Die tatsächlichen Hintergründe der Katrin Göring-Eckardt

Das sozialistisch wohlerzogene Ostkindchen Katrin Göring-Eckardt aus Friedrichroda, bekannt auch als jene vor Intelligenz übersprühende verkrachte Theologie Studentin, grün getarnte Sozialistin und Islam-affine Deutschland-Abschafferin, die um Radikalisierungen vorzubeugen den Islam in Deutschland einbürgern will und trotz ihrer leidenschaftlichen Verehrung für den Islam immer noch kein Kopftuch tragend, den hart erarbeiteten Wohlstand der Deutschen in kommunistischer Manier mit dem Rest der Welt teilen möchte, weil wir Migranten und Migrantinnen bräuchten, die sich in Deutschlands Sozialsystem wohlfühlen, sorgt dementsprechend immer wieder für unangenehme Aufmerksamkeit.

Jüngst hatte sie in ihrer paranoiden Wahrnehmungsstörung überall „Rechte“ zu vermuten, die sie unermüdlich bekämpfen muss, weil sie den Plänen der Deutschland-Abschaffer hinderlich sind, den Begriff „Heimat“ in schändlicher Weise verunglimpft:

Die Sehnsucht nach Heimat, nach Zuhause, danach sich zurechtzufinden, sicher zu sein, sei als solche nicht reaktionär, aber sie ließe sich für eine reaktionäre Agenda mißbrauchen, denn:

„Die Antworten auf das Gefühl der Unbehaustheit, das viele Menschen angesichts der rasanten Veränderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt heimsucht, dürfen deshalb nicht den Rechten überlassen werden.“

Man müsse jetzt dafür kämpfen, daß weder Abschottung noch Gleichschaltung eine Chance hätten.

Hier erweist sich unverkennbar eine „One World“ und „No Borders“ Propagandistin, denn diese Worte belegen eindeutig, das sie von jemandem gesprochen wurden, dem Heimat nicht das Geringste bedeutet, dem nichts daran liegt, die Heimat zu erhalten, zu beschützen oder zu bewahren, sondern diese Worte überführen jemanden, der ganz andere Absichten hinter dem demokratischen Deckmantel verbirgt.

Deutschland ist vom Sozialismus unterwandert, denn einige der ehemaligen DDR-Funktionäre sitzen heute wieder an sämtlichen Schaltstellen der Regierung, in Gewerkschaften, Verbänden, Verwaltungen usw, aus denen sie damals schon ihre ehemaligen Landsleute verraten haben.

Die damaligen Kader funktionieren heute besser denn je, weil sie ausgezeichnet vernetzt sind, während die ehemals Verfolgten keine Lobby haben.

Katrin Göring-Eckardt ist Teil einer Vereinigung in der sich Sozialisten als Demokraten getarnt zu einem Bündnis zusammen geschlossen haben, um den Umsturz der bürgerlichen Gesellschaft und die Islamisierung Deutschlands voranzutreiben.

Im vergangenen Wahlkampfgetöse schloss sie sich einem breiten Bündnis  aus Gewerkschaften, Journalisten, linksextremer, teils radikaler Organisationen und Politikern von SPD, Grünen, der Linkspartei und den Jusos an, die als angebliche Demokraten gegen Rassismus, rechte Hetze und Fremdenfeindlichkeit kämpfen wollen, indem sie in Kollaboration mit staatsfeindlichen, linksradikalen Organisationen gegen die AFD zu Felde ziehen.

Das obskure Bündnis besteht aus einem Zusammenschluss folgender zweifelhafter Organisationen, Personen und Politiker:

Da wären das linkspolitische Netzwerk Attac, die Naturfreunde und  die vollkommen links durchdrungenen Gewerkschaften IG-Metall, die DGB-Jugend, und ver.di.

Mit im Bund sind die radikale Interventionistische Linke, der Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten und der Zentralrat der Muslime. Auch die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-Bd) und deren Bundesvorsitzender „Axel Holz“ gehören diesem Bündnis an.

