Kanzler-Eid: „Schaden vom Volk abwenden“ …

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert die Gegner des Projekts „Stuttgart 21“ zur Besonnenheit auf. „Gewalttätige Proteste sind am Wochenende leider nicht auszuschließen.“ befürchtet DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt. „Das geplante Fällen von Bäumen könnte eine neue Stufe des Widerstandes auslösen.“
http://www.dpolg.de/front_content.php?idcatart=1006&lang=1&client=1

——————————————————————————————–

Die Polizei als Staatsorgan und “Hüter des Gesetzes” …
Moment mal!
Seit wann ist „Stuttgart 21“ ein Gesetz?
Steht etwa im Grundgesetz, dass friedlich demonstrierende Bürger, die gegen wahnwitzige Projekte sind, die irgendwelche machtgeilen Politiker und raffgierige Unternehmensvertreter ausgeheckt haben, mit Wasserwerfern und Schlagstöcken nieder gemacht und schwer verletzt werden?

Brauchen die Polizeibeamten überhaupt eine Polizeigewerkschaft? Schützt dieser Verein die Polizeibeamten vor den Machenschaften der Politiker, die fasst ausnahmslos gegen das Volk regieren? Schön wäre es!

Wann gehen endlich die Polizeibeamten auf die Strasse und demonstrieren unter dem Motto: „Wir haben die Schnauze voll von eurer Politik“? Ist schon klar, der Beamte hat eine Dienstleistungspflicht und unterliegt einem Streikverbot. Es heißt aber auch: „Die Beamtengesetze einiger Länder äußern sich eindeutig zum Streikrecht, dies tut der BBG nicht. Hier ist in allgemeinen Formulierungen festgehalten, dass der Beamtenstreik unzulässig ist und der Beamte stets dem Gemeinwohl zu dienen hat.
(http://www.info-beamte.de/index.php5?title=Dienstleistungspflicht)

Liegt hierin nicht ein Widerspruch hinsichtlich des Gemeinwohls?
Im Falle „Stuttgart 21“ ist doch eindeutig das Gemeinwohl zu schützen bzw. dem zu dienen. Die Mehrheit will nämlich dieses unsinnige Projekt nicht. Es geht wohl doch nicht um das Gemeinwohl, sondern lediglich um wenige Machthaber und Unternehmensinteressen.

„Stuttgart 21“ ist ein Beispiel unter vielen, dass sich unsere Politiker einen Scheiß um unsere Interessen kümmern. Sie kriechen den sog. Bankstern, die auf Kosten der Steuerzahler ohne Ende zocken und sich auch noch auf unsere Kosten mit mehreren Millionen-Beträgen ihre Taschen füllen, in den Hintern.

Frau Merkel, man könnte annehmen, Sie leiden unter Demenz. Haben Sie ihren Eid – „Schaden vom Volk abzuwenden“ – bereits vergessen? Sie und ihr Wadenbeißer Westerwelle sind auf dem besten Wege, dieses Land zu ruinieren. Appellieren Sie einfach mal an Ihre soziale Ader – falls Sie denn überhaupt eine haben – und denken Sie in aller Ruhe mal darüber nach, dass Sie und ihre chaotische Regierung für die Unruhen in unserem Land verantwortlich sind. Und wenn Sie nicht wollen, dass weitere Unruhen und bevorstehende Streiks dieses Land über mehrere Tage/Wochen lahm legen könnten, dann sollten Sie besser die Meinungen des Volkes in Ihre Entscheidungen mit einbeziehen und nicht länger in die Hintern der Lobby kriechen.

Wir sind zwar die Arbeitssklaven dieser Lobby, aber …
WIR SIND DAS VOLK!
Und das hier ist erst der Anfang:

http://www.tagesschau.de/inland/stuttgart304.html

Kanzler-Eid: „Schaden vom Volk abwenden“ …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Kommentare

Kanzler-Eid: „Schaden vom Volk abwenden“ … — 9 Kommentare

  1. Was sih aufregen? Die Eidesformel beschreibt doch, was gemacht wird. Nur GENAU lesen. Die besagt nämlich: „den Nutzes DES Volkes mehren“ statt für das Volk, dann: „Gerechtigkeit GEGEN jedermann üben…“ statt gegenÜBER oder zu Gunsten. Also Anwendung von Gerechtigkeit GEGEN jeden! Somit halten die sich an Ihren Eid. Und ich gehöre diesem armen Volk, welches durch diesen Eid geschunden wird, nicht mehr an.
    Grüßle

  2. You produced some decent points there. I looked on-line to the problem and discovered most individuals will go along with along together with your internet website. 632034

  3. Pingback: Talmud Lexikon - Judentum

  4. Gute Kommentare zu diesem Thema.

    Den Amtseid können sich unsere Volkszertreter besser sparen.
    Sind eh nur Lügen und kein Gericht unternimmt etwas dagegen.

    @ Josef
    „Vielleicht sollte man der Regierung kündigen?!“
    Habe ich bereits getan.

    @Lephricon
    „-Eine Einführung einer mit Edelmetallen unterlegten Währung“
    Das ist m.E. nicht der richtige Weg, denn zuviele Länder haben leider nicht genug von diesem wertvollen Zeug.

    „-Das Deutsche Gold im Ausland zurück nach Deutschland holen (warum liegt es wohl dort?)“
    Erstens ist kaum noch etwas von dem vorhanden und
    zweitens geht das nicht („Blessing Brief“).
    Ansonsten stimme ich dir zu.

  5. Vielleicht wird wenigstens erreicht, dass das Gehirn ein- und die Talkshow ausgeschaltet wird. Zu viele sind zur alles kosumierenden Masse geworden. Denken ist anstrengend…aber warum denn nur anstrengen im Fitnesskurs?!

