Millionen werden im Zuge der Krise arbeitslos und verarmen. Das birgt das Risiko schwerer sozialer Unruhen und sogar eines Bürgerkriegs.“

    Einer geheimen CIA-Studie aus dem Jahr 2006 zufolge wird in zahlreichen europäischen Ballungsgebieten mit Bürgerkrieg zu rechnen sein. In der Studie finden sich detaillierte Angaben, an welchen Orten als erstes mit Bürgerkriegen zu rechnen sein wird. CIA-Chef Hayden wird diesbezüglich von der renommierten Zeitung „Washington Post“ mit den Worten zitiert, Europa werde weiterhin ein starkes Anwachsen der moslemischen Bevölkerungsgruppe zu verzeichnen haben. Zugleich würden die Geburtenzahlen der alt eingesessenen europäischen Bevölkerung weiter sinken. Die Integration dieser moslemischen Migranten werde die europäischen Staaten vor große Herausforderungen stellen – und das Potential für Bürgerkriege und Extremisten deutlich erhöhen (Quelle: Washington Post Mai 2008).

    DIE WELT am 8. November 2012: „Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidthält in den nächsten Jahren tiefgreifende politische und wirtschaftliche Veränderungen für denkbar. „Wir stehen vielleicht vor einer Revolution in Europa“, sagte Schmidt am Donnerstag beim Wirtschaftsforum der Wochenzeitung „Die Zeit“ in Hamburg.“

    Der ehemalige deutsche Kanzler Helmut Schmidt, sagte am 2. Dezember 2012 in der St. Michaelis Kirche in Hamburg, bei einem Gespräch mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble, zur Lage in Europa: „Wir sind am Vorabend der Möglichkeit einer Revolution in Europa. Ich spüre dass wir uns in einer Unsicherheitssituation befinden und dass die Mehrheit der öffentlichen Meinung von Spanien und Italien bis nach Finnland und einschließlich Deutschlands, das Vertrauen in die Europäische Vereinigung etwas abgebaut hat und dass dieser Prozess des Vertrauensverlustes noch nicht zu Ende ist. Das Europa nicht gerade auf Platz der Beliebtheitsskala der Deutschen ist, ist offensichtlich.“

    Die NEOPresse meldete am 20. Juli 2015: „Der polnische EU-Ratspräsident Donald Tusk sagte: Die Atmosphäre ist ein wenig mit der in der Zeit in Europa nach 1968 zu vergleichen. Ich spüre eine, vielleicht noch nicht direkt revolutionäre Stimmung, aber eine starke Ungeduld. Wenn aber Ungeduld von der individuellen Erfahrung zu einem sozialen Phänomen wird, dann ist das die Einleitung von Revolutionen.“

    Wie man sieht haben schon einige Politiker vor einem drohenden Bürgerkrieg und Revolutionen in Europa insbesondere in Deutschland gewarnt. In diesem Zusammenhang ist ein Posting des bekannten Journalisten und Autors Udo Ulfkotte höchst interessant. Am 17. September um 14:27 veröffentlichte Udo Ulfkotte auf seinem FB-Account folgendes Posting:

    „Diese Mail bekam ich gerade von einem Ex-Bundestagsabgeordneten (voll vertrauenswürdig):

    HABE GERADE MEINEN PILOTENSPEZL ANGERUFEN, WEIL DER HEUTE NACH MÜNCHEN ZUR FLUGÄRZTLICHEN UNTERSUCHUNG MUSSTE UND ICH IHN FRAGEN WOLLTE OB MAN IHN JETZT SCHON AUSMUSTERT

    ER SAGTE MIR, DASS VOR IHM EIN STAFFELFÜHRER DER BAYRISCHEN POLIZEIHUBSCHRAUBER DRAN WAR.

    DER SAGTE, DIE LAGE SEI KOMPLETT AUSSER KONTROLLE, DIE MEDIEN UND POLITIKER LÜGEN
    UNVORSTELLBAR, ES KÄMEN 5-6 MAL SOVIEL Menschen WIE OFFIZIELL ANGEGEBEN.

    ER HABE SICH IN DEUTSCH SÜDWEST=NAMIBIA EINE LANDWISTSCHAFT GEAKUFT UND WERDE BALD ABHAUEN.

    DIE POLIZEIFÜHRUNG SPRICHT INTERN VOM BALDIGEN BÜRGERKRIEG !!!“

  29. http://www.nachrichtenspiegel.de/2014/02/25/2016-russischer-nuklearschlag-gegen-deutsche-staedte/

    Hab gerade ein Scenario von 2014 im Netz gefunden, das jetzt aktueller den je in ähnlicher Art ablaufen könnte. Da wurde mir zum ersten Mal bewusst, dass Amerika eventuell nur dann genug Eier in der Hose hat zurück zu schlagen, wenn ihr eigenes Land angegriffen wird und für keinen Nato Partner Vergeltungschläge ausführen würde bei Ausbreitung von Bürgerkriegen in internationale Kriege :

    2016: russischer Nuklearschlag gegen deutsche Städte.

    Dienstag, 25.2.2014. Eifel. Der achte März 2016 wird vielen Deutschen auf ewig in Erinnerung bleiben. Nach zwei verlorenen Panzerschlachten um Charkow und Kursk war die Südflanke Russlands nicht mehr zu verteidigen, Natoverbände bewegten sich nach Erfolgen in diesen beiden Schlachten ungehindert aus südlicher Richtung auf Moskau zu – da zog der russische Präsident die Notbremse. Ein älteres Atom-U-Boot der Typhoon-Klasse schoß eine seiner zwanzig SS-N-20-Raketen aus einer unbestimmbaren Position in der Barentsee auf Deutschland ab. Die Ziele waren bewusst gewählte kleinere Städte: Münster, Hannover, Ulm, Heidelberg, Leipzig und Kassel verwandelten sich in glühende Nuklearwüsten, das Umland wurde weitflächig zerstört. Zeitgleich mit der Nachricht über die Raketen erreichte eine Botschaft Washington: das Boot konnte 100 weitere Städte in Deutschland, Polen und Italien vernichten, sollten sich die Nato-Verbände weiter auf Moskau zubewegen.

    Der Schlag erwies sich als richtig kalkuliert. Frankreich und Großbritannien befahlen ihren Einheiten sich auf ukrainisches Gebiet zurückzuziehen, es wurde massive Vergeltung angedroht, sollten ensprechende Angriffe französisches oder britisches Territorium treffen, ähnlich verhielten sich auch die USA – auch wenn sie ihre Drohungen schärfer formulierten.

    Aufgrund eines starken Ostwindes wurden in Frankreich die Schulen geschlossen, der radioaktive Fallout wurde auch ohne direkten Treffer zu einer großen Bedrohung für die Bevölkerung.

    In Deutschland merkte man: man hatte zu viel mit dem Feuer gespielt. Russischerseits wusste man, dass Deutschland ein ideales Ziel war: eine atomar verseuchte Zone zwischen Frankreich und Weißrussland konnte den Drang der Cowboys nach Osten für lange Zeit stoppen. Deutschland hatte keine Nuklearwaffen, war eine wichtige wirtschaftliche Stütze der Nato und vor allem: Aufmarschland für Natotruppen.

    Moskau forderte von Deutschland selbst die vollständige Kapitulation bis zum 10. März, ansonsten würde man Hamburg, Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart und das Ruhrgebiet auslöschen. Nachdem schon Napoleon, der deutsche Kaiser und das Dritte Reich weit nach Russland vorgestoßen waren und bei ihren Feldzügen enorme Verwüstungen hinterlassen hatten, war die russische Führung an einer Wiederholung der Geschichte nicht interessiert. Zur Wiederherstellung des Friedens sollte Deutschland in Zukunft als Pufferland unter russischem Kommando dienen – soweit die Forderung der russischen Regierung, die zu allem entschlossen war und nach dem Fall der Ukraine nichts mehr zu verlieren hatte.

    So endete der Vorstoß der Nato Richtung Osten mit einem empfindlichen Rückschlag, der allerdings insgeheim von den Konzernen Frankreichs, Englands und der USA begrüßt wurde: die mächtige deutsche Wirtschaft – lästiger Konkurrent auf allen Märkten der Welt – war ausgeschaltet, nach einer Sintflut an diplomatischen Protestnoten würde man damit leben können.

    Dabei hatte alles so harmlos angefangen, beim ach so gerechten Kampf um die Ukraine.

    Deutschland hatte sich dort mit einem Sportler aus einem inzwischen insolventen Hamburger Boxstall eingemischt – und dies auch ganz offen zugegeben. Die bekannte Nachrichtensendung „Tagesschau“ informierte die deutsche Bevölkerung ganz offen darüber:

    Dies wird auch der Konrad-Adenauer-Stiftung bewusst sein, die Klitschko nach Recherchen der österreichischen Journalistin Jutta Sommerbauer bereits im Wahlkampf 2012 organisatorisch und logistisch unterstützte. Um die Problematik wissen wird auch die Europäische Volkspartei (EVP), in die Klitschkos Partei Udar kürzlich als Beobachter aufgenommen wurde und die ihn berät und politisch unterstützt.

    EVP war ein Zusammenschluss konservativer europäischer Parteien, in dem die Stimme der deutschen CDU enormes Gewicht hatte. Die EVP war bekannt dafür gewesen, dass sie gute Kontakte zu Politikern hatte, die sich nicht ganz so demokratischen Spielregeln fügten – so jedenfalls informiert die „Tagesschau“ weiter:

    Beobachtendes Mitglied der EVP ist auch die Partei des armenischen Präsidenten Sersch Sarksjan. Diese ist Bestandteil eines Oligarchensystems, das Armenien fest im Griff hält.

    Im Unterschied zum ukrainischen Präsidenten hatte Sarksjan allerdings ein Assoziierungsabkommen mit der EU vorangetrieben, weshalb die Zweifel der Wahlbeobachter an seiner Wahl ebenso wenig wie der Wiederstand des Volkes gegen die Allmacht seiner Republikanischen Partei für den Westen von Bedeutung waren (siehe: Deutschlandfunk vom 9.4.2013).

    Ebensowenig hatte es jemanden interessiert, dass der gerade von den deutschen Medien sehr als politische Großmacht herausgestellte Vitali Klitschko auch sonst sonderbare Kontakte hatte (wieder: Tagesschau):

    Auch Georgiens Ex-Präsident Michail Saakaschwili ist im Kreis der EVP aktiv. Seine Partei steht im eigenen Land unter dem Vorwurf der Elitenkorruption. Am Wochenende war der einstige Rosenrevolutionär Saakaschwili zu Besuch bei Klitschko in Kiew. An Gesprächspartnern und guten Ratschlägen mangelt es Klitschko derzeit gewiss nicht.

    Der „Spiegel“ berichtete 2012 beunruhigendes über diesen EVP-Aktivisten:

    Doch Saakaschwilis Reformer-Image hat Kratzer bekommen. 2007 ließ er Massenproteste niederknüppeln, Hunderte wurden verletzt. 2008 dann brach er – durchaus vom Gegner provoziert – den Fünf-Tage-Krieg mit Russland vom Zaun. Mitte September dann wurden Fälle von Folter in Saakaschwilis überfüllten Gefängnissen bekannt. In der Hauptstadt Tiflis demonstrieren seither beinahe täglich Tausende.

    Eine konservatie Einheitsfront arbeitete gezielt an der Einschließung Russlands – und brachte im Osten Europas merkwürdige Oligarchen hervor, während die Demokratien im Westen zusehends ebenfalls durch Oligarchen gesteuert wurden.

    Es war kein Geheimnis, wohin die Reise ging: ein führendes Nachrichtenportal hatte dies schon 2014 offen erklärt (siehe Spiegel):

    Es geht längst nicht nur um ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union und auch nicht nur um die Zukunft eines von Korruptionsvorwürfen umwitterten Präsidenten. Es geht um Geopolitik, darum, welche Machtzentren in Europa und dem eurasischen Raum dominieren. Mit einem Schachbrett hat der frühere US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski diesen Raum verglichen. Zu den Schachspielern an diesem Brett gehören die USA, Russland, die Europäische Union und die Nato.

    Es war auch schon damals allen bewusst, wie das Spiel enden musste:

    Wer die Ukraine in die Nato führen wolle wie der damalige ukrainische Präsident Wiktor Juschtschenko, übersehe, dass Russland damit im Ernstfall nicht mehr verteidigungsfähig sei. Man solle, so der Rat des erfahrenen Politikers, davon lieber die Finger lassen.

    Einhundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges arbeiteten konservative Parteien in Europa konzentriert an einer weiteren Auseinandersetzung, suchen sich gezielt „Lebensraum“ im Osten zu erobern – als „Wirtschaftsraum“, der vor allem für ihre hoch verschuldeten Staatshaushalte sehr teuer wurde, da sich der mögliche „Boom-Staat“ nach erfolgreichem Putsch als völlig bankrott herausstellte (siehe Spiegel) und erstmal mit vielen Milliarden Euro Steuergeldern angefüttert werden musste, damit die westliche Wirtschaft dort ihre Geschäfte machen konnte.

    Selten in der Geschichte der Menschheit wurde ein Krieg so offen und bewusst provoziert – siehe Spiegel vom 24.2.2014:

    Je mehr der ukrainische Staat zerfällt und je mehr sich die östlichen und südlichen Regionen, vor allem die Krim von Kiew abkoppeln, desto stärker wächst das Bedürfnis von Millionen russischer Menschen nach Schutz durch die „russischen Brüder“ im Osten.

    Es war ganz klar, dass Russland sich um seine Bürger kümmern musste – zudem war eine ganze Flotte in Gefahr:

    Auf der Krim, in der von Russen bewohnten Hafenstadt Sewastopol, befindet sich die Schwarzmeerflotte der russischen Streitkräfte. Kein Russe würde es Putin verzeihen, wenn er diese Stadt, die Flotte und die Familien der Marinemänner in die Hände ukrainischer Nationalisten fallen ließe. Er könnte schon bald vor der schwersten Entscheidung seines Lebens stehen.

    Es kam wie vorhergesehen. Eine Pro-Europa-Regierung in der Ukraine nötigte mit Hilfe ihrer EVP-Aktivisten die Nato zu Schutzversprechen. Bilder, wie sie während der „Revolution“ zu sehen waren, häuften sind – RP-Onlineberichtete am 19.2.2014  von den damaligen Vorfällen:

    Aleksandr Baschkalenko ist der Gouverneur von Wolhynien. Auch in dieser ärmlichen Region im Nordwesten der Ukraine ist die Revolution angekommen. Am Morgen nach den blutigen Straßenschlachten in Kiew haben Regierungsgegner das Gebäude der Gebietsverwaltung und das Polizeihauptquartier gestürmt. Als der Gouverneur versucht, die wütende Menge zu beruhigen, wird er von dem Mob gepackt. Er soll auf Knien um Verzeihung bitten und sein eigenes Rücktrittsgesuch unterzeichnen. Als Baschkalenko sich weigert, landet er angekettet auf der Bühne.

    Andere Quellen berichteten von Lynchjustiz in anderen Teilen der westlichen Ukraine, Parteibüros der zukünftigen Oppostion wurden gestürmt und verwüstet, die Parteien selbst sollten verboten werden (siehe Heise).

    Nachdem die Gräuel sich in den Folgemonaten weiter ausbreiteten, entwickelte sich die Situation wie so oft in der Geschichte: im Osten entwickelte sich eine pro-russische Abspaltungsbewegung, die Millionen von Russen vor Fanatikern aus dem Westen der Ukraine schützen wollte, Kiew schickte Soldaten, Moskau schritt ein – und viele ältere und jüngere Politiker des Parteienverbundes EVP sahen ihre große Chance gekommen: die endgültige Abrechung mit „DEM RUSSEN“, auf die man seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges hingearbeitet hatte: der Bündnisfall trat ein.

    Bei der Zielauswahl hatte Moskau auch den Namen „Klitschko“ nicht vergessen.

    Auch die Tagesschau hatte seinerzeit über diese Person berichtet:

    Weitere sehr starke Gerüchte besagten, so Savin, dass der Oppositionspolitiker Vitali Klitschko mit Oligarchen wie Firtasch Gespräche führt. Womöglich finanzierten sie auch seine Partei und sein politisches Engagement. Klitschko streitet das ab. Unklar bleibt aber, wie er seine Partei und deren Aktivitäten finanziert.

    Die Stimme Russlands hatte schon am 19.2.2014 vor diesem Mann gewarnt:

    Der Chef der ukrainischen Oppositionspartei Udar, Vitali Klitschko, hat den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch vor der Wiederholung des Schicksals von Muammar al-Gaddafi und Nicolae Ceaușescu gewarnt, als er am Sonntag vor den Demonstranten auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew sprach.

    Die beiden waren hingerichtet worden – also eine offene Morddrohung einer Partei, deren Name zu deutsch „Schlag“ bedeutet.