Diese Vereinigung galt als DKP-Vorfeldorganisation, die bis zur Wiedervereinigung durch die DDR finanziert wurde. Aufgrund ihrer Verbindungen zur linksextremistischen Szene stand diese Vereinigung bereits unter der Beobachtung vom Verfassungsschutz.

Auch die linksextreme Blockupy-Gruppierung und ihr Sprecher Frederic Wester, gesellen sich in diese illustre Runde.

Gemeinsam unterstellten sie der AFD, sie sei an vielen Orten zum Zentrum der extremen Rechten geworden. Sie bilde ein Sammelbecken für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, sei zu einer ernsthaften Gefahr für all jene die nicht in ihr Weltbild passten geworden. AfD Abgeordneten würden  Nazi-Parolen verbreiten und  gegen Andersdenkende hetzen.

Dabei ist es aber gerade anders herum, denn die AFD ist wohl eine Gefahr, jedoch nur für die Verlogenheit dieser Protagonisten, die sich allesamt als die großen Demokraten ausgeben, obwohl sie in Wahrheit als Demokraten getarnte Sozialisten sind, die eine beispiellose politische als auch gesellschaftliche Hetzjagt gegen vermeintliche Rassisten, Nazis oder Fremdenfeinde inszeniert haben, weil sie ihre rassistische Umvolkung mit der sie Deutsche systematisch in die Minderheit manövrieren, die Islamisierung, die grenzenlose „One World“ und eine EU-Zentralisierung mit alle Mittel gegen jeden Widerstand durchsetzen wollen, um die sozialen, ökonomischen wie politischen Strukturen in Deutschland vollkommen umzuwandeln.

Neben Katrin Göring-Eckardt haben sich weitere Scheindemokraten etablierter Parteien offen dieser verfassungswidrigen Vereinigung angeschlossen:

Katarina Barley (SPD), die es bezweifelt das ein Christ sich in einer christlichen Gesellschaft leichter einfügt als ein Moslem.

Der Islam-affine Ralf Stegner (SPD), der den Linksextremismus verharmlost.

Manuela Schwesig (SPD) die über ihr Ministerium linksextreme Gruppierungen finanzierte.

Simone Peter (Grüne), die lieber potentielle Tätergruppen vor angeblichem Rassismus schützen will, anstatt die Zivilbevölkerung vor deren Kriminalität, oder Cem Özdemir (Grüne), der öffentlich ausgesprochen hat das er und seine Partei wollen, das Deutschland islamisch wird.

Das privilegierten Ostkindchen Katja Kipping (Linke), und der Linken-Politiker und Gewerkschaftssekretär Bernd Riexinger.

Dazu gesellen sich der Chefredakteur der linken Zeitung Neues Deutschland Tom Strohschneider, sowie zahlreiche weitere Gewerkschaftsfunktionäre, der angebliche Theologe Friedrich Schorlemmer, der Christus wiederholt ans Kreuz nagelt, indem er den Islam unterstützt und zu guter Letzt der Chef-Islamierer und Taqiyya-Prediger Aiman Mazyek, vom Zentralrat der Muslime.

Hier zeigt sich eindeutig welche Deutschlandfeinde sich hier verbündet haben. Es ist ein Bündnis zwischen dem Sozialismus, dem Islam und sämtlichen linkspolitischen Kräften, die Deutschland beherrschen, im Würgegriff halten und vernichten wollen.

Für die angeblichen Demokraten von SPD, Grüne, den Gewerkschaften, Verbänden und Vereinigungen, scheint es kein Problem zu sein, mit antidemokratischen linken Organisationen und linksradikalen Gruppierungen den Rechtsstaat auszuhebeln, um eine demokratische Partei, ihre Anhänger und deren angeblichen Rassismus zu bekämpfen, weil sie nicht in ihr irrationales, schwules, multikulturelles, islamisches „no borders“ Weltbild passen.

