Geschäfte mit der Angst?

Gastbeitrag von Thomas B.

Geschäfte mit der Angst?

Lebensmittelvorräte für einige Wochen oder 1-2 Monate mögen ganz sinnvoll sein. Selbstversorgung, soweit möglich, macht auch Sinn. Wer aber hat dazu überhaupt die Möglichkeit? In meiner kleinen 2-Zimmer Eigentumswohnung kann ich wohl kaum Kartoffeln anpflanzen oder Viehzucht betreiben. Also bleibt mir nur die Möglichkeit, in meinem kleinen Kellerraum lang haltbare Lebensmittel, mit denen ich ein paar Wochen überleben könnte, zu bunkern. So geht es wohl den meisten Menschen.

Jetzt habe ich mir einen Bericht zur Selbstversorgung angesehen (s.u.). Meine Güte, das hört sich ja so an, als gäbe es demnächst über mehrere Monate weder Lebensmittel, Strom, Gas … usw. Ein Szenario, welches in diesem Film gezeigt wird, gab es noch nicht einmal nach dem 2. Weltkrieg, wo fast alles darnieder lag. Es gab zwar Engpässe bei Lebensmittel, aber die waren eher von kurzer Dauer. In dem Filmbeitrag schildert jemand, dass es ratsam wäre, für etwa 2 Jahre Vorräte aller Art anzulegen.

Mal ehrlich, ich halte es für unwahrscheinlich, dass es über mehrere Monate weder Strom, Gas oder Lebensmittel geben könnte. M.E. würde dann die zivilisierte Welt komplett zusammenbrechen. Selbst Politiker u.a. Volksverräter, die uns diese Krise eingebrockt haben, würden auf dem trockenen sitzen.

Käme es tatsächlich dazu, wären Bürgerkriege die Folge. Selbst die Polizei oder das Militär könnte nicht eingreifen. Erstens wären die selbst von den Engpässen betroffen und zweitens hätten sie gar nicht die Möglichkeit ohne Energie (Sprit) von A nach B zu kommen, um Aufstände zu verhindern.

Es werden bestimmt noch schwierige Zeiten auf uns zukommen, aber Lieferenpässe über mehrere Monate kann ich mir kaum vorstellen. Überfälle, Mord und Totschlag auf offener Straße wäre das Ende unserer zivilisierten Gesellschaft. Wird es dazu kommen?

Hier das besagte Video:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Eo-KF_LDRHU]

 

Was haltet ihr davon?

Mit freundlichen Grüßen
und ein besinnliches Weihnachtsfest
Thomas B.

Geschäfte mit der Angst?
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*