Krieg in Europa ante portas?

Zum letzten Absatz in dem Artikel von Karl-Jürgen Müller bei sputniknews.

„Nicht hinschauen hilft nicht

Der Krieg gegen Russland wird vorbereitet, Schritt für Schritt und von langer Hand – nicht erst seit 2014. Und dieser Krieg soll auch mit Soldaten, mit Bomben und Raketen geführt werden. Wenn es nicht gelingen sollte, Russland von innen her zu zerstören. Man mache sich nichts vor. Auch ein «moderner» Krieg gegen Russland wird Millionen von Opfern kosten. Davor die Augen zu verschließen hilft nicht weiter. Nur kleine Kinder glauben, dass man sie nicht sieht, wenn sie sich die Hand vor die Augen halten. Ob dieser Krieg noch zu verhindern sein wird, ist nicht sicher. Aber wenn er noch verhindert werden kann, dann nur, indem alle Tatsachen öffentlich gemacht werden und jeder Mensch, der noch bei Verstand ist, laut und deutlich eins tut: nein sagen zum Krieg.“

Der Petro-Dollar ist in Gefahr und Russland wird trotz europäischer Sanktionen, die Washington der EU aufgezwungen hat, zusehens wirtschaftlich stärker. Russland ist weder Feind der Amerikaner noch der Europäer. Russland wurde von hochbezahlten medialen Schmierfinken zum Feind gemacht, denn:

„Wenn irgendwer auf irgendeiner Scheiße sitzt, die du haben willst, mache ihn zum Feind, und das rechtfertigt es, dass du es nimmst.“  (Zitat aus dem Film Avatar)

Genauso ist es und nicht anders. Russland hat riesige  Rohstoffvorkommen, die dem US-Imperium gar nicht passen. Mit Hilfe der NATO, in der sich hauptsächlich europäische Staaten als Erfüllungsgehilfen befinden, wird Russland seit Jahren militärisch umzingelt und unnötigerweise provoziert.

Die NATO ist ein Relikt aus dem kalten Krieg. Sie muss sofort abgeschafft werden. Das Geld wird dringend an anderen Schwachstellen in den europäischen Mitgliedsstaaten benötigt. 

Passend dazu noch das:
Das Ende des US-Imperiums

***********

Das Gold-Kartenhaus, das Ihr Vermögen und Ihre Existenz akut bedroht!

Decken Sie heute die Wahrheit hinter dem Goldkartenhaus auf … Nur so können Sie Ihr Vermögen vor dem Untergang bewahren. Denn dieses Kartenhaus steht vor dem Zusammenbruch. So bedroht es alles, was Ihnen lieb und wichtig ist

>> Klicken Sie HIER, um sich zu schützen! DRINGEND!

Krieg in Europa ante portas?
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

27 Kommentare

  1. "Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“            Jiddu Krisnamurti 

    Schauen wir einmal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General), auf Seite 21 / 22. Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand, die Beschlagnahme der Goldreserven usw. bestätigt. 

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurden, haben die Auswirkungen des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer wieder gesagt, so etwas darf nie wieder passieren. Damals wurden junge Studenten wegen der Veröffentlichung ihrer Meinung umgebracht. Gedenkt der “Weissen Rose” und lernt daraus. 
    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de… 

    Im ganzen Land stehen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und zweiten Weltkrieg. Die Generationen haben uns folgende Nachricht hinterlassen: Kümmert euch um den Frieden ! Hat die nächsten Generationen daraus gelernt ? Haben wir daraus gelernt ?

    Bitte mal unser Buch als kostenlose PDF-Datei lesen:  www.gemeinde-neuhaus.de

    Wenn wir genau hinsehen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 gerade wiederholt. Säbelrasseln an der russischen Grenze. Die Russen haben 1990 alle besetzten Länder verlassen und sich auf ihre Grenzen zurückgezogen. Die Nato rückt Stück für Stück mit Militär und Raketen an die russische Grenze. Ist das friedlich ? Wollen wir wieder Krieg ?
     