Dafür kollaborieren sie mit Staats-und demokratiefeindlichen, verfassungswidrigen, linksextremistischen Vereinigungen und Personen, die an den G-20 Krawallen beteiligt und als Mitinitiatoren entlarvt sind, die offen einen Staatsputsch und den gesellschaftlichen Umsturz anstreben, weil sie mit allen Mitteln und gegen jeden Widerstand die Umvolkung, die Islamisierung, die nichtdemokratische EU-Zentralisierung und die grenzenlose „One World“ der Globalisierer verwirklichen wollen.

Sie müssten daher allesamt, würden wir in einem Rechtsstaat leben, aus ihre Ämter entfernt, des Hochverrats angeklagt, vor Gericht gestellt und verurteilt werden, denn in einem Rechtsstaat dürfte ein Bündnis dieser Art, das offensichtlich alle demokratischen Regeln gebrochen hat, nicht möglich sein. Doch in einem Linksstaat schon. Gott mit uns.

*******

 

 

Die Quellen:

SoundOffice

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/goering-eckardt-will-heimat-begriff-nicht-rechten-ueberlassen/

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/seit-an-seit-gegen-die-afd/

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/

https://michael-mannheimer.net/2017/07/08/g-20-gipfel-hamburg-protestzug-von-anfang-an-als-demonstration-des-blanken-terrors-geplant/

https://michael-mannheimer.net/2017/10/03/zum-tag-der-deutschen-einheit-wessen-einheit-ist-gemeint/

 

Die tatsächlichen Hintergründe der Katrin Göring-Eckardt
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

36 Kommentare

    • Und was kommt als nächstes? Kauft nicht bei AfD-Wählern? Vernichtet alle deutsche Literatur? Hängt die Deutschlandfahnen am Reichstag ab? Oder bekommt jeder Kritiker demnächst einen gelben Punkt auf die Stirn tätowiert?

       Eine Partei, die hinter Bannern wie "Deutschland verrecke", oder "Deutschland du mieses Stück Scheisse" herläuft, gehört verboten und umgehend aufgelöst. Diese Leute sind brandgefährlich!

      Und jetzt kommen die wahrscheinlich noch mit an die Regierung, obwohl sie keinen Wählerauftrag dazu haben. Und ob die Wahlprozente bei denen stimmen, bezweifle ich ganz stark an. Diese Jamaika-Koalition ist mit Sicherheit schon vor den Wahlen hinter verschlossenen Türen abgesprochen worden. Denn diese Konstellation passt Merkel genau in den Kram, um ihren Auftrag zuende zu bringen in den nächsten 4 Jahren.

      Deutschland wach`endlich auf, hier läuft was total aus dem Ruder! Wir sind alle in Gefahr!

       

      • Nun,

        in dem Fall, wird der Punkt, wohl eher, in einem Braunton gehalten sein? cheeky

        Ich glaube nicht, daß es zur "Jamaikakoalition" kommen wird. Es wird kommissarisch weiter regiert werden. (Wobei es, wie gesagt, keinen großen Unterschied macht.)

        Aber, die kommissarische Variante, ermöglicht eher mal sowas, wie Notstandsgesetze, verbunden mit Enteignungen (?), Ausgangsbeschränkungen und dergleichen mehr!

        Du hast das ja bereits, völlig richtig, angedeutet! 🙂

         

        • Beim kommissarischen Weiterregieren würde ja bedeuten, dass die SPD auch weitermacht. Oder soll die CDU/CSU eine kommissarische Minderheitsregierung bilden?

          Und Notstandsgesetze können die nur durchdrücken, wenn etwas passiert, was das rechtfertigen würde, so, wie in Frankreich. Ich traue denen mittlerweile aber alles zu.

          Je dünner denen da oben die Luft wird, desto mehr werden sie um sich beißen. Und sie wissen ganz genau, dass ein großer Teil der Bevölkerung dabei ist, die Wahrheit auszubuddeln. Das können die schließlich im Netz alles mitlesen.

          Und je enger es für die "Herrschaften" wird, desto gefährlicher wird es für uns.

          • Fakt ist, bisher wurde, nur, die Frau Nahles aus ihrem Amt entlassen? Habe, zumindest, nichts anderes mitbekommen! Da wird sich dann, kommissarisch, schon jemand finden lassen!

