Deutschland wird ausverkauft!

Deutschland könnte das reichste Land der Welt sein wenn es nicht seit über 50 Jahren seine Schätze an Privatinvestoren (Finanzmafia) verkauft hätte. Der Reihe nach.

Am 21. Juli 1960 trat das so genannte Volkswagen-Gesetz in Kraft. Daraufhin wurden 60 Prozent des Gesellschaftskapitals veräußert. Somit wurden 60 Prozent der Gewinne von Volkswagen dem Staat, dem Volk entzogen. Das Land Niedersachsen verfügt über eine Sperrminorität rund 20 Prozent der Anteile.

Wenige Jahren später, im Jahr 1965, wurde der Chemiekonzern VEBA teilprivatisiert. Die letzten 25%-Anteile, die der Bund noch hielt, wurden 1987 verscherbelt. Aus der Fusionierung mit der staatlichen VIAG entstand der heutige Eon-Konzern.

Im Jahr 1997 wurde auch die Lufthansa vollständig privatisiert. Als die Lufthansa-Aktien erstmals 1966 an der Börse gehandelt wurden, hielt der Bund noch 74,31 Prozent der Anteile.

Mit der „Postreform II“ wurde 1995 die Deutsche Bundespost und das Fernmeldewesen (heute Telekom) in Aktiengesellschaften umgewandelt. Heute hält der Bund von der Telekom AG magere 15 Prozent und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ca. 17 Prozent.
Die Anteile der Post AG, die die KfW noch hält, liegen bei 30,6 Prozent.

Marktkapitalisierung der DAX-Schwergewichte

VW-Marktkapitalisierung = 68,23 Mrd. Euro (Stand 27.06.2017)

Eon-Marktkapitalisierung = 19,12 Mrd. Euro (Stand 27.06.2017)

Lufthansa-Marktkapitalisierung = 9,10 Mrd. Euro (Stand 27.06.2017)

Telekom-Marktkapitalisierung = 75,95 Mrd. Euro (Stand 27.06.2017)

Post-Marktkapitalisierung = 40,37 Mrd. Euro (Stand 27.06.2017)

Eine Menge Holz was von den verantwortlichen Politikern von CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNE in den letzten 50 Jahren an Volksverrmögen großzügig an die Finanzmafia verscherbelt wurde. welche Provisionen dabei flossen… Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Und täglich grüßt das Murmeltier. Oder auch: Und der Wähler wählt seine Ausbeuter alle paar Jahre wieder!

MK in Mrd. €  Staatsanteil  Verschenktes Staatsvermögen
VW 68,23  20 Prozent  54,58 Mrd. Euro
Eon  19,12  keine  19,12 Mrd. Euro
Lufthansa    9,10  keine  9,10 Mrd. Euro
Telekom  75,95 15 Prozent  64,56 Mrd. Euro
Post 40,37 keine  40,37 Mrd.Euro
 Verschenktes Staatsvermögen  187,73 Mrd. Euro

Deutschland hat rund 82 Millionen Einwohner. Dazu zählen die, die hier schon länger leben und die, die das Merkel-Regime in den letzten Jahren eingeladen hat, damit sie auf Kosten der Steuerzahler und der eh schon Schwachen (Kinder, Rentner, Alleinerziehende Mütter …) in diesem Land üppig versorgt werden. Aber das ist ein anderes Thema.

Würden die o.g. Unternehmen, die im DAX (Börsenindex, in dem die 30 größten deutschen Konzerne) gelistet sind, allen Einwohnern gehören, wie es mal der Fall war, hätte jeder Bürger Anteile an diesen Unternehmen von 2290 Euro. „Zum Jahresende 2015 erhielten in Deutschland knapp 8,0 Millionen Menschen und damit 9,7 % der Bevölkerung soziale Mindestsicherungsleistungen.“ Nur noch eine Frage der Zeit, bis die 10 Millionen-Grenze überschritten wird. Im Jahr 1980 lag die Zahl der Sozialhilfeempfänger bei 2.144.000. Fast eine Vervierfachung in 37 Jahren. Wo diese verfehlte Politik hinführt, dürfte jedem einleuchten. Das ist aber noch nicht alles.

Öffentlich-private Partnerschaft

„Eine öffentlich-private Partnerschaft (ÖPP) oder Public-private-Partnership (PPP) ist eine vertraglich geregelte Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Unternehmen Unernehmen der Privatwirtschaft in einer Zweckgesellschaft. Ziel von PPP ist die Arbeitsteilung, wobei der private Partner die Verantwortung zur effizienten Erstellung der Leistung übernimmt, während die öffentliche Hand dafür Sorge trägt, dass  gemeinwohlorientierte Ziele beachtet werden. Die öffentliche Hand erwartet von der Partnerschaft mit der privaten Wirtschaft die Entlastung der angespannten öffentlichen Haushalte, da der private Unternehmer die Finanzierung ganz oder teilweise selbst besorgt und daher auf die Wirtschaftlichkeit des Projektes achten muss. PPP ist in der Regel einem Miet- oder Pachtvertragsverhältnis ähnlich.“ (Quelle)

Verkauf städtischer Immobilien

Seit Frau Merkel das Kanzleramt übernommen hat, wurden hunderttausende städtische Wohnungen an Privatinvestoren verkauft. Vielleicht sind es auch schon weit mehr als über eine Million kommunaler Wohnungsverkäufe. Ziel dieser Immobilienverkäufe war die Sanierung der hochverschuldeten Kommunen, was kurzfristig auch zu Buche schlug. Inzwischen jedoch stecken fast alle Kommunen bis zum Hals in Schulden.

„Die Stadt Dresden trennte sich im Frühjahr 2006 von insgesamt 48 000 Wohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft „Woba“, nachdem der US-Finanzinvestor Fortress bereit war, dafür 1,7 Milliarden Euro zu bezahlen. Der Deal machte die Hauptstadt von Sachsen auf einen Schlag schuldenfrei. Mittlerweile werden die Wohnungen der „Woba“ an der Börse gehandelt. Sie sind Teil eines Pakets aus 150 000 Wohnungen in Deutschland, die unter dem Dach der Immobilienholding „Gagfah“ mit rechtlichem Sitz in Luxemburg zusammengeführt wurden. Die Gagfah startete am 19. Oktober 2006 an der deutschen Börse.“ (Quelle)

Zum Ende des Jahres 2015 war die Stadt Dresden mit über 730 Millionen Euro verschuldet. Ein paar Beispiele noch aus NRW. Die 10 NRW-Kommunen mit der höchsten Pro-Kopf-Verschuldung Ende 2015. Die Stadt Siegburg schießt dabei mit knapp 10.000 Euro Schulden pro Kopf den Vogel ab. Gegenüber dem Jahr 2005, als die Führerin das Ruder übernahm, war es eine Zunahme von 63 Prozent. Wer sich näher mit der Verschuldung der Kommunen und Städte im Merkel-Land, in dem Land, in dem wir gerne leben, wird feststellen, dass nicht nur über Siegburg der Pleitegeier kreist, sondern im „Deutschland geht es gut“-Land.  