    Die Meinungsfreiheit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und manipuliert. Andersdenkende werden vielfach als Nazis, Reichsbürger oder Antisemiten beschimpft und werden selbst in den eigenen Familien ausgegrenzt. Alles das hatten wir schon einmal …. ! 

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es werden Millionen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge ! Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schengener Abkommen, im Dublin Abkommen, im Grundgesetz und in der Asylverordnung geregelt. Was hier zu Zeit stattfindet nennt man nach der Definition der UNO, den Nürnberger Prinzipien und vielen UNO Resolutionen der Nachkriegszeit Völkermord !

    https://www.youtube.com/watch?v=Sefl824vTn4

    Lasst das Fernsehen aus, lest nicht mehr die manipulierte Presse und macht euch in den alternativen Medien ein Bild. Benutzt nicht ausschließlich euer Handy oder Computerspiele. Denkt wieder selbst ! 

    Es geht um Frieden, richtig ! 

    Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben lediglich mit Großbritannien, Frankreich und den USA einen Waffenstillstand. Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir dringend den Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig ! Noch ist es nicht zu spät. 

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurde, mahnen die jüngeren Generationen: 
    “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!” 

     

  2. da brauchts keinen krieg, deutschland zerstört sich von innen heraus, natur ade, riesige natur zerstörung durch windkraft anlagen, schon tausende schall erkrankte, schlaflosigkeit, anstieg der psychischen erkrankungen zum letzten jahr, laut dak 76%in brandenburg, 400 000 verarmte vom stromnetz getrennt, nun auch noch manipulativ verordnetes glücklichsein, nun denkt man schon für uns, wirklich super zeit!

    • Dazu kommt noch der Wirtschaftskrieg. Deutsche Bank, VW und, und, und. Die werden gestraft und der Rest bleibt verschont. Merkel tut halt alles im Sinne ihrer Auftraggeber um das Land komplett zu ruinieren.

    • würde man in Deutschland 14 tage die handy Verbindungen kappen, ist das land samt der jungen Bevölkerung im eimer! alles würde nach dem psychater rufen!

  3. Natürlich wird ein Krieg vorbereitet. Der gegen den Islam. Genug islamische Kämpfer sind ja mittlerweile nach Mittel- und Westeuropa eingereist und was wir tagtäglich auf den Straßen erleben ist nur ein Vorgeplänkel. Die in Osteuropa stationierten Truppen werden dann zurückmarschieren. Seit dem russischen Eingreifen in Syrien weiß jeder, dass die Russen die Elektronik ihrer Widersacher ausschalten können. Spätestens da war jedem klar, dass ein Aufmarsch direkt an der russischen Grenze keinen Sinn macht.

    Des Weiteren wird bezüglich der Verlegung von Truppen und Material gelogen was das Zeug hält. Ich wohne in der Nähe der Air Base Ramstein. Im Februar wurde berichtet, dass 24 Apache-Hubschrauber stationiert wurden, um binnen zwei Wochen an die russische Grenze verlegt zu werden. Und was fliegt hier in letzter Zeit verstärkt herum? Genau diese Hubschrauber. Dies wurde in ganz Süddeutschland beobachtet, denn auch die in Ansbach stationierten Apache wurden, trotz anders lautender Meldungen, nie verlegt.

    Im Juni wurden über Nordenham 700 Container mit Waffen und Munition aus den USA angeliefert. 100 Container wurden nach England weiter verschifft und der Rest in das Waffendepot nach Miesau verfrachtet. Dort stehen sie bis heute. Des Weiteren wurden Humvees angeliefert, welche für jeden von der Autobahn A 6 aus zu sehen sind.

    In letzter Zeit wurden vermehrt Züge mit Bradley-Panzern gesichtet. Angeblich zur Verstärkung der NATO-Truppen an der russischen Grenze. So wie es aussieht fahren diese aber Kreuz und Quer durchs Land. Zurzeit werden Züge mit diesen Panzern Richtung Emden beobachtet. Angeblich sollen diese verschrottet werden, weil sie zu alt sind. Dann frage ich mich, warum sie vor einem Jahr erst angliefert wurden?