            Es geht auch nicht um eine "Minderheitsregierung". Die alte, bis dato, bestehende Regierung, also inklusive der SPD, macht einfach weiter. Und, solange nichts neues "inthronisiert" wird, bis zum Sankt Nimmerleinstag!

            Anlässe für Ausnahmeregeln? Dann werden aus Einzelfällen einfach mal Massenbedrohungen? Ich weiß nicht, inwieweit das, hierzulande, rechtlich abgedeckt ist? Interessiert aber eh keinen!

            Es wird schon, entsprechend glaubwürdig, verkauft werden. "Wir schaffen das!"

    • H. FORD STECKTE IN JEDES AUTO SEIN BUCH BETITELT " DER INTERNATIONALE JUDE". DIESES BUCH WAR EINE ART GESCHENK FUER JEDEN KAEUFER..DER INHALT DES BUCHES GEFIEL DEN JUDEN NICHT. DIE BUECHER SIND NICHT VERBRANNT WORDEN..DEM H. FORD IST "DER VERKAUF" DIESES BUCHES VERBOTEN WORDEN.

      • Ja wie jetzt?

        Hatte das Einfluß darauf, ob er sein literarisches Werk weiterhin, als "Bedienungsanleitung", für Lau, "verschenken" durfte?

        • Na, aber Hallo?

          da sind die Grün/innen & Co. (diejenigen, allesamt ohne Haftung)  auch noch nicht darauf gekommen?

          "LITERARISCH" 

          Das geht ja gar nicht! Das muß, aber sofort weg! Aber sowas von! Arisch? Und das gleich Literweise! Schnappatmung, weiche von mir!

          Das schreit, geradezu, nach einer weiteren Grundgesetzänderung!

          Oder, alternativ (ich liebe dieses Wort!), nach einer, weiteren, Rechtschreibreform!

          Alle Buchstaben, die "Liter" oder "Arisch" ermöglichen, werden verboten!

          Ach was! Die Deutsche Sprache überhaupt, wird verboten! Ha ja, nur so wird ein Schuh daraus! Wer wollte sich aufhalten, mit Überfremdung und unkanalisierter Einwanderung? Wir nehmen den Menschen, die schon länger hier leben, was den Menschen ausmacht! Seine Kommunikationsfähigkeit!

          Wir werden darauf warten können!

           

  1. Danke Sound office für Deine Recherche und diesen Artikel, DAS wäre schön dies auch mal zu einigen anderen Volks-Vertretern/Dienern des Volkes zu lesen.

    Habe gerade gestern irgendwo gelesen, dass Gerhard Schröder pro Monat über 6000,- € aus dem Steuersäckl Pension erhält und dazu zur Aufrechterhaltung seines Büros nochmal über 550.000,- € pro Jahr, kein Wunder, dass er da solch tolle Neben-Geschäfte tätigen kann.

    So etwas gehört beendet, WOFÜR braucht ein EX-Staats-(dem Volke!)Diener ein Büro und Angestellte??? Mag sein, dass dies für eine Übergangszeit noch 1 Jahr nötig sein kann, doch dann – wozu?

    Gelder sollten für diese Pensionisten nur gezahlt werden (und auch hier muss es einen Höchstsatz geben), wenn deren Einkommen aus was-weiss-ich-für-Geschäften unter 3000,- € pro Monat sinken.

    Vorsorge MÜSSEN alle Angestellten und Arbeiter betreiben, sie werden dafür Zwangsabgabenpflichtig – doch die einigen Wenigen in den Parteien/in der Regierung/im Bundestag bereichern sich wo es nur geht, illegalerweise wahrscheinlich, wenn alle Wahlen nach 1956 wirklich Rechts-widrig waren, denn all dies fußt nicht auf gültigen Gesetzen.

  2. Die wichtigste "Führungsgruppe" dieser Abartigen wurde im Artikel nicht genannt. Vergessen wir sie nicht, wenn es wieder – hoffentlich bald – ums Normalisieren geht.