Verkauf städtischer und staatlicher Einrichtungen

Immer mehr fehlen den Kommunen und Städten die Einnahmen aus früheren im Besitz befindenen Immobilien. Die Einnahmen brechen ein und die Ausgaben für Soziales steigen ins unermessliche. Um an Geld zu kommen, werden auch noch die letzten Einnahmequellen privatisiert.  Energieträger, wie etwa die Stadtwerke, die die Bürger in den Kommunen mit Gas, Strom und Wasser versorgen, sind auch schon im großen Stil an Privatinvestoren verscherbelt worden.

Was bleibt noch? Ach ja, die Schulen. Sie werden auch noch privatisiert. Wer sich Bildung leisten kann, okay. Wer nicht, bleibt dumm und fällt durchs Raster. Bildung ist nicht gewünscht. Es sei denn, es werden die benötigten Systemlinge herangezüchtet.

Und wenn gar nichts mehr geht, sind die Autobahnen und Straßen dran. Damit lässt sich im Zentrum von Europa mit Maut-Gebühren viel Geld generieren.

Bei Privatisierungen von Staatseigentum, und das war schon immer so, gehen Arbeitsplätze verloren und die Preise der Produkte steigen zum Wohlwollen der Aktionäre.

Und zu guter Letzt, wenn die ewig wiedergewählten Volksverräter das Land in Grund und Boden gewirtschaftet haben, wird die komplette Enteignung vorgenommen, die bereits vonstatten geht. Zum Einen durch die Nullzinsen und zum Anderen durch die schleichend höheren Steuerabgaben. Und wenn dann auch noch die Inflation ausbricht, ist Alarmstufe Rot angesagt. Es wird keine zehn Jahre mehr dauern und ehemals staatliches Vermögen wird komplett in privater Hand sein.  Über die Folgen darf sich jeder selbst Gedanken machen.

Wer seinen Wahlzettel für die ungültige Bundestagswahl am 24. September nicht mit einem Kreuzchen in die Wahlurne wirft, sondern behält und aufbewahrt, kann später (man weiß ja nie) nachweisen, dass er den Ausverkauf Deutschlands durch skrupellose Parteipolitiker nicht zugestimmt hat. Zumindest lohnt es sich, darüber nachzudenken. Auch über das abschließende Zitat: 

„Eine Handvoll Menschen kontrolliert die Medien der Welt. Derzeit sind es etwa noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein – und sie werden dann alles umfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien. Heute gibt es nur noch eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert – dann ist es jedermann Meinung.“  (Mike Nichols, Hollywood-Regisseur [Aus: ‚Herr über das Denken der Massen‘, Zeitenschrift  Nr. 22/2. Quartal 1999])

Deutschland wird ausverkauft!
22 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

69 Kommentare

  1. 17.09.2017

    Wie so häufig, werden auch am 24. September unsere Gebete zum Allmächtigen, er möge uns vor Frau Merkel und ihrer Entourage bewahren, vergeblich sein. 

    Vergeblich waren auch die Bitten von Hitler, der mir überhaupt ein gläubiger Mensch gewesen zu sein scheint, was der satanische öffentlich-rechtliche Rundfunk bisher noch nicht thematisiert hat.

    Zum Jahreswechsel 1939/1940 erläßt Adolf Hitler die nachstehenden Aufrufe:

    "An Partei und Volk!

    Nationalsozialistenl
    Nationalsozialistinnen!
    Parteigenossen!

    Im vergangenen Jahr hat unser deutsches Volksreich dank der Gnade der Vorsehung geschichtlich Wunderbares und Einzigartiges geleistet! Wir können am Beginn des Jahres 1940 den Herrgott nur bitten, daß er uns weiterhin segnen möge im Kampf um die Freiheit, die Unabhängigkeit und damit um das Leben und die Zukunft unseres Volkes! Wir selbst wollen in der Erkenntnis der vor uns liegenden Pflicht alles tun, um mit Fleiß und Tapferkeit die uns gestellte Aufgabe zu lösen. Durch unsere eigene Kraft und Hilfe wollen wir so den Herrgott bitten, dem deutschen Volk im Jahre 1940 auch die seine nicht zu versagen. Dann muß und wird es uns gelingen.

    Berlin, 31. Dezember 1939

    Adolf Hitler"

    "An die Wehrmacht!

    Soldaten!

    Voll Dankbarkeit erinnern wir uns am Ende dieses geschichtlichen Jahres der Kameraden, die ihre Treue zu Volk und Reich mit ihrem Blut besiegeltenl Für das kommende Jahr wollen wir den Allmächtigen, der uns im vergangenen so sichtlich unter seinen Schutz genommen hat, bitten, uns wieder seinen Segen zu schenken und uns zu stärken in der Erfüllung unserer Pflicht! Denn vor uns liegt der schwerste Kampf um das Sein oder Nichtsein des deutschen Volkes!

    Mit stolzer Zuversicht blicke ich und die ganze Nation auf Euch! Denn: Mit solchen Soldaten muß Deutschland siegen.  

    Berlin, 31. Dezember 1939. Adolf Hitler."

    Der liebe Gott griff  leider nicht ein, als ein undurchsichtiges Geflecht von Geheimbünden sich entschloß, die Deutschen endgültig langfristig zu vernichten.  Man sieht daran:  Nur gut zu sein und sich im übrigen auf Gott zu verlassen, bringt nichts.  Koppelschloß: "Gott mit uns."  Man muß den Satan an sich auch erkennen und geschickt parieren wie jetzt zum Beispiel Putin, der nicht religiös ist, wobei noch nicht ausgemacht ist, daß es Putin nicht genauso wie Hitler gehen wird!

  2. Moin Leute,

    habe ich gerade per Mail erhalten.

    Eine Oberklassenlimousine kommt auf einer Landstraße bei hohem Tempo in einer Kurve von der Strecke und kracht gegen einen Baum. Ein alter Bauer, der gerade sein Feld bearbeitet, sieht das, geht hin und öffnet die Türen des Fahrzeugs. Im Innenraum sieht er die schwer verletzten reglosen Körper von Merkel, De Maiziere und Schulz.

    Der gewissenhafte Bauer schaufelt drei Gruben und vergräbt die drei.

    Bald darauf erscheinen Fahrzeuge mit Sirenen, Polizeibeamte steigen aus und sondieren hektisch die Lage. Sie sehen, dass das verunglückte Fahrzeug leer ist und sie sehen den alten Bauern, der sich jetzt nach getaner Arbeit ausruht.

    Einer der Polizeibeamten fragt den Bauern, ob er wisse, was passiert ist.

    „Natürlich“, sagt der Bauer, „ich habe sie alle begraben“ und deutet auf die drei Erdhügel.

