Gerechtes Geld – Gerechte Welt

Im folgenden Video erklärt Helmut Creutz sehr gut unser Schuld- und Zinsgeldsystem.
Lassen Sie sich nicht von den Nebengeräuschen zu Beginn des Videos irritieren.
Er sagt das, was wir jetzt schon haben und noch kommen wird.

Stetiges Wachstum wird zu niedrigeren Löhnen und zur Armut führen.
Dadurch wird es zu Unruhen kommen (haben wir auch schon).
Eine gerechte Welt kann es nur mit einem gerechten Geld geben.
Dieses Video ist ein absolutes MUSS für die, die unser Geldsystem verstehen wollen.

Hätten doch die ahnungslosen Bundestagsabgeordneten, die am 29. September 2011 für den EFSF gestimmt haben, sich dieses Video vor der Abstimmung angesehen. Wahrscheinlich aber hätte sich bei der Abstimmung nichts geändert, denn fast alle Politiker sind Marionetten, die ihr Gewissen bereits am Wahlabend an der Garderobe abgegeben  haben. Politiker haben kein Gewissen gegenüber ihren Wählern, und schon gar kein Wissen.

Was soll’s, es ist Zeitverschwendung, auf unsere gewissens- und wissenslose Politiker hinzuweisen.
Es ist aber keine Zeitverschwendung, sich dieses Video anzuschauen.
Und garantiert informativer als jede dämliche Talkshow, die eh nur verblödet.

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=koW5efRRYgY&feature=related]

Und hier noch eine Radiodokumentation über den Geldtheoretiker Silvio Gesell, welcher in den ersten drei Jahrzehnten letzten Jahrhundert eine radikale Vorstellung vom gesunden Geld verfolgte. Seine nachgerade naive Art seine Ziele zu verfolgen, brachte ihn bei der juristischen Aufarbeitung der Räterepublik beinahe an den Galgen.

 

Die Krankheit der Welt liegt im Zins

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=VYFx7spgsgs&feature=related]

 

Mehr zu Helmut Creutz unter:  Zinsen sind die Pest

 

Gerechtes Geld – Gerechte Welt
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*