  3. Es sind leider nur Wenige, die wirklich wissen, was unser Land durch welche Banditen, die sich Politiker und Elite schimpfen, wie verändert hat und weiter zur Müllhalde und uns zu Gefangenen macht. Der Verstand versagt, und insbesondere die Alten, die (noch) fein regelmäßig ihre meist sehr gute Rente bekommen, sagen selbst: "Es geht uns gut", weil sie mit Scheuklappen herumlaufen und das Elend noch nicht zu Gesicht bekommen. Eigentlich weiß ich nicht mehr, wohin mit meinem Zorn, denn selbst im engsten Freundes- oder Bekanntenkreis kann man sich nicht aufklärend äußern; sie alle sind hirngewaschen, kritikunfähig, total blind, und man selbst ist der Aussätzige. Und die Politik schacher, wie immer nach der Wahl (hatten wir überhaupt eine????) um Ministerposten und die immer noch vollen Töpfe, die insbesondere die Asylindustrie durch Steuergelder reichlich füllt, aber den Bürger auf Generationen massiv verschuldet. Sämtliche kleinste Organisationen sind von linkem Gesindel verseucht und leben von Steuergeldern. Bald ist Schluss damit, dann werden die derzeit satanisch agierenden Mächtigen  um ihr Leben rennen …. denn es geht nicht mehr lange gut! Es brodelt überall

    • " … und insbesondere die Alten …"

      Naja, da kenne ich dann wohl nur die Ausnahmen?

      Sicherlich nicht! Aber es gibt doch schon einige, die, selbst ohne Weltnetz, zumindest "spüren", das da einiges "schiefläuft"!

      Und, wenn man sich, hier oben links, die Umfrage nach der Alterstruktur anschaut …

          • Hahaha! Jo, Prosit…Du oller schwäbisch Schwätza:)

            Hab grad an ner Antwort für Henriette gebastelt…dort erklär ich mich.
            Diese Statistik ist jedenfalls schon jetzt bemerkenswert?
            Darum hab ich auch meißt nur ältere Freunde…
            Menschen, von denen ich etwas lernen kann.
            Hab außer Bierdurst (Moment…) vor allem Wissensdurst!
            Hier, noch eins für Dich:) no

            • Ich denke auch, daß diese Statistik, sehr aufschlußreich ist!

              "hab grad an ner" klingt jetzt auch nicht nach Platt?  🙂

              Ist wohl auch besser so!  😉

              no

              • "Ja mei, der spricht hoit noach der Schrift"

                Manchmal rutscht halt bissel was durch:)

                Würde Dich im Gegenzug wohl auch nicht verstehen, wenn Du so richtig loslegst? Die Dialekte….das ist echt witzig. Trotzdem schreiben wir alle gleich.
                Das haben wir einst erreicht.

                In Norwegen auch so. Wiegesagt: Die verstehen sich untereinander teilweise nicht mal und müssen sogar Englisch reden, außer sie sprechen Nynorsk.
                Aber das kennt auch nicht jeder, vor allem nicht die Älteren.

                Kennst Du zufällig jemanden aus Ostfriesland?
                Da verstehst Du wirklich goar nix mehr!
                Das klingt wie vom anderen Planeten…Klingonen oder so.

                Spreche Deutsch, Englisch, Italienisch, Norwegisch, Französisch,
                Latein…bissel Spanisch.
                Aber DA kann ich absolut nicht mehr folgen!

                Keine Chance:)

  4. Ich frage mich schon lange, wer die Wähler solcher Parteien sind, die Deutschland ganz offensichtlich, in seiner jetzigen Form, zerstören wollen. Diese Leute sind dabei ihre eigene Heimat zu ruinieren. Sie sind hier aufgewachsen mit allen Annehmlichkeiten. Warum tun die das? Was versprechen die sich davon? Sie werden in absehbarer Zeit doch selbst die "Unannehmlichkeiten" ihres Tuns zu spüren bekommen. Was sind das für merkwürdige Menschen, die sich darauf freuen, dass sich ihr eigenes Land drastisch zum Negativen verändert, mit Mord und Totschlag, Vergewaltigunen, Raub und Drogenhandel?  Kann mir das jemand erklären?

