Der Kölner Reinfall

Nachdem die von der als antideutsch geltenden Islamisiererin „Lamya Kaddor“ groß angekündigte „Moslem Demo“ für Frieden und gegen islamischen Terror von der DITIB boykottiert wurde, weil man ausgehungerten Moslems, die tagsüber während des Ramadans zwar fasten, sich dafür aber nachts vollfressen, nicht zumuten könne, stundenlang in der prallen Mittagssonne, die es nicht gab, zu demonstrieren, mündete das Unternehmen wie zu erwarten in eine Farce. Von den mindestens 10,000 Teilnehmern die man sich erhoffte, kamen nicht einmal die Hälfte. Hierzu ist es spannend und interessant die unterschiedlichen bis widersprüchlichen Berichtserstattungen der führenden Mainstream Links-Medien zu betrachten. Weiterlesen “Der Kölner Reinfall” »

5 Stimmen, 4.60 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)

Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 aus

von WiKa (qpress)

Bündnis 90 | Das Grauen: Dieser Partei fehlt so etwas wie ein überdimensionierter Grün-Kohl, eben ein politischer Saurier, der mal so eben die blühenden Landschaften auf einen Sitz platt kriegt. Da helfen keine schrumpeligen Göring-Eckardts und auch keine angegrünten Wichtel-Cems. Selbst ein Chemo-Schnupf-Beck wäre mit der diesjährigen Bekämpfung der Schwarz-Merkel-Plage im Nach-Kohl Garten Eden total überfordert. Kurzum, die Grünen waren niemals so hyperliquid (überflüssig) wie heute und das wissen sie auch. Weiterlesen “Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 aus” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Muss Deutschland die Pipeline gen Amerika bezahlen

von WiKa (qpress)

America first: Nun sind die USA gegenüber den Russen ziemlich in der Pflicht brutale Härte an den Tag zu legen. Allein schon, um nicht den Eindruck zu erwecken, das der aktuelle Präsident ein Trump’el von Putins Gnaden ist. Obgleich doch alle Welt längst weiß, dass die Russen den an die Macht gehackt haben. Das nur, um die USA von innen heraus zu zersetzen. Unter dem aktuellen Präsidenten geht es um so viel mehr, als nur um schöne Worte. Es geht um richtig Kohle (Business) nebst dem Erhalt der Weisungsgebundenheit Europas gegenüber den USA. Weiterlesen “Muss Deutschland die Pipeline gen Amerika bezahlen” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hartz IV für Peter Hartz, damit er Armut und Schikane begreift

JasminTeam صفاقس‎ (jasminrevolution)

Katja Kipping

Seit zwölfeinhalb Jahren müssen nun viele Millionen von Menschen in diesem Land tagtäglich mit den Folgen von Hartz IV leben. In Politik und Sozialwissenschaft wird die „Reform“ der rotgrünen Regierung von Schröder/Fischer, in Wahrheit ein reaktionärer Abbau von Arbeiter- und Armenrechten, als sozialpolitisches Desaster gewertet. Man sollte meinen, dass eine derart lange Zeit auch für den Namensgeber der Hartz-Reformen reichen müsste, um seine Fehler von damals einzugestehen. Weiterlesen “Hartz IV für Peter Hartz, damit er Armut und Schikane begreift” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Kulturförderung: Volle Taschen in Toten Hosen

Wer sich die aktuellen Lobhudeleien des Tote-Hosen-Frontmanns Campino auf die Kanzlerin nicht recht erklären kann (etwa hier), der entsinne sich einfach eines altbekannten Spruchs: „Wess´Brot ich ess´, dess´Lied ich sing´.“

Von Max Erdinger (jouwatch)

O-Ton Campino: „Dass die Bundesrepublik in wirren Zeiten wie diesen in vielen Ländern der Welt als letzte stabile Säule Europas wahrgenommen wird, das ist auch Merkels Verdienst.“

Herr Campino, genialer Reimeschmied, hatte früher herausgefunden, daß „Union“ reimtechnisch gut hinter „Korruption“ passt. Vereinnahmen lassen würde er sich von keiner Partei, sagt er, aber die Kanzlerin findet er gut. Wie´s wohl kommt? Weiterlesen “Kulturförderung: Volle Taschen in Toten Hosen” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Pervertierte Demokratie schafft „Wahlsieger“, die keine sind

Schon seit Jahrzehnten wird nur selten positiv gewählt. Zumeist wird die Stimme abgegeben, um Schlimmeres zu verhindern. Wie realitätsfremd muss man sein, sich mit einem Stimmenanteil von knapp 22 Prozent als Wahlsieger zu bezeichnen – siehe Berlin? 76 Prozent der französischen Wähler wollten Macron im ersten Wahlgang nicht als Präsident. Im ersten Wahlgang zur Parlamentswahl konnte Macrons Partei nur zwei Sitze erobern, von 577 möglichen. Zieht man dazu noch die niedrige Wahlbeteiligung in Betracht, gibt es in der westlichen Welt keinen Staatschef, keine Regierung, die ein Mandat der Mehrheit der Wähler für sich reklamieren kann. Weiterlesen “Pervertierte Demokratie schafft „Wahlsieger“, die keine sind” »