    Es gäbe noch über sehr viel mehr Ungereimtheiten zu berichten, was hier aber den Rahmen sprengen würde.

    Ein Krieg mit dem Islam auf westeuropäischem Boden hätte für die VSA nur Vorteile. Sie könnten sich in Mittel- und Westeuropa wieder als Retter aufspielen und die Russen wären im eigenen Lande sehr beschäftigt.

    • @Veda1966:

      Unser Hafen war auch Drehkreuz für den Abrams & Humvee-Transport ins Baltikum.

      "Ungereimtheiten" ist das richtige Wort. Hast Du mal Bilder gesehen, wie die Tanks in der Wüste, z.b. Nevada und Arizona aufgereiht nebeneinanderstehen? Wahnsinn! Also, ob sie hier vergammeln oder dort. Vielleicht wollen sie die ja nur unter Vorwand schnell verkaufen?

      So irre einen Krieg anzufangen können die doch nun auch nicht sein. Wirtschaftlich schaden, ja.
      Sklaven erzeugen, ja. Kontrolle über Europa, ja. Aber alles hier kaputtmachen glaube ich nicht.

      Die produzieren den Kram ja ohne Unterlass weiter. Davon hängt ihre heimische Wirtschaft ab. Irgendeiner muß das kaufen, wie die Japaner den F-35 Schrottflieger. Die können nix anderes.
      Für einen Aufmarsch gegen Russland wäre das viel zu wenig und eh nicht schaffbar.

      Die wollen das olle Rüst-Zeug zu Geld machen, in my arrogant opinion.

      LG Zulu

    • Hallo Veda66,

      ich denke genau wie Du darüber. Man schleust den Islam incl.Rest-IS nach Europa, in weiser Vorraussicht, dass es zum Bürgerkrieg kommen wird. Dann kommt die amerikanische "Heilsarmee", um uns zu "retten". Wie solch eine Rettung aussehen wird, können wir in Syrien gut beobachten. Und wegen der "Kollateralschäden" mache Dir mal keine Sorgen. Da würden sicher genug in den Startlöchern stehen, die nur darauf warten sich eine goldene Nase zu verdienen. Zerstören und Aufbauen war immer schon die Devise.

      • Angsthase, ich glaube das nicht. Sonst wäre ja wohl schon längst mal was richtig Großes passiert? Wie in Schweden, oder Militär in Frankreich. Bei uns ist es "verhältnismäßig" ruhig.

        Wir sind doch längst besiegt.

        Möchte das Geschehene bestimmt nicht runterspielen, es ist schrecklich schlimm!

        Aber die "paar Ausraster" von Einzelgängern? Glaube, es wird nur mehr drüber berichtet als früher? Damals gab´s auch Mord & Vergewaltigung, Kriege etc.

        WIESO sollten die USA heute ein besetztes Gebiet, welches für sie so erfolgreich wirtschaftet & knechtet wie wir, zerstören oder aufgeben wollen?

        Das macht doch keinen Sinn?

        Ramstein/Stuttgart usw. ist die größte Basis außerhalb der USA. Die wären doch sofort platt, sollten sie ernsthaft einen Feldzug gen Osten planen. Die wären quasi blind auf diesem Teil des Globus. AFRICOM, EUCOM, CENTCOM, evtl. sogar PACOM wären wirkungslos.
        Ein Dutzend Onyx, BrahMos und Kalibr Raketen und tschüß.

        Nein, Nein, das glaube ich nicht…

        Höchstens, daß ein paar Irre wirklich diese Einheitsrassenidiologie verfolgen. Mit IQ 80 usw.
        Dagegen kann man sich ja wehren. Aber kaputtmachen werden die Nichts. Glaub ich nicht.