    „Großer Gott!“, sagt der Polizist entsetzt, „Sie haben sie begraben? Haben sie denn gar nicht daran gedacht, dass sie noch leben könnten?“

    „Oh doch“, sagt der Bauer, „Ein-zwei von denen haben hie und da gestöhnt, „ich lebe noch“, aber wissen Sie, DENEN glaube ich GAR NICHTS mehr…“

    • "gewissenhafter Bauer"…hehe!

      Auf die würd ich nicht mal … [Wort von der Red. entfernt] wenn sie brennend im Straßengraben lägen.
      Ist ja nützliches Winterspeck-Futter
      für Ratten, Krähen und Würmer.
      Frischer Humus ist schließlich wichtiger!
      Umweltschutz ist Heimatschutz!

      Nee. Hätt i denen auch net geglaubt…

      • Guten Morgen!
        Hab mich neulich leider etwas zu hektisch verklickt/verlinkt bei der Antwort an Angsthase…
        Neuer Versuch: Eine Rose für mein Deutschland (3min Lied)
        Einfach schön gesungen.
        Normalerweise halte ich mich aus politischen Themen raus…aber:
        Neue Nationalhymne? Gibt jedenfalls Kraft:)

        NUR NICHT DEN MUT VERLIEREN!

  3. Die Besatzer haben "Deutschland als Ganzes", die handlungsunfähig gestellten Staaten des Deutschen Reiches freigegeben. Die "Deutschen" könnten somit ihre Rechte wieder wahrnehmen, sich als LEBEND / MENSCHEN zurückmelden und ihre Gemeinden /Staaten reorganisieren.

    Da das aber nur sehr wenige rechtsverbindlich tun via Gelber Schein mit Abstammung vor 1914 und die Treuhandverwaltung das PERSONAL ziemlich fest im Griff hat und sich die Situation in Zukunft eher noch verschlechtert (für die Eigentümer) als verbessert, können die Verwalter schon mal das Tafelsilber verscherbeln.

    Es wechselt die Besitzer. Die Eigentümer sind handlungsunfähig – und wollen es auch bleiben – PERSONAL "DEUTSCH" halt …… armselig.

    Sie meckern darüber, aber tun nichts sinnvolles. The show must go on……

  4. 08.09.2017

    Ich glaube, daß es für jeden von uns wichtig ist, daß wir das System, das uns wider den Strich geht, nicht durch Wahlbeteiligung legitimieren.  Denn wenn wir uns an der Wahl beteiligen, können die Agenten der Geheimnlogen a la Merkel und Seehofer, die unseren Staat fest im Griff haben, immer sagen:  Das Volk hat es ja so gewollt, wobei die unmöglichsten Koalitionen zusammenkommen.  Wer hätte gedacht, daß in Frankfurt am Main ein CDU-Grünen-Magistrat erbarmungslos herrscht und unser gutes Ackerland für Wohnungen für Neger und Muslime zerstört, oder daß in Hessen mit Tarek Al-Wazir ein jemenitischer Staatsbürger als stellvertretender Ministerpräsident  Volker Bouffier vertritt.  Da alle Parteien von Hintergrundmächten gemanagt werden, wissen wir nie, was nach der Wahl rauskommt, müssen uns aber belehren lassen, das Volk habe es ja so gewollt, wobei Frau Merkel sogar der Meinung ist, unser Volk seien alle, die hier wohnen.  Und die meisten Bundestagsabgeordneten sind nur hinter ihren Diäten her, weil sie durch ehrbare Arbeit nicht leben könnten, also von der Parteiführung abhängig sind.  

    Das gilt auch prinzipiell für Leute wie Wolfgang Bosbach, der sowieso auscheiden mußte wegen seiner Krebserkrankung und deswegen mal die Wutz rausgelassen hat, genauso wie Thilo Sarrazin und Heinz Buschkowsky.  Auch Günter Grass war nicht ehrlich, als er endlich mit seiner SS-Mitgliedschaft herauskam.  Warum hat er nicht Franz Schönhuber verteidigt, als dieser vom Bayrischen Rundfunk rausgeschmissen wurde wegen seiner SS-Mitgliedschaft:

    https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?tn=%22Ich+war+dabei%22&an=Sch%F6nhuber,+Franz&cm_sp=exo-title-srp

    https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?tn=%22Freunde+in+der+Not%22&an=Sch%F6nhuber,+Franz&cm_sp=exo-title-srp

    genauso wie Eva Herman:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Herman

    Alle diese obigen Politiker haben, solange sie aus Staatsmitteln alimentiert wurden, nicht das Maul aufgemacht, um Franz Schönhuber oder Eva Herman zu verteidigen, sind deswegen als Vorbilder ungeeignet.

    Man muß sich auch darüber im klaren sein, daß wir durch die Wahlbeteiligung nur einen klitzekleinen Einfluß auf unsere Zukunft nehmen können.  

    a)  Denn die gesamte Richterschaft ist von Geheimlogen unterwandert – und wer insbesondere mal was mit Verwaltungsgerichten zu tun hatte, wird feststellen daß das höchste Gut der Richter die Ausländer sind, und Deutsche in jedweder Hinsicht verarscht werden durch rabulistische Richtersprüche zugunsten der Verwaltung, wobei in den kommunalen Rechtsämtern die Busenfreunde der Richter sitzen.  Richter sind jedoch unkündbare Beamte. Denen geht deswegen unsere Wahlentscheidungen sowieso am Arsch vorbei.

     b)  Wir werden durch keine Wahlbeteiligung den satanischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk los, der unseren Mitmenschen weiter unentwegt Gift ins Ohr träufeln wird und uns zusätzlich von Staats wegen mit Gerichtsvollziehern bedroht.  Claus Kleber und Marietta Slomka haben Westerwelle in 2011 vorgeführt, weil er am Libyen-Krieg nicht teilnehmen wollte.  Für beide wird es jedoch niemals Konsequenzen geben bei jedwedem Wahlausgang, obwohl sie uns die Negerinvasion über Libyen eingebrockt haben, die Gaddafi noch eingedämmt hatte.  Genauso ist das Honigkuchenpferd Johannes B. Kerner wieder aufgetaucht, obwohl er eine deutsche Mutter, Eva Herman, die sich für unsere deutsche Demographie einsetzte, ruiniert hatte.

    Dies sind nur zwei Punkte, die anzeigen, daß jedwede Wahlbeteiligung nichts ändern wird.  Sollte die AfD eine gesunden Kern und echte Überzeugungen haben, muß sie einfach weitermachen, unabhängig wie die Wahl jetzt für sie ausgeht.  Die Diätenjäger, um deren Verlust es nicht schade ist, werden sich dann gegebenenfalls sowieso eine andere Partei suchen.  Und die Vorgänge um Wolfgang Gedeon und Björn Höcke beweisen, daß die AfD noch nicht als nationale Partei anzusehen ist, sondern es sich überwiegend um eine Partei mit spezieller Wirtschaftspolitik handelt, eben gegen den Euro, gegen Überflutung des Arbeitsmarkts durch Wirtschaftsflüchtlinge usw.