    Klitschko bekam damals überragende Unterstützung aus Deutschland, nicht nur von der EVP-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung, sondern auch von Marina Weisband, einer in Deutschland politisch aktiven gebürtigen Ukrainerin, die am 20.2.2014 laut Spiegel folgendes äußerte:

    Klitschkos Rolle wird in Deutschland sehr überschätzt. Die Oppositionsparteien sind Teil des Euromaidans, aber nicht die Speerspitze. Klitschko wird als Figur kaum ernst genommen. Ich selbst habe niemanden getroffen, der von ihm begeistert war. Er spricht kaum ukrainisch, sagt bei seinen Auftritten nur wenige Sätze.

    Am 23.2.2014 hatte sich ihre Meinung geändert, sieheSpiegel:

    Mein Favorit wäre allerdings: Vitali Klitschko als Präsident, auch wenn ich seine Zusammenarbeit mit der nationalistischen Swoboda-Partei ablehne. 

    Er ist als Politiker nicht beliebt. Das hat sich bestätigt, als er ausgebuht wurde und den Maidan verlassen hat, weil er Janukowitsch die Hand geschüttelt hatte. Er ist auch nicht charismatisch.

    Das aus Deutschland heraus ein Mann unterstützt wird – auch von nicht dem konservativem Lager zuzurechnenden Bürgern mit ukrainischer Abstammung – der moskaufreundlichen Politikern offen mit Hinrichtung gedroht hat, kam in Moskau nicht gut an – zumal man ihn offen mit den wahren Machthabern der Ukraine in Verbindung brachte: den Oligarchen, die – wie westliche Oligarchen auch – ihre eigenes Süppchen im politischen Kochtopf der Ukraine zusammenbrauten, ohne je gründlich ins Visier der politischen Akteure zu gelangen.

    In der wirtschaftsnahen FAZ wurde dann schon am 23.2.2104 der militärische Schlag gegen Russland argumentativ vorbereitet:

    Der Kreml wird es nicht einfach hinnehmen, dass er die Ukraine nun nach einem revolutionären Umsturz verliert, zumal eine Kettenreaktion nicht auszuschließen ist. Moskaus letzter Verbündeter in Europa, der weißrussische Diktator Aleksandr Lukaschenka, zeigt schon Zeichen von Nervosität. Es ist zu befürchten, dass Putin, wenn er hier schon nicht gewinnen kann, wenigstens tut, was er kann, damit die Ukraine keine funktionierende Demokratie wird.

    Der mächtigste Mann Russlands: offen dargestellt als antidemokratischer Terrorist – in einer Zeit, in der die Ermordung von Terroristen durch US-Kommandos regelmäßig öffentlichen Beifall bekam – auch durch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, Zitat:„Ich bin heute ersteinmal hier, um zu sagen: Ich freue mich darüber, dass es gelungen ist, bin Laden zu töten“ … sieheStern vom 4.5.2011) – kam dies schon einer Morddrohung gleich.

    Der Nuklearschlag gegen ein zentrales Natoland wurde in Folge von vielen Ländern als notwendiger Befreiungsschlag akzeptiert, allen voran jenen Ländern, die mit dem Einsatz von US-Kommandos wie jenen, die bin Laden töteten, unangenehme Erfahrungen gemacht hatten: Syrien, Lybien, Ägypten, Somalia, Jemen, Grenada, Irak, Afghanistan, Mali, Iran, Panama, Pakistan – ebenso signalisierte China Verständnis für die begrenzte Aktion, deren Verurteilung im Sicherheitsrat der UN auch durch chinesisches Votum verhindert wurde.

    Der Wunsch der neokonservative US-Unter-Staatssekretären Victoria Nuland, die EU zu „ficken“ (siehe Neopresse vom 9.2.2014), ging somit auf gründliche Art und Weise in Erfüllung, nach der Eliminierung des Kernlandes spielte die EU in den Folgejahren der Geschichte keine Rolle mehr.

     

     

  30. http://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-krise-101.html

    Seehofer droht Bund mit „Notwehr“

    Stand: 07.10.2015 17:33 Uhr

    Im Streit um die Verteilung der Flüchtlinge hat CSU-Chef Seehofer drastische Worte gewählt. Bei einem Treffen in Bayern drohte er laut Teilnehmerangaben dem Bund mit „wirksamer Notwehr“. Auch Teile der CDU-Basis erhöhten den Druck auf Kanzlerin Merkel.

    Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat im Streit um die bundesweite Verteilung mit harten Schritten gedroht. Bei einem Gespräch mit bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern sprach er nach Teilnehmerangaben von möglicher „wirksamer Notwehr“ des Freistaats. „Sonst sagt Berlin, die Bayern reden immer davon, die Belastungsgrenze sei erreicht, aber führen jeden Tag vor, dass sie es trotzdem schaffen“, wurde der CSU-Chef von Teilnehmern eines Gesprächs zitiert.

    Was genau Seehofer unter „Notwehr“-Maßnahmen versteht, blieb offen. Zuletzt war in dem Freistaat erwogen worden, Flüchtlinge per Zug in andere Bundesländer weiterzuschicken. Gegenüber Journailisten sagte er, ein Unterlassen weiterer Bemühungen bedeute das Entstehen sozialer Spannungen. Er kündigte für die Sitzung seines Kabinetts am Freitag Leitentscheidungen zu einer „Kapazitätsbegrenzung“ an. So könne etwa mit Transitzonen die Lage verbessert werden. Auch seien mehr Drehkreuze notwendig, zu denen Züge mit Flüchtlingen geleitet werden könnten, damit nicht alle in bayerischen Kommunen landeten.

    Bereits seit Wochen heizt der CSU-Chef mit Äußerungen zur Flüchtlingspolitik den unionsinternen Streit mit Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel an. Auch Teile der CDU-Basis sind mit der Linie der Parteivorsitzenden unzufrieden.

    Brandbrief von CDU-Politikern an Merkel

    In einem aktuellen Brandbrief von 34 Parteifunktionären aus acht Bundesländern, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, wird sie erneut scharf angegriffen. „Die gegenwärtig praktizierte ‚Politik der offenen Grenzen‘ entspricht weder dem europäischen oder deutschen Recht, noch steht sie im Einklang mit dem Programm der CDU“, heißt es in dem Brief, der an Merkel gerichtet ist.

    „Ein großer Teil der Mitglieder und Wähler unserer Partei fühlt sich daher von der gegenwärtigen Linie der CDU-­‐geführten Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik nicht mehr vertreten“, schreiben die Autoren. Die Unterzeichner kommen aus Berlin, Hessen, Sachsen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Es ist kein Bundestagsabgeordneter darunter.

  31. Die Herren aus Langley Virginia U.S.A. lachen sich ins Fäustchen wenn ein Plan funktioniert. Merkel und Co. in ihr Verderben lenken und sich freuen, dass niemand mehr diesen Staat so will und zur Auflehnung gegen den Staat aufruft. Die benutzen Merkel und Co. um sich selbst abzusägen und das Chaos durch uns um die Macht von Amerika auszubauen. Da wird kein großer gutherziger Putin sein der uns rettet. Nur amerikanische Melkindustrie…

    Amen

  32. Habe gerade bei web.de gelesen, dass gestern bei Jauch, Grönemeyer und Ranga Yogeshwar sich ala Til Schweiger für Flüchtlinge eingesetzt und Aufnahme von noch mehr Flüchtlingen gefordert haben sollen.

    Grönemeyer und Schweiger sollte man boykottieren wo man nur kann.

    Dass Ranga Yogeshwar ein Systemling erster Güte ist, wissen wir schon seit seiner Kampagne wegen der Klimalüge. Einfach widerlich. Der hängt am Systemtropf!

    Hat man den Prominenten irgendwelche Impfungen verpasst, dass sie sich so dummerhaftig aus dem Fenster lehnen?

    Selbst Seehofer scheint zu begreifen, dass es so nicht weiter gehen kann.

    Ich bin dafür dass alle die sich so für Flüchtlinge und damit gegen die Einheimischen einsetzten sofort Flüchtlinge für ihre Häuser zugeteilt bekommen.

    Wer meint da geht noch mehr, der muss es erst einmal vormachen!!!!

    • Hallo Murksel, all die Gutmenschen haben noch nie in den Lauf Kalaschnikow geschaut. Aber das werden sie, das ist sicher. Denn viele der „Flüchtlinge“ wissen woher sie die bekommen. Ich selbst hatte schon das zweifelhafte Vergnügen an der deutsch-deutschen Grenze (DDR). Und zwar gleich in sechs. Man warf mir Missbrauch der Transitwege vor. Eine glatte Erfindung, der ein 10 stündiges Verhör folgte. Diese DDR-Verbrecher waren auch das Allerletzte. Da hat sich offensichtlich nichts geändert an der Führungselite. Denn obwohl Ost und West sich jetzt BRD nennen haben die Bürger nichts zu sagen. Nicht einmal die Politikdarsteller. Was soll also das Geschwafel von Demokratie.

    • diese so genannten Promis, schwimmen im Geld, wenn es denen zu heiß wird verschwinden die, aber vorher noch viel Unheil anrichten, die müssten auf der Straße angespuckt und mit einem Aufnäher „Antideutsch “ gekennzeichnet werden, damit sie jeder auf der Straße erkennt

      • Die wissen doch genau, wenn sie was falsches sagen, sind sie weg vom Fenster. Erinnert Ihr Euch noch an die ndr Moderatorin die Kerner aus seiner Sendung geschmissen hat ? Blos weil sie gesagt hat das Adolf schliesslich die Autobahn gebaut hat. Kerner dies verschissene Ars… ist noch aus Sendung. Aber das Mädel war ihren Job los. Dolle Meihnungsfreiheit in unserer neuen dank Merkel „DEUTSCHEN DEMOKRATISCHEN BUNDESREPUBLIK „

  33. Danke an alle die diesen Beitrag gelesen haben und für Eure zahlreichen Kommentare. Wie wir sehen sind inzwischen so viele Menschen sehr besorgt. Inzwischen wache ich nachts schweißgebadet auf und kann nicht wieder einschlafen. Von welchen skrupellosen Verbrechern werden wir nur regiert. Und es war doch so leicht dass alles schon vorher zu sehen! Nein sie schwätzen idiotisches Zeug und wenn sie Entscheidungen treffen, dann sind selbige mit absoluter Sicherheit mehr als falsch. Diese hoch bezahlten Polit-Clowns! Nicht bereit aus Erfahrungen zu lernen, oder wenn, dann völlig falsche Schlüsse zu ziehen. Da machst Du nix.

    Vielleicht hat ja gestern jemand Spiegel-TV gesehen. Thema Gewalt in Asylunterkünften. (Hier noch mal falls Ihr es verpasst habt:
    SPIEGEL TV-Magazin: Randale im Flüchtlingsheim, http://www.spiegel.de/video/, Original war viel länger. Habe ich aber aufgenommen)
    Wenn diese Menschen daraus entlassen werden, dann Gnade uns Gott. Die werden vor unseren Haustüren stehen und sich holen was sie brauchen. Niemand wird in der Lage sein sie aufzuhalten. Die Polizei wird das nicht mehr leisten können. Wie in den Zombie-Filmen könnte es werden.

    Und was das Schrecklichste ist, dass die Deutschen nicht einmal einig sind in dieser Frage. Wir werden uns schon untereinander das Fell über die Ohren ziehen. Aus allgemeiner Massenverblödung heraus. Seit 20 Jahren versuche ich den Menschen die Augen zu öffnen. Größtenteils vergebens. Die meisten Menschen, auch hochstudierte kapieren es nicht. Dann lat jon. Nein natürlich nicht. Stemmen wir uns dagegen und versuchen zu retten, was zu retten ist.

    Von den Piraten erhielt ich heute folgende Einlassung (Herr schick Hirn vom Himmel, Gewalt gegen die Unterkünfte geht natürlich nicht, allerdings können wir doch nicht beliebig viele von ihnen zu uns kommen lassen – sonst haben wir bald Gewalt von Neudeutschen gegen die deutsche Bevölkerung. Ist das besser?):

    PIRATEN NRW fordern: Schutz von Flüchtlingsunterkünften nicht vernachlässigen!

    Düsseldorf, den 5. Oktober 2015

    In der Nacht zum Sonntag ist auf eine geplante Unterkunft für Geflüchtete in Xanten [1] in einer ehemaligen Förderschule ein Brandanschlag verübt worden. Bundesweit kommt es nahezu täglich zu Übergriffen, auch auf bewohnte Unterkünfte. Die PIRATEN NRW fordern mehr Schutz für die Menschen und eine umfassendere Gebäudesicherung.

    Manfred Schramm, politischer Geschäftsführer der Piratenpartei NRW, der heute abend spontan zu einer Mahnwache an der Förderschule gefahren war:

    „Politik und Polizei müssen in Nordrhein-Westfalen reagieren. Wir brauchen dringend mehr Sicherheit für die Menschen, die bei uns um Schutz bitten. Auch müssen die Behörden ein Auge auf die im Bau befindlichen Unterkünfte haben. Mehr Präsenz von Polizei und städtischem Personal ist günstiger, als zerstörte Gebäude wieder aufzubauen. Hier ist insbesondere Innenminister Jäger gefordert.“

    „Mit großer Sorge verfolgen wir in den Medien, dass mittlerweile Politiker wie Bundesinnenminister de Mazière mit rechtspopulistischen Phrasen die schlichten Denkmuster fremdenfeindlicher Mitbürger bedienen und Hass und Neid schüren.“, so Schramm. [2]

    Quellen:

    [1] Rheinische Post – „Brandanschlag: Flüchtlinge können trotzdem in Schule ziehen“: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/xanten/xanten-anschlag-auf-ex-foerderschule-fluechtlinge-koennen-einziehen-aid-1.5444442

    [2] Grundsatzprogramm – „Migration, Integration und Umgang mit Schutzsuchenden“: https://wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Grundsatzprogramm#Migration.2C_Integration_und_Umgang_mit_Schutzsuchenden

    • Wer steuert die CIA? Die alten Juden und die Muslime mögen keine Hunde, weil sie unrein sind. Schweine erfüllen beide mit Abscheu. Der Spielfilm „Das Schwein von Gaza“ macht dies deutlich.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwein_von_Gaza

      Es sind keine Chinesen unter den Invasoren, deshalb funktionieren Schilder mit Hunden und Schweinen am Gartentor.

      Der Prophet hat gesagt: „Die Engel betreten kein Haus, in dem es einen Hund oder Bilder gibt.“ Es gibt eben Menschen, die panische Angst vor Hunden haben, und offensichtlich gehörte Mohammed zu jenen.

      Auch Veganer können auf dieser Geige mit Saiten aus Gedärm spielen, es sei denn, sie wollen ihre Hunde veganisch füttern. Das geht schief. Neulich war ich mit meiner Schäferhündin im Naturschutzgebiet. Ich verwende eine Drei-Meter-Leine für das Geschirr. Auf der Wiese vor meinen Augen schnappte sie sich ein „Leckerli“, so schnell konnte ich gar nicht hinschauen. Ruckzuck wurde die Maus heruntergeschluckt und auf dem Heimweg begann die Verdauung.

      Ich verstehe inzwischen, warum Gutmenschen den gleichen Schwachsinn glauben wie Untermenschen aus dem islamischen Kulturkreis. Da fällt mir noch ein Spielfilm ein: „Quelle der Frauen“. Der Regisseur ist Jude.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Quelle_der_Frauen

      Hinweis an meine politisch korrekten Leser: Dieser Planet ist ein Narrenschiff, wie der Spielfilm „Zug des Lebens“ belegt. Dort geraten Juden und Roma in eine Front zwischen deutsche und russische Soldaten.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Zug_des_Lebens

      Ich verstehe überhaupt nicht die ganze Aufregung in allen politischen und religiösen „Lagern“. Unsere Fertilitätsrate von unter 2,11 verdanken wir dem Feminismus, der uns aus den USA heimsuchte. Nicht nur das: Lesben und Schwule bleiben ohne Nachkommen. In anderen Worten: Die westliche Welt schafft sich erfolgreich selbst ab. Die Ballungsräume, in denen Europäer eine Minderheit bilden, werden immer größer. Der Prozess ist bereits unumkehrbar.

      Das folgende Video aus 2009 ist christlich motiviert. Doch mit diesen Ideologien habe ich aus gutem Grund genauso wenig am Hut wie mit dem Islam oder dem Judentum, die ebenfalls Ausschließlichkeit beanspruchen. Wird es China gelingen, sich gegen diese drei Weltreligionen abzuschotten?

