Ein Mann redet Klartext …

… und stellt zu Recht dieser unfähigen Regierung ein Armutszeugnis aus.
Die Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU/FDP/GRÜNE/SPD plappern nur leere Worthülsen und Lügen ins Mikrofon.
Merkel, ihr Schoßhund Kauder, Westerwelle und Rösler schauen während der Gysi-Rede wie Deppen aus der Wäsche. Sie sind es halt nicht gewohnt, dass im Bundestag Klartext geredet wird.

Gregor Gysi hielt am 07.09.2011 eine sehr gute und informative Rede (Video 1). Eine der wenigen Reden im Bundestag, in der nicht geschwafelt wird. Gysi erklärt die Zusammenhänge im Rahmen der Finanzkrise und spricht aus, wozu sich andere Politiker und die Systemmedien nicht trauen.

Die folgende Rede von Gregor Gysi sollte m.E. bis zur nächsten Bundestagswahl jeden Tag im Deutschen Staatsfernsehen (ARD und ZDF) um 20:00 Uhr gesendet werden, damit endlich ALLE Bundesbürger begriffen haben, dass sie von dieser Bundesregierung verkauft und verraten werden. Erst danach sollte die unwichtige Tages(Lügen)schau und anderer Verblödungsunsinn wie Talkshows … usw. erfolgen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=sRJ_6nI4VQ8&feature=player_embedded#!]

Und noch ein Schmankerl

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=971tj_0Jjwk&feature=related]

 

Und noch eine Rhetorik-Lehrstunde

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=3C-pkUAjyUo&feature=relmfu]

Ein Mann redet Klartext …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. „Gysi mag zwar dem Volke aus dem Mund sprechen, aber glaubt eigentlich irgend jemand, dass sich was ändern würde, wenn die LINKEN an der Macht wären?“

    Da er als „Lösung“ lediglich „die Wirtschaft stärken“ anbieten kann (was bei exponentiellem Anstieg der Geldvermögen niemals ausreichen kann), und da ihm statt einer Geldsteuer (Geld-Umlaufsicherung) wieder nur eine Vermögenssteuer einfällt (was das Problem nicht dauerhaft lösen würde), kann man sogar ziemlich genau wissen, dass sich wenig ändern würde. Falls er diesbezüglich doch noch dazulernen sollte, könnte es allerdings interessant werden – vor allem, wie lange es dann noch dauern würde bis zu seinem tragischen Unfall…

  2. Ich finde der Kysi gut,aber wurden die USA unser Herr und Befehlsgeber erlauben eine Linke Partei in Deutschland zu Macht kommem lassen?
    Nicht vergessen, das Moro in Italien ermordet wurde nur weil er fand die Zeit reif und angekommen eine große Koalition mit der Kommunisten zu gehen. Offizielle wurde von die RAF ermordert, aber die Geschichte ist viel komplizierter. Seine Papiere sind verschwunden,in Wirklichkeit man weiß nicht wer hinter der Mord war. Aber man kann es sich vorstellen. Die Kommunisten waren für die USA, die „Terroristen“ von Heute.
    mundderwahrheit

  3. ich traue dem gysi und seinen linken (fraktionszwang gibt es auch bei den linken) ebenfalls keine 5m weit, auch wenn er immer so toll reden kann. sie dürfen oder sollen doch nur die rolle der opposition spielen, damit der eindruck einer lebendigen parlamentarischen demokratie gewahrt bleibt.

  4. Gysi mag zwar dem Volke aus dem Mund sprechen, aber glaubt eigentlich irgend jemand, dass sich was ändern würde, wenn die LINKEN an der Macht wären? Dann muss ich sagen, das diejenigen wirklich naiv wären! Das ist ein reines Schauspiel! Man muss halt noch den Eindruck erwecken das es doch noch eine Partei gibt, die Opposition betreibt. Das nennt man dann: Parlamentarische Demokratie.
    Meiner Meinung würde sich rein gar nichts ändern, außer vielleicht, dass dann eine andere Partei den Part der LINKEN übernehmen müsste.
    Das System wird in den nächsten Jahren komplett zusammenbrechen und ich hoffe nur das es dabei nicht zu einer Situation kommt, dass die „über Nation USA“ alle mit in den Abgrund reißt, wenn diese untergeht.
    Grüße, Norbert

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*