  6. diese eidesformel, hat für die, genau wie die verfassung und das grundgesetz, nur noch eine alibifunktion, ist für die nur leeres geschwaffel und allen anschein nach, nicht mehr bindend, sie labbern sie runter, als wäre sie, irgend ein nichts, genau, das zeigt einmal mehr, dass es nicht um das volk geht, sondern nur um die eigene macht und gier, das volk ist für die, nur noch potenzieller wähler und steuerzahler, ansonsten, nur lästiges fußvolk, auf das man verzichten kann, die schwarz – gelbe koalition, beiweist uns, heute und jetzt, das dies genau ihre einstellung zum volk ist, mit permanenter hetze, von bevölkerungsgruppen, gegeneinander, schüren sie, die uneinigkeit in der bevölkerung, einigkeit können sie absolut nicht gebrauchen, darin sehen sie ein gefährtungspotenzial, dass ihre macht brechen kann, sie schneller auf dem schrottplatz der geschichte landen würden, als ihnen lieb ist, die hoffnung, diese legislaturperiode zu überstehen, setzen sie auf ihr klientel, denn nun haben sie, sich auch die hausbesitzer, mit ins boot geholt, indem sie denen genau wie vorher der pharmaindustrie, dem energiesektor und anderen, ein geschenk gemacht haben, ich bin mir sicher, ein stab von nichtskönnern, sitzt jetzt am runden tisch, und überlegt, wem können wir noch ein geschenk machen und somit in unser boot holen, sie verschleudern milliarden für marode banken, aber für das gemeinevolk ist nie geld da, ganz im gegenteil, sie greifen ihm immer tiefer in die tasche, sieht aus wie eine politik der ausrottung, langsam, am langen arm verhungern lassen, es wird allmählich zeit, dass, das deutsche volk aufwacht, naja, die hoffnung stirb zuletzt.

  7. Diese Regierung muss sofort abgesetzt werden! Alle Politiker die wissentlich Gesetzen die der Bevölkerung schaden zugestimmt hat müss(t)en komplett enteignet werden und abgeurteilt werden. Ungünstigerweise hat Frau Merkel und Ihre Gesellen der Einführung der Todestrafe (bei was auch immer) zugestimmt, gilt das auch bei Hochverrat?
    Alle Richter,Staatsanwälte, STEUERBEAMTE (man beachte das seit ca. 2001 ungültige Umsatzsteuergesetz http://grundrechteforum.de/2010/zitiergebot/ungueltige-gesetze/ungultige-gesetze-gvg-zpo-fgo-famfg-ao-1977-ustg-jbeitro/ — oder google suche Umsatzsteuergesetz nichtig) usw. die nicht gültige Gesetze angewendet haben müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Das Finanzamt müsste sofort alle illegal erpressten Zahlungen nebst Zinsen zurückzahlen. Finanzbeamte die wissentlich dieses nichtige Gesetz angewendet haben müss(t)en sofort enteignet werden!

    Weiterhin sollte man :

    -Alle für das Volk schadhaften Gesetze abschaffen
    -Ein Bedingungsloses Grundeinkommen Einführen
    -Sämtliche Deutschen Soldaten im Ausland abziehen
    -Ein volles Mitspracherecht (Volksabstimmung) einführen
    -Eine Einführung einer mit Edelmetallen unterlegten Währung
    -Eine Herstellung nicht Gewinnorientierter Krankenkassen, Pharmaunternehmen sowie Banken in Volkshand bzw. sollte der Gewinn dem Volk zur Verfügung stehen.

    -Einen Friedensvertrag Aushandeln mit den Alliierten (dies ist ganz wicht! Bitte Googeln Sie nach Friedensvertrag und den daraus entstandenen Schaden für das Volk)
    OHNE EINEN FRIEDENSVERTRAG IST ALLES ANDERE NICHT MÖGLICH!
    DAS WÄRE DER ERSTE UND WICHTIGSTE SCHRITT!
    Warum sprechen die Politiker eigentlich nicht darüber (sollte man sich mal Fragen)

    -Sämtliche Lebensnotwendigen Versorger wie Wasser, Strom usw. zurück in Volkshand
    -Das Deutsche Gold im Ausland zurück nach Deutschland holen (warum liegt es wohl dort?)
    -Die Lebensnotwendige Autarkie wieder Herstellen
    -Die Abschaffung sämtlicher Parteien und Einsetzung von Ländergebundenen Volksvertretern
    -Insolvenz der Deutschland GMBH, somit wären wir gleich unsere Schulden los
    usw.

    Man sollte sich mal Fragen warum Politiker nebenbei in Aufsichtsräten sind, mangelt es denen an Arbeit? Warum Politiker keinen Nachweis über das zweite Einkommen abgeben müssen (wir schon)? Warum wurde die Staatshaftung aufgehoben?

    Aus all diesen Gründen ist eine Entfernung und Aburteilung dieser Leute wünschenswert und sofort notwendig!

  8. So schlimm die Situation gestern war, so gut ist sie auch. Die Stuttgarter Gutmenschen, die meinen, mit Sitzblockaden und Schweigemärschen hier in dem Land etwas zu bewegen, erkennen, dass sie sich geirrt haben. Sie erkennen erstmals die Ohnmacht die sie befällt und die Staatsgewalt gegen friedliche Bürger.

    Die ganze Welt schaut zu, wie Menschen die froedlich demonstrieren am Ende kriminalisiert werden. Vorsicht: Ohnmacht schlägt schnell in Gewalt um!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.