      Muslimische Demografie – Schluss mit der Islamisierung – Verteidigt unsere Freiheit
      https://www.youtube.com/watch?v=SAqViqWMW4g

      Hans Kolpak
      Goldige Zeiten

  34. Ruhe bewahren! Es gibt genug Waffen unter der Zivilbevölkerung hierzulande. Es ist alles von Rockefeller & Co. so geplant,was derzeit abläuft. Hat sich noch niemand gefragt,warum Rockefeller die 6.Herz-OP vor kurzem im stolzen Alter von 99 Jahren hatte? Richtig,er will etwas bestimmtes noch erleben. Wie sagte Barnett von einem US Think Tank? „Langfristig sollten in Europa Menschen mit hellbrauner Hautfarbe und einem IQ von 90 leben. Zu dumm um zu begreifen,aber intelligent genug zum arbeiten. Die idealen Arbeitssklaven.“ Merkel ist nur eine Marionette,sie hat nichts zu melden und zieht den ihr zugedachten Plan bis zum bitteren Ende durch. Hab echt gedacht,ich erlebe die Anfänge erst im hohen Rentenalter. Ok,falsch gedacht.Es hat begonnen. Der österreichische Abwehrdienst fand heraus: US-Organisation bezahlt vor Ort Schlepper und besorgt Boote! Weiter wollten sich die Österreicher doch nicht aus dem Fenster lehnen,da der wirkliche Feind hinter’m großen Teich unberechenbar ist. In meinem Ort hat der Bürgermeister einem Busunternehmen mit Lizenz-Entzug gedroht,da dieses sich weigerte,Aufdringlinge von München zu holen. Zähneknirschend fuhr er dann doch. Resultat nach der Rückfahrt mit bereichernder Füllung: Müll runtergeworfen,Sitze zerschnitten und in Ecken gepinkelt. Es sollte jedem klar sein,die Erpressung geht bis in die untersten Ebenen. Refugees welcome? Schwachsinn! Wer wedelte denn mit Luftballons auf dem Münchner Bahnhof? Es war der CDU-Ortsvorstand!!! Noch etwas Geduld,dann geht der Laden hier sowieso hoch. Kenne persönlich mehrere,die sich in letzter Zeit massiv bewaffnet haben,scharf-wohlgemerkt. Pegida-Gegendemos? Werden finanziert! Gleichzeitig wird die Wirtschaft hier vom Ami angegriffen und kaputtgespielt. Ausgerechnet die regen sich auf über falsche Abgaswerte,die selber mit ihren Karren rauspusten,was geht. Eins hab ich mir geschworen. Wenn Europa im Bürgerkrieg versinkt und das Volk sollte gewinnen(hoffe ich nach wie vor),dann wird die Hintergrund-Elite ausfindig gemacht und eliminiert. Ich habe fertig.

    • Putin wird schon dafür sorgen, dass es in Europa nicht zum Bürgerkrieg kommt. Vorher wird er allerdings noch im NO aufräumen Damit wird er aber nicht viel Zeit benötigen. Der IS, welcher mit viel Aufwand mühevoll aufgebaut worden ist, wird in kurze wie ein Kartenhaus zusammenfallen.

      • Das hoffe ich sehr. Rußland ist die letzte Bastion,die uns noch zur Hilfe kommen kann. Wir sind hier in diesem ach so „westlichen Wertesystem“ gefangen und drehen uns zur offensichtlichen Diktatur. Wie sagt man so schön? Wirft man einen Frosch in heißes Wasser,springt er raus. Setzt man ihn in lauwarmes Wasser und erhöht langsam und kontinuierlich die Temperatur,geht er drauf. Deshalb ist die Lethargie in diesem Land so extrem geworden. Oder wie singt Shah Reza? In den 70ern gab’s dauernd Aufstand,heut seh ich Schlaftabletten auf dem Laufband. Recht hat er. Entweder Zwangseinquartierung oder Eurocrash wird alle Menschen erwachen lassen. Möglicherweise hilft das Gesprühe am Himmel den Eliten,den kommenden Aufstand hinauszuzögern. Denn diese häufige Wolkenbildung hindert die Sonne. Tja,Menschen und auch Pflanzen brauchen das Sonnenlicht… Absicht,jede Wette!

        • Soweit sind die Erleuchteten noch nicht, dass sie uns die Sonne verdunkeln könnten. Wäre dem so, dann hätte Gottvater tatsächlich durch sie den Teufel in die Welt geschickt, um seine schöne Erde von dem Krebsgeschwür der Menschheit zu befreien. Danach herrschen wieder paradiesische Zustände, und alles fängt wieder von vorne an wie das bei Goethes Faust nachzulesen ist:

          Faust fragt Mephisto, was er eigentlich sei. Darauf antwortet der Teufel:

          „Ich bin ein Teil von jener Kraft,
          Die stets das Böse will
          Und stets das Gute schafft.“

          Worauf Faust wissen möchte:

          „Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?“

          Mephistopheles antwortet:

          „Ich bin der Geist, der stets verneint
          Und das mit Recht;
          Denn alles, was entsteht
          Ist wert, daß es zugrunde geht…“

          • Da würd ich mal nicht so weit in die Vergangenheit gehen. Wobei der Ursprung allen Übels vor 2000 Jahren mit Religion begann. Diese „Chemtrails“ sind Teil des derzeitigen Weltgeschehens. Ob nun diese Alu-Nanopartikel „nur“ auf die Erde fallen und der Bauer dann in nicht allzuferner Zukunft aluminiumresistentes Saatgut bei Monsanto kaufen muß(ja,die haben tatsächlich sowas im Programm),weil nichts mehr wächst,oder man die Sonneneinstrahlung unterbindet,die zur Photosynthese notwendig ist,oder man mit Haarp(wobei die größte der Welt HIER! in Deutschland steht) irgendwann einen Impuls auslöst,der viele dahinrafft. Auf den Georgia Guidestones steht es schwarz auf weiß: Halte die Weltbevölkerung unter 500 Millionen. So ein Zufall-es steht im Terrorland Nr.1,den USA. Was haben die wohl vor mit den landesweit verteilten Fema-Camps? Öfter mal zum Himmel gucken,beweist,Haarp ist längst aktiv. Es gibt Wolkenformationen mittlerweile,die sich niemals natürlich so gebildet hätten. Sprüherei in Kombination mit Haarp ist eine gefährliche Waffe. Übrigens steht diese Anlage in Rostock-Marlow. Am Zaun sind Schilder mit der Aufschrift: Wer näher als 3 Meter an den Zaun herantritt wird von der Schußwaffe Gebrauch gemacht. Damit werden moderne Kriege gemacht. Eine Frau von den Philippinen fiel es auf und sagte: „Was ist bloß mit eurem Himmel los?“ Recht hat sie,hierzulande fällt es kaum jemand auf.

      • Das ist alles worauf ich hoffe und bete.
        Nur er und seine Mannschaft kann die Wallstreet Verbrecher fertig machen. Das amerikanische Volk ist jetzt schon in Knechtschaft, und muß Frohndienst (ARMEE) im Ausland leisten.

    • Zitat:
      Pegida-Gegendemos? Werden finanziert!
      —–

      Klar, die Antifa wird vom System finanziert und verhätschelt. Z. B. das Vermummungsverbot gilt für diese Schlägertruppe nicht. Die dürfen alles. Das sagt doch genug!

      Im Übrigen möchte ich hier einmal etwas loswerden.

      Das System sorgt dafür dass sich überall, auch in Deutschland immer mehr die englischen Begriffe durchsetzen und diese benutzt werden.
      Das ist natürlich im Sinne der angloamerikanischen NWO-ler, angeführt vom englischen Königshaus.

      Daher plädiere ich dafür diese englischen Worte nicht mehr zu benutzen und gezielt durch deutsche Begriffe zu ersetzen.

      Zum Beispiel: Refugees (englisch) bedeutet Flüchtlinge (deutsch) usw. usw.

      • Schon klar,ab sofort „Handy-Flachrate.“ Habe kein Problem damit. Das nächste ist diese Genderveganverschwulung,die hier läuft. Ein Irrsinn! Zeit für einen Systemabbruch. Habe mich bereits mit 4-wöchiger Essensnotration (haltbar) eingedeckt. Man muß ja täglich mit allem rechnen. Denn auch auf der Titanic spielte die Musik bis zum Untergang…

          • Einverstanden. Aber das Wort „Handy“ muß auch weg. Also wieder wie früher Mobiltelefon-Basistarif usw. Aber Sie haben recht,die englische Unterwanderung der Sprache hat Ausmaße angenommen,unglaublich. Viele merken es gar nicht.

          • Mich hat vor Kurzem ein Bekannter darauf aufmerksam gemacht dass es das Wort Handy für Mobil-Telefon im englischen nicht gibt.

            Ich wollte dies nicht glauben und habe dies dann „gegoogelt“.
            Und ich habe festgestellt er hat Recht!

            Das englische Wort handy heißt auf deutsch nützlich, praktisch, handlich.

            Das deutsche Wort Handy heißt im englischen: dumbphone, cell phone, mobile phone

            http://www.dict.cc/?s=handy

      • Ich bin auch allein, zwar verheiratet und doch keinen Mann. Ich habe mich bewaffnet, Messer u. anderes, da soll mal so ein Schwein kommen, der hat nichts zu lachen. Ich sage dir nur, bewaffne dich, dann hast du wenigstens eine Chance!

  35. Schon traurig. Durch die kurzen Vorstossoperationen der Taliban in Kundus wollen jetzt alle möglichen Afganen, die mit deutschen Truppen zusammen gearbeitet haben nach Deutschland. Ein neues Pusselteil, das sicher nicht durch Frau Merkels Einladung ausgelöst wurde. Die dahinter stecken haben ganz bewusst die Taliban dazu gebracht uns zu schaden.

    • In Afghanistan werden die Taliban in kürze das Kommando übernehmen und die deutschen Truppen in die Wüste schicken, falls es ihnen vorher nicht genauso ergeht wie den Britten im Trauerspiel des Fontane oder den Sowjets vor kurzem. Dafür haben sich dann die Merkel und ihre Kriegministerin zu verantworten.

      In Syrien dagegen sind die Russen dabei nicht nur mitzumischen, sondern Ordnung zu schaffen. Das gelingt ihnen allein schon, wenn sie mit den Terroristen jenseits des Atlantiks aufräumen

      Dem werden allerdings Netanjahu und die seinen nicht tatenlos zuschauen und dem Obama auf die Sprünge helfen.

      Vor dem Hintergrund einer Asylantenflut aus aller Welt, sollten wir uns jetzt schon wasserfest anziehen und unsere Schiffe seetüchtig machen.

  36. Hier ein Auszug über die Organisation hinter der CIA. Wenn ihr Chef eine Prognose über einen Krieg bei uns voraus sagt, dann läuft alles nach Plan. Wir Menschen sind alle Schachfiguren. Egal was wir tun. Setzen wir Merkel ab haben solche Organisationen schon neue Lösungen für sich :

    http://rainer-seemann.de/wordpressII/cia-die-tarnung-der-freimaurer/

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ein Bekannter hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Eigentlich bin ich kein großer Freund von Verschwörungstheorien. Ich gebe aber zu, dass mich das Buch dann doch sehr stark ins Grübeln gebracht hat. Jonathan Speering erklärt mit vielen Beispielen die Verstrickungen der Freimaurer mit der Politik. Er nennt Namen von Menschen, oft auch Präsidenten der USA, die einerseits die Weltgeschichte beeinflusst haben und andererseits Mitglied der verschiedenen Freimaurerlogen waren. Er stellt Zusammenhänge her, die einem ohne dieses Buch gar nicht auffallen. Ich kann nicht beurteilen, ob alles, was in diesem Buch beschrieben wird, so der Wahrheit entspricht. Ich gebe aber gerne zu, dass das Buch zum Nachdenken anregt und viele Ereignisse, die unsere Welt in der Vergangenheit erschütterten, in einem vollkommen neuen Licht erscheinen lässt. Es sei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, überlassen, eigene Schlüsse zu ziehen. Spannend und informativ ist das Buch allemal und es lohnt sich auf jeden Fall, es zu lesen.

    Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe

    Mit manipulierter Literatur präsentieren sich die Freimaurer in der Öffentlichkeit, als harmloser Verein. Alle Vorwürfe, sie seien ein Geheimbund, der gezielt hohe Ämter besetzt, weisen sie stets von sich. Seit Jahrhunderten breiten sie Ihr Netzwerk aus, um die Welt unter ihrer Kontrolle zu halten.

    Unter dem Decknamen CIA steuern sie die Weltgeschichte und bedienen sich an Methoden, die weit entfernt von den ursprünglichen Tugenden der Freimaurer sind.

    RegierungsputschsAttentateKontrollierte PräsidentschaftswahlenFinanzmanipulationen

    Die Liste der Vorwürfe ist lang. Was steckt hinter den Anschuldigungen? Von wem wird der US Geheimdienst Central Intelligence Agency, kurz CIA gesteuert?

  37. Ja mooooin !!!! Jetzt mal Butter bei de Fische…..
    Fakt ist das unsere lieben und dick genährten staatsführer schon seit Jahren dazu betragen unsere Wirtschaft sowas von kaputt machen das mir nach und nach immer klarer wird wo diese pisser hinwollen…. Mittlerweile denke ich auch das es von der Politik so geplant ist uns zu zerstören…. Großkonzerne gehen wegen Globalisierungen und neue Vorschriften und Gesetze den Bach runter….
    Siehe Thyssen , Nokia uva. Die schon in die Knie gegangen sind……
    Die arbeitslosenrate ist schon auf Rekordhöhe…. Aber unsere lieben politier vertuschen es… Mal ein paar Beispiele: besuchst du für ein Appel und ein Ei eine staatlich finanzierte Maßnahme oder gehst für ein paar Euro in einer Leihfirma zählst du ja nicht mehr als arbeitslos…..
    Der Staat (die Agentur für Arbeit) schreibt dir schnell vor zu einer Leihfirma zu gehen ….. Dies war Schonmal ein Punkt von vielen…
    Über Medien brauchen wir nicht zu reden das die mit der Politik eins sind ist so klar wie das Amen in der Kirche ……
    Für die Presse und Politik seit IHR alle die hier geschrieben haben nazis und braune….
    Das Problem ist das Medien sowie Politik nicht unterscheiden können was braun ist und was nicht…
    Machst du als deutscher Staatsbürger die fresse auf bist du rechts…..
    Nicht mit mir !!!
    Ein paar Beiträge oben hatte ich gelesen das der deutsche zu kultiviert und zu fleißig ist um ein Bürgerkrieg gewaltsam entgegen zu treten..??!
    Sehe ich anders , ich bin mir sicher das es unter uns jede Menge gibt die sich wenn es sein muss mit Gewalt dagegen anzukämpfen ….
    Ich selber würde mich auch dazu zählen ….
    Ich kann diese ganze scheisse hier nicht mehr sehen…..
    Und nein ich werde nicht auswandern!!
    Ich bin hier geboren und werde hier bleiben…..
    Merkel??? Diese Frau ist die größte Schande Deutschlands
    Ich hoffe das sie bald zurücktritt …. Was diese Frau uns allen mit ihrem Mutter Theresa Gehabe antut ist keinem bewusst….
    Und wisst ihr warum??? Weil alle Politiker da oben die Taschen dick haben und sich mit son scheiss da draußen privat nicht haben müssen…..
    Mit anderen Worten die müssen nicht mit der Schande leben … Sondern wir!!!!
    Einbrüche in meiner Stadt das kann sich keiner vorstellen…
    Kriminalitäten wachsen jeden Tag stetig….
    80 Prozent davon Leuten mit Migrationshintergrund warum ist das so????
    Scheinbar werde ich auch als nazi abgestempelt aber das ist mir so ziemlich egal … Was die Flüchtlinge betrifft es gibt drei verschiedene Gruppierungen 1 Leute aus Kriegsgebieten, 2 aus Balkanstaaten 3 Afrika sprachen wir nicht von Leuten aus den Kriegsgebieten aufzunehmen ?? Warum mogeln sich jetzt alle hier rein??? Wegen ein besseres Leben?? Da läuft richtig was falsch..
    Was die cia prophezeit kann ich nur hoffen…. Frau Merkel fühlt sich für jedes Problem auf der Welt verantwortlich und dies wir gleich ein ganzes volk zum Verhängnis…. Fakt ist wir werden nicht mehr gefragt es wird einfach gehandelt und das es dass was mir hier so aufm sack geht….
    Diktatur ist ausgestorben?? Merke ich nichts von….
    Mal gespannt wenn die sozialen Vorräte knapp werden und sie versuchen mehr an unsere Gelder zu gehen, dann bin ich mir sicher knallt es hier erst!!!!
    Griechenland mrd zupumpen und und und
    Von linken und deren Politik brauchen wir nicht zu faseln das sind Menschen die sone gehirnwäsche bekommen haben das sie 100 Prozent hinter Medien und Politik sind …. Menschen ohne Rückgrat die nicht an die Zukunft des eigenen Volkes denken….
    Npd und Verwandte Parteien hirnlose zu krass rechtsextremes hohles Geschwafel kann sich keiner geben !!!!
    Wird hier auch niemals ein Fuß auf dem Boden kriegen….
    Das was wir brauchen ist nichts Rechtes , nicht linkes sondern eine Partei die geradeaus zum Wohle des eigenen Volkes geht !!!
    Das ist meine denken und hier gilt eine freie Meinungsäußerung……
    Und somit bin ich erstmal raus…..
    Freue mich auf euere Meinung bezüglich meines Threads

    • Moin moin ,da steh ich voll auf deiner Seite Siggi , aber was will man dagegen tun das die den rest des Volkes so verdummpft haben das die nur noch den hohlen Frasen der Presse und den Politiker glauben . Ich verzweifle jeden Tag aufs neue wenn ich sehe was da in Funk und Fernseh läuft . Was ich nicht verstehe das es im Zeitalter von Internet noch nicht zu grösseren Protesten gekommen ist und die Leute hier mal mehr zusammen halten . Der Osten macht es ja vor und da sollte sich der Westen mal ein Beispiel dran nehmen . Es müste ein Stichtag ausgemacht werden wo allle gleichzeitig los rennen und den Staat überrollen wie die Asylanten die machen es doch vor wie es geht . Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange .

      • Hi Andy!!!
        Ich bin ja viel hier im inet unterwegs, gerade was diese Thema hier betrifft….
        Ich glaube das die Proteste des eigenen Volkes schon sehr groß sind,
        Über die Medien wird davon nichts berichtet, auch logisch da sich dann Zuviele Leute Gedanken machen würden so das sie dann wach werden…..
        Das wäre doch für unser Staat nicht tragbar:)
        Es wird nur berichtet wenn die bösen rechtsradikalen irgendein heim angreifen….
        Ein Beispiel von mir:
        Ich lese jeden Abend in meiner Stadt die polizeipresse wenn ich abends von der maloche aus zuhause bin…..
        Man findet dort wirklich jede kleine Ordnungswidrigkeit bzw Straftat …
        Als ich eines Abends Hunger bekommen hatte und ich zu einem fastfood Restaurant gefahren bin ist an mir eine massige Kolonne an Polizeiwagen
        Vorbeigefahren.
        Ich dachte mir fährst du doch mal hinter her…..
        Wo ging es hin????
        Natürlich an einem asylwohnheim wo die schon manche Leute festgenommen haben…..
        Da ich wissen wollte was da abging hatte ich die polizeipresse ein paar Tage später aufgerufen unsere städtische Zeitungen und was kam raus??
        Ich hab darüber im inet nich ein Beitrag gefunden!!!
        Ist doch komisch oder????
        Alles Volk hier du wirst von deinem eigenen staat verarscht und abgezogen….
        Amerika in den arsch kriechen….
        Ist wohl das einzige was die da oben können …..

      • Hi siggi, ich stimme dir voll und ganz zu. Ich bin Ausländerin und von Geburt an Muslime (nicht gläubig) und bin mittlerweile gegen die weitere aufnahme von Flüchtlingen, obwohl mir diese Menschen Leid tun. Ich kann seit sechs Wochen nicht mehr schlafen, weil ich das Gefühl nicht loswerde, dass sich hier etwas schlimmes anbahnt und dass dies auch so geplant und gewollt ist um Deutschland und Europa zu vernichten. Die USA hat so viel Dreck am Stecken..die haben uns die letzten Jahre langsam und unbemerkt in eine Sackgasse manövriert. Es gibt keinen Ausweg! Ich werde auch das Gefühl nicht los,dass Putin der einzige ist, der uns noch retten kann…mir machen gerade alle Angst..Rechte, Flüchtlinge..USA…ich will endlich wieder schlafen

        • Die Medien sind gekauft, bzw. gehören den bekannten reichen Familien dessen Ziel es ist, deren Vermögen weiter auszubauen..die Politik ist die Marionette der reichen und der USA..so funktioniert Kapitalismus

          • Hi Nicky finde gut das sich auch Menschen wie du es bist hier dazu äußern;)
            Ich selber habe auch einen türkischen sehr guten Freund der das so sieht wie du es auch tust….
            Unteranderem habe ich einen Freund der vor 12 Jahren selber Flüchtling aus Sumalien war…
            Ist inzwischen wie du es auch bist ein vollwertiges Mitglied der BRD ( voll integriert halt)
            Was du sagtest das es dir für die Flüchtlinge die wirklich Hilfe brauchen leid tut, kann ich mir denken…. Ist bei nämlich genauso nur gibt es sogenannte Wirtschaftflüchtlinge die denen die wirklich Hilfe benötigen einen Platz verwehren …..

  38. In Deutschland hat man die Generation Dumm TV heran gezüchtet. Das heißt, wer intelligent ist, ist oft müde noch Familie auf zu bauen und die eh sozial und faul zu hause sitzen, keine echte Familienstruktur haben und auch nie wirklich arbeiten werden setzten oft Mischkinder in die Welt und die alten Strukturen verwichen. Die Jungen wandern aus. Die Alten kehren Samstags schön brav weiter die Strasse, bis sie irgendwann nicht mehr da sind und irgendwann werden die Kinder fragen, wer wahren eigentlich die Deutschen, die hier Mal gelebt haben und deren Sprache wir sprechen müssen? So ist es vorher bestimmt. So haben wir uns als Volk schon immer gern lenken lassen. Ja schon vor 45 da wahren wir dumm genug zu machen, was nur wenige andere machen, nicht erst seit die USA da ist. Das Volk der Dichter und Denker. Schon Ironie bei so viel Eigenmeinungslosigkeit und Nicken bei Leuten, die uns ihre Stempel aufdrücken. Dieser Eigenlandverlust kommt durch die Manipulierbarkeit des Volkes zustande. Alle Verbrecher, die durch die Jahrhunderte und das ganz besonders ab dem 20. JAHRHUNDERT manipulieren und uns um unser Land bringen konnten durch oft eigene dumme miserable größenwahnsinnige zum Scheitern verurteilte Pläne konnten nur durch die Faulheit unseres Volkes etwas selbst auf die Beine zu stellen durch geführt werden. Es gab also niemals eine positive deutsche Geschichte. Wir werden unter gehen. Aus der Geschichte als veralterte Minderheit bald total durchmischt unter gehen und dann kann die USA ihre Macht in Europa weiter ausbauen als jetzt schon. Die Tage wird die Deutsche Bank zu Fall sicher kommen. Was kommt danach? Grenzen in Europa verschwimmen. Völker wird es nicht mehr geben. Mächtige Firmen werden von Deutschland aus in Europa unter gehen. Das 21. JAHRHUNDERT ist das Zeitalter des groß angelegten Amerikanischen Imperialismus, der mehr durch Destanbilisierung und Kriege anderer Staaten gelenkt wird. Wichtigstes Ziel Bündnisse eigener Partnerstaaten mit Russland zerstören. Uns alle schwächen um auch die Wirtschaftlichkeit Russlands zu schwächen. Die Krise in der Ukraine ist keine rein russisch – ukrainische Sache. Auch da wurde schon vorbereitet. Die Völkerdestabilisierung voran getrieben. Nato Bomber in der Ukraine mir Atomsprengköpfen!!! Europa geht unter und wir sind das Zentrum. Wir werden es auf Grund unserer Faulheit nicht stoppen. Wir ändern uns ja nicht. Wer von euch kann mehrere 10 Millionen Menschen in Deutschland dazu bringen sein Hirn ein zu schalten und nicht von sich manipuliert als eigenständiges Volk klar denkent den Prozess auf zu halten? Gibt es jemand der nicht eigenlenkend das will? Die Merkel macht für die, die sie lenken einen guten Job. Denn sie ist eine von uns…

    Es ist so. Um das volle Ausmaß zu verstehen wer die Welt regiert, muss man genauer hin sehen. Genauer lesen und genauer denken. Der Staat, der die Welt regiert wurde 1932 gegründet. Von ihm sind ganz viele Staaten abhängig. Am Meisten die USA. Es ist ein arabischer Staat. Er arbeitet eng mit der CIA zusammen und US Presidenten. Es geht nur um ein Ziel. Am Ende die Letzten zu sein, die das schwarze Gold noch in der Hand haben. Er destabilisiert mit der Ausbildung von IS Truppen seine Nachbarländer und versucht für sich und seinem Hauptgefolge USA nötige Rohstoffe neu zu sichern, die dort bevorzugt mit eigenem Gewinn genutzt werden. Fallen alle Ölfördernde Nachbarländer dem eigenen Gewinnsystem zum Opfer, so wird die eigene Macht um Jahre verlängert. Wie wir alle wissen war George Bush Senior in früheren Jahren Chef des CIA und hat dort eng mit Vertretern des Landes geheime Pläne geschmiedet. Später ging es um Ölgeschäfte welche er auch seinem Sohn George W. Bush weiter gab. Der 1. und 2. Golfkrieg teilweise so mag es Segen aber vielleicht auch schon groß geplant. Die CIA bildete einen Mann aus Jemen aus. Sein Name Osama Bin Laden.

    1931 wurde eine der mächtigsten Firmen der arabischen Welt gegründet die Saudi Bin Laden Group von Mohammed bin Awad bin Laden, dem Vater von Osama bin Laden. Muhammad bin Laden war ein enger Freund des saudi-arabischen Königs Abd al-Aziz ibn Saud und erhielt seitens des saudi-arabischen Königshauses Aufträge für Großbauprojekte in Saudi-Arabien.

    Geleitet wird das Unternehmen seit dem Tod seines Bruders Salim bin Laden im Jahr 1988 von Bakr bin Laden, einem Halbbruder Osama bin Ladens. Dieser baute mit George Bush das große Ölgeschäfte aus während CIA und Saudi – Arabien die große politische Destabilisierung der Nachbarländer vorran trieben. Am 11.September flogen während einer New York weiten Terrorübung von NSA und CIA von Männern gelenkt, die durch ihren Auftrag an Bin Laden gelenkt wurden in die 2 Türme die den Kern des Machtzentrums ihres eigenen Volkes bedeutet. Das ist Hochverrat. Im gleichen Zug lässt George Bush seinen Besuch Bakr Bin Laden und Familie nach einem gemütlichen Zusammen Sitzen zu ihrem Privatjet bringen und während in der USA absolutes öffentliches Flugverbot erteilt wurde durch Kampfjet’s und Tankflugzeug eskortiert bis Saudi Arabien weg fliegen. George W. Bush spricht in einem Interview von 2 zusammen gebrochenen Türmen noch bevor der zweite zusammen gebrochen war… George Bush war der mächtigsten Mann, der durch die Saudis gelenkt wurde und ist und die Familie Bush ist sicher heute noch einflussreicher als ein Barak Obama bei ihnen. Er öffnete als Chef der CIA alle Türen für die Jahrzehnte andauernde Zusammenarbeit von CIA und Saudi Arabien. Es ging immer nur um Öl und Dollars und darum wird es noch weiterhin gehen. Afganistan, Irak, die Aufstände in den arabischen Ländern. Radikale durch CIA und deren ausgebildeten IS Kriegern geführte Stürze von Systemen. Destabilisierung von Machtbereichen Russlands welches auch auf alle Rohstoffvorkommen in Nahost erpicht ist. Destabilisierung Westeuropas, was zwar weitgehend national durch ihre Einflüsse gelenkt werden kann aber auf Europaebene viel zu stark und russlandfreundlich seit den 90ern wurde. Merkel und Co. mögen zwar weiterhin national durch Gehirnwäsche und Unterdrucksetzten funktionieren aber der internationale Weg wurde fast unauffällig ein starker Gegenpol für unsere wirklichen Machthabern. Diese Vergeltung spüren wir nun. Nato Truppen für die Ukraine. Krim Kriese, Flüchtlings Wellen aus Nahost und Ost. Vernichtung unserer eigenen großen Wirtschaftsfirmen. Konflikte überall in Europa und Nahost. Alles zeitgleich ferngesteuert. Von mir aus kann Frau Merkel was vom Kuckuck erzählen oder von ihr gedeutet werden. Sie ist ein kleines Rädchen das durch den Schutzmantel EU ihren Rückhalt verliert. Wie bedeutungslos werden wir bald mit jeder anderen Regierung bald da stehen im Chaos und keine EU ist mehr da. Von der USA und Saudi Arabien ausgelutscht. Denn sie seit Jahrzehnten nur ein gemeinsames Ziel. Industrieller Groß Imperialismus mit Hilfe politischer und radikaler Mittel und Millionen Opfern jedes Jahrzehnt. Deutschland regiert ein totalitärer Gottesstaat mit Hilfe seiner getreuen US Dienern. Wen sollte da noch interessieren was Merkel wo zu wem sagt?… In Deutschland will man dagegen Krieg führen? Soll sich die Scheichs beim Ölbad über noch mehr Blutgeldeinnahmen kaputt lachen? Wir sind alle käuflich. Das Problem ist in unserem Staat nicht zu lösen… Lasst die Merkel reden. Sie ist eine von uns… gekauft und fügig gemacht. Wie es bei allem Menschen geht… Ihr könnt in jedes Land gehen das ihr wollt. Der Imperialismus wächst. China wird nun zeitgleich stark wirtschaftlich geschwächt. Russland wird zeitnah zusammen brechen. Europa vielleicht schon morgen… Merkel war eine Marionette dann davon und am Ende ein Opfer wie wir alle…

    Ich bin ein wahrer Satan Lyrics

    An jedem Ort stehn Kreuze, schon gekrümmt an ihren Enden 
    Und die immer gleichen Schatten schlagen Haken an den Wänden 
    Werden rostige Ideen aufpoliert zu neuem Glanz, 
    Und von Angst genährtes Gift in eure Köpfe eingepflanzt

    Und das alles tun sie offen 
    Während Du Dich nur versteigst 
    Während Du empört betroffen mit dem Finger auf mich zeigst

    Ich bin ein wahrer Satan 
    komm und fass mich an 
    Die Wahrheit ist mein Ziegenhuf 
    Meine Hörner und mein Plan

    Ja ich bin ein echter Teufel 
    hör gut zu du wirst verstehn 
    Und ich bringe Dir das Feuer 
    Um die Dunkelheit zu sehn

    Und die andren opfern Mammon, adelstreifen-Hohepriester 
    ziehen Marionetten Fäden von Regenten und Ministern, 
    Euer Fleisch und Eure Knochen ihrem Götzen dargebracht, 
    In den Mühlen Kleingemahlen und zu kaltem Gold gemacht

    Und das alles tun sie offen 
    Während Du Dich nur versteigst 
    Während Du empört, betroffen mit dem Finger auf mich zeigst

    Ich bin ein wahrer Satan 
    Komm und fass mich an 
    Die Wahrheit ist mein Ziegenhuf 
    Meine Hörner und Mein Plan 
    Ja ich bin ein echter Teufel 
    Hör gut zu du wirst verstehn 
    Und ich bringe dir das Feuer 
    Um die Dunkelheit zu sehn

    Und sie predigen von Liebe, 
    Wenn es sein muss mit Gewalt 
    Mit dem Schwert und Buch vertrieben, 
    Und die Asche wird schon kalt 
    Und im Glauben an das Gute, 
    Lassen sie Dich losmarschieren 
    Hier im heißen Sand verbluten, 
    Dort im kalten Schnee erfriern.

    Denn die Welt darf sich nie ändern, 
    Besser bleibt sie schrecklich gleich, 
    Sie bekommen ganze Länder, 
    du bekommst das Himmelreich, 
    Und sie füttern dich mit Leiden, 
    Füttern dich mit Fleisch und Blut, 
    Und du kannst es nicht vermeiden, 
    Täglich wächst die Bilderflut, 
    Nur noch Einschaltquoten lauern, 
    Hinterm hohen Ideal, 
    Und kein Funken von Bedauern, 
    Für die Toten und die Qual.

    Weiß der Teufel warum einer, der die Wahrheit kennt nur lügt 
    Weiß der Teufel warum einer, der den Schmerz kennt ihn zufügt 
    Weiß der Teufel warum keiner weiß, wir sind vom Tod erwacht 
    Wir sind längst im Paradies, haben die Hölle draus gemacht.

    Und das alles sag ich offen 
    Weil Du stets zum Schlechten neigst 
    Während Du empört, betroffen mit dem Finger auf mich zeigst

    Ich bin ein wahrer Satan, 
    Komm und fass mich an 
    Die Wahrheit ist mein Ziegenhuf 
    Meine Hörner und mein Plan

    Ja ich bin ein echter Teufel 
    Hör gut zu, Du wirst verstehn 
    Und ich bringe Dir das Feuer 
    Um die Dunkelheit zu sehn

    https://youtu.be/uf6TWA5vIvE

  39. Ich Friedrich Krossler, Versicherungsfachwirt,FH, Düsseldorf und Immobilienökonom, nach der
    Zinzenkrise in EU will kurz vor dem EU Zusammenbruch nur noch eines! Auswandern nach USA
    oder Australien oder Handlanger von Putin werden!

    • Hallo,
      Meiner Meinung nach wird es zum Bürgerkrieg / blutigen Aufstand in BRD kommen und es wird auch reichlich Blut fließen.Wann? das vermag ich nicht zu sagen,jedoch wird es eher früher als später passieren. Aber sollten wir uns denn darauf freuen und diesen Tag sehnsüchtig abwarten? Ich meine nein. Denn dieses Blutvergießen wird nicht aus dem nichts kommen; Es wird derzeit an der Seite der Angelsachsen fleißig daran gearbeitet, dass Europa im Blut ertrinkt.
      Die einige Konstellation, welche uns davor bewahren kann ist die „Euraisische Achse“ Frankreich-Deutschland-Russland-China. Das zu verstehen ist sehr wichtig. Das deutsche Volk sollte aus seinem lethargischen Schlaf aufwachen und dafür auf die Straße gehen. Das ist die einzige Rettung!

