Es reicht, Frau Merkel!

Was bildet sich diese Frau überhaupt noch ein? Nicht das sie mit ihrer Einwanderungspolitik komplett versagt hat, will sie ihre Fehlentscheidung mit einer europäischen Aufnahmequote an die EU-Länder weiterreichen. Um diese Fehlentscheidung auszusitzen und um bloß keinen Fehler zuzugeben, läßt sie sich jetzt sogar auch noch an dem selbsternannten Sultan Erdogan prostituieren, um ihn 6,6 Milliarden Euro aus dem EU-Topf in den Hintern zu blasen, damit der Sultan sein osmanisches Reich ausweiten kann.

Oder glaubt wirklich jemand, dass Erdogan die Einwanderungswelle aus Asien und dem Mittleren Osten aufhalten wird? Und was ist mit den vielen Millionen Afrikanern, auf den Erdogan kaum Einfluss hat?

Frau Merkel hat überhaupt kein Interesse daran, die europäischen Völker zu vereinen. Ihr Austeritätsprogramm gegenüber Griechenland, Spanien, Portugal … hat dies gezeigt. Man muss sich nur einmal die Jugendarbeitslosigkeit in diesen drei Ländern ansehen. Die jungen Menschen verlassen ihre Länder und hinterlassen eine problematische Generationslücke in diesen Ländern.

Von den vielen Rettungspaketen hatten die Menschen in diesen Ländern nichts. Nur die maroden Zockerbanken und deren Großkunden (Millionäre) profitierten davon. Auch dafür hat sich Frau Merkel vehement eingesetzt. Anstatt auf den Putz zu hauen und der Finanzindustrie die rote Karte zu zeigen und der Umverteilung von unten nach oben ein Ende zu bereiten, unterstützt sie die Finanzindustrie und die Großkonzerne sogar noch, in dem sie das Freihandelsabkommen (TTIP, sowie CETA, TiSA) schnellstens abgewickelt wissen möchte.

Frau Merkel ist ihrem Ziel – Europas Untergang (EU) – schon ein großes Stück nähergekommen. Ihre Helfershelfer, die CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE/FDP-Wähler haben dabei Frau Merkel kräftig unterstützt.

Frau Merkel ist nicht nur Deutschlands größter Sanierungsfall, sondern alle EU-Staaten werden untergehen, wenn deren ReGIERungsvertreter weiterhin an ihr festhalten. Wer Frau Merkel auch nur einen Millimeter entgegen kommt, hat bereits verloren. Inzwischen aber gibt es einige ReGIERungschefs, die dies erkannt haben.

Frau Merkel hat überhaupt kein Problem damit, Milliarden Euro von den Steuerzahlern auszugeben, um ihr Ziel zu erreichen. So z.B. für ihr Propagandaministerium, dem die Print- und TV-Medien angehören.  Wozu hat Frau Merkel eigentlich noch einen Justizminister? Dieses Ressort unterliegt ihr doch ganz allein. Warum wohl werden sämtliche Strafanträge gegen Frau Merkel wegen Hochverrat von der Generalstaatsanwaltschaft abgebügelt?

Aus dem Propagandaministerium meldete sich Frau Merkels Schoßhund Volker Kauder mit den Worten: „2016 wird ein Schicksalsjahr in Europa“. Was er damit wohl gemeint hat? Natürlich ist ihm klar, dass der Euro und die EU auseinander fliegen wird. Aber schon in diesem Jahr? 

Wer dem bevorstehenden Chaos, das die Merkel-Junta angerichtet hat, einigermaßen unbeschadet entkommen will, der sollte Vorsorge treffen oder vielleicht gleich besser auswanderm. Wer sich allerdings auf dem Merkel-Regime verläßt, der wird nicht nur verlassen sein, sondern mit leeren Händen dastehen. 

Jetzt will Frau Merkel auch noch Finnland vorschreiben, wie es sich zu den Russland-Sanktionen verhalten soll.


Merkel warnt Finnland vor „Alleingang“ bei Lockerung der Russland-Sanktionen

Bei einem Treffen mit dem finnischen Ministerpräsidenten Alexander Stubb in Helsinki betonte die Bundeskanzlerin, Entscheidungen bezüglich der Ukraine-Krise sollten nur gemeinsam gefällt werden.

Jegliche Gespräche mit Russland, wie auch das Thema Sanktionen müssten, da man schließlich „Partner“ sei, immer „in  enger Absprache“ getroffen werden, so Merkel bei ihrem Treffen mit dem finnischen Ministerpräsidenten Stubb am Montag.

