Der Schlüssel zur Wahrheit

41KsXNq+3cL._AA160_Das Wort Vaterlandsliebe scheint bei den Deutschen praktisch nicht zu existieren. Viele sind überzeugt, sie hätten mit diesem Land hier nichts zu tun, fühlen sich mit diesem Deutschland nicht verbunden, würden sich im Notfall für dieses Land nicht einsetzen. Es ist ihnen sch…egal, was mit Deutschland passiert.

Das Ergebnis der geglückten Hirnwäsche von über 70 Jahren hat diesem Volk die Identität geraubt und es mit Schuldgefühlen überladen. Für diese Hirnwäsche wurde nicht nur die komplette Geschichte Deutschlands auf die „unsäglichen“ 12 Jahre reduziert; nein, den Deutschen wurde auch eingetrichtert wie „verwerflich“ die deutsche Politik seit Bismarck gewesen sei, welch „böse“ Rolle Wilhelm II. gespielt habe, als er die deutschen „Hunnen“ über Europa herfallen ließ; auch die nachfolgenden Regierungen von Weimar und selbstverständlich die Machthaber im Dritten Reich sind Mühlsteine auf dem Gewissen der Deutschen.
9783941956117Die Menschen sind zur Feigheit erzogen und erpresst worden. Seit 1949 hat man ihnen erklärt, daß sie eigentlich gerechterweise alle nach dem Krieg hätten aufgehängt werden müssen.
Über die wirkliche deutsche Geschichte der letzten 150 Jahre darf nicht geschrieben werden. In einigen Bereichen wird die Schilderung der Wahrheit sogar bestraft. Kein Historiker, kein Journalist oder Mensch des öffentlichen Lebens zerrt die Wahrheit wieder ans Licht. Alle halten sich an das was politisch korrekt ist, um ihren Ruf, das gute Einkommen und dgl. nicht zu gefährden.
Aus dem Morast des Unwissens blüht die Wilkommenskultur. Es wird ein böses Erwachen geben, wenn die Gutmenschen begreifen, daß sie als dumme Narren dastehen, die von einer falschen Propaganda getäuscht wurden.
Sobald die gehirngewaschenen Leute erleben, daß ihr „Staat“ unter der Last der Flüchtlingswelle kollabiert, und erkennen, daß ihr langjähriger Status Quo verschwindet, werden sie sich drehen. Sie werden begreifen, daß auf sie als Deutsche in Europa oder anderswo auf der Welt keine Willkommenskultur und Bahnhofsklatscher warten. Es wird keine Flüchtlingsheime, kein Essen und auch kein Taschengeld geben. Es wird Angst, Hass, Kriminalität und Hunger geben. Gratis und im Überfluß. Nach 1945 mußte genau dies das deutsche Volk durchleben.