    • die CIA weiß es genau, denn es wurde von ihnen ja alles gut vorbereitet, wenn es irgend wo auf der Welt Krieg gibt, stecken die doch mit drin, da haben doch alles im Griff, alles Mörder und Verbrecher

  40. Es wird zum Bürgerkrieg kommen, das ist so schlimm deshalb, weil in diesem Land zu 80-90% die Leute nicht kämpfen können.
    Hippieske Waschlappen oder gehirngewaschene Gutmenschen mit Schuldgefühlen oder Dummbeutel sind, die RTL gucken und mit Malle+Bierchen zufrieden sind.
    Das was hier passiert ist schlimmer als der Hunnensturm, noch haben es einige nicht bemerkt, aber die Asylflut ist der Anfang vom Ende unserer mitteleuropäischen Zivilisation.

  41. Es gibt nur ein einziges Mittel ,vernichtung der Deutschen Regierung , sich mit Russland verbünden und die USA von der Landkarte tilgen !
    Nur so kann Europa bestehen bleiben , alles andere währe der Untergang !

    • Vermutlich was Wahres dran, doch wir dürfen hier nicht zur Gewalt aufrufen. Sonst schließen sie Dieters Seite. Wir müssen sie ja nicht vernichten, verjagen dürfen wir sie schon. Und die USA von der Landkarte ausradieren? Weißt du wer das gesagt hat? Ich mag keine radikalen Lösungen. Nur wenn man keine Wahl mehr hat. Haben unsere Kasten wirklich mal nein zu den Ammis gesagt? Werden sie mit dem Tode bedroht? Wir wissen es nicht sie sagen es uns nicht. Und da wird sich sicher eines Tages alles in blindem Hass entladen. Die sog. Eliten haben es so gewollt.

      • Glaube niemand wurde zum Vernichten und Bekämpfen als Kind erzogen. Seltsam dass es immer noch das Wundermittel Nummer 1 zur Lösung aller Probleme sein soll 🙁 Die Folgen jeder Gewalt ist Gegengewalt.

        A never ending story…

      • @ Reporter

        Letztendlich ist es eine geistige (!) Auseinandersetzung. Gewalt wird – auch wenn das manches Mal anders aussieht – nur am Rande entscheiden. Wichtiger ist, dass wir uns bewusst werden, in was für eine teuflische und hinterhältige Falle wir geraten sind.

        Je mehr Menschen sich Ihrer Lage bewusst werden, umso eher werden wir diese dunkle Zeit überwinden. Genau dazu trägt Dieter mit „krisenfrei“ in erheblichem Maße bei.

    • Die BRD Administration ist nicht die Deutsche Regierung! Die BRD ist ein Besatzungskonstrukt der Alliierten und erst Recht kein Staat und schon gar nicht der Deutsche! Das Deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.1937 ist existent nur mangels Organisation nicht Handlungsfähig. Artikel 146 GG: „Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist“ Die Verfassung ist da, nehmen wir die Weimarer Reichsverfassung. Die ist von den Alliierten anerkannt. Die BRD hört auf zu existieren, wenn wir es wollen!!! Wo Unrecht zur Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht…

  42. Ich wäre so dankbar, wenn die Rothschilds und Bilderberger …, natürlich auch unsere korrupten Marionettenpolitiker. USA ist der Teufel ganz einfach, ich bin so wütend, dass ich am liebsten alle Politiker …, damit wir einen neuanfang haben mit neuen Leuten, ach was rede ich da die Lobbyisten auch dazugehören. Ich bin froh, dass ich eine spezielle Ausbildung bei der Bundeswehr genossen habe und falls es zum Bürgerkrieg kommt ich schon Vorsichtsmaßnahmen getroffen habe (falls ich keine Möglichkeit habe nach Kanada auszuwandern). Es ist eine Schande wie dumm doch viele Menschen sind und es einfach nicht kapieren, das wir moderne Sklaven sind. Es müssten Hackergruppen die ganzen Fernsehsender anzapfen und ALLE Bürger auf der Welt dazu auffordern die Arbeit einzustellen, würde es helfen? ^^ Ich bin gespannt, wie Europa handeln wird. Deutschland müsste sich einfach mit Russland vereinigen und die USA zerstören, was die USA ja schon seit Jahren verhindert, dass die Beziehung zwischen D und RU nie zustande kommt. Deutsche Technologie und russische Rohstoffe Nr.1. USA wird sich sowieso in Europa einnisten und versucht eh schon an der Geopolitik einen Gürtel zu bilden.

    • Wieso USA?! Deutschland macht selbst alles zur Nichte… Merkel mischt sich überall ein…! Du hasst USA und willst nach Kanada auswandern!? Hoffentlich kommst da nie an!!

    • Die USA ist nur der Büttel, die Entscheider sitzen ganz wo anders. Groß Britannien hat schon zum Ersten und dann weiter zum Zweiten Weltkrieg angestachelt. Und es hat sich immer jemand gefunden der zu erst geschossen hat. Deshalb will man uns Deutschen auch glauben machen, wir tragen die Alleinschuld an den beiden Weltkriegen. Sauber eingefädelt Ihr Inselaffen! Ich sage nur CITY OF LONDON und als wichtiges Datum der 23.12.1913 die Gründung der FED, damit nähert man sich den wahren Gründen dieses Desasters…

  43. Im Kern mögen viele Gedanken hier wegen den Intrigen und Steuerungen in Politik und Geheimdiensten absolut stimmen. Auch dass wir alles zu lassen und alle die nach außen Nein sagen Tod reden mit demokratischer menschlicher Propaganda. Ich sag mich ganz klar für aus Flüchtlinge in Deutschland auf zu nehmen und zu stabilisieren. In den letzten Wochen hab ich mich stark mit den Geschehnissen der Bürgerkriegsstaaten, der Vorgeschichte der einzelnen Kulturen und Machtbündnissen auseinander gesetzt. Es sind schwierige festgefahrene Konflikte bei denen leider auch die Länder verwickelt sind, die Flüchtlinge nach Deutschland einladen. Macht, Intrigen und vorgeschobenen Glaubensspiele hin und her. Wenn wir den Bürgerkrieg zu uns nicht stoppen können und auch nicht mit Gewalt und Ablehnung auf Grund der Verantwortung zur Menschlichkeit, die wir haben bekämpfen sollten und da sollten sich alle hier eine Scheibe abschneiden von dem Wort Verantwortung ist es die Pflicht Deutschlands und Europas nicht nur diese durch Bürgerkrieg, Meuchelmorden, Vergewaltigungen und anderen Greueltaten geschundenen Menschen nicht nur auf zu nehmen, sondern sie zu unterstützen und gegen die Gewaltherrschaft in ihrem Land oder ihrer Region vorzubereiten gegen zu agieren. Europa hat Verantwortung den Frieden selbst zu sichern nicht sich als Nato Satelitten (Einschließlich Türkei) von der USA lenken zu lassen. Europa müsste eigenständig in Konflikten handeln können. Grenzen und Konflikte besser sichern und vor allem in Konflikten der umliegenden Griesengebiete selbst eingreifen und sich Russland als starker Gegenpol entgegen stellen. Verschärftere Vorgehensweise gegen Organisationen die den Islam und andere Glaubens – und Rassenbegründungen für Gewalttaten gegen sein eigenes oder andere Völker begründen. Dies mit schneller Aufbau eigener und durch Flüchtlinge aufgebauten Verbänden Hand in Hand politisch und notfalls auch militärisch bekämpfen und für Ankurbelung der zwingenden Integration und Demokratisierung der Flüchtlinge sorgen. Niemand soll her kommen und uns seinen eigenen Stempel auf zwingen können wie man zu leben hat. Also ist Anpassung und Verpflichtung sich um organisierte Befriedungsbemühungen in demokratisch gelenkte Verbände zu organisieren wichtigster Teil einer Asylaufnahme. Europa müsste als neue große Macht sich frei von Manipulationen aus dem Osten und Übersee machen und das alles selbst stemmen. Weil abweisen stoppt die Radikalisierung der Welt auch nicht. Man muss die Menschen dort packen wo sie motiviert sind sich selbst und Europa auch zur Stabilisierung mit zu wirken und gegen Feindlichkeit und Fatanismus Aufklärung zu begehen und mit unserer Hilfe gestützt die Freiheit auf demokratischer Basis rück zu erkämpfen. Leider kann ich aber jetzt schon sagen, dass die Beeinflussbarkeit und Handlungsbegrenzung sämtlicher Politik in Europa niemals fähig ist das einheitlich zu regeln. Und so bleibt uns nur noch übrig aus der Ohnmacht der Politik aus Wut und Verzweiflung und Beeinflussung anderer Fremdenhass und Ablehnung zu entwickeln. Das Problem sind nicht die Leute, die zu uns kommen. Das Problem sind wir selbst. Europa zerfrisst sich selbst und lässt sich umformen. Wir müssen Entwicklungen regeln und vorgeben. Wir müssen Konflikte lösen und eingreifen. Nicht auf die Stärke anderer vertrauen und als Gegenleistung nur aufsammeln und hoffen es wird schon irgendwie gelöst. Ganz Europa muss umdenken oder an sich selbst scheitern und auseinander fallen…

    Wir brauchen eine Zukunft mit Stabilität. Europa sollte kein Marionettentheater mehr spielen und seine eigene Handlungsfreiheit finden…

    Ok es wird denk ich nie geschehen…

    Dann gibt es eben nur den Weg die Falschen zu bekämpfen und untergehen als Möglichkeiten. Oder wie war das… lieber in Verzweiflung Rassist als den steinigen Weg als Idealist

    • „Wenn wir den Bürgerkrieg zu uns nicht stoppen können und auch nicht mit Gewalt und Ablehnung auf Grund der Verantwortung zur Menschlichkeit, die wir haben bekämpfen sollten und da sollten sich alle hier eine Scheibe abschneiden von dem Wort Verantwortung ist es die Pflicht Deutschlands und Europas nicht nur diese durch Bürgerkrieg, Meuchelmorden, Vergewaltigungen und anderen Greueltaten geschundenen Menschen nicht nur auf zu nehmen, sondern sie zu unterstützen und gegen die Gewaltherrschaft in ihrem Land oder ihrer Region vorzubereiten gegen zu agieren. Europa hat Verantwortung den Frieden selbst zu sichern nicht sich als Nato Satelitten (Einschließlich Türkei) von der USA lenken zu lassen.“

      Letztlich ist das alles idealistischer Größenwahn. Deutschland (und auch Europa) kann nicht alle Probleme der Welt lösen.

      Deutschland sollte aus EU und NATO austreten, sich für neutral erklären (und auch danach handeln) und sich im Übrigen darauf beschränken, für das Wohlergehen seiner Bürger zu sorgen – so wie z.B. die Schweiz oder Island tun. Ausländer sollten nur ins Land gelassen werden, wenn ihre Anwesenheit für die Bürger von Nutzen ist. Arbeitslose und straffälllig gewordene Ausländer sollten innerhalb weniger Wochen das Land verlassen müssen (das ist in vielen Staaten geltende Rechtslage). Es sollte kein Recht auf Asyl mehr geben, sondern Asyl sollte nur im Einzelfall nach Opportunität (liegt es im Nutzen des Staates?) gewährt werden. Internationale Konventionen, die dem entgegenstehen sollten, sind zu kündigen.

      Würden diese Grundsätze beachtet werden, würde es den inländischen Bürgern gutgehen. Für alle anderen haben wir keine Verantwortung.

      • Dann werden wir als isolierter Staat noch mehr Arbeitslosigkeit schaffen und uns zu dem Ziel des Bürgerkriegs ein ganzes Stück näher bekommen. Abschottung und Isolierung heißt sich selbst auf geben. Wer nur an sich und sein Volk denkt hat in dieser Welt keine Freunde mehr. Keine Verbündete. Kein Wirtschaftswachstum. Global auf dem Abstellgleis. Keine Kredite mehr von irgendwo. Dann heißt es ein starker entscheidungsfähiger Regend muss her und schon leben wir wieder wie anno 1933. Wir brauchen starke und aufbaufähige Partner. Aber eben nicht die, die uns ausbeuten. Letztendlich werden die falschen Menschen über kriminelle Staatsorgane von Übersee eingesetzt um uns imperialistischen auf der ganzen Welt ausbluten zu lassen. Das ist nicht nur hier so sondern weltweit. Ein Spiel das so ewig weiter gehen wird. Sicher kann man sich dem entgegensetzen mit Massen. Gute Redner wurden in den 60 er und 70 er in der USA ständig erschossen. Kuba hat es mit all seiner Korruption Ausbeutung und Armut geschafft gezielt isoliert zu sein. Ein Segen für die Regierung immer noch da zu sein. Denke wir sind alle Menschen. Nicht die Deutsche und die Flüchtlinge und die von Übersee. Marionetten in einem grossen Spiel. Egal wer versucht die Fäden neu zu ziehen. Irgendjemand zieht auf kurz oder lang auch dessen Fäden. Zu denken man ist durch Isolation und Abschottung frei ist also falsch. Es macht es also noch viel gefährlicher. Nein die USA hat nicht viele Vorteile Kuba zu besetzen. Es währe ein zweites Vietnam. Würde wieder zu viel Arbeit für die CIA und auch Präsidenten müssten wie in Vietnam wieder die Stühle räumen. Aber wollen wir Wie Kuba sein? Eher nicht. Wir schaffen es ja nicht Mal unsere Energieversorgung unabhängig aufrecht zu erhalten. Sobald Putin zudrehen oder die Ukraine Mal wieder keine Lust hat kann der nächste Winter wieder sehr kalt werden. Dafür und viele andere Dinge gibt es noch viel zu tun. Aber auch da versagt unser System. Es ist abhängig und gesteuert. Es muss was geschehen. Aber in Form von selbst regelbaren Lösungen zum Gunsten aller die wirklich verbündet sein sollten und nicht mit Isolierung des eigenen Volkes vor der bösen bösen Welt da drausen

  44. Wow!! Ich stimme zu, dass die Elite gebrochen werden muss! Wie? Keine Ahnung, aber auf politischem, aufklärerischem Wege wäre es am sinnvollsten! WELTWEIT gerechte Umverteilung von Kapital zu Gunsten von globaler Chancengleichheit vorantreiben ist die einzige Möglichkeit die Flüchtlinge gar nicht erst zu Flüchtlingen zu machen!!

    Alle anderen, menschenverachtenden Kommentare gegen Flüchtlinge/Asylbewerber finde ich zum Kotzen!!! Die sind nicht die Schuldigen, sondern die Opfer repressiver Systeme. Wer von euch Hassern findet, das er/sie mehr Recht auf Wohlstand hat, nur weil er/sie in D/Europa geboren ist hat einen an der Waffel. Das wart ja nicht etwa ihr, die den Sozialstaat eingeführt habt… Und schon gar nicht die von euch, deren Kommentare mit „ich bin erst 15, aber…“ beginnen. D hat die Menschenrechtskonvention aus verdammt gutem Grund unterschrieben, also bitte mal durchlesen und nachdenken!! Und eins noch: falls es zu einem Bürgerkrieg kommen sollte, dann nur weil hier (und auf anderen Plattformen) ja mehr oder weniger direkt dazu aufgerufen wird!! Es haben sich noch ALLE grossen Flüchtlingsströme (Italiener, Tamilen und immer mehr auch die Balkani) angepasst (natürlich nicht jeder einzelne, jedoch aber das gros). Und wenn ihr Angst um eure Ausbildungsplätze habt, dann strengt euch einfach mehr an in der Schule. Nirgendwo auf der Welt haben Menschen grössere Chancen auf Frieden und Wohlstand als wir in (Nord-)Europa. Also strengt euch an, sowie eure Eltern und Grosseltern das auch taten (nach dem Krieg) und ihr werdet vergleichsweise sorgenfrei leben.

    CIA prognostiziert nicht, sie programmiert, da habt ihr meine Zustimmung. Und wenn der Bürgerkrieg dann da ist, was eben auch ich für wahrscheinlich halte, werden auch einige von euch fliehen müssen/wollen. Mal sehen, ob ihr dann ein bisschen mehr Empathie für gewisse Menschen aufbringen könnt.

    Ihr habt kein Eigentum verloren, sondern eure Menschlichkeit.

    Ps: nein,ich bin kein bezahlter muslimischer Journalist, wähle auch nicht unbedingt die Linken,sondern ein besorgter Bürger (Familie: nachweislich seit über 10 Generationen im deutschsprachigen Europa angesiedelt). Besorgt das D einmal mehr auf seine Weise die Welt „verbessern“ will.

    So und nun bin ich offen für eure Wahrheiten.