Bei dem Dialog zur europäischen Sicherheit und der Ukraine-Krise an der Universität Helsinki erklärte der finnische Ministerpräsident Stubb ebenfalls:  „Nur gemeinsam ist die EU stark“.

Derweil sprechen sich immer mehr EU- Mitgliedsländer wie Italien, Ungarn, die Slowakei, Griechenland, Österreich, Spanien und Zypern gegen die anti-russischen Sanktionen aus.
Nach Angaben eines italienischen Zeitungsberichtes, fordert das Land, die Europäische Union dazu auf, eine Lockerung der Russland- Sanktionen bereits im Juni 2015 zu verkünden.
Obwohl sich Finnland bislang für eine harte Linie bezüglich der Sanktionen ausgesprochen hat, gefährden die kommenden Parlamentswahlen am 19. April die befürwortende Haltung des konservativen Außenministers.

Bereits im Vorfeld warnte Stubbs sozialliberaler Herausforderer Juha Sipilä das Land vor den möglichen wirtschaftlichen Folgen, die die anti-russischen Sanktionen mit sich bringen und rief zum Dialog mit Russland auf.
Nach Meinung des finnischen Außenministers, habe „niemand daran Interesse, dass die Sanktionen ewig weitergehen.“ Schließlich wolle die EU mit und nicht gegen Russland agieren, hob Stubb hervor.
Eine solche Kooperation, könne nach Angaben der Kanzlerin jedoch „nur auf der Grundlage bestimmter Prinzipien“ erfolgen.

Ein Interesse an einer „militärischen Auseinandersetzung  haben wir nicht“ sagte Merkel weiter, doch die freie Entscheidung der Ukraine, ob sie sich an Europa oder an Russland orientieren möchte, wurde durch Russland ernsthaft in Frage gestellt.

Quelle: rtdeutsch

Es reicht, Frau Merkel!
21 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Kommentare

Es reicht, Frau Merkel! — 38 Kommentare

  1. Renzi hat nicht nur Recht – sondern er vertritt die Meinung von Millionen. Diese Megaversager in Brüssel haben nicht nur die letzten Jahre geträumt, sondern auch unser Geld verschleudert. Nicht für den EU Bürger sondern dagegen, suhlen diese Privilegierten in Saus und Braus. Spesen, hohe Pensionen, Sonderzahlungen usw. stehen einem steten Abbau des EU Mittelstandes gegenüber. Drängen die arbeitende Bevölkerung durch unkontrollierte Einwanderung an die Wand, derweil die EU Bediensteten zu ihren verschiedenen Zahlungen und Sonderleistungen noch 30 000 Euro für Arztbesuche, ausschöpfen können. Russland wird mit Sanktionen belegt und die Türkei für ihre Verbrechen fürstlich belohnt. Die NATO drängt an die Grenzen von Russland, die Ukraine marschiert mit Nazis gegen die russischsprachige Bevölkerung und die EU zahlt und zahlt. Das ist eindeutiger Diebstahl am eigenen Bürger und eine bodenlose Sauerei von Juncker, Schulz, Merkel & Co.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eu-beamte-fragwuerdige-privilegien-11668711.html

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/26/luxus-leben-bis-zum-untergang-die-sagenhaften-privilegien-der-eu-politiker/

  2. „Was bildet sich diese Frau überhaupt noch ein?“ Der formvollendete Verrat durch Angela Merkel ist psychologisch leicht verständlich. Die Westdeutschen haben „ihre“ Utopie eines gerechten Staates namens DDR (Gleichheit, Brüderlichkeit) zerstört mit unfairen ökonomischen Mitteln. die vom „Westen“ für den Zerfall des Ostblocks tatsächlich eingesetzt wurden.