    • Geld. Dafür verkaufen manche sogar ihre Mutter oder Freunde, und was am Schlimmsten ist:
      SICH SELBST.
      Die wurden nicht als Psychopathen geboren, sondern haben sich dazu machen lassen. Wenn der Verstand (wie ne Computer-Festplatte) einmal mit nem Betriebssystem entsprechend ausgestattet/formatiert wurde, kann rückwirkend EVENTUELL wohl nur noch ein Arzt helfen.

      Hab´s an 3 Freundinnen erlebt: Wir waren jeweils lange zusammen. Alle kamen von dieser Elite Schule… Die haben sich total verändert! Hab jedesmal Schluß gemacht. Wir haben zwar noch sporadischen Kontakt, aber heute erkenne ich sie nicht wieder. So verfahren sind deren Gedanken geworden. (Wenn Du aus Frankfurt stammst kennst Du eine sogar? Ist heute Moderatorin in der Hessenschau:) Irgendwann glaubt man den Mist anscheinend, und rennt ihm auch noch hinterher? Erfolg, Ruhm, Macht… Naja, und das jeder irgendwo käuflich ist weiß man ja…

      Meine heutige beste Freundin wohnt (leider so weit weg) im Erzgebirge. DIE fährt noch mit Langlauf-Skiern zu ihrer Oma zum Tee! Und wir schreiben Briefe! Ja, wer macht denn sowas??
      Ende des Jahres wollen wir Polarlicht und Orca´s kucken.
      Fahren mit 2 Bulli´s hoch…blabla:)

      Sowas ist doch wichtig! Die anderen sind Kopfgewaschen. Da kann man nicht mehr viel machen, fürchte ich. Aber man darf sich auch nicht davon vereinnahmen lassen. DIE sind NICHT das Maß aller Dinge. Nur man selbst. Und die Familie. Und die besten Freunde. Den Rest: Ignorieren.

      LG Zulu

      • Ich meinte ja nicht die Politiker, sondern die stinknormalen Wähler. Die, die kein Geld dafür bekommen und das trotzdem unterstützen. Da muß die Birne doch hohl sein wie ne Christbaumkugel, oder?

        • Ach so, oops. Missverständnis. Jetzt hab ich´s auch gesehen:) Entschuldige.
          Neee…klar: Die Wahlen sind vollends getürkt.
          Das weiß doch jeder. Seit Jahren bekannt. Das ist ein riesen Schauspiel!
          Geht nur darum zu prüfen, wie viele an die Komodie noch glauben. Und vor allem WER. Einzig das wird dort entscheidend festgestellt & auch protokolliert.

          Kommt in Deine Akte. Offiziell OSZE überwacht das Ganze. Die Ergebnisse stehen bereits vorher fest. Siehe Frankreich? Oder Österreich? Oder Italien? Griechenland? Oder hier? Kenne an die 800 Menschen, und niemand wollte das so! Aber es ist so eingetreten.

          Diese Verbrecher-Organisation!

          UNO, und wie sie alle heißen…die NWO ist schon weit fortgeschrittener, als manche zu glauben wagen. Das ist reine Personenkontrolle.
          Keine Wahl von irgendwas. Wer da hinrennt und hofft, ist selten dämlich.
          Hohl wie ne Christbaumkugel ist wirklich passend ausgedrückt, ja.
          Der Christbaum selbst ist schließlich auch erfunden und erlogen worden…

           

          • Ich denke, man macht es sich zu einfach, Köpfe mit Christbaumkugeln zu vergleichen! Um uns herum, wurde eine Scheinwelt erbaut. Ich weiß auch nicht, warum es, den einen "vergönnt" ist, dies zu erkennen und anderen nicht? Dieses Phänomen tritt, unabhängig von Genen oder Schulbildung auf. Und somit, kann keiner was dafür, zu welcher Seite er gehört?