    Das höherwertige Ziel ist es deswegen, das System nicht durch Wahlbeteiligung zu legitimieren:

    http://krisenfrei.de/warum-es-sich-nicht-lohnt-an-der-bundestagswahl-zu-beteiligen/

    • " Das höherwertige Ziel ist es deswegen, das System nicht durch Wahlbeteiligung zu legitimieren "

      Ein großes Wort, gelassen ausgesprochen!

      Allein, das wird uns nicht weiterhelfen!?

      Der nächste Schritt muß, und kann nur, lauten, dieses System zu überwinden!

      • https://www.youtube.com/watch?v=8DzknAnogJA

        Das Problem ist, das Schwarze im Hintergrund. Das diese Politik und diese Politiker steuert. Von einer Wahl, kann da keine Rede mehr sein. Ich gehe schon vor Ekel nicht mehr zur Wahl. Das erste mal in meinem Leben. Ich habe vor einigen jahren feststellen müssen, das wir ununterbrochen beeinflusst und belogen werden, nur um dieser sogenannte NWO den Weg zu bereiten.

    • Wer "nicht zur Wahl geht" legitimiert das System ebenso stillschweigend !

      Erst wenn jemand seinen entgegengesetzten Willen vorbringt, könnte er nicht teilnehmen.

      Glücklicherweise hat das PERSONAL "DEUTSCH" seinen freien Willen ja abgegeben an die BRD Treuhandverwaltung.

  5. 07.09.2017

    Der FDP-Lindner hat sich jetzt entschlossen der AfD Wähler abzunehmen, indem er sich auch als Kritiker der Masseneinwanderung profiliert.  Dies ist jedoch  nicht ernst zu nehmen, weil Herr Lindner dies bisher nie klar und deutlich ausgesprochen hat.  Es dient nur dazu, um durch ein unehrliches Versprechen, also eine Lüge (Interview mit Bild "Alle Flüchtlinge müssen zurück!"), der AfD Stimmen abzunehmen und sie eventuell unter die 5 %  zu drücken und sich als Koaliionspartner von Frau Merkel anzudienern, die absolut nichts ändern will und wird.

    Es handelt sich wieder um einen grandiosen Betrug des Parteiensystems, die alle miteinander unter der Decke zusammenarbeiten, jedoch sich immer wieder Bälle zuschieben, um dann auch bei üblesten Politik-Vergehen wie Masseneinwanderung weiter im Boot zu sitzen.

    Deswegen Wahlenthaltung am 24. September.  An solchen Betrügereien nimmt ein anständiger Mensch nicht teil!

     

    • Ceterum,

      Der Lindwurm hat neulich sinngemäß gesagt:

      1. In Deutschland wird viel zu wenig gebaut und bezog sich dabei auf die zu hohen Mieten. 

      Also noch mehr Schuldsklaven, oder muss ich das noch näher kommentieren?

      2. Es müsste noch viel mehr privatisiert werden.

      Klarer kann eine Aussage nicht sein, dass die ReGIERenden seit über 60 jahren komplett versagt haben. Und wie oft war die FDP an der ReGIERung? Die erste Amtshandlung der neuen NRW-ReGIERung (CDU/FDP) war eine Diätenerhöhung der Abgeordneten.

       

    • Zitat: "Alle Flüchtlinge müssen zurück!"

       

      Ich gehe jede Wette ein, solch einen Satz wird man von einem Lügner, wie Lindner, nur vor der Wahl hören, hernach wird ihn sein dummes Geschwätz von gestern nicht mehr kümmern.

      Interessant ist jedoch dabei, daß so ein Typ, wie Lindner, solch einen Satz vor der Wahl bringt, daran kann selbst jeder Einfältige erkennen, daß viele die Flüchtlinge nicht wollen, denn sonst würde ja ein Lindner nicht mit solch einem Satz auf Stimmenfang gehen.

       

      Und nicht zu vergessen, Lindner was schon Gast bei den Bilderbergern gewesen !!!

    • Ich sage dazu nur noch, "Farbenkombinationen". Ein Spiel mit "Farbenkombinationen". Wir hatten wohl von Anfang an, die erste "Farbenrevolution". Der Zeitpunkt, an dem diese die hintergründige Macht in der BRD ergreifen konnte, der interessiert mich. Denn, es wird nur noch gegen die Interessen des Volkes, und des Landes gehandelt. Und mittlerweile ganz offen. Weil sie alle Dreck am Stecken haben, sind sie nun gezwungen "gute Miene" zum "bösen Spiel" zu machen. Keiner kann mehr ausbrechen, ohne Folgen fürchten zu müssen.

      • zu Oblong  Fitz

        "Fakten sind Fakten": Die Wahrheit über die Khasaren

        Und Uwe Topper "Die große Aktion-Europas erfundene Geschichte"

        Die Christianisierung "verdanken" wir den Khazaren . Als Europa von diesen erobert wurde, wurde jeder gefoltert und getötet der sich nicht sofort unterwarf! In der unterwanderten Kirche überlebte die Geschichte Europas in der Kunst. Schauen Sie mal die Marienstatuen an! Sieht so eine glückliche junge Mutter aus die einen "ERlöser " geboren hat? NEIN! Sie ist alleine, ohne Mann und gebrochen! Sie weint und ist traurig. DAS ist unsere wahre Geschichte! Sie steht für die europäischen Völker. Vergewaltigt, gedemütigt, in Schande!

        Es waren sofort Steuern an den "König" zahlbar. Denn der "Adel" war und ist bis heute khazarisch in ganz Europa! Khan-König Khazar-Zar Man erkennt es an diesen Worten. First-Fürst

        Auch der Klerus war khazarisch und dies ist gut belegbar anhand der Familiennamen!!!! Siehe Parteien und die "Aliierten" Kontrollratsnummern…

        WER ist der Staat? Sind Sie ihm jemals begegnet? Das ist doch eine Tarnkappe zum Raub und Verbrechen!!!!Ebenso wie "Staaten" ALLES wurde erfunden!!!!

         

         

  6. Wie schon in einem anderen Kommentar beschrieben, achtet drauf, was sie sagen!

    Heute auf Epochtimes: " Merkel kündigt hartes Vorgehen gegen öffentliche Hass-Rhetorik an".

    Kommt nach den Wahlen ein neues Gesetz vom Maaslosen? Bis jetzt war es nur gegen "hatespeech" im Internet. Wobei es da ja keine klare Definition gibt, wo hatespeech anfängt. Und was ist nun "öffentliche Hass-Rhetorik".

    Wer weiß, was im Netz alles gelöscht wird, wird auch wissen, was er demnächst nicht mehr öffentlich sagen darf, ohne dafür belangt zu werden.

    Der Weg zur absoluten Diktatur geht immer weiter. Tja Frau Merkel, gelernt ist eben gelernt. Die Übernahme der BRD in die DDR war erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

    • zu Angsthase

      Das ist alles lange beschlossen und die Geschichte ist eine riesige Lüge!

      Nichts ist wahr was uns die Mafia der "Auserwählten" der Lüge und des Betruges erzählt hat!

