Die Zeche zahlt der Steuerzahler …

Ein Beitrag von Jens S., der mir das Video und den Text zugesandt hat.

————————————————————————————————————————————————–

… und die Profiteure griechischer Staatsanleihen sind die Banken.

Der Rettungsschirm rettet nicht die EU-Länder Griechenland, Irland, Portugal …, sondern die Gewinne der Banken und die Zinsen der Großsparer.

Und Josef Ackermann jammert: Es trifft uns hart …

Es ist nur noch zum

Schaut euch an, wie wir mit Hilfe der Politiker abgezockt werden

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=3gjkqc-i8MI&playnext=1&list=PLBE445453A93233AA]

 

In Duisburg läuft gerade eine Aktion zur Abwahl des Oberbürgermeisters Sauerland.
Ist so etwas auch für eine Bundesregierung möglich?
Wer kennt sich da aus?
Ich unterschreibe sofort die Abwahl dieser Ausplünderungs-Regierung!

Die Zeche zahlt der Steuerzahler …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Die Zeche zahlt immer nur der Steuerzahler, doch nicht nur die Zeche, sondern auch für was die Zeche fällig wird, also die Herstellung, also was die Köche ihm eingebrockt haben. Und den Kohlepfennig für die Förderung der Kohle aus den letzten Kohlezechen in Deutschland, zahlt auch der Steuerzahler. Der Steuerzahler zahlt für alles, was gefördert werden muß und dafür muß er sehr viel Kohle zahlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*