935400Seit langem berichten Historiker und Wissende, daß der Erste Weltkrieg nicht von deutscher Seite geplant wurde. In England und Frankreich saßen die treibenden Kräfte, von einer bestimmten Volksgruppe geführt. Schon um die Mitte des 19. Jahrhunderts waren sich diese Leute einig, Deutschland zu vernichten. Am 3. August 1911 erklärte Richard Burdon Viscount Haldane „Ein solches Land und Volk (Deutschland) kann nur durch Spionage und gewaltsame Pläne vom Wettbewerb in der allgemeinen Hochkultur der Menschheit ausgeschaltet werden.” Und sie taten genau dies.
Der Erste Weltkrieg endete mit einem Waffenstillstand. Den sogannten Friedensvertrag von Versailles unterschrieb keine vom Souverän gewählte Regierung. Es waren von Parteien eingesetzte Politiker, die unter größten Erpressungen der Siegermächte Bedingungen akzeptierten, die kein Staat der Welt bedienen konnte, ohne dabei vor die Hunde zu gehen.
107116Die Nationalsozialisten kamen mit dem Versprechen an die Macht, die eingetretene Misere zu beenden. Deutschland wurde binnen weniger Jahre wieder ein blühendes Land. Eine kluge Wirtschafts- und Finanzpolitik waren dafür verantwortlich.
Den Friedensvertrag gab es für das Deutsche Reich noch immer nicht. Der Waffenstillstand von 1918 bestand fort. Und wieder gelang es besagten Kräften, den Kriegszustand erneut aufleben zu lassen und zwar heftiger als zuvor.
Kriege entwickeln eigene Gesetzmäßigkeiten. Bei der Suche nach dem Ursprung von Greueltaten, sollte man auch im Auge behalten, wer 1933 bereits den Deutschen den Krieg erklärte.
Der Sieg über „Hitler-Deutschland“ brachte die totale Zerstörung des Landes, die Dezimierung des Reiches um seinen dritten Teil und die Entrechtung der Bevölkerung.
23059274zWinston Churchill kämpfte nicht gegen die Nazis, sondern gegen Deutschland. Er sprach
damit aus, was andere in seiner Umgebung dachten: Es galt Deutschland zu vernichten. Deshalb regneten Bombenteppiche über deutsche Städte. Deshalb wurden Fabriken demontiert. Deshalb überließ man Millionen Kriegsgefangene hinter Stacheldraht ihrem Schicksal. Deshalb sollte nach dem Morgenthau-Plan Deutschland zunächst zu einem Agrarland werden… Bis man beschloß, dieses Land mit seinen fleißigen Menschen einerseits als Bollwerk gegen den neuen Gegner Sowjetrußland zu gebrauchen und andererseits als Finanzier für seine neuen Kriege und die Kosten expansiver Machtpolitik.
1990 kam der nächste große Einschnitt. Die Deutschen hatten zwar noch immer keinen Friedensvertrag. Der Modus des Waffenstillstands währte nun schon 45 Jahre. Mit dem Zusammenbruch des Sowjetreiches erlaubte man den Deutschen die sogenannte Wiedervereinigung, die nicht mehr und nicht weniger war, als die Übernahme Mitteldeutschlands durch die BRD. Noch einmal wurden Betriebe geplündert und Werte verschoben zu den Wallstreet-Banken; per Schuldenübernahme sackten sie ein, was das kommunistische System übrig gelassen hatte. Den Wiederaufbau der mitteldeutschen Städte bezahlten die Westdeutschen. Ganz Ostdeutschland von der Neiße bis Königsberg wurde durch Kohls Unterschrift endgültig von Deutschland abgetrennt und zugleich erklärt, die Bundesrepublik verzichte auf einen Friedensvertrag.
Roberts_Amerikas-Krieg-gegen-die-Welt_Cover.inddZu allem Überfluß wurde im selben Atemzug noch das Grundgesetz ausgehebelt, indem der räumliche Bezug dieses Gesetzes durch die ehemaligen Siegermächte gestrichen wurde. Der Text des GG steht nun zwar noch auf dem Papier, aber nach internationalem Recht weiß niemand, für welches Gebiet dieses Gesetz nun eigentlich noch gelten soll.
Trotzdem erzählt man uns landauf, landab dieses GG sei unsere Verfassung und das Land sei souverän. Daß ein Land auch ohne Abstimmung des tatsächlichen Souveräns (das Volk) über seine Verfassung souverän sein kann, sollen wir einfach mal glauben.
Nein, wir sind so wenig souverän, daß fremde Staaten uns total überwachen, abhören, ausspionieren, zur Teilnahme an Kriegen zwingen und uns mit Millionen Zuwanderern überschwemmen können. 608 „souveräne“ Berliner Abgeordnete unternehmen nichts gegen diesen Zustand. Etliche „volksverbundene“ GRÜNE und SPD-Größen erklärten sogar, sie würden sich über die Ausdünnung, Reduzierung der Deutschen und ihrer Kultur freuen. Jetzt, im 98. Jahr des Waffenstillstands von 1918 sind wir an der Schwelle, ab der man uns all das raubt, was der Weimarer Philosoph Herder für unerläßlich hielt:

„Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenheit ihres Geistes und ihre Sprache raubt.“

Einzig wenn die Mehrheit der Deutschen nach der Wahrheit ihrer jüngeren Geschichte fahndet und entschlossen die Konsequenzen aus der neuen Erkenntnis zieht, werden sie dem Treiben der Okkupanten und ihrer Vasallen ein Ende setzen können. Das Überraschende: Dazu braucht es nicht einmal einen neuen Krieg oder eine Revolution. Es reicht, daß ein großer Teil der Deutschen wieder den Schritt in die Staatlichkeit vor 1914 vollzieht, sich als Staatsbürger des Bundesstaates ihrer Vorfahren nachweislich erklärt und dem fiktiven Staatsgebilde BRD, das nicht mehr als das „Vereinigte Wirtschaftsgebiet“ ist, das nach Handelsrecht als Firma von den USA „verwaltet“ wird, den Rücken kehrt. Was dazu notwendig ist, erklärt dieses Buch, das auch als kostenloses pdf. herunter geladen werden kann.

