Deutsches Volk Erhebe Dich

Es ist also tatsächlich wahr, die letzten Zweifel sind ausgeräumt. All das was wir in Europa und speziell in Deutschland haben, ist das Ergebnis eines großangelegten, vermutlich größten Verrats der Weltgeschichte. Nun dachte ich bisher so manches zu wissen, doch eine Blueprint aus der eindeutig hervorgeht, das all diese ungeheuerlichen Entwicklungen langatmig geplant, beschlossen und bereits mindestens seit 1995 minutiös umgesetzt werden, ist mir unerklärlicherweise bis heute verborgen gewesen.

Es handelt sich um die Erklärung von Barcelona der euro-mediterranen Partnerschaft von 1995.

Bereits damit wurde die selbst hergestellte Unterwerfung an den Islam und die Verschmelzung Europas mit islamische Länder besiegelt. Es ist die Agenda zur Neujustierung der sozialen Strukturen, zur Errichtung des Weltkommunismus. Darin findet sich alles wieder was wir heute haben und das perfide daran ist:

Sie haben bis heute geschwiegen, alles hinter dem Rücken der Völker beschlossen und verwirklicht, darüber hinaus haben sie uns über sämtliche Umstände und Vorgänge belogen und in Unklarheit getaucht.

Hier ein Auszug aus der Erklärung von Barcelona:

Mit der Annahme der Erklärung von Barcelona durch die EU-Mitgliedstaaten und die zwölf Mittelmeerdrittländer Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Malta, Marokko, Syrien, Tunesien, Türkei, Zypern und die Palästinensische Autonomiebehörde wurde diese Partnerschaft konkret eingerichtet. Die Liga der Arabischen Staaten (EN), die Union des Arabischen Maghreb (UMA) (FR) sowie Mauretanien – als Mitglied der UMA – waren ebenfalls zu der Konferenz eingeladen worden.

Partnerschaft im sozialen, kulturellen und menschlichen Bereich:

Die Partner arbeiten mit dem Ziel zusammen, die Humanressourcen (Arbeitssklaven), die Verständigung zwischen den Kulturen und den Austausch zwischen den Zivilgesellschaften zu fördern.

In diesem Zusammenhang wird in der Erklärung von Barcelona und dem dazugehörigen Arbeitsprogramm Folgendes hervorgehoben:

die Bedeutung des Dialogs zwischen den Kulturen und Religionen;

die Bedeutung der Rolle der Medien für eine bessere Kenntnis und ein besseres Verständnis anderer Kulturen;

kultureller Austausch, Erlernen anderer Sprachen, Durchführung von Bildungs- und Kulturprogrammen unter Wahrung der kulturellen Identität jedes Partnerlandes; (Anmerkung von SoundOffice: Die Identität Europas und seiner Länder ist hiermit nicht gemeint, da diese ja „modernisiert“, sprich ausgetauscht werden soll.)

die Bedeutung des Gesundheitswesens und der sozialen Entwicklung sowie der Achtung der grundlegenden sozialen Rechte;

die Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Partnerschaft Europa-Mittelmeer und die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen regionalen und lokalen Behörden;

die Bekämpfung der illegalen Einwanderung, des Terrorismus, des Drogenhandels, der internationalen Kriminalität und der Korruption.

Hintergrund:

Die Erklärung von Barcelona sieht vor, dass die Außenminister der Partnerländer im Mittelmeerraum und der Europäischen Union zu regelmäßigen Tagungen zusammentreten. Diese Europa-Mittelmeer-Konferenzen (EN) (FR) werden vom Europa-Mittelmeer-Ausschuss für den Barcelona-Prozess vorbereitet, der außerdem für die Weiterverfolgung des Prozesses und der Prioritäten der Zusammenarbeit zuständig ist.

Der damalige Bundesminister des Auswärtigen „Klaus Kinkel“ (FDP) war hierbei als unterschreibender Mittäter involviert.

Sie haben es alle gewust, sämtliche beteiligte Regierungen und Parteien der damaligen EU-Länder, nur den Völkern haben sie von ihren Plänen nichts gesagt, geschweige denn danach gefragt, ob diese großangelegte wie umfassende Umwälzung und Neustrukturierung Europas und deren Gesellschaften überhaupt gewünscht ist. Sie tun und taten alles heimlich im verborgenen, bis heute.

Von wegen arme Flüchtlinge, es ist alles gewollt, geplant und vorgesehen und kaum einer weiß etwas davon.

Alles was heute noch wie illegale Einwanderung aussieht ist bereits durch das Zulassen legalisiert.

Nur um an der Flüchtlingslüge festhalten zu können und uns über die wahren Hintergründe hinwegzutäuschen wurden die Gesetze noch nicht angeglichen. Sie haben dementsprechend in ihrer Barcelona-Erklärung sogar fixiert, das die Medien eine wichtige Rolle zur Konditionierung der Bevölkerungen bei der Stärkung des angeblich kulturellen Dialogs zu übernehmen haben.