        Meine Survival-Doka (Olivia:) stammt übrigens auch vom US Militär. Aus Polen. War ein Funkwagen auf nem Flugplatz. Nur 115k km gelaufen. Zwar 30 Jahre alt und stand 10 Jahre draußen. Mit Inventarnummer der US Army, Luftverladeösen, Geländefahrwerk und alles. Hab sie für nur 10 Riesen bekommen. Das Teil ist ein Vermögen wert in der Bulli-Szene! Der Mittelsmann hat gesagt, die Amis lassen alles stehen und liegen. Rückführung sei zu teuer.

        Vermute halt, die verscherbeln grad nur ihr Kriegsgerät, bevor der Dollar nix mehr wert ist.
        Und nebenbei kann ein bisschen Panikmache dem Machterhalt ja auch nicht schaden, oder.

        Du hast selbstverständlich recht: Die drängen bewusst auf Eskalation, um noch mehr evtl. Notstandsgesetze einzuführen. Rechts, Links, Grün, Blau, Gelb, Schwul…ANTIFA & BLA!

        Wir sind einfach zu lieb. Und DAS finde ich gut.
        Was würde man mit meckernden Kindern machen…Bestrafen? Hier meckert aber niemand.
        Määääh! Also wird auch erstmal nichts passieren, hoffen wir´s doch:)

        LG Zulu

        • Naja, ich weiß nicht?

          Ich schipper´ doch kein Kriegsgerät über den großen Teich, um es zu parken?

          Sicherlich, wir sind besetzt und die Melkkuh der ganzen Welt. Aber, jede Kuh läßt mal nach! Und sei es, daß sie einfach nicht mehr will! Wer weiß? 

          Ich gehe allerdings sehr davon aus, daß die Zeit des Melkens vorbei sein wird! Was sind schon 70 Jahre? Da wird, in anderen Kategorien gedacht! Den Zaster nimmt man mit, nebenher! Bis die Zeit reif ist, für die wirklichen Bestrebungen!

          Bei uns sei es "relativ ruhig!".  Ja warum wohl? Bestimmt nicht, weil wir eh schon besetzt sind! Jene brauchen noch Zeit! Und die bekommen sie in Deutschland nicht, ginge es so zu, wie in Frankreich oder Schweden! Der Deutsche ist wahrlich kein Demonstrant und auch kein Randalierer. Aber wehe, man reizt ihn zu sehr! Meinte schon ein gewisser Napoleon! Für meine Beobachtungen, scheint da was dran zu sein!

          • Hmm. Interessanter Gedanke Jürgen.
            Ja, wenn man sich die Gammler und Bettler vor Lidl so anschaut…
            viel ist da nicht mehr zu holen. Das stimmt wohl.
            Könnten bald aufmucken.
            Und Personal Deutsch kann sehr gründlich aufmucken wie wir wissen.

            Bleibt also nix als Spekulation?
            Auf jeden Fall werden die bewusst keinen aktiven Angriffskrieg gegen Russland führen. Da bin ich mir ziemlich sicher.
            Höchstens einen vortäuschen….diesen Irren ist ja alles zuzutrauen.

    • dieses spiel spielen die amis seit 100 jahren. 2 WK, Vietnam , kambotscha, Korea usw..

      aber sie sind nur in der "Verteidigung"!

      es sind einfach die größten Verbrecher und ziehen aus den kriegen nur Vorteile!

  4. Wer hat überhaupt das sagen in den USA, Trump beruhigt seine Gegner mit Kriegsgeschrei gegen Nordkorea,aber nix passiert, Pädosumpf trockenlegen, FED- Führung; Entlassung der Khas. Mafia (wie im Wahlkampf angekündigt).

    Er wurde jetzt erst mal in Asien in Sicherheit gebracht, Treffen mit Putin und dem neuen MaoBeton.

    Diese vierfache Amitruppenversammlung an der Russichen Grenze sieht eher danach aus wie ein letztes Aufbäumen der Gelddrucker.

    Paulus wird wieder zu Saulus was er auch immer schon gewesen ist.

    • Da hast Du recht, Bunny.
      Gerade einen Brief erhalten: Ein Herr Mohr vom Finanzamt.
      Hätte noch nicht meine Steuererklärung für 2010 abgegeben. HÄH?
      Hab noch NIEMALS eine Steuererklärung gemacht!
      Und dann, nach 7 Jahren soll man EINE EINZIGE nachfertigen?

      Was datt denn nu wieder für´n aufgeweckt-irres Dornröschen?! Och nöö…
      Holzfällen scheint deren Nebenjob zu sein, was die alle an Papier raushaun.

      Unglaublich bekloppt, ja. Auf allen Ebenen.
      Bleib tapfer…ich versuchs auch:)

    • Lieber Angsthase,

      noch viel schlimmer, denn dort herrscht ja wenigstens noch eine gewisse, durch Vernunft getragene Ordnung an die sich jeder hält !

       

  5. Wenn  es zum Krieg  kommen  sollte,  dann  müssten die Europäer  mal  ernsthaft  darüber  nachdenken  die Nachschub  Wege  der Zionistisch ,Khasarischen  neue  Weltortnungs  Armee  (Mafia  ) zu unterbrechen  !

    • ………… die Europäer  mal  ernsthaft  darüber  nachdenken …………………..

      "Wir" hier sind die unsinkbare Angriffsplattform. Ergo müßte es nach heutiger Kriegslogik so schnell gehen, daß buchstäblich kein "Europäer" gar noch zum nachdenken käme, bevor er sich in Rauch aufgelöst und kurz vorher noch nicht einmal bemerkt hätte, was überhaupt abgeht.

      Wäre das nicht so,  d a n n  hätten "die Anderen" sehr schlechte Karten.

  6. " Russland hat riesige  Rohstoffvorkommen, die das US-Imperium gerne hätte? "

    Wohl wahr! Allerdings, wie paßt das dann zusammen, daß das "US Imperium", wer immer damit gemeint sei, fröhlich, mit russischen Triebwerken in´s All startet? Alles nur Ablenkungsmanöver? Oder dient dieser vorgebliche Aufmarsch nur dazu, die Welt in Atem zu halten? Inklusive der Sanktionen, unter denen viele leiden, aber offenbar, "der böse Russe" am wenigsten?

    Wer wollte ernsthaft in Erwägung ziehen, das größte Land der Erde, in einem Krieg, besiegen zu wollen? Offensichtlich sterben die Napoleons dieser Welt nicht aus!

    • @Jürgen: Vermutlich eine riesen Show. Man denke auch an Syrien.

      Die Russen wissen, daß USA den IS geschaffen hat. Haben ihn jedoch/bzw. halb Syrien plattgebombt, erfolgreich neue Waffen getestet und stolz präsentiert (auf Sputnik kommts einem jedenfalls so vor). Sie lassen jedoch ungehindert zu, daß USA dort mittlerweile Basen errichten.

      Illegal ist also doch scheißegal? Wir Russen sind ja schließlich auf "Einladung" dort. Wird immer wieder betont.

      Die Story mit der Türkei war auch Komodienreif. Erst sanktionieren sie sich, dann beste Freunde.
      Obwohl die Türkei das ganze Öl und die Kunstschätze geklaut und den IS eingeschleust haben.
      Normalerweise müssten die doch Napalm bekommen? Nein, man versteht sich gut. Höö?

      Nach Feierabend fährt Putin noch zum Tee nach Israel, obwohl DIE mit ihren Jets ebenso illegal die syrische Armee angreifen. Aber kein Wort darüber. John Kerry und Kyrill fliegen zusammen in die Antarktis. Was ham die da denn gemacht? Neue Befehle aus Neuschwabenland abgeholt, oder was? Wie passt das alles zusammen? Irgendwie gar nicht bis ganz gut:)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*