    Ihr Vater ging unmittelbar nach ihrer Geburt in den Osten, als gerade die beiden deutschen Staaten dabei waren, sich im Interesse ihrer gegenseitigen Hegemonialmächte zu zerfleischen, vgl. die Maiparade von 1956:

    https://www.youtube.com/watch?v=_4PjG4BR_yo

    Natürlich war der Vater von Frau Merkel ein Kommunist und hat sie deswegen auch in diesem Sinne erzogen. Sie zerstört jetzt den westdeutschen Staat aus Rache für die Zerstörung der DDR und erfüllt somit den Traum ihrer Eltern, die sich lebenslang immer nach dem Bankrott des Westens gesehnt hatten. Seitdem Frau Merkel Kanzlerin ist, hat sie sich nicht einmal für deutsche Interessen eingesetzt: Sie hat Opel nicht gekauft als General Motors bankrott war, noch hat sie sich vor VW gestellt, als die USA der Globalisierung durch exzessive Strafforderungen den Todesstoß versetzten, den Engländern hat sie alle möglichen Rabatte auf Kosten deutscher Steuerzahler gewährt. Allüberall hat sie nur versucht, den Deutschen zu schaden!!!
    Ihre antideutsche Strategie stimmt jedoch partiell mit der amerikanischer Konzeptgruppen überein, die Europa schwächen wollen durch Balkanisierung mittels starker multikultureller Einsprengsel, um den Dollar zu stärken, eine Koalition zwischen Deutschland und Rußland zu verhindern usw.

    Deswegen stehen auch die Atlantiker-Verräter auf ihrer Seite: Seehofer, Schäuble, Gabriel usw., die Frau Merkel demnächst als Kommunistin „entlarven“ werden.

    Dass dieses ganze Verräter-Gesocks sich an die Beamtenversorgung dranhängt, um im Alter fürstlich ihren Verrat zu genießen, ist in jeder Hinsicht unglaublich.

  3. „Was bildet sich diese Frau überhaupt noch ein?“ Diese Frau bildet sich gar nichts ein, außer dass sie die Anweisungen diverser Konzeptgruppen, insbesondere des Council on Foreign Relations, ausführt. Dabei wird sie von der gesamten bundesdeutschen Politiker-Sippschaft, wie Schäuble, Gabriel, Seehofer, unterstützt, die sich allerdings bedeckt halten, weil Merkel mit ihrem Wahnsinnskurs natürlich demnächst untergehen muß, und ihre Helfershelfer sich dann als Opfer ihrer Politk hinstellen können, um das Schiff weiter in den Untergang zu steuern. Bereits die Schaffung des Euros war die Vorgabe einer Konzeptgruppe, die die natürlichen Unterschiede der europäischen Völker ignorierte. Das beste Beispiel eines solchen Verräters ist Johannes B. Kerner, der heute abend wieder im ZDF vorsingen darf, obwohl er Eva Hermann, die sich um deutsche Belange kümmerte, absägte. Dass ihn der Amerikaner Karl-Theodor zu Guttenberg mit nach Afghanistan zu einem Interview mitnahm, zeigt auch dessen verräterische Denkweise, ferner ist auch Seehofer ein Verräter, weil er immer wieder Anstrengungen unternimmt, um seinen betrügerischen lieben „Karl-Theodor“ zu rehabilitieren.

    Das deutsche Volk hat leider, wie die letzten Wahlen gezeigt haben, vollkommen versagt, weil es dem bundesdeutschen Einheitsbrei CDU/CSU/SPD/Grüne/FDP gegen alle Vernunft die Stange hielt.

    Es ist jedoch nicht so, dass wir alleine vergewaltigt werden durch Schein-Demokratie. Auch die Amerikaner sind stink-sauer, weil ihre ganzen gutbezahlten Arbeitsstellen – heute darf man nur noch „Job“ sagen – ihnen gestohlen wurden. Deswegen der außerordentliche Erfolg von Donald Trump gegen das Haupt der wahrhaftigen Hydra. (Die Hydra (griechisch Ὕδρα) ist ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie. Wenn es einen Kopf verliert, wachsen an dessen Stelle zwei neue, zudem war der Kopf in der Mitte unsterblich.) Allerdings kann Trump diesen Kampf ehrlicherweise nicht gewinnen, denn wie es im Reformationslied so schön heißt:

    „Der alt böse Feind, mit Ernst er’s jetzt meint, groß Macht und viel List sein grausam Rüstung ist.“

    https://www.youtube.com/watch?v=rOm1_ta4rGI

    Wenn Trump gewönne, hätten unsere Amerikaner wie Guttenberg, von der Leyen und der Rest der Verschworenen keinen Landeplatz, wenn sie mit den Worten „Nach uns die Sündflut“ das bei uns abgebrannte Land hinter sich lassen.