Selbst die Kirchen haben sich an diesem Verrat aus Profitgier beteiligt.

Nachdem Deutschland weitgehend seine Kompetenzen an die EU abgetreten und die Landesgrenzen aufgegeben hat, ist es schon heute keine Nation mehr, sondern allenfalls ein für jedermann offenes Gebiet in Europa namens Deutschland.

Darüber hinaus werden die Volksverräter-Eliten vermutlich von den weitgehend ahnungslosen Wählern für ein uneingeschränktes „weiter so“ legitimiert, für ein Deutschland und Europa in dem wir alle gut und gerne leben, bis wir irgendwann von den Eliten restlos ausgeplündert, mit dem Messer der Kopfabschneider am Hals zur Konvertierung zum Islam gezwungen werden, oder bei „Integrationsunwillen“ im Umerziehungslager landen. Sie werden nichts für uns tun, denn wir stellen für sie nur „Humanressourcen“ dar, die wie Unkraut nachwachsen und somit im Überfluss verfügbar sind.

Es wird höchste Zeit von den verantwortlichen Polit-Eliten nachdrücklich Rede, Antwort und Rechtfertigung für ihr verwerfliches handeln einzufordern.

Bitte zieht euch das Video rein und ich garantiere zumindest all jenen die davon noch nichts wussten für den restlichen Tag in Schnappatmung zu verfallen. Kaum ein anderer hat die Dinge jemals klarer ausgedrückt und auf den Punkt gebracht wie der Autor des Videos Klaus Jäger. Gott mit uns.

 

 

*******

 

Die Quellen:

Das obige Video: Deutsches Volk erhebe Dich

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=LEGISSUM%3Ar15001

http://www.socialistsanddemocrats.eu/sites/default/files/2729_DE_Brochure_EUROMED_2008_DE_ANTI_1.pdf

Deutsches Volk Erhebe Dich
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

14 Kommentare

  1. JA; JETZT STREITET EUCH  OST GEGEN WEST UND UMGEKEHRT

    GENAU DAS SOLL ERREICHT WERDEN: DASS KEIN ZUSAMMENHALT DER DEUTSCHEN BEVÖLKERUNG ENTSTEHT

    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK 

    LÖSUNGSVORSCHLÄGE SIND ANGEBRACHT UND DIESE DURCHFÜHREN

    DISKUTIEREN STREITEN PROTESTE DEMOS FRIEDENSMÄRSCHE DAS ALLES GEHT DER NWO-ELITE AM ARSCH VORBEI 

    ALSO WIE STOPPEN WIR DIESEN WAHNSINN????????????????????

  2. Heute früh gab es schon die erste Überraschung.

    So wie sich Fr. Petry verhalten hat, benimmt sich kein Politiker.

    Mir stellt sich die Frage welchen Erpressungshebel man ansetzen kann um ein derartiges Verhalten zu produzieren? Nochmals- der normale politische Weg war DAS nicht.

     

    Abgesehen davon halte ich die AFD sowieso für ein Konstrukt um Wähler am äußeren Rand abzufischen…

    Trotzdem wundern mich die offiziellen Zahlen. Wohin man auch hörte war von der AFD die Rede und davon den Grünen einen "Denkzettel" zu verpassen…. Was ist daraus geworden?

    Gut, das fragt jetzt einer, der nicht wählen war, weil … ach jeh… so viele gute Gründe…

     

     

  3. Panem et circenses…

    Hartz IV und DsdS (oder Dschungelcamp…. Bachelor…. FußballWM …. aktuelle Katastrophen- oder Terrorberichterstattung (( eh meist falseflag) und wie der ganze Mist auch heißt).

     

    Halte die Menschheit dumm, beschäftige sie mit unwichtigen Dingen und wirf ihnen ab und an einen Brocken Fraß vor…

    • Panem et circenses

       

      HartzIV und DsdS ( und der ganze restliche Fernsehmüll)

       

      Halte die Bevölkerung dumm und wirf ihnen ab und an einen Brocken vor…

    • Da wäre ich vorsichtig mit dieser Aussage. Ich wohne hier in einem rabenschwarzen CDU Gebiet. Selbst hier hat die AfD 14 % eingefahren. An "echte" Wahlergebnisse glaube ich auf gar keinen Fall! Wie wäre es mit einer Verschwörungstheorie?