             

            • Es kann keiner was dafür, zu welcher Seite er gehört?

              Oh doch! Das hat was mit Interesse und Desinteresse an einer Gesellschaft zu tun. Wer Interesse zeigt, der informiert sich. Die Desinteressierten leben egoistisch, solage es ihnen einigermaßen gut geht. Alle Gutmenschen/Desinteressierte, die ich kenne, leben in einem gewissen Wohlstand und machen sich keinerlei Gedanken über die Auswirkungen, die die Dinge nach sich ziehen. Jedenfalls solange nicht, bis es sie persönlich trifft. Ihnen reichen die MSM für die tägliche Information. Nachfragen und recherchieren ist ihnen lästig. Hauptsache das Gehalt oder die Rente sind pünktlich auf dem Konto.Und aus diesem Unwissen heraus lehnen sie grundsätzlich Diskussionen über die Realität ab, um sich nicht zu blamieren. Das ist mir jetzt schon oft aufgefallen.

              Jeder ist seines Glückes Schmied. Und deswegen kann jeder selbst was dafür, zu welcher Seite er gehört.

              • " Ein jeder sei, seines Glückes Schmied"?

                Ha no? Ham wir hier jetzt gerade Märchenstunde?

                Das erzähl mal jenen, die sich, seit Anbeginn der Zeit, und auch heute noch, "verdingen" mußten! Selbst hierzulande wurde festgestellt, daß "Aufstieg" abhängig sei, von Bildungschancen und (monetärer) Herkunft!

                Freilich hat es was mit (erwachtem) Interesse zu tun! Nur, woher kommt es? Warum sind die einen interessiert und die anderen nicht? Es entscheidet sich doch keiner dafür!

                • Das mit des Glückes Schmied sollte sich darauf beziehen, dass es jedem selbst überlassen ist, ob er sich informieren will oder nicht.

                  Und warum entscheidet sich keiner dafür? Ich habe mich auch erst vor ca. 3 Jahren dafür entschieden, etwas tiefer zu graben.Und zwar im Zusammenhang mit MH 370, da hat es klick gemacht.

                  • Du hast Dich entschieden, oder es hat "Klick gemacht?

                    Ja was nun? Aus Deinem Inneren, oder, von außen?

                    Ich behaupte von mir, daß ich, überhaupt nichts dazu kann, weder willentlich noch wissentlich, daß ich mich jetzt und heute mit Dir und anderen austausche! Des isch, einfach so naworda!

                    Aus meiner, ganz persönlichen, Sicht, ist es deshalb reichlich anmaßend, sich über andere zu überheben, nur weil sie es nicht so sehen (können), wie wir! 🙂

                    • Spannende Frage. Ob das genetisch bedingt ist bezweifle ich sehr.
                      Es liegt an der Prägung von Erziehung, dem sozialen Umfeld.
                      Welche Vorbilder hatte man? Wo ist man aufgewachsen?
                      Allein sowas prägt einen Menschen doch?

                      Hast Du einst mit Hasen gekuschelt oder wurdest Du ständig verkloppt? Das wird Dein Leben, Denken und Handeln bestimmen!

                  • Erst vor 3 Jahren?
                    Mit Dir hätt ich aber früher gerechnet…
                    Schlaf trotzdem gut!
                    Wir haben festgestellt, wir sind jetzt irgendwie schwanger,
                    und werden das Kind schon schaukeln.
                    Fingers crossed:)

                    • Ich war schon früher diversen Dingen gegenüber skeptisch. Aber erst ab 2014 habe ich angefangen noch tiefer zu buddeln. Angefangen an der Oberschicht zu graben habe ich eigentlich seit 2001.Vorher war ich mit der Erziehung meines Sohnes und mit meinem sportlichen Hobby ausgebucht.