      Solschenizyn hat versucht die Wahrheit über die "russische" Revolution herauszufinden. Natürlich waren diese "auserwählten Kreise" , diese Chamäleons des Betruges und der Lüge zu 80 Prozent daran beteiligt. "Die Pluralisten" nannte Solschenizyn sie. Ob Moses Mordechai Lewy (aka Karl Marx)  Lenin in Zürich…Sie alle wurden von Rothschild, Warburg, Rockefeller und der FED Privatbank dieser Fiatgeld Betrüger bezahlt…

      Die Wahlplakate in den Städten sprechen die Sprache dieser Mafia. Ein Schauspiel für Dumme. Sie führen uns das Stück von "mehr Gerechtigkeit" auf. Es ist ein Hohn und eine unglaubliche Dreistigkeit! Einwanderung, damit ihre Verbrechen nicht so auffallen!

    • Ja, so etwas wird wohl kommen. Aber, da es niemals, oder so gut wie nicht zu beweisen ist, das eine gut belegte und als solche sichtbare Vermutung,  oder eine Tatsache, die veröffentlicht wird, aus Hass veröffentlicht wird, werden wir in eine Situation geraten, die eine Auswirkung wie ein Putsch hat. Nicht seitens der Deutschen Bevölkerung, sondern seitens derer, die hier vorgeben uns zu vertreten und genau das Gegenteil tun. Kein Politiker war zum Schweigen verpflichtet, als die BRiD., mit völlig fremden Menschen, die hier her gesandt wurden, geflutet wurde. Nun müssen diese Politiker, bis hinab zu den niedersten Rängen, die Verantwortung für die Zunahme an Morden, Vergewaltigungen und Körperverletzungen  tragen. Vom kleinsten Dorf, bis in die grosse Stadt. sie wissen, das Deutschland ausgelöscht wird und werden soll und unternehmen nichts dagegen.

      Manche schreiben ein Buch, nur wem bringt das noch etwas?

      • Die Zensur hat wieder zugeschlagen!

        Udo Ulfkotte: "Die verschwiegenen Kosten der Zuwanderung"

        Bild: YouTube http://img.youtube.com/vi/M-UYiQ5KtbI/hqdefault.jpg

        Das Video ist wieder einmal, wie so viele hundert oder tausend nicht mehr verfügbar!

         

        "Politiker behaupten, Zuwanderung sei eine Bereicherung. Merkwürdigerweise sind überall dort, wo die meisten Zuwanderer geballt wohnen, die Probleme am größten. Kann es sein, dass wir dreist belogen werden? Die Fakten sind erdrückend: Laut einer Studie, die kürzlich in der FAZ veröffentlicht wurde, haben Zuwanderer aus den deutschen Sozialsystemen schon über eine Billion (!) Euro mehr herausgenommen, als sie in diese einbezahlt haben.

        Das Geld fließt in die Taschen der Migrations- und Integrationsindustrie. Wir haben ein Betreuersystem für Migranten geschaffen, das den Sozialstaat nun in den Ruin führen wird. Diese unvorstellbaren Kosten werden uns aus Gründen der politischen Korrektheit verschwiegen.

        Doch jetzt legt Udo Ulfkotte in einem aufwühlenden Vortrag die Fakten auf den Tisch und belegt diese mit seriösen Quellen". (Auf YouTube veröffentlicht am 20.10.2013) Von Udo Ulfkotte. 1:51:35 min. 

        Wenn es denn nicht gelöscht worden wäre. Wer hat in einer Demokratie, in einem Rechtsstaat das Recht dazu?

        Niemand!

        Facebook G+ Twitter VK WhatsApp Mail

        Videos

        Embedded thumbnail for Merkels letzte Fans

        0:41

        Merkels letzte Fans

        Überall wo Angela Merkel auftaucht, schlägt ihr ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert der "schon länger hier Lebenden…

        Embedded thumbnail for Leipzig versinkt in Ausländerkriminalität

        7:06

        Leipzig versinkt in Ausländerkriminalität

        Nicht erst seit der brutalen Vergewaltigung einer Joggerin fühlen sich die Leipziger nicht mehr sicher in der Stadt….

        Embedded thumbnail for Best of Bahnhofsklatscher

        2:19

        Best of Bahnhofsklatscher

        Anlässlich des zweiten Jahrestages der katastrophalen Grenzöffnung von Angela Merkel im September 2015, nochmal die…

        Embedded thumbnail for 24 Minuten gegen ARD-Fake-News

        24:54

        24 Minuten gegen ARD-Fake-News

        Ausgerechnet eine ARD-Doku über Lügen im Internet diffamierte selbst mit Lügen und Fake News den Filmemacher und…

        Embedded thumbnail for Machtdemonstration in Halle

        9:02

        Machtdemonstration in Halle

        Sachsen-Anhalt. Hunderte Anhänger der Friedensreligion beteten gestern anlässlich des muslimischen Opferfestes…

        Embedded thumbnail for Bananenjagd in Dresden

        7:18

        Bananenjagd in Dresden

        Dresden. Da die Polizei nicht gegen Linksextremisten, Islamisten und kriminelle Ausländer durchgreifen darf, kann sie…

        Embedded thumbnail for Unbewaffnete übernehmen Europa

        32:00

        Unbewaffnete übernehmen Europa

        Demographie-Experte Gunnar Heinsohn über die Bevölkerungsexplosion in Afrika und im Nahen Osten. Hunderte Millionen…

      • Moin Oblong,

        "Manche schreiben ein Buch, nur wem bringt das noch etwas? "

        Mir persönlich hat es eine ganze Menge gebracht. Auch wenn mein Buch, "Steht uns das Schlimmste noch bevor?",  nur 300 mal verkauft wurde (der Verlag ist inzwischen pleite und kein anderer Verlag hatte Interesse), so hat mir die Recherche, sowie das Verständnis der Abläufe hinter den Kulissen viele Erkenntnisse gebracht.

        Zum folgenden Zitat gibt es wohl nichts mehr zu sagen:

        "Ich bin davon überzeugt, dass die Bankinstitute eine größere Bedrohung für unsere freiheitliche Ordnung darstellen als stehende Armeen … Sollte das amerikanische Volk je zulassen, dass private Banken erst durch Inflation, dann durch Deflation die Kontrolle über die amerikanische Währung erobern, dann werden die Banken und die in ihrem Umfeld entstehenden Unternehmen … die Menschen all ihres Reichtums berauben, bis ihre Kinder eines Tages … ohne ein Dach über dem Kopf aufwachen. Die Macht, Geld in Umlauf zu bringen … , muss den Banken entrissen und an das Volk zurückgegeben werden, dem sie von Rechts wegen zusteht." (Thomas Jefferson 1809; dritter Präsident der USA)

         

        • Da fiele mir schon noch was zu ein?!

          Alle Mächtigen dieser Welt, sprechen und sprachen, immer nur über das jeweilige Volk!

          Wehe Ihnen, die Völker dieser Welt sollten, eines nach dem anderen erwachen!

          Und, dieser Tag wird kommen!