    Mit der Visumfreiheit der Türken wollten die Politiker uns allen Enstes weiter islamisieren und von Türken kolonisieren. Man beachte das Anwachsen der türkischen Stadt Bursa, die auf der Heerstraße nach Konstantinopel liegt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bursa

    1960: 153.866
    2014: 2.787.539

    Im Reiche Mohammeds ist die Frauenemanzipation noch nicht angekommen, wird auch nie ankommen, so dass die muslimischen Staaten aus allen Nähten platzen und zur Landnahme zu uns kommen, was die verräterische deutsche Politik ihnen ermöglicht.

  4. Merkel, Juncker, Tusk & Co sind dem Türken auf den Leim gegangen. Dokumentieren zum wiederholten Male ihre Berufung als „blutige Anfänger“, denn diese Herrschaften haben sich selbst Ad absurdum geführt. All die schwulstigen Beteuerungen über EU Werte haben sie mit einem schwindligen Vertrag ausgetauscht. Feiern und verkaufen dieses Desaster als Erfolg und rasieren über die Köpfe der Bürger. Brechen Gesetze, Lügen, verschaukeln das Volk wie in einem Bananenland. Die Türkei hat: weder die Menschenrechtskonvention noch die Flüchtlingskonvention unterzeichnet, weigert sich den Völkermord an den Armeniern zu sühnen, unterstützt die Verbrecherbanden der Islamisten in Syrien (Waffen, Munition, Ausbildung, usw.) und Erdogan und sein Clan sind in dubiose Machenschaften verstrickt. Die Türkei ist ein Terrorstaat! Frauen und Kinder der Kurden werden ermordet, das eigene Volk wird unterdrückt, Verhaftungen Oppositioneller und deren Einkerkerung und viele mehr hat dieser neue Partner der EU am Kerbholz. Wo sind die Sanktionen? Die Rechtsstaatlichkeit der EU hat sich in Schall und Rauch aufgelöst und diese Protagonisten faseln noch von Demokratie. Wer mit solchen Partnern Geschäfte macht hat jegliches Vertrauen eingebüßt. Die Problemlösung ist im Grunde keine. Die professionelle Hilflosigkeit der EU wird sich spätestens im Frühjahr am neuen Flüchtlingsstrom an der lybischen Grenze, bzw. an der sprichwörtlichen Handschlagqualitäten der Türken und Griechen erschöpfen.

    • Wer ist den Türken auf dem Leim gegangen? Niemand. Wir und die restliche EU sind Merkel auf den Leim gegangen, denn dieser Vertrag lag schon von ihrem Berater ausgearbeitet seit Oktober 2015 in der Schublade des Kanzleramtes. Wir werden von vorne bis hinten verar…t!

    • Die Türkei ist ein Terrorstaat! Frauen und Kinder der Kurden werden ermordet, das eigene Volk wird unterdrückt, Verhaftungen Oppositioneller und deren Einkerkerung und viele mehr hat dieser neue Partner der EU am Kerbholz.

      Oh Gott … wie schlimm! Upps – Lösung: Da müssen wir einfach die aaaarmen, aaarmen Kurden zu uns(!) holen!! 😆 Da können wir sie dann streicheln … und knuddeln … und gaaaanz dolll liebhaben. Und irgendwann werden sie es uns auch danken! So wie hier zum Beispiel…

      http://www.pi-news.net/2016/02/mely-kiyak-pegida-demonstranten-abhoeren/

      • Wenn es „nur“ Kurden wären. Wir holen uns alle denkbaren ethnischen oder religiösen Konflikte ins Land, die man sich nur vorstellen kann.

          • so sieht es aus, es gibt kein dümmeres Volk auf dieser Welt (Napoleon?). „Wir“ laden alles ein und „wir“ bezahlen alles. 🙂

            • in geschichte gefehlt, unsere politiker haben wohl noch nie was vom trojanischen pferd gehört. und dann auch noch n wohlfühl programm zu starten. bald weden unruhen
              ausbrechen, 1000sende stehen schon bereit.

              mutti du bist die größte

            • Das hier …

              http://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

              … haben ‚wir‘ vermutlich auch schon eingeladen bzw. ‚integriert‘. Bei PI schrieb ein Kommentator, daß es mittlerweile schon mehr als 500 Gramm Iridium 192 (was immer das sein mag … kenne mich mit der Giftigkeit dieser verschiedenen Isotope nicht aus) seien, die verschwunden wären.