    • Hallo besorgter Nachbar, Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben mit Ihrer Antwort. Deshalb möchte ich Ihnen noch etwas mit auf den Weg geben, den Sie ja immerhin schon halb beschritten haben. Gehen Sie weiter! Denn es ist doch so: Die Mehrheit der Deutschen sind absolut fleißige und korrekte Menschen, die mit Gewalt absolut nichts zu tun haben. Man möchte sagen die sind so brav und wie dumm wie Schafe. Doch sehen wir, wie unsere korrupten Politiker Deutschland und Europa zerstören – absichtlich. Einen Rückweg kennen Sie nicht. Sie führen uns in einen Krieg gegen Russland – um das zu schaffen erfinden sie die Masseneinwanderung. Die Politiker sähen Gewalt. Und die wird kommen, wenn die Sozialsysteme zerbrochen sind. Dann werden marodierende Banden durch Europa ziehen, das tun sie doch heute schon. Wachen Sie auf!

      Wir haben Gutmenschen und Querköpfe. Letztere werden bezahlt um Unfrieden und Verwirrung zu stiften, die Bevölkerung hinter die Fichte führen. Ich überlasse die Bewertung den Lesern. Was geschieht wenn wir nicht anfangen uns gegen die Masseneinwanderung zu wehren? Wir werden überrannt und werden alle sterben. Mein lieber Scholli, so ist es und nicht anders. Nutzen Sie Ihr Hirn und verbreite nicht so einen Unfug!

      • wirklich eine wahre Antwort – voll ins Schwarze !
        so langsam kommt die Wahrheit der niederträchtigen, antideutschen „Bilderberger“ Freimaurer-Geheimgesellschaft ans Tageslicht !
        Europa, besonders Deutschland ( wieder US-Stellvertreterkrieg ) soll vollkommen unterwandert und destabilsiert und gegen Russland aufgehetzt werden.
        Die NATO ( North American Terror Organization )wird als US-Kriegstreiber mißbraucht. s. „Protokolle der Weisen von Zion “
        Deutsche Wirtschaft,mit Osteuropa und Russland sind zu stark für USA.

  45. Schießt diese ganze Verbrecherbande endlich zum Mond, Mars, oder Venus. Ist mir doch egal. Endlich hatten wir positive Nutzlasten. Denn die Probleme dieser Welt können wir ohne sie lösen. Freie Energie etc. und echter Demokratie.

  46. CIS tut nichts Prophezeihen sondern planen verknüpfung ein.
    Verknüpfung 2 wenn die Menschen so verdummt worden dann kann man auch nichts tun.
    Verknüpfung 3 Griechenland Thema ist nur eintei davon.

  47. Nachdem bekannt geworden ist, dass die USA die Flüchtlingsströme nach Deutschland und Europa initiieren, befeuern und organisieren, ist dies dem CIA im Stadium der Planung sicher auch schon bekannt gewesen.
    Wenn man also diese Bürgerkriege gezielt selbst auslöst, ist es natürlich kein Kunststück mehr diese zu prognostizieren

    • – das ist die bittere Wahrheit – deutsche Polit-Hochverräter wissen es genau !
      Millionen deutscher Schafe und Gutmenschen, Medial verblödet,
      wissen leider nicht, was unsere US-Freunde ( Besatzer ) mit Europa vorhaben.

  48. “ Protokolle der Weisen von Zion “
    unsere zionistische WELTHERRSCHAFT in Europa ist Realität – wenn sich ein Staat oder Mehrere gegen unsere Interessen stellen, werden wir einen Weltkrieg entfesseln.

    • Weil das ein Schreiberling vor Jahrhunderten geschrieben hat, der schon längst gestorben ist, sollen wir uns heute beeindrucken lassen?

      • die Wahrheit ist:
        der erste jüdische Weltkongreß in Basel war 1895 ( nicht vor hunderten Jahren ) Mitstreiter waren auch Jude Herr Herzel und Jude Herr Ginzberg – beide Mitbegründer des Staates Israel – in 25 Protokollen wurde manifestiert, wie in Zukunft die zionistische Weltherschaft erreicht werden kann und wie man zukünftig die Goijim ( Nichtjüdische Völker ) gegeneinnder aufhetzen,Weltkriege anzetteln, verdummen und in ewiger Knechtschaft ausplüdern kann.
        Auch der größte Verbr

  49. Hauptgrund für einen Krieg wird die Islamisierung sein. Menschen aus islamischen Ländern sind anpassungsunfähig, fanatisch und gewaltsam. SIe mögen die westl. Kultur nicht, sehen uns als Ungläubige und handeln nach den Geboten ihrer Religion, das macht sie so gefährlich.
    Der Islam ist mit den deutschen Werten und Normen nicht vereinbar.

    • ……..die haben eine k l a r e , eindeutige Langzeitstrategie mit kurzfristigen „Anpassungen“, wenn es notwendig oder hilfreich ist die US-Ziele zu erreichen.
      EU, insbesondere BRD sind die Verlierer, w e n n , ja wenn sie sich nicht endlich auf Ihre Stärken und Möglichkeiten besinnen!
      Aber dafür, muss man , verdammt nochmal etwas T U N !
      WISSEN, WOLLEN, KÖNNEN ( = TUN!) ist das Erfolgsrezept einer guten Führung!
      Ob das Politiker auch mal kapieren???

  50. Also ich bin jetzt 16 Jahre alt und hab viele Freunde die Ausländer sind mit denen ich mich gut verstehe mein kolleg hat mich heute auf ein viedeo markiert und da ist mir der Kragen geplatzt die Flüchtlinge müssen alle raus egal ob sie aus kriegsgebieten kommen oder nicht das ist mir jetzt egal Das Deutsche Volk muss aufwachen es kann so nicht weiter gehen ich hab nichts gegen Ausländer solange sie sich intigrieren und arbeiten aber auf den Rest von diesen dreckspack könnte ich spucken ich weiß jetzt nicht ob mein Kommentar noch gelesen wird aber ich gebe den meisten hier recht und ich hoffe das unser armseliges Land bald aufwacht und sich wehrt

    • Du hast sicher recht. Doch hier wir erst was geschehen, wenn die Sozialsysteme kaputt sind. Dann wird eine schreckliche Zeit für uns alle beginnen. Wenn Du schlau bist, dann machst Du bus dahin eine super Ausbildung und setzt Dich ab in ein anderes Land. Habe ich weiter unten beschrieben. Unsere Politiker sind korrupt und werden uns nicht helfen. Er ist zum verzweifeln. Es würde mich nicht wundernwundernwundern, wenn wir dann wieder einen Adolf bekommen, der hier mal aufräumt. Oder den islamischen Gottesstaat.

    • Je eher der Bürgerkrieg ausbricht, desto besser, dann können wir gewinnen, eine Chance, die mit jedem weiteren Zuwanderer abnimmt.
      Ich bitte euch inständigst und auf Knien:
      Lasst diese verdammten Volksverräter nicht entkommen!
      Ich habe keine Angst vor dem Tod, der kommt sowieso einmal für jeden von uns, aber es stirbt sich doch viel leichter wenn man noch weiß, dass man ein paar von diesen verfluchten Hunden mitgenommen hat die geschworen haben, für uns nur Gutes tun zu wollen, dieses elende Lumpenpack!

      • Ach, was sag ich!?
        Charakterloses Dreckspack, ohne Moral, ohne Ehre, ohne Anstand.
        Das sind deutsche Politiker!

      • Ich werde für Deutschland kämpfen damit es wieder Deutsch wird. Das deutsche Volk stirbt langsam aus. Ich bin erst 15 und solange ich da bin kämpfe ich für mein Vaterland

        • Lieber Junge verschwende Dein Leben nicht. Eines Tages kommt die Bundeswehr und holt Dich ab. Dann kämpfst Du auch, aber nicht so wie Du es Dir vorstellst. Mach eine gute Ausbildung und such Dir eine Arbeit in Kanada oder Australien. Für Deutschland ist nichts mehr zu retten.

          • @Reporter:

            Was bist du bloß für ein elender Feigling! FLUCHT IST KEINE LÖSUNG und schafft zudem die gleichen Probleme im Zielland!!
            Klagt nicht ewig, sondern KÄMPFT sowie es die Generationen vor euch getan haben! Ich kotze bei solch armseliger Waschlappen-Mentalität…

            • Sieg des Bösen!
              Na gut, dann sag uns doch mal bitte was Du vor hast. Zumindest angedeutet. Sollen wir die Amis mit ihren 250 Atomraketen rausjagen, die „Flüchtlinge“, oder unsere Politiker? Könnte mich durchaus mit diesem Gedanken anfreunden. Was macht dann aber die Polizei, Bundesgrenzschutz, oder unser Militär? Die würden doch sicher gegen uns antreten. Wenn man zusehnen muss, wie sie unseren Staat täglich weiter in Stücke reißen, dann kann man am Ende nicht anders als illegale Wege zu gehen (was die Finanz- und Politik Maffia auch macht). Unsere Bonzen manchen das schließlich täglich. Wer will denn wirklich zum Nazi werden? Wir wollen alle Demokratie, allerdings eine Echte. Doch das was wir zur Zeit erleben führt unweigerlich in eine Diktatur. Und natürlich zum Ruin ganz Europas. Zu Straßenkämpfen marodierender Banden gegen die einheimische Bevölkerung. Es stinkt einfach zum Himmel. Ich kann einfach nicht verstehen, warum die Menschen so dumm sein können das Böse nicht sehen zu wollen, denn wenn man es nicht sehen will und sich nicht verteidigen will, dann kommt es auf einen zu.

              Aber was genau sollen wir gegen diese Übermacht unternehmen, die uns den Abhang herunter werfen will? Andererseits wissen sie auch nicht, wer – wenn nicht wir die Bürger – all die finanziellen Mittel bereit stellen können. SIE WOLLEN UNS ZU SKLAVEN MACHEN. Wir sollen malochen und am Ende unseres LEBENS ziehen sie uns blank. Welche Kumpane hast Du um sich dem in den Weg zu stellen?

              Auch wenn wir es täten: Es gäbe sicher viele TOTE. Das hat doch mit Angst nichts zu tun. Es ist nur so: Man will doch keine Menschen töten, oder in den Tod führen. Doch vermutlich werden wir diesen Punkt gedanklich auch noch hinter uns lassen müssen, sonst werden uns diese Zombies von allen Seiten auffressen. Und damit meine ich alle diese gehirnamputierten Politiker. Unsere Elite führt uns direkt ins Mittelalter. Mit Sklaven, Leibeigenen und Fürsten, die drakonische Strafen verhängen.

              Also mit Bitten und Betteln ist sicher nichts mehr zu erreichen. Vernunft ist diesen Zombies auch nicht beizubringen. Was sollen wir also genau tun?

          • Du sagst „SIE WOLLEN UNS ZU SKLAVEN MACHEN. Wir sollen malochen und am Ende unseres LEBENS ziehen sie uns blank.“ Stimmt nicht ganz wir sind schon Sklaven!
            Mit Annahme des PERSONALAUSWEISES wurde vor dir als natürliche Person eine juristische Person vorangestellt. Du bist jetzt Personal der BRD GmbH und damit eine Sache. Im Black Law Dictionary steht geschrieben, dass Sachen einen Namen haben und der in großen Buchstaben geschrieben ist. Lohnt sich darüber zu informieren. Du bist aber nicht nur ein Sklave sondern auch noch Staatenlos und damit Rechtlos. Im StAG ehemals RuStAG §1 steht aktuell „Deutscher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.“ Man ist Deutscher, wenn man deutsch ist. Suche mal das Land Deutsch auf der Karte. Willkommen in der Staatenlosigkeit! Malochen tun wir übrigens schon wie Sau! Wir Deutsche bezahlen zu 25% die EU, wir tragen die Besatzungskosten (Welcher souveräne Staat ist besetzt und trägt Besatzungskosten[ca.30Mrd./Jahr]?!) und bezahlen so die Kriege unser Amerikanischen „Freunde“. Ach und wir sind auch noch Exportweltmeister und werden von den amerikanischen „Freunden“ mit lustigen grünen Zetteln, auch Dollar genannt, bezahlt. Kurz gesagt, wir verschenken unsere Waren. Warum können wir das? Weil wir die Billigsten sind. Wir produzieren die begehrten Waren so billig, das keiner drunter kommt. Wie schaffen wir das? Wir gehen soviel Arbeiten, dass wir gar keine Zeit haben, das wenige Geld, das wir verdienen auszugeben. Es ist sozusagen eine WIN-WIN Situation für alle!

      • da bin ich ganz deiner Meinung, um so länger man wartet um so länger wird Angst geschürt, dieses geht über in Nervosität und unklares Denken, also lieber früher wie zu spät

  51. Oberste Agenda der selbsternannten Demokraten ist der Austausch der europäischen Bevölkerung durch Nichteuropäer.
    Ebenso wie das Politbüro der KPdSU aus ungewählten Politkommissaren bestand und sich ein neues Sowjetvolk züchten wollte, in welchem kein Bürger mehr eine nationale Identität aufweisen konnte, züchten unsere nicht gewählten Politkommissare in Brüssel ein neues Europavolk nach Coudenhove-Kalergis Vorgaben: eine neue Mischrasse nordafrikanischen Typus.

    Die Formel dieses Vernichtungskrieges gegen die Völker Europas ist denkbar einfach:

    1) Geburtendefizit OHNE Zuwanderung = Bevölkerungsschwund
    2) Geburtendefizit PLUS Zuwanderung = BevölkerungsAUSTAUSCH

    Derzeit tauscht die BRD JEDE MINUTE(!) einen Deutschen gegen 1,4 Migranten (Quelle: destatis.de)
    900.000 Menschen sterben pro Jahr in der BRD (Tendenz steigend, bis der Geburtengipfel von 1,3 Mio Geburten 1964 den Sterbegipfel von 1,3 Mio etwa 70-75 Jahre später erreicht haben wird). PRO JAHR kommen derzeit 1,5 Millionen (!) Migranten als Landnehmer in diese Staaatssimulation BRD, wovon NETTO 700.000 Migranten PRO JAHR als Landnehmer bleiben
    destatis: 2013: 1,25 Mio Landnehmer über die Grenze, 250.000 über den Kreissaal eingewandert.
    Netto gehen dem ehemaligen Land der Deutschen also PRO JAHR 500-600 Tausend Deutsche verloren, die zugleich durch 700-800 Tausend Nichtdeutsche ersetzt werden.
    Fortdauernd und mit steigender Tendenz.

    Die selbsternannten Demokraten führen Krieg gegen das deutsche Volk:
    VÖLKERMORD:
    „Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

    Bei heute bereits über 20 Mio Migranten im Land tauschen die BRD-Demokraten PRO JAHR derzeit ein Prozent der 62 Millionen Restdeutschen gegen Migranten, Jahr für Jahr bei wie von allen BRD-Funktionseliten gefordert, stark steigender Tendenz.

    Damit steht schon heute fest, dass die Deutschen in 20 Jahren, also im Jahr 2035 eine Minderheit im ehemals über 1000 Jahre eigenen Land werden.
    CDU-Abgeordnete feiern diesen schleichenden Völkermord am deutschen Volk bereits heute als Triumph:
    https://www.google.de/search?q=cdu+gillo+2035
    und fordern gleichzeit noch mehr Zuwanderung, also eine noch schnellere Abschaffung der „Herkunftsdeutschen“ in Deutschland zugunsten der „Zukunftsdeutschen“ im Europa der Regionen.

    MULTIKULTI IST VÖLKERMORD- ÜBERALL!

    Die nordamerikanischen Indianer wurden durch Zuwanderer ausgelöscht, Ebenso wie die australischen Aborigines und viele andere einheimische Völker auf diesem Planeten.
    Nun haben es machtbesessene Eliten auf die Abschaffung der europäischstämmigen Bevölkerung auf dem gesamten Globus abgesehen:

    So fordert das Harvard-Magazine bereits seit 13 Jahren die Vernichtung der weissen Rasse:

    Abolish the White Race
    http://harvardmagazine.com/2002/09/abolish-the-white-race.html

    Auch zahlreiche andere Quellen derselben ideologischen Prägung fordern die Vernichtung der weissen Rasse

    The white race is the cancer of human history; it is the white race and it alone—its ideologies and inventions—which eradicates autonomous civilizations wherever it spreads, which has upset the ecological balance of the planet, which now threatens the very existence of life itself.[20]
    http://en.wikipedia.org/wiki/Susan_Sontag

    Diese Liste liesse sich beliebig fortsetzen. Im Netz finden sich die Aufrufe zur Vernichtung der Europäer in grosser Zahl, verstärkt seit Beginn des 20 Jh.

    Neu sind diese Aufrufe zur Vernichtung der Europäer nicht.
    Neu ist, dass diese Vernichtung durch gewählte Volkszertreter und ungewählte Politkommissare nun tatsächlich stattfindet!

  52. Es ist langsam an der Zeit, unserer Regierungsfoce den fetten Oarsch aufzureissen, bevor diese Houre nach Südamerika sich absetzt!

  53. Und hier die nächste Sauerei um dem Prinzip „teile und herrsche“ auf die Sprünge zu helfen, nehme ich an. Der Bürgerkrieg soll wohl endlich losgehen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/strafzahlungen-fuer-kinderlose-geplant.html

    Sollen die Migrantenkinder Privatunterricht erhalten, auf das Internat geschickt werden?
    Oder wird das Geld wieder nur anderweitig vergraben?
    Oder Beides?

    Der tatsächliche Grund für die Anwerbung der Migranten durch die Regierungen liegt wohl auch darin den Bürgerkrieg zu entfachen.
    Auf diesen Zug sollten wir nicht aufspringen!
    Da bezüglich der Migrantenanwerbung jetzt offensichtlich der Turbo angeworfen worden ist, ist die Frage ob eventuell demnächst der Crash eingeleitet werden soll.

    Die Migranten haben keine Schuld an den Zuständen in diesem Land.
    Das sind die Regierung und alle Systeminstitutionen wie auch die Kirche, DRK usw.

    Aber wir sollten uns verinnerlichen dass sowohl die ausländischen Bürger als auch wir Deutschen die selben Feinde haben.
    Es sind die Regierungen,Institutionen und Verbände (in wessen Auftrag auch immer) die dafür sorgen dass die Umverteilung von:
    trotz Leistung arm zu

    a) leistungslos reich
    und
    b) den Großkonzernen
    vorgenommen werden.

    Unsere einzige Chance dürfte daher sein uns mit den Migranten zu vernetzen und uns gemeinsam gegen den Feind zu verbünden und zu kämpfen.

    Immer wieder ist zu lesen dass hier Migranten gezielt hereingeholt werden die von unseren Sozialsystemen aufgefangen werden müssen, da diese ungelernt und u.U. lernunfähig bis lernunwillig sind.
    Dadurch wird es natürlich schwierig bis gar unmöglich einen Konsens herzustellen mit diesen Leuten.
    Genau aus diesem Grund holt man wohl auch die wenig bis überhaupt nicht gebildeten Schichten hier herein.
    Aber wir sollten es zumindest versuchen.

    Was mir total unverständlich ist: Wo sind die gebildeten Deutschen, die die nicht vom System korrumpiert und gekauft worden sind?
    Warum engagieren sich die Akademiker und intelligenten Schichten nicht gegen dieses menschenverachtende System, dessen Ungerechtigkeiten und den absehbaren Absturz in unser aller Verderben?

    • Sie w o l l l e n es nicht wissen. Sie weigern sich zu hören und zu sehen.

      „Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Wer Ohren hat zu hören, der höre.“

    • Wo die gebildeten Akademiker sind ? Na, die werden vorden Wahlen selektiert und entsorgt, damit die den Plänen der Eliten nicht in die Quere kommen. Nur hörige Vasallen kommen an die Macht – geht ganz einfach und wird in der ganzen Welt so gemacht.

  54. In einem Warenhaus ging eine Ausländerin an den wartenden Kunden vorbei an die Kasse und wollte sofort bezahlen. Sie weigerte sich, sich hinten anzustellen und sagte: „In ein paar Jahren wird alles anders, dann haben wir ja eh das Sagen!“ So aktuell in einem Kaufhaus bei uns geschehen.
    Gott steh uns bei!

    • Solche Vorfälle gibt es reichlich. Was soll auch dabei rauskommen, wenn eines Tages die Europäer in ihren Ländern in Unterzahl geraten? Wir sehen, dass die die Politik über so viele Jahre völlig versagt hat. Das ist kein Zufall. Warnungen haben sie genug bekommen. Sie haben aktiv Europa dem Chaos preisgegeben. Wie soll Europa mit den Europäern in Unterzahl besser werden? Das ist doch kaum vorstellbar. Auch die Kassen in den Städten sind alle. An alle Optimisten: Her mit den Plänen für diese schöne neue Zeit. Was können wir machen?

      • Wenn ich Ihre Kommentare lese, frage ich mich (übrigens wiederholt!):

        1.) Hat der Mann [@ Reporter) wirklich Angst oder verbreitet er (möglicherweise gar für einen mickrigen Judaslohn) nur schlechte Stimmung? Zumindest mein Mißtrauen ist Ihnen schon mal sicher.

        2.) Meint er [@ reporter) die „Aufforderung an alle Optimisten: Her mit den Plänen für diese schöne neue Zeit..“ wirklich Ernst? Ist ihm nicht bewußt, dass Millionen von Menschen gerade erst aufwachen und die drohenden Gefahren erkennen. Woher sollen da schon fertige Pläne für diese schönen neue Zeit herkommen?

        3.) Glauben Sie wirklich, die Politik hätte versagt? Könnte es nicht sein, dass die Politik – so wie mancher Kommentarschreiber auch – einfach nur dem falschen Herrn gedient hat und immer noch dient?

        An Ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen. Ihre Früchte scheinen Angst, Wehleidigkeit und Verzagtheit zu sein. Guten Appetit!

        • Lieber Herr Börnsen,
          Angst habe ich noch nicht. Bin aber schon sehr besorgt. Glauben Sie wirklich, dass mir jemand für unbequeme Wahrheiten Geld geben würde? Und bei allen schlechten Nachrichten sollten wir schon einige Ideen entwickeln, die uns aus dem Schlamassel wieder herauführen könnten. Denn die Hoffnung habe ich schon noch.
          Kommen Sie: Glauben Sie den Unfug, den wir aus dem Fernsehen und dem Radio jeden Tag vorgesetzt bekommen? Und ja ich weiß, dass die Politik uns in voller Absicht gegen die Wand gefahren hat. Von Warnungen wollte man und will man nichts hören. Es geht hier auch nicht um Verzagtheit sondern um den Aufbau neuer Stärken. Das können wir nur alle gemeinsam schaffen. Das Chaos ist angerichtet und die Chaoten sitzen in unseren Parlamenten.

          • Die CIA prohezeit nicht – sie gibt ihre Pläne im Tarnmantel einer Prophezeihung bekannt. Das wird doch alles gezielt eingefädelt, und dann als Prognose verkauft wird.
            Ich wünsche mir Beiträge über Begebenheiten, wo sich in der Welt Zukunftsweisenden ereignet. Wer hat etwas zu berichten, Begebenheiten – Initiativen …, die hoffen lassen? Wenn auch in noch so kleinem Rahmen.
            Mit solchen CIA-Prognosen soll doch auch Stimmung erzeugt werden – Angst und Panik…

  55. Nach der Lektüre der vorhandenen Kommentare möchte ich nur noch eines hinzufügen:

    In der derzeitigen Situation ist es meiner Ansicht nach wichtig dreierlei zu tun:

    1. Die Ruhe bewahren um zeitnah und angemessen reagieren zu können.

    2. Sich informieren um nicht unvorbereitet in die Defensive zu geraten. und

    3. Aufgrund Punkt 2. Strategien für verschiedene Szenarien entwickeln und sich vorbereiten.

    Und BITTE macht nicht das Teile und Herrsche Spiel mit. Andernfalls macht ihr euch zu Handlangern und Sklaven der BeGIERden dieser skrupellosen UNmenschen.

    • In diesem Zusammenhang ist mir schon seit längerem aufgefallen, dass man (außer von Mutti) keinen der Politvasallen mehr in den Medien wahrnimmt. Sind die , außer Mutti und Siggi – auch von Schäuble hört man nichts mehr – schon alle ausgeflogen ?

  56. kein wunder, dass die CIA einen bürgerkrieg prophezeien kann, nachdem sie selber mit ihrer regierung alles daran setzen um dies zu bewerkstelligen. denn davon profitieren nur die USA, die selber schon sehr grosse probleme im eigenen land haben. Europa soll sich selbst zerstören und auch einen krieg mit Russland beginnen, davon träumt die USA und sie haben dabei im letzten jahrhundert schon zweimal kräftig mitgeholfen. nur so können sie ihre eigene macht als nr. 1 weltimperium behalten, die am zerbröseln ist.

  57. Mir ist alles recht, wenn es soweit ist und ich wenigstens diese Rots, Steinmeiers, Merkels und wie die Verräter alle heissen mit der Scheisshausbürste erschlagen kann, bevor ich selber verrecke!

  58. hallo ihr lieben,

    ich glaube die meisten wissen immer noch nicht wer die 99% sind?

    da will ich erst gar nicht von der BRD anfangen etc.

    verdammt nochmal, WIR sind die 99%

    die ELITE ist das 1%

    es wird alles von deutschland ausgehen, deutschland wacht auf, ja für die wissende immer noch zu langsam, auch für mich. aber sie wachen auf, und dann gnade denen da oben. den wenn der deutsche schnallt wie täglich belogen und betrogen wird, da fließt blut.
    sie brauchen lange, aber wenn. und bis 2020 dauert das nicht mehr, ich schätze 2015-2016.
    die ELITE versklavt uns schon seid jahrtausende, aber ihre zeit ist abgelaufen, und das wissen sie. sie werden alle nacheinander verschwinden.
    das ist so sicher wie das amen in der verbrecherkirche.
    wir sind im wandel, das NEGATIVE verschwindet. ich könnte jetzt noch seiten schreiben aber ich weiß nicht wer dafür OFFEN ist?

    wir werden gewinnen, und keine el…
    a.l.

    • ja, ich möchte gerne mehr erfahren, da ich mich ohnehin seit Jahren mit dem Kapitel beschäftige und freue mich über jeden Artikel darüber.

      andreste462

  59. Ich habe verstanden: Der ehemalige Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA Michael V. Hayden, glaubt (oder ist hier der Wunsch der Vater seiner Gedanken?) dass Deutschland spätestens im Jahre 2020 nicht mehr regierbar sei.

    Ich glaube, dass viele Deutsche und mit Ihnen alle wirklichen Europäer, aufwachen und Uncle Sam in den Allerwertesten treten und mit Sack und Pack nach Hause schicken. Dieses unseelige Reich (und damit meine ich nicht Deutschland)zerfällt – egal was Mr. Hayden glaubt.

    Und mit den Immigranten kommen wir schon klar; sie sind auch nur Opfer – da kann man sich einigen. Wir sind schließlich Menschen!

    • @Sven…
      Das ist wohl nicht nur , wie sie sagen, der Wunsch, der Vater seiner Gedanken.
      Der weiß genau, was geplant ist.
      Bis 2020 werden noch Millionen MIgranten zu uns kommen, niemand kann das mehr aufhalten.
      Das kann sehr bald eine muslimische Mehrheit hier in DE zur Folge haben.
      Dann ist das Land nach bisherigen Model nicht mehr regierbar.
      Wie es dann kommt, werden wir sehen , wir könne aber ahnen, wie es dann weitergeht.
      Die verbohrten Muslime werden sich niemals u terordnen, dann kommen zwangsläufig auch die politischen Machtspiele. Da prallen zwei Welten aufeinander.
      Interessant ist . das er 2020 nennt. Auch dazu gibt es eine Aussage/ Plan, schon vor längerer Zeit, bis 2020 20 mill. Afrikaner in Europa anzusiedeln.
      Wie es aussieht, wird das doch gerade massiv vorangetrieben, verwirklicht.
      Ich glaube eher, das wir uns Illusionen hingeben und die Realitäten immer noch verleugnen, verdrängen, oder wie auch immer nicht sehen wollen.
      Aber, sie werden kommen, Die Pläne der sog. „GROßEN“ sind soweit fortgeschritten, da kann auch keiner mehr was aufhalten. sie werden durchgezogen , bis das Ganze eskaliert, sprich in Bürgerkrieg endet.

      • Danke für Deinen Beitrag Cashca und für die Beiträge aller anderen Blogger auch. Es fällt auch auf, dass wir immer weniger von Asylbewerbern, Asylanten, Migranten, Wirtschaftsflüchtlingen usw. sprechen. Wir sprechen nur noch von Flüchtlingen. Das setzt auf Mitleid, da kann niemand etwas mehr dagegen sagen. Dann werden gleichzeitig 150 neue Panzer für die Bundeswehr beschafft. Was sollen wir daraus wohl lernen? Brauchen wir die Menschen für den Sturmangriff auf Moskau?
        Wie dem auch sei – es steht uns etwas ganz schreckliches bevor und wir können nichts dagegen machen. Sie haben es so geplant und so wird es umgesetzt. Merkel hat es gesagt: Die Deutschen haben kein Anrecht auf lebenslange Demokratie.

        • Es gibt natürlich Entwicklungen, die mehr als bedenklich sind.

          @ Reporter

          Eine Argumentation „Wie dem auch sei – es steht uns etwas ganz schreckliches bevor und wir können nichts dagegen machen.“ macht uns wehrlos, weil wir uns so selbst aufgeben.

          @ cashca

          Der Argumentation „der weiß genau was geplant ist“ stimme ich zu. Aber nicht jede Planung führt zum Erfolg. Er ist nicht Gott. Er ist ein skrupelloser Apparatschik, nicht mehr.

          Es wird wohl immer wieder versucht uns mutlos zu machen. Auch Eure Beiträge machen, wenn man sie so liest, mutlos. Vielleicht ist es das, was Ihr wollt? Ich will es nicht unterstellen. Aber es sind resignierende Resümees, die Ihr da zieht. Und genau das ist falsch.

          Die kommende Auseinandersetzung wird im Kopf stattfinden. 1% herrschen über 99 %. Das geht nur, solange die 99% nicht verstehen, dass sie die eigentliche Macht darstellen. Ich wohne in einem Vielfamilienhaus. Ich bin hier meines Wissens der letzte Deutsche. Mit den Mitbewohnern gibt es Probleme, aber überschaubare. Wir sind nämlich tatsächlich alles Menschen. Und viele Immigranten (ich nehme jetzt mal d i e s e Definition) sind sich ihrer zugedachten destruktiven Rolle durchaus bewußt. Viele haben Verwandtschaft, die in der ganzen Welt verteilt ist. Sie wissen, was läuft. Wesentlich besser als der deutsche Schlafmichel. Nur diese Menschen lieben das deutsche Deutschland. Sie wollen uns gar nicht weghaben.

          Um einen drauf zu setzen, holt man jetzt Menschen nach Deutschland, die weltweilt niemand haben will. Junge aggressive Männer (man sieht wenig Frauen) mit niedriger Bildung und oftmals abgeleistetem Militärdienst. Das ist problematisch. Dass eine solche Bombe innerhalb weniger Jahre hochexplosiv wird, ist erkennbar.

          Mit der hier publizierten Meinung – kann man sowieso nichts machen – werden wir daran nichts ändern.

          Aber es gibt auch Menschen mit Verstand, Herz und Mut! Mit denen lohnt es zu diskutieren. Ich beende an dieser Stelle die Diskussion und verabschiede mich in einen sonnigen Sonntag.

          • @ Sven Boernsen

            Zitat:
            Es wird wohl immer wieder versucht uns mutlos zu machen. Auch Eure Beiträge machen, wenn man sie so liest, mutlos. Vielleicht ist es das, was Ihr wollt? Ich will es nicht unterstellen. Aber es sind resignierende Resümees, die Ihr da zieht. Und genau das ist falsch.
            Ende

            Das stimmt!
            Aber ich denke selbst wenn man wenig Hoffnung hat, ist man zumindest in kleinen Schritten in der Lage sich dem System zu entziehen und kann dies boykottieren wo es nur möglich ist.
            Und man sollte versuchen anderen Menschen die Augen zu öffnen für das was da abläuft. Auch wenn dies manchmal frustrierend ist, da Viele in dieser Beziehung ziemlich „diskussionsresistent“ sind.

            Den Mut muss man aber nicht zwangsläufig verlieren nur weil man den Eindruck hat sich nicht wirklich wehren zu können.
            Ganz im Gegenteil kann die Reaktion ja auch sein: Jetzt wehre ich mich erst Recht, gerade wenn ich sowieso nichts mehr zu verlieren habe.
            Siehe die Selbstmordattentäter.
            Die sollen ja teilweise die ganze Familie und alles verloren haben durch die Kriege dieses perfiden Systems. Und wenn dann noch das Versprechen dazu kommt, von vielen Huris im Paradies bedient zu werden. Obwohl es dieses Versprechen m.E. nicht unbedingt braucht.

            Denn wenn man mit dem Rücken zu Wand steht und weiß dass man sowieso verheizt werden soll, dann ist es doch eigentlich erheblich leichter aktiv zu werden gegen das System. Wer begreift dass er nichts mehr zu verlieren hat, der wird unberechenbar.

            In diesem Zusammenhang denke ich dass das System gerade an einem Punkt ist wo es langsam gefährlich für die 1% wird. Denn dieser flächendeckende Stoß in die Armut, den Hungertod usw. wird irgendwann eine heftige Gegenreaktion auslösen, von denen die nichts mehr zu verlieren haben außer ihrem Leben. Denn das Wissen darum das man das Leben sowieso verlieren wird, macht den Angriff leichter, oder?