        • Moin Dieter,

          ich wusste gar nicht, das Du ein Buch geschrieben hast. Das, was Du da schreibst (2014) könnte man glatt als eine Vorhersehung bezeichnen.

  7. 07.09.2017

    Die Verbrecher des Europäischen Gerichtshofs, die mit ihren archaischen Gewändern auf uns Eindruck machen wollen, haben das Quotensystem für Neger und Muslime, das von den Abgesandten der Geheimlogen beschlossen worden war, bestätigt und insoweit den Antrag auf Exemption Ungarns und der Slowakei abgelehnt. 

    https://www.rt.com/news/402246-politics-raped-european-values/

    Nieder mit der für uns gemeingefährlichen EU, die uns solche Rechtsprechung eingebrockt hat, die einen Krieg der Kulturen und Religionen bei uns vorsätzlich auslösen will und nebenbei unsere Freiheit durch gekaufte supranationale Gremien vernichtet hat. 

    Es hat keinen Zweck mehr mitzuspielen und gute Miene zum bösen Spiel zu machen und das System durch Wahlbeteiligung am 24. September zu stabilisieren und zu legitimieren.  Sollen doch die Arschlöcher ihren Kram mit Kleber und Slomka alleine machen, weil sie auf uns sowieso keine Rücksicht nehmen werden, und der ganze Mummenschanz uns nur vom Befassen mit einer echten Änderung ablenkt!

  8. So läuft das nicht, zuerst verkauft man Staatsvermögen, dann zerstört man es bis die Raffgier befriedigt ist und am Ende sozialisiert man die Verluste wieder, da man ja ohne keine menschenwürdige Existenz führen kann.

    • Ist ganz einfach:

      Bestimmte Ausländer werden "nach oben gehieft" über besser bezahlte leichte (!!!) Arbeit und vor allem STRESSFREIER (!!!!)  als die Bio Deutschen. Es gibt Förderungen für sie. Ähnlich wie das Ford Köln machte . Die Türken bekamen die Ingeniuersausbildung auf Steuerzahler Kosten finanziert. Die "Allierten" sind ja die Vetter der Türken. Die Deutschen mussten hingegen das Bafög zurück zahlen. Mit der Krankenkasse ist es genauso. Jeder Deutsche muss das selbst für sich zahlen, auch bei kleinster Rente (!!!) zahlen während bein den Türken die ganze Familie MITVERSICHERT ist!!!!

      Die Deutschen sollen aus dem letzten Loch pfeiffen! Steuern zahlen das nichts bleibt. Und wenn es EU Ausländern die "schon länger hier leben auch nicht so gut geht , sind es "Die Deutschen" die ausbeuten…NEIN! Ess sind die Khazaren mit deutschen Namen und Aussehen. Aber innen eben  NICHT (!!!) Deutsch!

      • Eine Witwe, die selbst von Anfang bis Renteneintrittsalter gearbeitet hat, bekommt noch die niedrige Rente von ihrem frühzeitig verstorbenen Mann.

        Der Mann verstarb vor ca. 15 Jahren. Sie zahlt seit dem, zwei Beiträge für die Krankenkasse. Ihren und den ihres Mannes, so als ob er noch leben würde.

        • Logisch, wenn die Einen gar nichts zahlen, müßen die Anderen doppelt zahlen … und dies muß wohl die soziale Gerechtigkeit sein, von der nun vor der Wahl wieder verstärkt die Rede ist !!!

  9. 06.09.2017

    Gestern hat sich Alice Weidel tapfer geschlagen und hat die TV-Sendung mit der verbrecherischen Marietta Slomka verlassen, die Westerwelle in den Senkel gestellt hatte, weil er am Libyen-Krieg nicht teilnehmen wollte:

    https://www.rt.com/news/402179-afd-weidel-tv-debate/

    https://twitter.com/ZDFheute/status/905152316545703936/video/1

    https://twitter.com/ZDFheute/status/905152316545703936

    "Around 40 minutes into the debate Scheuer asked Weidel if she would distance herself from statements made by another of her party's candidates, Alexander Gauland (bis vor kurzem CSU-Mitglied!!!), who described fellow party member, Bjoern Hoecke, as “the soul of the AfD.”

    In January, Hoecke called for a “180 degree turnaround” in the way in which Germany was atoning for Nazi crimes."

    Ich bezweifele trotzdem, daß es Sinn hat zur Wahl zu gehen und die AfD zu wählen.  Die Wahl von irgendwelchen Parteien, mehr oder weniger vom Geld gekauft, löst unsere Probleme nicht, ganz im Gegenteil legitimiert sie das ganze Unrechtssystem, das darauf fußt.  Denn alle Parteien sind Wachs in den Händen des satanischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks, von dem alle Mandatsträger abhängig sind, um gewählt zu werden.  In den letzten 50 Jahren haben ich viele Parteien kommen und gehen gesehen, aber alle patriotischen Parteien wurden immer vom Rundfunk zerstört.  Beispiel: Auch dem Franz Schönhuber, einem echten Patrioten, wurden seine Republikaner vom Rundfunk zerhackt.  Und warum sollte es jetzt der AfD besser gehen, zumal dort die Spaltpilze schon offenbar sind?  Schönhubers  Republikaner wurden vom Rundfunk diffamiert und tabuisiert und sicher auch vom Verfassungsschutz unterwandert, so daß sie kaputtgingen.

    Auch die FDP hatte mit Mende und Konsorten Patrioten, die dann durch Verrätern aus dem eigenen Lager mit Hilfe des Rundfunks ausgehebelt wurden, wobei die gute hohe Beamten-ähnliche Diät, 30 % steuerfreie  Werbungskostenpauschale, gerade in den Bundestag und in die Landtage  charakterlose Gesellen magisch anzieht.

    Solange wir noch zur Wahl gehen und dadurch das bestehende System legitimieren, machen wir uns keine Gedanken, wie die Gefahr für unser Land gebannt werden kann, sondern überlassen es anderen.

    Die AfD ist jedenfalls keine Lösung, sie wird – derzeit absehbar –  genauso untergehen wie Schönhubers Republikaner oder die Nationalliberalen Mendes, so daß es sich nicht lohnt, für sie zur Wahl zu gehen.

  10. @Angsthase, danke für deine Ausführungen. Ich habe mir das PDF auch runtergeladen und habe schon 15 Seiten gelesen. Muß noch drüber schlafen und morgen weiterlesen. Es fällt einem doch wie Schuppen von den Augen – alles ist geplant, nichts Krise oder so. Mir wird ganz schräg.

    Habe mir gleich noch das Kapitel über Solingen gezogen. Scheint auch interessant zu sein. Sonst noch Empfehlungen hier von jemanden?

    http://www.heimatforum.de

    • Kutte, dass das alles geplant ist, ist ja bekannt. Interessant ist aber, dass man dadurch die Ausssagen der Politiker besser einordnen kann, auch wenn sie noch so verdreht sprechen. Es wird alles immer klarer. Leider.