              Wenn diese ‚Terroristen‘ (ob es in Wirklichkeit nicht irgendwelche Geheimdienstdiener irgendwelcher Untergrundorganisationen irgendwelcher ‚tiefer Staaten‘ sind, die ‚uns‘ vor … irgendwas beschützen sollen, weiß ich nicht, schließe es aber auch bestimmt nicht aus) etwas Grips hätten, würden sie eine schmutzige Bombe doch nicht einfach in einem Fußballstadion zur Explosion bringen, sondern so im Umkreis der politischen Schaltzentrale entweder eines Mitgliedes’staates‘ der EU … oder der EU-Herrschaftszentrale in Brüssel bzw. dem Parlament in Straßburg. Dann wäre der ganze Verein auf einen Schlag erst mal in einer Weise politisch enthauptet, die wohl nicht mal so eben in zwei, drei Wochen kompensiert werden könnte. So viel an ‚qualifiziertem‘ politischem Personal haben diese ganzen Regime ja nun auch nicht, daß sie mal eben eine komplett neue ‚erste Garnitur‘ aus dem Ärmel schütteln könnte. Wobei ich mit zur Qualität schon dieser ‚ersten Garnitur‘ hier wohl weitere Einlassungen sparen kann…

  5. Wem fällt zu nachfolgendem Thema noch etwas Vernünftiges als „Widerspruch“ ein? Es wird alle, ob kurz oder lang treffen. Danke!

    Firma
    ZV Wasser/ Abwasser Boddenküste
    D.U.N.S. Nr.: 331690776
    März 2016

    Mein Aktenzeichen: AZ 16/03-1 ZWAB Bitte stets angeben.

    Zurückweisung!

    Sehr geehrter Damen und Herren,
    Wir haben als Kundin die uns kürzlich durch Sie vorgelegten Dokumente(Erhöhung der Trinkwasser-„Gebühren“ ) vom 15.03.2016 nach rechtlicher Würdigung des Absenders und des Inhaltes als Angebot erkannt, welches wir ausdrücklich ablehnen und zurückweisen.
    -Die Aufhebung des „Staatshaftungsgesetzes“ (vom 26.6.1981 BGBI Teil I S.554) durch das Bundesverfassungsgericht (BVerfG 61, 149) widerspricht dem Artikel 34 GG. „Amtliche“ Akteure sind somit nach §§ 839 und 823 BGB privat haftbar.
    Aus diesen Sachverhalten heraus ergibt sich, dass „amtliche“ Dokumente (Beschlüsse, Urteile usw.) nie rechtswirksam unterschrieben sind (Täuschung im Rechtsverkehr).
    Es liegt uns fern, Sie in irgendeiner Form persönlich (ja wen?) anzugreifen, bzw. persönlich zu kritisieren, aber in den vergangenen Jahren ist man ohne rechtliche Änderungen dazu übergegangen, Schreiben, Bescheide, Verfügungen, Urteile, etc. ohne rechtskräftige Unterschrift zu versenden.
    Nach geltendem Recht sind nicht unterschriebene Schreiben, Bescheide, Erlasse, etc. lediglich Entwürfe und entfalten keine Rechtskraft.
    Hier die immer noch geltenden rechtlichen Grundlagen:
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 126 Schriftform
    (1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
    (2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
    (3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
    (4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.
    Die rechtlich zwingenden Grundlagen für die eigenhändige Unterschrift finden sich in den §§ 126 BGB, 315 ZPO, 275 StPO, 117 I VwGO und 37 III VwVfG.
    Zur Schriftform gehört grundsätzlich die eigenhändige Unterschrift (vgl. z.B. Urteil vom 06. Dezember 1988 BVerwG 9 C 40.87; BVerwGE 81, 32 Beschluss vom 27. Januar 2003; BVerwG 1 B 92.02 NJW 2003,1544).
    Zwar hat der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes entschieden, dass bei Übermittlung bestimmender Schriftsätze auf elektronischem Wege dem gesetzlichen Schriftformerfordernis unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne eigenhändige Unterschrift genüge getan ist (Beschluss vom 5. April 2000 GmS-OBG 1/98 Buchholz 310 §81 VwGO Nr. 15); die gilt aber nur in Fällen, in denen aus technischen Gründen die Beifügung einer eigenhändigen Unterschrift unmöglich ist und nicht für die durch normale Briefpost übermittelten Schriftsätze, deren Unterzeichnung möglich und zumutbar ist (vgl. BFH, Urteil vom 10. Juli 2002 VII B 6/02 BFH/NV 2002, 1597; Beschluss vom 27. Januar 2003 BVerwG 1 B 92.02 a.a.O.)
    § 126 a BGB regelt die elektronische Form der Unterschrift, wonach der Aussteller der Erklärung (Bescheid, etc.) seinen Namen hinzufügen und das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen muss.
    Bzgl. der Unterzeichnung mit dem Zusatz „i.A.“ gibt der Unterzeichner, im Gegensatz zur Unterzeichnung mit „i.V.“ zu erkennen, dass er für den Inhalt der Rechtsmittelschrift keine Verantwortung übernimmt.
    (BGH, Urteil vom 19. Juni 2007 – VI ZB 81/05 – BGH, Urteil vom 31. März 2002 – II ZR 192/02 – BGH, Urteil vom 05. November 1987 – V ZR 139/87)
    Für den Fall, dass Sie sich auf § 37 Abs. 5 VwVG beziehen wollen, wonach „bei maschinell erstellten Behördenschreiben (Verwaltungsakte) eine Unterschrift verwaltungsrechtlich entbehrlich ist“, ist festzustellen, dass diese Vorschrift zivilrechtlich jedoch durch die Formerfordernisse des § 126 BGB überlagert wird.
    Erst wenn die dem Betroffenen zugestellte Ausfertigung eines Schreibens, Erlasses, Bescheides, etc. den vollen Namen des Unterzeichners trägt (Keine Paraphe), liegt damit ein ordnungsgemäßer schriftlicher Verwaltungsakt vor.