Der Schlüssel zur Wahrheit
37 Stimmen, 1.65 durchschnittliche Bewertung (34% Ergebnis)

Kommentare

Der Schlüssel zur Wahrheit — 8 Kommentare

  1. Österreichische Innenministerin zeigt Heimattreue!
    Miki Leitner & Co bieten der Flüchtlingsfrage reelle Lösungspotenziale. Wer hat den
    Irak, Libyen, Afghanistan Irak zerstört? Also wäre es normal, dass die Verursacher ihren Beitrag leisten. Die deutsche Kanzlerin Merkel darf mit gutem Gewissen als Megaversagerin genannt werden. Die Überheblichkeit von Frau Merkel, „die ganze Welt einzuladen“ und in der Folge den EU Staaten autoritär zu zuteilen zeigt, dass Honecker seine Spuren hinterlassen hat. Sie badet wohlig in ihrem Irrtum und ist nicht mehr bereit ihre eigenen Bürger zu schützen. Im Gegenteil! Forciert dubiose Verträge mit der Türkei und Griechenland, glaubt in ihrer Überheblichkeit, dass die „Überbelasteten“ ihre Zustimmung erteilen. Wer sich nicht gegen diese Frau stellt und die Notbremse zieht, wird an dem kommenden Elend in Europa mitverantwortlich sein.

  2. Wie seid Ihr denn drauf?

    1. „Der Islam gehört zu Deutschland.“ –> JA.
    2. „Wir können noch mehr Ausländer vertragen.“ –> JA.
    3. „Wir wollen eine Welt ohne Grenzen und Nationalitäten?“ –> JA.
    3. „Abendländisches Deutschtum soll durch Multikultur ersetzt werden?“ –> JA.
    4. „Multikulturell ist die Zukunft?“ –> JA.

  3. Ein Volk kann sich nur aus seiner eigenen Geschichte und Idealen begreifen. Die Geschichtskenntnisse wurden jedoch bei uns abgetötet, weil es darum ging, uns alle Ideale unserer eigenen Geschichte zu zerstören, im Gegenzug dazu durften wir in goldenen Käfig sitzen und uns materiell mästen lassen. Die schlechten Elemente eines Volkes kommen immer zum Vorschein, wenn es lange unterjocht und gedemütigt wird. Dies ist bei uns eingetreten. Jetzt sitzen diese schlechten Elemente im Bundestag einmütig zusammen. Dazu ein kleines Aperçu: Als Mose in Ägypten den demütigenden Zustand seines Volkes erkannte, erschlug er einen Ägypter, einen Aufseher, am nächsten Tag wollte ihn jedoch sein eigener Volksgenosse verraten (2. Mose 2, 11):

    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/2_mose/2/

    „Zu den Zeiten, da Mose war groß geworden, ging er aus zu seinen Brüdern und sah ihre Last und ward gewahr, daß ein Ägypter schlug seiner Brüder, der Hebräischen, einen. 12 Und er wandte sich hin und her, und da er sah, daß kein Mensch da war, erschlug er den Ägypter und scharrte ihn in den Sand.
    13 Auf einen andern Tag ging er auch aus und sah zwei hebräische Männer sich miteinander zanken und sprach zu dem Ungerechten: Warum schlägst du deinen Nächsten? 14 Er aber sprach: Wer hat dich zum Obersten oder Richter über uns gesetzt? Willst du mich auch erwürgen, wie du den Ägypter erwürgt hast? Da fürchtete sich Mose und sprach: Wie ist das laut geworden?
    15 Und es kam vor Pharao; der trachtete nach Mose, daß er ihn erwürgte. Aber Mose floh vor Pharao und blieb im Lande Midian und wohnte bei einem Brunnen.“
    In seinem Buch „Nach dem Zweiten Weltkrieg“ von 1976 meint Raymond Cartier, dass kein europäisches Volks seit der Völkerwanderung so mißhandelt worden sei wie das deutsche Volk, dem jetzt sogar von seinen eigenen Politikern der Blattschuß gegeben wird.
    Der entscheidende Wendepunkt unserer Geschichte war der Eintritt der USA 1917 in den Ersten Weltkrieg. Die USA wurden jedoch von uns in keiner Weise bedroht. Wie F. William Engdahl nachgewiesen hat („Denkfabriken“), beruhte der Kriegseintritt der USA im wesentlichen nur auf der Politk des Oligarchen John Pierpoint Morgan im Zusammenspiel mit Wall Street. Aus dieser bösen Tat folgten dann alle anderen bösen Taten in unserer Geschichte ab 1933, an denen mithin Morgan die Schuld trägt:

    http://www.aphorismen.de/zitat/1170

    Das eben ist der Fluch der bösen Tat,
    Daß sie, fortzeugend, immer Böses muß gebären.
    Johann Christoph Friedrich von Schiller