    • Nun,

      was wären unsere "Politiker" ohne ihren Rundfunk? Durch ihn werden sie "gemacht" oder in den Abgrund gerissen! Wem gehören die Verlagshäuser in Deutschland? Durch wen werden die Fernseh- und Radioprogramme bestimmt? Lohnenswerte Spuren!

      • "Das Medienmonopol" von M.A.Verrick lesen, gibt es als kostenlose pdf wenn man es sucht

        "Wahrheit sagen-Teufel jagen" von Gerard Menuhin ebenso als pfd lesbar

        "Die große Aktion-Europas erfundene Geschichte von Uwe Töpper

        Alexander Solschenizyn August 14/ November 16  /das rote Rad

        "Die Protokolle der Weisen von Zion" angeblich Fälschung aber alles bestätigt sie

        Balfour Erklärung

        UN/ UNO/ WHO/ IWF/ Nabu/ Trilaterale Kommission, das Land mit den Atomwaffen am Mittelmeer….ALLE (!!!!) sind von der Khazaren Rothschild-Rockefeller-Soros-Warburg Mafia gegründet worden!

        • Carpe Diem 2017,

          mich, brauchen Sie, davon, nicht zu überzeugen!

          Unbenommen dessen, ob jetzt wirklich alles khasarischen Ursprungs ist!  🙂

           

  11. Wenn alle  Wähler nicht mehr wählen  (oder ihre Stimme  ungültig  machen,  was aufs selbe herauskommt ), und der Hosenanzug  sich nur selbst wählt , hat  Merkel  100 % der abgegebenen Stimmen  ! Und somit auch die  absolute Mehrheit  ! Denn  wir haben  keine  Mindestwahlbeteiligung  ! Ob die Wahl  legal, oder illegal , ist der  Einheitspartei völlig  schnurz ! 

    Es gibt nur einen  Ausweg,  Afd ! Alles  ist besser als  nochmal  vier  Jahre  Merkel  ! Denkt an Eure Nachkommen  ! Zeigt  ein  mal  Mut !

    • an Michael

      alle Parteien gehen "kaschern" beim Mittelmeer "Staat" mit den Atomwaffen!

      Eine AfD wird dich nicht retten… Sie ist kein Ausweg sondern Betrug!

      Es ist als ob Dir die Mafia sagt "wenn du allles tust was ich dir sage, tue ich dir nichts."

      Aber Nein: Sie will dich nur zum Mitmachen bringen, dass Du "freiwillig" Deine Rechte an Andere abgibst! Wache auf. SO geht es sicher nicht! Traue Dir das  eigene Denken zu und werde wach!

        • Letzter Satz von Carpe Diem?

          Parteien sind, und bleiben, Parteien und streben nur, und ausschließlich, nach ihren eigenen Interessen! Deshalb heißen sie ja auch so! In einem Parteiensystem gibt es keine "alternativen" Parteien. Es gibt, allenfalls, eine Alternative zum Parteiensystem!

          • Jürgen,

            das hast Du aber sehr schön und zutreffend beschrieben. Im Prinzip ist damit eigentlich alles gesagt.

            Wahlschaf bleibt halt Wahlschaf. Das Problem ist leider nur, dass sie die Nichtwähler, also die, die die Schnauze voll haben von dem korrupten Parteiensystem, mit in den Ruin treiben. So etwas nennt sich dann Demokratie.

            Ich bin dafür, dass alle Nichtwähler nach der Wahl ihren Wahlschein abgeben und von der Ausbeutung des Parteiensystems befreit werden. Schließlich haben sie sich ja dagegen entschieden.

            Sklaven aber fordern nichts – sie dienen lieber!

             

            • Den Wahlschein behalten ist besser. Er bestätigt, das Ihr zum Zeitpunkt der Wahl, nicht nur wahlberechtigt, sondern auch deutsche Staatsbürger gewesen seid.

  12. So, ich habe den Bericht auf:

    http://www.heimatforum.de

    "EU, der noch nicht vollendete Superstaat"

    fertig gelesen. Auf Seite 40 stehen da angeblich geplante Dinge der Regierung, von denen ich nicht weiß, wie man das einschätzen soll:

    – bis 2020 fährt kein privates Auto mehr auf deutschen Straßen.

    Hat Merkel nicht etwas von Sondergehmigungen geschwafelt? Kahlschlag der Autoindustrie? Deindustrialisierung? Diesel-Verbot?

    – Bauen für Moslems. Es gilt dann die Häuser und Wohnungen in Richtung Mekka auszurichten und es wird Gebetsräume in Gemeinschaftseinrichtungen geben.

    Hat jemand schon dbzgl- Beobachtungen bei Neubauten gemacht? Das mit den Gebetsräumen wird ja wohl an Uni`s schon durchgeführt.

    – Plan: Umsiedlung von 50 Millionen Afrikanern nach Europa, vornehmlich Deutschland. Die ersten 8-10 Millionen sollen anfang 2018 kommen!

    Dafür spricht doch Merkels Afrika-Engagement und Abkommen mit diversen afrikanischen Staaten?

    Wer sich diese ganze pdf-Datei durchgelesen hat, weiß, was die Uhr geschlagen hat.

    (Ausgenommen der Brief  der kranken Litauerin, welcher schon im Netz rumgeisterte und nicht verifiziert werden konnte).

    Und nicht nur Deutschland wird ausverkauft!

     

  13. Unterscheidet mal zwischen Deutschland und der BRD – das sind 2 paar Schuhe.

    Was der TreuhandVERWALTUNG nicht gehört, kann sie nicht verkaufen. Warum kann/wird das trotzdem gemacht !?

    Weil der SOUVERÄN, der MENSCH – NICHT DA IST !

    Es gibt zu 99% nur das PERSONAL "DEUTSCH". Juristische Personen / SACHEN, ohne Recht auf Eigentum und im BESITZ der BRD Treuhandverwaltung !

    Meldet euch ZURÜCK als Deutsche/Deutscher Staatsangehöriger und kündigt der Treuhand ihre Treuhänderschaft !!!!!!  Dann bewegt ihr ENDLICH etwas.

    All das Gemecker und die endlosen Diskussionen und die Auflistungen all der Straftaten gegenüber der Sklaven ! sind verschwendete Zeit und Energie.

    Tut etwas sinnvolles, konstruktives. Steckt Energie in das was ihr wollt – und nicht in das was ihr nicht wollt.

    Und – lernt schon mal das RICHTIGE Beten ….. es ist wohl nötig in naher Zukunft.

  14. liest man den ersten Absatz, dann braucht man gar nicht mehr weiter lesen.

    denn da ist der Hund begraben. "Deutschland könnte das reichste land""" sein.

    das ist eben nicht gewollt und daran arbeiten bestimmte kreise seit 100 jahren. 

    der angebliche "Sozialstaat" hilft in der wirklichen not, nicht dem kleinen mann.

    warum haben wir sonst hungernde kinder und Rentner, obdachlose , hartz4 Empfänger die ihre Energierechnungen nicht zahlen können usw..

    aber die dumme "Pute" im Kanzleramt posaunt herum "Wir sind reich"! 