        • @ reporter

          Meiner Meinung nach wird das Wort Flüchtling so häufig benutzt, weil niemand schreiben möchte : Asylbewerber, Asylanten, Migranten, Wirtschaftsflüchtlinge, Kriegsflüchtlinge.
          Dies ist zu lang, mir jedenfalls
          Das Wort Flüchtling hat sich momentan wohl verfestigt durch den Zustrom von Kriegsflüchtlingen aus Syrien, der Ukraine usw.
          Auch etwas was wir diesem widerlichen Ami-Pack mit ihren Angriffskriegen zu verdanken haben.
          ———

          Dass die hier anwesenden ausländischen Bürger in dem Krieg geschickt werden, glaube ich eher nicht.
          Die Kriegsflüchtlinge würden dann aus Deutschland schnell wieder verschwinden.
          Außerdem denke ich dass eher geplant ist die Deutschen als Kanonenfutter gegen Russland im Interesse dieses amerikanischen Abschaum, des „tiefen Staates“ zu dezimieren.
          Das beschleunigt die Rassenvermischung auf jeden Fall zwangsläufig.

          • Wer fleißig liest sein Hirn und Bauchgefühl einsetzt liegt zu 99% richtig. Noch muss nicht alles so kommen. Doch Scheiße ich wünschte ich würde mich geirrt haben. Sieht nicht so aus kooottttzzzzz!!!

  60. BRD ist nicht reformfähig und muß weg, genauso wie die DDR weg mußte.
    Das ist alternativlos.
    Und wenn sie in Gewalt untergeht, ist das auch in Ordnung!
    Der Begriff „Demokratie“ muß noch in 1000 Jahren so diskreditiert sein, daß jeder, der davon auch nur redet sofort totgeschlagen wird.

    Die Todesursache der BRDDR wird „Demokratie“ sein!
    Und die Todesursache von hunderttausenden Opfern der kommenden Kriege auf deutschem Boden.

    • Die Grenze musste weg da die USA völlig am ende sind u durch Treuhand 1 DM verkäufe die durch die BRD Steuern wieder ausgeglichen an Investitionsgesellschaften in die USA überwiesen wurden. Offiziell wurden 1ne Billion zugegeben. Jährlich wird die USA mit 500 mrd Euro unterstützt. Sonst müßten ja auch nicht immer neue Schulden gemacht werden.
      80 % der Exportüberschüsse landen bei Black Rock, da dieser Investor 80 % Firmenanteile hält. Die Deutsch Post ist gerade das beste Beispiel dafür.

  61. Intelligenz ist ein rares Gut.
    Man hat es mit Spielern zu tun, die der breiten Masse intellektuell meilenweit überlegen ist. Als Beobachter am Seitenrand kann ich die Spielbeteiligten nur um Gnade bitten. Ihr könnt euch alle selbst auf Grund eurer „Erkentnisse“ feiern, aber ihr seid euch oft icht bewußt in welcher Liga wir spielen. Demokratieillusionsverblendet sind wir uns der Herren dieser Welt nicht bewußt und glauben dagegen antreten zu können. Ich bitte um Gnade für uns!

    • Sie haben sicher Recht, dass wir gegen die menschenverachtende Oberliga keine Chance haben werden.
      Denn schließlich haben wir nicht das gesamte „Rundum-wissen“und auch nicht die Einflussmöglichkeiten dieser Psychopathen. Es ist ein unfaires Spiel in dem der Verlierer von Anfang an feststeht.
      Aber um Gnade zu bitten ist für mich das Allerletzte. Diese Gnade wird Ihnen nicht zuteil werden, da können Sie bitten soviel Sie wollen.
      Menschlichkeit und Fairness ist diesem menschlichem Abschaum der Oberliga völlig fremd.
      Also gehen wir aufrecht ohne zu winseln dem Untergang entgegen. Und schaden bis zum Ende dem System wo wir nur können!

    • @ Thor

      Ich bete für Dich: Gott möge Dir Intelligenz, Selbstbewußtsein und Mut schenken!

      N.S.: Und dann bitte nie wieder so ein Gejammer. Wir sind d a s Volk. Die Welt schaut voller Hoffnung auf uns.

    • Wie belieben zu meinen?
      Vor diesen Schwerstkriminellen in die Hosen scheissen?
      Ja freilich, soweit kommts noch!
      Der Löwe kann nur deshalb einen afrikanischen Wasserbüffel reissen, weil die anderen Büffel zwar unruhig mit den Hufen scharren, ansonster aber dabei tatenlos zuschauen, wie ihr Herdenmitglied getötet wird. Das Hirn reicht halt nicht, um GEMEINSAM gegen den Angreifer loszuschlagen.
      Dann hätte der Löwe nicht die allergeringste Chance!
      Bei unserer Menschenherde ist das nicht anders.
      Die Politik oder die Justizhure kann immer nur Einzelne verfolgen, wie Gustl Mollath z.B. und ihn wegräumen.
      Hätten seine gesamte Verwandschaft sich im Gerichtssaal eingefunden, zu allem entschlossen, wäre es dieser unsägliche Dreckssack von einem Richter gewesen, der samt seinen Maulhuren seinen feigen schmutzigen Schwanz eingezogen hätte!
      Kämpft!
      Oder haltet das Maul und kuscht!

  62. Ich kann hier den Aussagen nur noch zustimmen.
    So wird es kommen, so ist es dann auch gewollt.
    Die Prophezeiung ist wohl schon mal eine Vorwarnung.
    Wr sind alle fest im Griff der Finanzmafia, da jat derzeit keiner eine Gegenmacht.
    Ausserdem, sie drucken ganz nach Bedarf Geld
    und kaufen damit die Welt.
    Es ist doch schön, wenn man sich nach Herzenslust Geld drucken – schöpfen kann . Damit haben sie alle Macht in den Händen. Das Geld regiert schon immer die Welt. Traurig aber wahr.

  63. Packen wir es doch an ! …alle Mann…aber zuerst werden wir mal wieder Fußballweltmeister
    -nun der Frauen – wieder ein Sommermärchen…aber dann !

  64. Die Probleme welche im Artikel benannt wurden haben meiner Ansicht nach eine Dimension erreicht die, sollte den Deutschen der sprichtwörtliche Geduldsfaden kollektiv reißen, von der Bundespolitik nurmehr mit Gewalt beantwortet werden kann.

    Da weder Sozialkompetenz noch Rückgrat ganz zu schweigen von Persönlichkeit in der Stellenbeschreibung bundesdeutscher Politiker zu finden ist, braucht absolut niemand von dort Hilfe erwarten.

    Was der Einzelne allerdings machen kann ist erhaltene Informationen (möglichst nicht aus den MSM) zu reflektieren. Ich empfehle den Radikalen (von radix = die Wurzel) Ansatz. Ein Problem analysieren und bis zur Wurzel zurückverfolgen. Dort ist dann meiner Ansicht nach der richtige Ort um mit Lösungsmaßnahmen anzusetzen.

    Außerdem halte ich Verständnis für andere Menschen für sehr wichtig. VERSTA(Ä)NDnis kann allerdings nur der aufbringen der seinen Verstand einsetzt, also bereit ist sich zu informieren und am Besten beide Seiten der Medaille zu betrachten. Sich über die Ziele und Ideen/Denkweisen von Menschen und/oder Gruppierungen zu informieren bildet meiner Ansicht nach die Basis um die Handlungsweise und Entscheidungen von Menschen verstehen zu können.

    Wenn wir vorgenannte Punkte anwenden können wir meiner Ansicht nach nur zu der Erkenntnis gelangen daß sowohl die Bundesdeutsche als auch die Amerikanische Politik aus Marionetten besteht. Deshalb halte ich es auch für sinnfrei vor dem Bundeskanzleramt oder dem Weißen Haus zu protestieren.
    Wer die Probleme analysiert hat und nach einem Ort sucht, um durch Protest seinem Mißfallen der Zustände Ausdruck zu verleihen, kann eigentlich nur zu denen gehen die als die eigentlichen Profiteure des Systems anzusehen sind: Die Besitzer der Banken.

    Dort enden allerdings auch schon die Möglichkeiten des einzelnen. Denn jeder kann sich ja ausmalen wie die Politik reagieren würde wenn z. B. 10000 Menschen zum Anwesen der Rothschilds oder zum Firmensitz der Rockefellers marschieren wollten.

    • @ Chris

      Sehe ich auch so.
      Alle Politiker im Westen (Europa und USA) sind nur willige Marionetten. Aber die oberen Chargen wissen genau was da abläuft. Deshalb sind sie genauso schuldig wie die „Befehlshaber“.

      Es geht aber nicht nur um die Banken. Es geht auch um den militärisch industriellen Rüstungskomplex, die Nahrungsmittelkonzerne wie Monsanto, um Big Pharma, Energiekonzerne und usw. und um deren Vernetzung (über Beteiligungen) hinter den Kulissen.

      Es ist eine exorbitant große Macht- und Kapitalkonzentration in den Händen einiger weniger sehr reicher (Un)menschen wohl überwiegend in USA und GB.
      Denn mit Sicherheit sind die Mehrheitseigner immer wieder dieselben hyperreichen Personen wie Rothschild, Rockefeller usw. Aber die Eigentumsverhältnisse (Verteilung) werden ja auch bewusst unter der Decke gehalten und sind nicht öffentlich.

      Diese (Un)menschen bilden mit den von ihnen dominierten Geheimdiensten und mit der von ihnen korrumpierten Justiz den „tiefen Staat“ überwiegend in USA, GB.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefer_Staat

      Eine Schweizer Studie hat vor Jahren festgestellt, dass es weltweit nur noch 147 Konzernkonglomerate gibt.
      http://www.fr-online.de/wirtschaft/maechtige-konzerne-147-unternehmen-kontrollieren-die-welt,1472780,11055250.html

      Zitat:
      Außerdem halte ich Verständnis für andere Menschen für sehr wichtig.
      Ende

      Das ist ein wichtiger Satz!
      Gerade bezüglich der Flüchtlingsproblematik.
      Denn die Flüchtlinge und wir sitzen in dem gleichen Boot. Wir werden zusammen für dumm verkauft und manipuliert dies zu unserem eigenen Schaden.
      Zum Schluss werden wir gegeneinander gehetzt nach dem uralten Prinzip: Teile und Herrsche.
      So versucht man von den Schuldigen abzulenken indem man die Bürger in einen Überlebenskampf untereinander verstrickt.

      Auch sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass wir einen großen Teil der Flüchtlinge unseren „lieben Freunden“, den Amerikanern, ihren „Demokratiebomben“, ihren Angriffskriegen und ihren Umsturzaktionen in anderen Ländern zu verdanken haben.

      • Zitat:
        Es geht aber nicht nur um die Banken. Es geht auch um den militärisch industriellen Rüstungskomplex, die Nahrungsmittelkonzerne wie Monsanto, um Big Pharma, Energiekonzerne und usw. und um deren Vernetzung (über Beteiligungen) hinter den Kulissen.
        Ende

        Ohne die Kreatur von Jekyll Island also die Fed und das Zentralbanksystem und den Zins gäbe es oben genanntes in dem vorhandenen bedrohlichen Ausmaß nicht.

        Hierzu empfehle ich von G Edward Griffin – Die Kreatur von Jekyll Island. Sollte eigentlich Pflichtlektüre in Schulen sein.

        Wenn das Geldsystem, welches ja die Ursache aller gesellschaftlichen Verwerfungen und politischer Mißstände ist verändert würde, gäbe es auch die Möglichkeit ein soziales System aufzubauen. Bitte sozial nicht mit sozialistisch verwechseln.
        Wer sich über den Unterschied informieren möchte der lese:

        Ludwig von Mises – Die Gemeinwirtschaft
        oder
        Friedrich August von Hayek – Der Weg zur Knechtschaft.

        Ludwig Erhard hat glaube ich mal gesagt: “ Je freier der Markt, desto sozialer ist er.

        https://www.youtube.com/watch?v=_M_4su2gb2o&list=PLfWawRSk1qKB6u1UKgzzGTlh9CTmFAK9K

        Hier noch einige meiner Ansicht nach eher ungewöhnliche aber interessante Denkanstöße:

        https://www.youtube.com/watch?v=_56Jv0J1dG8

      • das weiß heute selbst international der dümmste Analphabet –
        warum ?
        man lese nach “ die Protokolle der Weisen von Zion “
        erhältlich im Faksimile Verlag Bremen

  65. Da wird in dieser Richtung wohl nichts passieren.
    Gründe:
    Das Finanznetzwerk ist in festem Griff seiner Fädenzieher:
    Versagt ein Maschenknoten, wird er geflickt, umgangen, die Umgebung verstärkt etc. So wurde es 2008-2009 gemacht: Ihre Großbanken bekamen hunderte Milliarden, Geld, das aus dem Nichts geschaffen wurden. Überhaupt kein Problem für sie, denn sie steuern das Spiel. Oder hat man schon jemals erlebt, daß eine Spielbank durch einen renitent erfolgreichen Spieler pleite gegangen ist, oder durch einen, der gegen die Spielregeln verstößt?
    Antwort:
    Nie und nimmer: Solch einer bekommt nämlich Hausverbot. Und dies ist genau hier der Fall!
    Ein Zusammenbruch des Finanzsystems kommt nur dann, wenn die Fädenzieher das so wollen.
    Zumindest die oberen Chargen wie Merkel, Schäuble, de Maizière, Gabriel, Steinmeier, Özdemir, Roth usw.
    Die genannten sind nur ein Teil des System . Brandbeschleuniger wie die US Administration brauchen Europa wie in der Vergangenheit als Block gegen Russland. Einig ist sich der Geldadel auf beiden Seiten wenn es um den Machterhalt geht.

  66. na da bin ich mal gespannt, ob dann auch die (Finanz)-Ämter, Behörden, Banken, Versicherungen und Regierungspaläste brennen werden. Genau die Jenigen, die für das dekadente, kriminelle und korrupte System verantwortlich sind. Aber wahrscheinlich wird hier das „Teile und Herrsche“ von unseren Herrschaften eingesetzt und wir werden uns gegenseitig zerfleischen.

    • Aber wahrscheinlich wird hier das “Teile und Herrsche” von unseren Herrschaften eingesetzt und wir werden uns gegenseitig zerfleischen.
      ———–

      So ist es.
      Das ist sicher der Hauptgrund für die extreme Förderung der Zuwanderung anderer Kulturen. So sind wir nur noch mit dem Überleben beschäftigt.

  67. Während in naher Zukunft Amerika in vielen Staaten zerfällt sorgen sie für Unruhe in Europa,weil sich Europa immer stärker Politik gegen Amerika macht.

    Die Ganzen Staaten zerfallen Weltweit und es ist die Frage ob genügend Intelligenz nach oben gespült wird um Reste der Menschen zu Retten

  68. In dem Artikel hört es sich für mich so an als nehme die CIA an dies trete rein zufällig ein.
    Das wissen die meiner Meinung nach aber besser!
    Die extreme Zuwanderung ist gewollt und heftig gefördert worden. Und auch der Bürgerkrieg ist gewollt.
    Und an dem Zustandekommen dieser Zustände ist mit Sicherheit der „tiefe Staat“ der USA mit Hilfe des CIA auch aktiv beteiligt indem er den EU-Politikern seine Befehle erteilt.

    Zitat:
    Die durch die Lobbyisten gesteuerten Klientel-Politiker halten es hingegen mit den drei Affen: Nichts hören, nichts sehen und nicht darüber reden.
    Ende

    Natürlich ist auch diese Aussage falsch.
    Gerade die Politiker fördern diese Zustände die zum Bürgerkrieg führen sollen auf Betreiben des „tiefen Staates“ der widerwärtigen USA.
    Und die BRD- und EU-Politiker wissen genau was sie tun!!!
    Zumindest die oberen Chargen wie Merkel, Schäuble, de Maizière, Gabriel, Steinmeier, Özdemir, Roth usw.
    Der Rest des Stimmviehs im Bundestag und der Landespolitik ist u.U. genau so ahnungslos wie dann aber auch dumm!

    Für alle die es immer noch nicht begriffen haben: Zumindest im Westen leben wir mitten im Faschismus — in dieser bürger- und menschenfeindlichen Symbiose von Politik und Wirtschaft/Banken/Industrie und sogar der total korrumpierten Justiz.
    Die besten Beispiele sind die Verhandlungen über CETA, TISA und TTIP.

    Meiner Meinung nach müssen nicht nur die Banken zerschlagen werden sondern auch die Konzerne, Konzernkonglomerate, die EU und die nationalen Regierungen!!!
    Wir brauchen einen Neuanfang mit ausschließlich neuen Leuten.
    Und diese Machtkonzentration bei nur wenigen Leuten muss beendet und zukünftig verhindert werden.

    • Murksel, danke für Deinen Beitrag. Ich habe nur Pressemeldungen wiedergegeben. Du hast absolut Recht. Es ist alles gewollt. Alles nur, weil Die USA die weltherrschaft wollen. Alle Ressourcen gehören den Eliten. Dafür opfern sie bereitwillig 2/3 Der Menschheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *