Die AbGEZockt-Anstalt

UPDATE:

Die Umverteilung von unten nach oben geht munter weiter. Dank der abGEZockten Bürger verdienen sich die Intendanten von ARD und ZDF eine „Goldene Nase“.

Was die Chefs von ARD und ZDF verdienen

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten machten bisher ein großes Geheimnis aus dem Gehalt ihrer Intendanten. Monika Piel vom WDR legte letzte Woche als erste ihre Bezüge offen, darauf folgten fast alle ihre Kollegen. Wer erhält wie viel aus dem sieben Milliarden Euro dicken Gebührentopf?

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/koepfe/intendanten-gehaelter-im-vergleich-was-die-chefs-von-ard-und-zdf-verdienen;2637414

Mit Hilfe unserer Volkszertreter wird der Bürger bis auf’s letzte Hemd geschröpft. Nicht nur das die Steuerzahler die unfähigen Bankster mit ihren Steuern aus den Dreck ziehen, damit sie weiter fette Boni einstreichen können, und den amateurhaften Politikern für ihren Ruhestand unverdient hohe Pensionen bescheren – nein, das ist noch nicht genug.

Die Intendanten der öffentlich-rechtlichen (Irren)Rundfunkanstalten wollen auch noch etwas von dem noch vorhandenen Kuchen abhaben.

„Bundesweit wird Frau Monika Piel wohl nicht bekannt sein, das könnte sich aber nun ändern, wenn nun alle wissen, dass sie von den Gebühren ein Jahresgehalt von 352.000 Euro erhält.

Die WDR-Direktoren erhalten etwa 200.000 Euro Jahresgehalt. Allein für Piel und die 5 Direktoren werden 1,38 Millionen gezahlt.“

http://www.heise.de/tp/blogs/6/148168

„220 000 Euro für RBB-Intendantin Dagmar Reim“

http://www.tagesspiegel.de/medien/220-000-euro-fuer-rbb-intendantin-dagmar-reim/1902208.html

AbGEZocke, wohin man sieht.

ES REICHT!

Wie können wir uns dagegen wehren?

—————————————————————

Die GEZ-(Irren)Anstalt ist nicht nur dreist und kassiert kräftig ab, nein, sie will jetzt auch noch Gebühren von toten Hunden.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,711115,00.html

Von dieser (Irren)Anstalt können wir in Zukunft noch so einiges erwarten. Sie sollten ihr Aquarium besser nicht in die Nähe ihres Fernsehers stellen, denn sonst kommt die GEZ-(Irren)Anstalt möglicherweise noch auf die Idee, von ihren Fischen Gebühren zu verlangen. Dieser AbGEZockt-Anstalt ist alles zuzutrauen!

Die AbGEZockt-Anstalt
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Kommentare

Die AbGEZockt-Anstalt — 2 Kommentare

  1. „Was die Chefs von ARD und ZDF verdienen“

    Verdienen?
    Sie nehmen es sich einfach.
    Die GEZ-Zahler sollten entscheiden dürfen, schließlich ist es ihr Geld.

  2. meine freundin wollte ihren fernseher bei der gez abmelden. sie haben den antrag abgelehnt. fragen erübrigen sich wohl, weshalb.

    ich wollte mich eigentlich nicht weiter über die gez aufregen, aber ich schliesse mich ihrer meinung kompromisslos an. rundfunk und fernsehen und internet sollten kostenlos sein in einem staat. ist der aufwand, solche medien aufzustellen & zu unterhalten so kostspielig? einen bürokraten-staat erkennt man schliesslich an der höhe der jahresgehälter seiner statthalter, das zieht sich wie ein roter faden durch die institutionen. lg sutaio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.