    -Die ZWAB ist eine seit 2009 nachweislich eingetragene Handelsfirma (Hnadelsnummer: 331690776) mit einem Geschäftsführer (Vorstandsvorsitzenden), sowie Personal die einen Betrieb ausweist und somit keine öffentliche-rechtliche Körperschaft vertritt, also keine Gebietshoheit und Dienstherrenfähigkeit besitzt. Die ZWAB dürfte demnach nur nach See-und Handelsrecht fungieren und würde damit den Rechtsverkehr täuschen.

    • rhodi 9595,ich muß gestehen,Sie sind sehr gut in der Materie drin! Also ich finde es perfekt formuliert! Hut ab,diese ganzen Urteile etc. einzubauen-vor allem erstmal alles zu finden und vom Ablauf her geschickt einzubauen. Einfach top! Wäre ich Beamter,würde ich Ihnen durchweg recht geben. Aber wenn einer von den Sesselfurzern den Anfang macht,bricht die Lügenkonstruktion BRD zusammen. Und ich wette,die wissen um den Betrug. Schicken Sie es ruhig so weg oder warten Sie noch etwas,vielleicht hat einer noch eine Idee,die man mit unterbringen könnte.Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall alles Glück der Welt dafür.

    • Wer spricht von der Welt? Mir würde es mittlerweile absolut ausreichen mich selbst retten zu können … vor diesen ganzen freilaufenden Irren…

  6. die spinnen die politiker:

    das irreale parteiverhalten der etablierten, was noch vor einigen jahren die mitte war, ist jetzt rechter rand geworden, soll der bürger sich doch drehen, wenn die einstellung gewechselt wird wie
    ein hemd ist dem nur schwer zu folgen, liebe mutti es tut mir leid
    das wir dein vertrauen verspielt haben, wir danken dir für das baldige orwellsche zenario mit muselwahn.

    sei uns nicht böse wir wissen es nicht besser.

  7. es ist davon auszugehen, das dies alles einer höheren (ver) ordnung dient. all das hatt methode, wird zielsicher und im richtigen zeitlichen rahmen ausgeführt, (übertölpelt) man liegt scheints gut im zeitplan, das spiel seehofer / merkel hat sicher noch schlimmeres verhindert, der bürger scheint besoffen durch die manipulative demokratie. alles was vorher mitte war, ist jetzt rechter rand geworden. da sag ichs nur mit b. brecht.

    das volk hat das vertrauen der regierung verscherzt, wäre es
    dann nicht einfacher, die regierung löse das volk auf und wählte ein anderes.

    es steht schlimm um unser land , das man solche zeilen schreiben muß.

    eure ameise

  8. Es ist unfassbar! Gestern im HR-TV gab es einen Bericht über eine junge Frau, die sich freiwillig und in freudiger Erregung einen CHIP inplantieren lies. Ihr Argument: Ich bin aufgeschlossen für Neues und ein Technikfreak. Aus Neugierde habe ich mir den CHIP inplantieren lassen.

    Mir fehlen bald die Worte, was hier für Hohlköpfe (sorry) leben.

