Gold ist Geld und die beste Versicherung …

… sagt der Edelmetallexperte James Turk.
Stimmt.
Aber Gold ist nicht nur Geld in Form des grünen Klopapiers Dollar oder des Falschgelds Euro.
Nein, Gold und Silber ist „Echtes Geld“.
Papiergeld ist nur eine Illusion, die sich irgendwann in Luft auflösen wird.

Wir erleben es gerade. Die westlichen Zentralbanken drucken Papiergeld ohne Ende. Weder Güter noch Dienstleistungen rechtfertigen diese lawinenartige Geldmenge, die früher oder später zur Hyperinflation führen wird. Der Schulden-Tsunamie wird auf der Erde gewaltige Spuren hinterlassen. Chaos und Elend könnten die Folgen sein.

Natürlich kann man Gold und Silber nicht essen. Papiergeld zur Not schon, aber satt wird man davon auch nicht! Für Gold oder Silber bekommt man aber in Notzeiten notwendige Lebensmittel. Ich habe bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass Gold und Silber als Überlebens-Versicherung immer noch günstig zu haben ist.
James Turk ist der gleichen Meinung. In dem folgenden Video sagt er u.a.:

Edelmetalle kurz vor der Explosion ! ! !
Gold ist kein Spekulationsobjekt — Gold ist eine Versicherung. Mit Gold kaufen Sie die beste Versicherungspolice der Welt. Wenn andere Menschen alles verloren haben, halten Sie mit Gold und Silber noch einen echten Wert in Händen.

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=vYWwkQ1KY-w]

Gold ist Geld und die beste Versicherung …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Ich weiß jezt nicht, warum man nur Pro oder Contra zu Gold stehen soll. Vor 3 Jahren hab ich mein Sparbuch aufgelöst und mit ein paar 100g Barren gekauft. Der Fehler war, dass ich mit einem 100g Barren recht unflexibel bin aber hätte ich es Geld auf dem Sparbuch gelassen wären es heute noch so ca. 2000,- Euro pro Barren.
    Geh ich morgen zur Bank und verkauf den Barren, weil ich eine Anzahlung fürs neue Auto oder einen Wohnzimmerschrank brauche, bekomm ich ca. 3.600,- Euro.
    Also mein Sparbuch Gold ist gar nicht so schlecht….

    Die Frage ist nur, wann ich die Dinger verkaufen werde… das ist so wie mit dem Sparbuch oder der Versicherung. Hoffentlich nie! Hoffentlich wird das Gold uralt und verstaubt im Safe. Ich hoffe, dass es die sinnlosteste Anlage war, die ich je gemacht hab – NUR ich kann ein einen Goldklumpen halt mehr glauben, wie an unser Bankensystem.

    Wie auch immer – Gold mag zum direkten Einkaufen nicht so geeignet sein – als Ersatz für das Sparbuch hat es bei mir bisher gut getan und wenn ich mir jetzt noch ein Limit bei z.B. 1.100 Euro setze – sprich verkaufe, falls der Kurs so weit fällt – war es ein gutes Sparbuch – da kommt mein Girokonto und mein Bausparer nicht hin. So lange es also nach oben geht bin ich Pro Gold und wenn die Blase, die ja seit einem Kurs von 500 Dollar bald platzen sollte, platzt, bin ich schnell wieder Pro Sparbuch 🙂

  2. was mich immer wieder maßlos ärgert ist die aussage „gold ist geld“ diese in den gesteuerten und staatlich gelenkten und zensurierten massenmedien verbreite ansicht und lehrmeinung hält sich hartnäckig, und aus mangel an wissen und kenntniss wird diese irrsinnige ja absdruse meinung noch durch eine unzahl „unabhängiger“ übernommen und weiter unters volk gebracht!! und die glauben das dann auch noch…..

    versuchen sie mal bei aldi, lidl, penny oder sonstwo ihren einkauf mit gold, sprich goldbarren oder goldbullions zu bezahlen! ausser einem verständnisslosen kopfschütteln begleitet von einem müden lächeln werden sie nichts bekommen!
    gut würde ich an der kasse sitzen und sie bezahlen mit einer unze goldphilharmoniker freue ich mich, denn als offizielles zahlungsmittel der bananrepublik österreich ist dieser nur 150 €uro wert, und auf diesen betrag würde ich ihnen herausgeben! noch lieber jedoch wären mir der US amerikanische Eagel oder der indian head in einer unze gold, denn die sind gleich nur 50 Dollar wert und nach heutigem kurs weniger als 35 €uro wert!