      Dass die AfD zweistellig werden wird, hat man schon lange gewußt. Kein Wunder, bei der momentanen Politik. Und dass die SPD massig verlieren würde, hat man auch gewußt, oder vielleicht sogar geplant. Damit wäre der merkwürdige Wahlkampf der SPD erklärbar. Jamaika liegt schon lange in der Schublade. Fazit:

      Man konnte die AFD nicht als größte Oppositionspartei in den Bundestag lassen, weil sie den Fraktionsvorsitz gehabt hätte und damit, trara….. hätten sie widerstandslos ihren Antrag zum Untersuchungsausschuss gegen Merkel durchbringen können. Da aber Einige Dreck am Stecken haben, mußte das unterbunden werden, wer weiß, was da alles auffliegen würde. 

      Also mußte die SPD in die Opposition um das zu unterbinden. Das erklärt auch, dass Schulz schon bei den Prognosen, also schon vor der ersten Hochrechnung, den Rückzug in die Opposition bekannt gab. Damit dies nicht so auffiel, hat Schulz dann ein bißchen in der "Elefantenrunde" gegen Merkel rumgepoldert (für meine Begriffe ein bißchen zu offensichtlich), wobei Merkel in sich reingrinsend dies zur Kenntnis nahm.

      Jetzt ist nur die gewünschte Jamaika-Koalition übrig. Mit diesen beiden Parteien hat Merkel ein noch leichters Spiel ihren Plan umzusetzen, weil die alles dafür tun werden, um an den profitablen Fressnapf zu kommen. Das weiß Merkel.

      Diese o.g.Konstellation ist m.M.n. schon lange hinter verschlossenen Türen ausgehandelt worden. Die Koalitionsgespräche sind mit Sicherheit schon gelaufen. Aus diesem Grund haben, oh Wunder, die Grünen und die FDP die passenden % "bekommen". Was bei den Grünen noch verwunderlicher ist, als bei der gehypten FDP.

      Das ist meine Meinung.

      In der Politik geschieht nichts zufällig.

       

       

      • Nun,

        daß die Sozen (zurecht) die GroKo verlassen, ist nahvollziehbar. Eine Koalition mit den Schwarzen ist, auf Dauer, noch keinem bekommen …

        Um der AfD das Recht auf die Führerschaft in der Opposition zu nehmen, halte ich allerdings für ein, rein vorgeschobenes, Argument. (Welch hehre Haltung auf einmal?)

        Ich habe eher den Verdacht, daß sie, für die anstehenden Entscheidungen, nicht haftbar gemacht werden wollen, obwohl sie es mit versaut haben!

        Eine Wandlung, wie weiland, "vom Saulus zum Paulus"!

        • Ja, man kann nur spekulieren. Aber kaufen lassen die sich alle. Um die Gefahr, die von der AfD in der Opposition ausgehen könnte, abzuschmettern, war es nötig, dass die SPD den Fraktionsvorsitz übernimmt. Und die werden zusammen mit den Linken alles dafür tun, dass die AfD keinen Fuß vor den anderen bekommen.

            • Ach, was weiß ich. Dieser ganze Müll macht einen ja völlig wirr. Am Ende kommt sowieso wieder eine Regierungsmannschaft raus, die keiner haben wollte. Ist doch immer wieder das gleiche Zinnober. Auf jeden Fall hat es etwas gutes für mich gebracht. In unserer 8000 Seelen-Gemeinde gibt es hunderte Gleichgesinnte, falls es mal hart auf hart kommt. Das hat einen leicht beruhigenden Effekt.

              • Dann wird es am besten sein, Du mietest die Gemeindehalle an und lädst alle mal zum Meinungsaustausch ein. 😉

                Yep,

                die Wahlergebnisse haben gezeigt, daß praktisch, in jedem Dorf, Gleichgesinnte zu finden sind. Im Westen weniger, in Mitteldeutschland eher mehr.

                Vermutlich ist das, für uns, der einzig sinnvolle Aspekt, der aus diesen "Wahlen" herauskommt!
                Sie gehen wählen? Bei Risiken und Nebenwirkungen, fragen Sie einfach Ihren Arzt oder Apotheker. Weil, die Packungsbeilage gibt ja nichts her! 🙂

                • Gut, daß es ein Gesamtergebnis gibt.

                  Gut, daß es "die Ossies" gibt!

                  Die haben noch Verstand und Rückgrat.

                  Wir hier im Westen sind verweichlicht im Denken und Tun.

                  Im stillen Kämmerlein wird die Faust geballt- draußen nach MSM  und pc geredet.

                  • Ja nu,

                    der Westen hat auch ein paar Jahrzehnte Vorsprung, in Sachen transatlantischer, medialer Bevormundung? Ich würde es nicht verweichlicht nennen, eher entmutigt oder resigniert? Wenn man zweimal den Mund aufmacht und jedesmal in die entsprechende Ecke gestellt wird … wer wollte das nicht nachvollziehen können?

                    Ich weiß nicht, ob der "Ossi", etwas dafür kann, daß er sich heute anders darstellt? Es ist, auf jeden Fall, kein Grund, zum Angeben. 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*