      • Ja,derartige Berichte kenn ich auch,Angsthase. Würden wir nur MSM kennen,würden wir auch hurra schreien. Tun wir aber nicht und werden wir auch nie. Wer sich über einen RFID-Chip unter der Haut freut,wird sich wohl auch über das Bargeldverbot freuen. Bravo,eine herrliche Massenverblödung. Aber so ist der Plan. Es wird das Bargeld abgeschafft und finanzielles Überleben wird nur mit einem Chip möglich sein,wird uns dann eingetrichtert werden. Aha! Ähm,und wer nicht mitspielt? Sind wir dann die zukünftigen Terroristen für diese Pisser oder was soll das werden? Müssen für unsereins Unmassen zusätzliche Gefängnisse gebaut werden oder werden nur massenhaft Plastiksärge aus Amerika importiert,die dort in den FEMA-Camps gerade nicht gebraucht werden? Ist vielleicht billiger,uns gleich standrechtlich zu erschießen,da wir systemfeindlich sind und nicht schlafschafkonform. Der „Science Fiction Tag“ rückt unaufhaltsam näher. Deshalb wurde die brisante Doku „Gray State“ auch nicht fertig und der Regisseur samt Frau und Kind „mußten“ in ihrem Haus erschossen werden. Der Regisseur hatte eine Info,die einschlagen würde wie eine Bombe. Einen Tag später war er tot. Grüße von Kennedy,Palme,Haider,Barschel,Möllemann… Ich weiß nicht wie-ich weiß nur,das System D A R F damit nicht durchkommen. Wir sind tatsächlich die letzte Generation,um das Ding zu kippen. Aber wir sind noch viel zu wenige,die Masse schläft und konsumiert. Das macht mir Angst. Wahnsinnige Angst.

  9. scheinbar haben die etablierten nichts dazugelernt, von ungeordnet
    geht man nun zu geordneten neu touristen über, was letztendlich
    gleich katastrophal ist, super mutti, also die neue mwst 23%, ist schon auf dem tisch,aber erst nach den wahlen, inflation durch steuererhebung, gut gemacht, wir habens ja, unser sultan wird sich freuen, wie hier die milliarden flottgemacht werden verschlägt einem schier die sprache, wo hier die gesamte infrastruktur zerfällt. mürkül
    finanziert wieder mal nen krieg, eben so mal gegen die kurden, die werden dann aus der türkei flüchten, die von mürkül ausgesprochene einladung, wird noch jahre nachwirken, und unsere gesellschaft von grund auf verändern.

    danke mutti, wer hier noch arbeiten geht, hat se nicht mehr alle.

    grüße an alle

    ameise

  10. Beweise endlich bitte,das die Gemeinde Neuhaus (oder von mir aus auch andere) „reaktivierte“ Gemeinden aufgrund dessen invasorenfrei sind. Das ist jetzt die 2.Aufforderung von mir diesbezüglich. Eine dritte wird es nicht geben,weil sich dann mittlerweile jeder ausmalen kann,das es sinnloses Blendwerk ist ohne Wirkung.Bitteschön: http://www.asylterror.com …denn die interaktive Karte Deutschlands mit Asylheimen sagt in NRW was anderes!

    • Wenn Sie googeln, werden Sie sehen, dass diese Gemeinden nicht frei sind. Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es bei der Aktivierung u.a.um die Bodenrechte, um Zwangsenteignungen zu umgehen. Es sei denn, diese Gemeinden nehmen die Asylanten freiwillig auf ohne Zwang. Da wäre eine ehrliche Antwort der Gemeinde Neuhaus sehr hilfreich. Aber ich finde es auch merkwürdig, dass diesbezüglich keine Antwort kommt.

      • Ich weiß,diese Gemeinden sind nicht frei,deshalb der Link gleich hintendran. Google muß ich da gar nicht erst bemühen,um zu begreifen,wie die Lage dort wirklich ist. Traurig,kein ordentliches Statement mit Belegen sondern immer nur „Youtube-Werbung.“

        • Ist es nur „Youtube-Werbung“ oder liegt es an einer beschränkten (einer allein seelig machenden Lösung) Sicht der Dinge? Solche Reaktionen sind zwar nachvollziehbar, gehen aber an der Realität und deren Ursachen gänzlich vorbei … Was willst machen? Wir leben zwar alle unter dem selben Himmel, haben deswegen noch lange nicht denselben Horizont…