    • … mal ganz davon abgesehen, warum Deutschland das reichste Land der Welt sein sollte?

      Es muss den Menschen gut gehen, nicht den Unternehmen, die den Reichtum abschöpfen und wenn, dann gehören die Menschen an all den Unternehmen beteiligt :), …

    • "aber die dumme "Pute" im Kanzleramt posaunt herum "Wir sind reich"! 

      Und, was ist die Folge davon? Das die Polen 840 Milliarden EURO an Reparationen wollen.

  15. Zitat: "Mit der „Postreform II“ wurde 1995 die Deutsche Bundespost und das Fernmeldewesen (heute Telekom) in Aktiengesellschaften umgewandelt."

     

    Zunächst möchte ich meine volle Zustimmung und Anerkennung zu diesem doch sehr wichtigen, gehaltvollen und aufweckenden Beitrag zu Protokoll geben.

    Wer wenigstens noch ein wenig Empfinden dafür hat, was Deutsch sein überhaupt ausmacht, dem muß das Herz bluten, angesichts des Ausverkaufs, von dem was uns gehört und eben nicht den Politikern, welche immer großzügig mit dem Eigentum anderer verfahren, was nicht nur eine unglaubliche Frechheit ist, sondern es bringt ihnen selbstverständlich ihren obligatorischen Judaslohn ein.

    Es gäbe natürlich viel dazu zu schreiben, aber das Beispiel der Post soll hier exemplarisch genügen.

    Wenn also, wie so vieles andere, die Post privatisiert werden soll, dann ist es natürlich erforderlich, daß die entscheidenden Personen dem zustimmen.

    Bei Herrn Zumwinkel war dies bekanntlich nicht der Fall, und siehe da, … das Landgericht Bochum hatte den Ex-Post-Chef wegen Steuerhinterziehung zu zwei Jahren auf Bewährung und einer Geldbuße von einer Million Euro verurteilt.

    Vor seiner Verhaftung wurde selbstverständlich die Mainstreampresse informiert, so daß Herr Zumwinkel medienwirksam abgeführt werden konnte, und flugs war ein anderer Herr auf den Posten des Post-Chefs gesetzt und die Privatisierung konnte planmäßig von statten gehen.

    So wird das gemacht, und bei vielen anderen war es nicht anders, so z.B. auch beim bösen Wullf, der den ESM-Vertrag nicht unterschreiben wollte, und schwubs saß der Gauckler auf dem hochdotieren Posten und unterschrieb den Verrat an den deutschen Völkern. (Gruß an Sunny)

    Ja, es sind die Herrhausens, Möllemänner oder Haiders dieser Welt, welche diesem teuflischem Treiben stets im Weg standen, welche dann für gewöhnlich von ihrem irdischen Dasein schnell "erlöst" wurden.

    Es werden sich leider immer Judase, Lakaien, Egoisten, Stiefellecker, Vaterlandsverräter und anderes Gesindel finden um die großen Raubzüge durchführen zu können, es ist der Fluch der Egozentrik !!!

    • Es fehlt noch unter den Patrioten Detlev Rohwedder, der auch entsorgt wurde.

      Der ganze Bundestag besteht nur aus Jüngern ihres Meisters, des Judas Ischariot, und in Frankfurt am Main dürfte ein gewisser Matthias Zimmer nach seiner Vita auch dazu gehören:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Zimmer

      1990 bis 1993 war Zimmer wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut der Konrad-Adenauer-Stiftung, die am Ukraine-Krieg mit schuldig sein dürfte.

      • Vollkommen korrekt, und beide Mordfälle sind bisher nicht aufgeklärt worden, denn an die RAF – Mähr glaubt ja kein normaler Mensch mehr – der Kronzeuge im Fall Herrhausen, welcher die Fährte bewußt zur RAF legte, erwies sich nachweislich als falsch, was aber von der Öffentlichkeit so gut wie nicht wahrgenommen wurde.

        Ich bin jedenfalls fest davon überzeugt, daß diese beiden ehrenwerten Herren im Windschatten des angeblichen RAF – Terrors aus dem Weg geräumt wurden … das alte "cui bono" dürfte auch in diesen Fällen der Schlüssel zur Wahrheit sein.

      • Hier noch mal die Quelle meiner Information:

        Die Kronzeugenaussage eines V-Mannes des Verfassungsschutzes, die den Mord der RAF anlastete, erwies sich als falsch. Heute wird gegen Unbekannt ermittelt.

        N+Z Nr. 38  vom 14. September 2012

        • Bitte vergesst nicht den Mord an Siegfried Buback. Der durch die Anwendung neuer Computersysteme und Programme, ganz sicher der gesteuerten RAF und deren Drahtziehern auf die Sprünge gekommen ist. Vielleicht aber auch noch ganz Anderen, die sich bislang in ihrem Kokon, in Sicherheit wähnten. Also musste nun Gladio von links ran, weil Gladio von rechts, war schon im Koffer.

          Und nun,  das ist unschwer zu fragen, wer kann das Heutige, das Jetzige Gladio sein, das uns nun jeden Tag neue Morde und Vergewaltigungen und schwere Körperverletzungen gegen Deutsche liefert?

          Jeden Tag Terrorismus gegen einfache und normale Deutsche. Deutsche, die sich nicht wehren dürfen, und nicht mehr wehren können, weil ihnen Waffen verboten werden. Von einer sogenannten Regierung geduldeter Terrorismus?  Kein Terrorismus aber, gegen Millionäre, gegen Milliardäre und kein Terrorismus gegen Politiker. Ausschließlich Terrorismus von links. Er ist aber kein Terrorismus, wenn er von PseudoLinks, von Antifa und Konsorten kommt. Merkwürdig, auch die dürfen alles. Die dürfen die Stadteile Hamburgs verwüsten, die Autos der menschen abfackeln und viel passiert nicht. So, als ob das deutsche Volk, zum Abschuss freigegeben worden wäre. Und so ist es wohl auch. Die korrupten Politiker haben uns verraten und verkauft.

           

    • hier sollte ein jude namens "Ron Sommer" nicht vergessen werden.

      er war vorsitzender der telecom und hat den kleinen mann richtig angeschmiert.

      mit der plazierung der telecom Aktie. das war vorsätzlicher betrug am kleinen mann und was hat der dafür bekommen. keine strafe , nichts und diesem Lumpenhund geht es haute gut!

      • Sehe ich auch so, er war ein Agent der Hochfinanz, und er war es auch, welcher dem Fuchs den Schlüssel für den Hühnerstall Telekom übergab … privatisieren = berauben, das merkt euch ihr ewig Einfältigen !!!

        • Servus Stahlfront, "das merkt euch ihr ewig Einfältigen"! Das muss sein? Das es diese Einfältigen gibt und das wohl millionenfach, das bezweifle ich nicht. Nur die, müssten sie dann in der Einkaufszone oder im Einkaufszentrum ansprechen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*