    Wie vergeblich die guten Kräfte doch fast immer in der Geschichte vergeblich arbeiten, sieht man auch an John Kenneth Turner, 1922, Shall it be again? (Wird es so einen Krieg wieder geben?)

    http://gruenguertel.kremser.info/?page_id=7711
    http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/Turner-Shall-it-be-Again-warning-for-the-next-war-1922.pdf

    Leider ja, was wir derzeit gerade am besten sehen können!!!

  4. Wer unsere Geschichte richtig in den Griff bekommen will, muss mit diesem Buch anfangen. Im Augenblick wohl nur in Englisch verfuegbar. Wer gutes Englisch kann, dies Buch ist ein absolutes MUSS. Schritt fuer Schritt wird beschrieben wie absolut ruecksichtslos die ‚Secret Elite‘ den Krieg ueber mehr als 10 Jahre selbst ohne Wissen des britischen Parlaments vorbereitet hat. Cecil Rhodes, William Stead and Lord Esher, Lords Rothschild, Salisbury, Rosebery and Milner.
    Hier eine englische Zusammenfasung. . .Germany must go. (Deutschland muss weg)

    http://www.globalresearch.ca/new-world-order-the-founding-fathers/5445255

    Hidden History, The Secret Origins Of The First World War

    By Dr. Macgregor and Gerry Docherty

    Hidden History uniquely exposes those responsible for the first World War. It reveals how acounts of the war’s origins have been deliberately falsified to conceal the guilt of the secret cabal of very rich and powerful men in London responsible for one of the most heinous crimes perpetrated on humanity. . . .
    (Versteckte Geschichte entlarvt einzigartig diejenigen, die fuer den WW I verantwortlich waren. Sie deckt auf wie die Darstellungen ueber den Ausbruch des Krieges wissentlich gefaelscht wurden, um die Schuld der geheimen Kabale der sehr reichen und maechtigen Maenner in London zu verschleiern, die fuer eines der abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschheit verantwortlich waren.) Dazu seitenlange Quellen.

    Wer das Buch gelesen hat, sollte sich dann Gedanken ueber den von Einigen immer noch ‚geliebten Fuehrer‘ machen, der ganz ploetzlich auf der dt Buehne erschien. Schon nach Duenkirchen muesste der Groschen gefallen sein!

    • Die meisten der oben bezeichneten Namen tauchen auch bei F. William Engdahl („Denkfabriken“) auf: Rhodes, Milner usw. im Zusamenhang mit Council on Foreign Relations (USA), und Round Table, Chatham House (Großbritannien).

  5. der deutsche michel wird seit 100 jahren nur durch lügen am laufen gehalten.
    vaterlandsliebe und nationalbewußtsein sind fremdwörter. stellt man ihm die frage: warum soll ein land krieg führen, wenn es ihm gut geht? und deutschland ist es immer gut gegangen. es kommt nur ein blödes achselzucken. desweitern gibt es immer mehr kranke und psychisch gestörte.
    warum wohl, da die psyche erkennt, dass da irgendetwas nicht simmt. dies alles wird mit oberflächlichkeiten übertüncht, so wie frisör, shoppen , reisen und dergleichen, aber es hilft alles nichts, da der kopf hohl ist.

  6. „Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes,wir haben Auftrag von den Alliierten.“ (Konrad Adenauer)
    „Multikulti ist gescheitert.“ (Merkel 2010)
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“ (Merkel 2014)<-Wendehalsschlampe!
    "Wir können nicht mehr Ausländer verdauen,das gibt Mord und Totschlag." (Helmut Schmidt 1981)
    "Wer eine friedliche Revolution verhindert,macht eine gewaltsame Revolution unausweichlich." (John F. Kennedy)<-das wird kommen. Der Deutsche braucht immer etwas länger um zu begreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.