    • Die „kalte Reaktivierung“ erfolgt immer ohne Referendum, deshalb kann es nicht funktionieren. Der Weg an sich ist richtig, ABER er muss zwangsläufig alle Wahlberechtigten nach RuStaG 1913 einschließen. Sonst könnte jeder Verein solche Sachen beschließen. Ansatz super!
      Jetzt auf YouTube ansehen: Wahlbetrug in der BRD-0008 Gelber Schein Notstand…
      Wahlbetrug in der BRD-0008 Gelber Schein Notstand…: http://youtu.be/1Dthcwbn918

    • Der Mathias Klama sagt doch in dem Gespräch irgendwo, daß diese Gemeinde Neuhaus zwar jetzt ‚rechtsfähig‘ ist, aber (noch) nicht geschäftsfähig. Die Geschäftsfähigkeit kann/könnte sie erst über eine Bevölkerungsmehrheit (derer, die eben nach RuStaG dazu berechtigt sind) erlangen. Wenn ich das richtig verstanden habe, könnte die Gemeinde, wenn sie denn die Geschäftsfähigkeit erlangte, wohl in den Grenzen der Urgemeinde unabhängig von der BRD agieren. Das natürlich auch nur wieder ‚relativ‘, denn die BRD ist halt – noch zumindest – überall drum herum. Und wenn die die Geschäftsfähigkeit erlangen würden, dann müßte man wohl auch damit rechnen, daß die BRD – wie die Briten nach dem 1. WK – sie einfach aushungern würde … oder es zumindest versuchen würde.

      Trotzdem wüßte ich im Moment keinen anderen Weg, der mir erfolgversprechend schiene …. – die Wahlen haben es gezeigt: Nicht mal eine Invasion von über 2 Millionen Kanaken schafft es, daß weniger als 80% der Wählenden die Verbrecher weiter wählen. Ich fürchte, den Deutschen muß wirklich erst bei lebendigem Leib die Haut abgezogen werden (in kleinen Stücken wohlgemerkt!), bevor die es schaffen sich von ihren gewohnten Parteipräferenzen zu trennen… 😥

  11. Jedem muss uns doch bewusst sein, dass Brüssel auf der ganzen Linie versagt hat. Diese Emporkömmlinge würden uns mit einer Flut von Migranten ersäufen und mit Islamisten zuschütten. Diese Paladine des Abzockens haben sich in der geschaffenen Diktatur den Ausverkauf Europas auf die Fahnen geschrieben. Horrenden Gehältern, üppige Pensionen, Spesen, Diäten usw. zahlen wir Steuerzahler für diese Lachnummern. Merkel rennt mit der längsten Nase im Kreisverkehr und so wie es aussieht, wird diese Frau den Ausganng nicht mehr finden. Die „mächtigste Frau der Welt“ ruiniert mit Hilfe einiger mittelmäßiger Claqueure Europa.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/22/eu-politiker-gehaelter-die-groesste-selbstbedienung-aller-zeiten/
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/gesundheitsleistungen-luxustarife-fuer-eu-abgeordnete-a-351786.html
    http://www.stern.de/politik/deutschland/luxemburger-pensionsfonds-das-schweigen-der-eu-parlamentarier-3426690.html

  12. Es geht Fraau Merkel um die Balkanisierung Deutschlands und Europas. Die Moslems sind seit 1300 Jahren nicht integrierbar und stellen deswegen für den „Westen“ bzw. den Council on Foreign Relations eine Möglichkit dar, nach Belieben Bürgerkriege zu provozieren und die Staaten zu beherrschen.

  13. Diese unnütze Masse im Hosenanzug hat eine progressiv verlaufende Form von Realitatsverlust.
    Jetzt auf YouTube ansehen: Maßnahmen gegen Wahlbetrug-0039D-Gründung einer s…
    Maßnahmen gegen Wahlbetrug-0039D-Gründung einer s…: http://youtu.be/zK9vUcblH3Q

    • Diese „unnütze Masse“ ( klasse Ausdruck ) ist im Kommunismus
      sozialisiert worden. Das Prinzip des Sozialismus/Kommunismus
      hat sie verinnerlicht:

      Wenige haben viel
      viele haben nichts.

      Ihr schwammiger Anblick und ihre schwammmigen Reden, neben dem
      permanenten Fingernägelkauen sagen alles.
      Eine Qualle eben.
      Menschlich, politisch und empathisch sowieso.

      Kurz, sie muss weg. Schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *