News 21.01.2017

News 21.01.2017
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Raubtier-Kapitalismus? Sollte man die Tiere aus dem Wort lassen und sagen: Raubmensch-Kapitalismus. Sind Räubermenschen an dem Geldwahn  und Wertanlagewahn auf der Erde schuld. Haben die etwas im Kopf oder nicht, was andere haben oder nicht haben, und die nicht wissen, wann sie genug materielle und finanzielle Werte gesammelt haben.Bleiben die doch trotzdem immer dieselben. Süchtige Wertsammler =Raubmenschkapitalisten, die Unheil bringen. Als Mensch müßte man soviel im Köpfchen haben, daß man einmal sagt: Jetzt habe ich genug.. Viel Geld für Unheilstiften ausgeben,  gehört irgendwann durch das Schicksal gewertet und entsprechend vergolten. Man kann mit viel Geld auch Sinnvolles ohne bestialische Hintergedanken tun.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*