    wer die geschichte und die entwicklung des geldes im zusammenhang mit metallen zur deckung hernimmt, der weiß das gold niemals mit aussnahme einer kurzen zeit geld war! gold ist das metall der könige, silber ist das metall des volkes!
    weiters und was weitaus wichtiger ist, und hier zitiere (kopiere ich der einfachheit aus meiner webseite):
    „Der IMF, der International Monetary Fund oder zu deutsch der Internationale Währungsfonds (ebenfalls ein Markt- und Machtinstrument unter Rothschilds Leitung) hat in seinem Jamaica Agreement das bei einer Sitzung im Jänner 1976 zustande kam, unter anderem festgeschrieben: Gold ist keine offizielle Währungsreserve mehr, Gold-Reserven werden verteilt und zum Teil verkauft!!!
    und mit diesem wissen will mir jemand erzählen gold ist geld?? wie lachhaft“.
    gold wird höchstenfalls mangels alternativen zu dem hochstilisiert, nicht mehr und nicht weniger!! jeder normaldenkede mensch weiß das der goldpreis heutzutage manipuliert ist und ständig manipuliert wird! was jedoch keiner weiß ist in welche richtung! jedoch muß oder sollte man auch wissen das heute goldmengen in form von diversen börslich gehandelten papiergoldprodukten, die in 60 jahren noch nicht abgebaut sein werden, gehandelt werden!! das heißt die börse handelt heute mit gold das vieleicht in 60 jahren abgebaut wird, interessant. da waren das ja in der DDR noch paradiesische zeiten als man für ein auto nur 10 jahre wartete! (für kakao nur so nebenbei bemerkt ist die ernte der nächsten 5 jahren schon ver oder be spekuliert….)

    betrachten wir gold von einer anderen seite, von seiner wirtschaftlichen bedeutung in der industrie:
    in einem modernen auto werden bis zu 2 unzen silber, 30 kilogramm kupfer, je nach größe 4 und mehr kilo blei und kleine mengen metalle aus der platingruppe verbaut. dies nur als beispiel! gold ist in der produzierenden industrie ein unwichtiges metall und spielt nur eine untergeordnete rolle!
    silber, kupfer, blei, zinn, zink, indium, magnesium, aluminium ja ein großteil aller bekannten metalle und deren vebindungen sind für die industrie und unser tägliches überleben wichtiger als gold.

    nachdem nun aber die börsen zu wettanbietern und der börsenhändler zum zocker mutierte (hier stellt sich dann ganz nebenbei die frage spielsucht und prävention, was ist mit dem staatlichen wettmonopol, etc.etc) nun nachdem eben börsen zu wettanbietern mutierten bewegen sich ein großteil der gehandelten werte vernab jeder realität! und so auch gold!!

    gold ist mangels seiner verwendbarkeit ein metall das gehorrtet wird, alle anderen metalle sind verbrausmetalle, sie werden zum großteil verbraucht, manche zum teil unwiederbringlich! in einer einzigen tomahawk rakete, derer mehr als 600 innerhalb der ersten 3 wochen auf gadaffis lybien abgefeuert wurden, also in einer einzigen dieser rakete stecken 500 unzen reinstes silber die im anschluss dann pulversiert werden!
    jetzt erschließt sich uns warum silber so billig ist, denn es ist ein, um nicht zu sagen das wichtigste industriemetall! jetzt kann man aber auch sagen, was wiederum der wahrheit entspricht, silber wir künstlich billig gehalten und dementsprechend nach unten manipuliert!!

    über kurz oder lang wird gold zurückkehren zu dem was es immer war, ein schmuckmetall für könige und den adel, oder solche die sich dafür halten, etc…..

    • Jetzt bin ich ja beruhigt. Eine Währungsreform wird es nicht geben. Der Euro wird getrettet. Der Dollar auch. Und wenn sie nicht gestorben sind, …

      • eichelburg, ein egozentrischer narzistischer spinner, der hohepriestergleich schon x-male den zusammenbruch gepredigt bzw verkündet hat, und leute wie sie glauben alles was eichelburg und seine vasallen verbreiten!
        leute die eichelburg für bahre münze nehmen, kann ich leider nicht für voll nehmen, auch sind sie nicht als diskussionspartner ernst zu nehmen, da sie sich nur einseitig informieren!

        bevor gold als geld wieder eingesetzt wird, kommt es zu einem goldbesitzverbot, denn weder rothschilds bankster noch die politiker werden eine über die maßen hohe wertsteigerung des goldes hinnehmen.
        in den usa hatten wir ja schon mal goldbesitzverbot!übrigens dieses gesetz ist noch immer aktiv, und es kann in den usa jederzeit wieder eingesetzt werden….vor gar nicht allzulanger zeit wurden münzen die vor 1933 in den usa geprägt wurden mit dieser begründung beschlagnahmt…..

        eine alte weishat sagt, wenn die masse in irgendein produkt, sei es jetzt gold, silber, aktien etc…..einsteigt, ist es zeit selbst auszusteigen…..
        die goldbesitzer heute glauben sie haben die weisheit mit dem löffel gefressen….was man ja auch an meinen 4 roten daumen sehen kann, doch wenn es ans eingemachte geht, geht es zuallererst den goldbesitzern an den kragen….und da nutzt dann alles nichts, wie ic schon gehört habe, ja dann sag ich ich habs verkauft, verhurt, versoffen, vergraben…….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*