  5. Es arbeitet alles, was sich links nennt auf Anarchie hinaus.

    "Der SPIEGEL.TV – Danger-Zone-Weekend-Tipp"

    "Krankfurt: Straßen-Schlachten am helllichten Tag"

    http://www.pi-news.net/krankfurt-strassen-schlachten-am-helllichten-tag/

    "Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist nur etwas über einen Quadratkilometer groß und doch ist es ein Symbol für den bereits geglückten großen Austausch der Kulturen mitten im Herzen der deutschen Städte. Krankfurt als Menetekel am Main für eine bittere deutsche Dystopie in gar nicht allzu weiter Ferne. Nicht umsonst heißt das Frankfurter Areal gutmenschlich „Bahnhof-Gutleutviertel“.

    In der Innenstadt langt die Polizei ja noch mal zu. Aber, wenn man im Außenbezirk, in einer Trabanten Siedlung, oder am Stadtrand wohnt, ist es ratsamer seine Tagesgeschäfte vor Anbruch der Dunkelheit zu erledigen.

    Mal Einen Streifenwagen vor oder nach Schichtwechsel zu sehen, macht einen nur noch ärgerlicher. Denn, wenn etwas passiert, wenn man beleidigt oder angegriffen wird, kann oder darf man sich nicht wehren. Zum Einen, man selbst ist nicht bewaffnet, hat kein Messer oder sonstiges, zum Anderen gedealt wird überall. Es gibt überall Abhängige. Man muss nur die Augen aufmachen.

    • Das Bahnhofsviertel war immer schon Brennpunkt, weil es auch das Rotlichtviertel ist. Die anderen Stadtteile waren relativ sicher. Als damals die Gastarbeiter kamen, als Italiener, Spanier und Griechen, gab es diese Kriminalität noch nicht. Diese Gastarbeiter wohnten ganz normal mir den Frankfurtern zusammen. Erst als die türkischen Gastarbeiter muslimischen Glaubens kamen, bildeten sich langsam die "Viertel". So in der Gutleutstraße, Schwalbacher Straße, Bahnhofsviertel. Dies weitete sich im Laufe der Jahre immer weiter aus und die Frankfurter zogen weg. Heute ist Frankfurt ein Sumpf. Es gibt nur noch wenige lebenswerte Stadtteile. Früher konnte man als Jugendliche unbehelligt nachts nach der Disco alleine nachhause gehen, oder mit der Straßenbahn fahren. Das ist heute kaum noch möglich.

      Und so wird es bald in allen Städten und Dörfern in diesem Land sein. Ich bin in Frankfurt aufgewachsen und weiß, wovon ich spreche. So, wie sich diese Stadt schleichend verändert hat, wird es auf dem Land auch werden. Denn die Ansätze und Parallelen dazu sind heute schon sichtbar. In unserer Gemeinde, wo es kein Asylantenheim im herkömmlichen Sinne gibt, weil man hier versucht, die "Gäste" in normalen Häusern und Wohnungen unterzubringen, kann man sichtbar unterscheiden, wo Asylanten wohnen und wo nicht. Die andere Kultur ist sichtbar durch ständig rumliegenden Sperrmüll, ungepflegte Vorgärten und schmutzigen, halb runterhängenden Vorhängen. Wir haben hier ein kleines Schloss, welches auch für die Asylanten hergegeben wurde. Die Fenster sind mit Fliegendraht von innen verhängt, welcher halb zerissen ist. Das sind nur kleine Beispiele. Aber so verändert sich unser Land zunehmend. Es ist einfach nur traurig.

  6. Es kann noch schlimmer kommen – in den USA gehen Antifa (militärisch trainiert in Syrien von Kurden und ISIS), ISIS  und die mexikanische Drogenmafia MS13 zusammen, um ab dem 4. November durch eine gewaltsame Revolution eine kommunistische Regierung zu etablieren (alles englisch):

    http://www.thecommonsenseshow.com/2017/10/02/vegas-is-only-the-beginning-this-is-antifa-along-with-ms-13-and-isis-sympathizers/

    https://www.prisonplanet.com/report-antifa-receiving-military-training-in-syria-vegas-shooters-girlfriend-travelled-to-middle-east.html

    http://www.theorganicprepper.ca/warning-going-attempted-communist-revolution-nov-4-10052017

     

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*