8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Das Kind des Niedergangs

von Tatjana Wojewodina u.a. vom Starikow blog.
Übersetzung von Artur (vineyardsaker)

Vor kurzem traf ich eine Kindheitsfreundin. Wir fingen an uns zu erinnern, wer macht jetzt was und wo. Und es stellte sich eine einfache Tatsache heraus, die heute niemanden überrascht: nicht einer unserer Freunde arbeitet in einer Fachrichtung. Dabei nicht mal unbedingt in einer, welche man an einer Hochschule erhält – einfach in irgendeiner konkreten Spezialisierung. Alle sitzen nur irgendwo rum; machen irgendwas, was man auch nur schwer beschreiben kann: Jemand handelt, jemand sitzt im Büro… Es ist fast unmöglich, sich an jemanden zu erinnern, der etwas bestimmtes in seinem Leben gemacht, an sich gearbeitet hätte, ein Meister geworden wäre, Bekanntheit im Berufsumfeld erworben, Schüler aufgenommen hätte – völlig unabhängig davon, ob nun ein Professor oder ein Fräser. Weiterlesen “Das Kind des Niedergangs” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Mittelmeerroute abgeriegeln

Jeden Tag machen sich tausende Menschen über das Mittelmeer auf den Weg nach Europa. Vor den Küsten Nordafrikas warten die Schiffe privater „Rettungsorganisationen“, die die Menschen „zur Rettung“ nach Europa schleppen. Wenn die Zahlen stabil bleiben… Weiterlesen “Mittelmeerroute abgeriegeln” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Deutsche Firma BRD

Die Frage um den Rechtsstatus der BRD und die zweifelhafte Staatsangehörigkeit der Deutschen, beschäftigt nicht nur Juristen, sondern viele betroffene Bürger, die zunehmend feststellen, das in diesem Land vieles nicht echt, sondern ein Fake ist. Wer oder was ist DEUTSCH und warum weigert sich die BRD-Regierung über die tatsächlichen Umstände aufzuklären? Warum leugnet sie das Fortbestehen des wenn auch handlungsunfähigen Deutschen Reiches? Hier ein Erfahrungsbericht eines Betroffenen, der ein gewagtes Experiment dazu riskiert hat: Weiterlesen “Deutsche Firma BRD” »

3 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (83% Ergebnis)

Jenseits der Krisensorge

Die Masse der Menschen läuft leichtsinnig auf den Abgrund zu, weil eine „spanische Wand“ den Blick in den unendlichen Abgrund verhindert. Auf dieser imaginären Video-Wall genießen fröhliche, zufriedene Leute das Leben. Wäre die Wand nicht dort, würden die vorderen Menschen vor Entsetzen erstarren. Anhalten oder umkehren könnte keiner von ihnen, zu gewaltig ist der Druck der nachschiebenden Masse. Weiterlesen “Jenseits der Krisensorge” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Stoppt den Putschversuch des FBI in den USA!

Was die verlogenen Medien verschweigen

Von Barbara Boyd (solidaritaet)

Der amerikanische Staatsmann Lyndon LaRouche hat die US-Bürger aufgefordert, den Putschversuch gegen den gewählten Präsidenten Donald Trump zu stoppen, nachdem der entlassene FBI-Direktor James Comey mit seinen Lügen und Verdrehungen in seiner Aussage vor dem Geheimdienstausschuß des US-Senats am 8. Juni diesen Putschversuch weiter vorangetrieben hatte. Das ganze sei eine typische FBI-Operation, sagte LaRouche, dahinter stehe das Ziel, die Vereinigten Staaten als Nation kaputtzumachen – und wenn das nicht aufgehalten würde, stünde die Welt vor einem Weltkrieg. Weiterlesen “Stoppt den Putschversuch des FBI in den USA!” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Der US-Dollar – das Brecheisen der Macht

Ich bin dafür, dass das Interview (s. unten) an höheren Schulen und Universitäten thematisiert wird. In den Geschichtsbüchern steht das, was wir glauben sollen. Die Siegermächte schreiben die Geschichte. Deutschland ist immer noch besetztes Gebiet und dem US-Imperium hörig.

Die sogenannten „Qualitätsmedien“, nicht ganz unberechtigt auch als „Lügenpresse“ bezeichnet, posaunen es rund um die Uhr hinaus. Nur, dass z.B. Privatbanken Geld ohne Ende drucken können, das wird auf „Teufel komm raus“ verschwiegen.
Weiterlesen “Der US-Dollar – das Brecheisen der Macht” »

5 Stimmen, 4.40 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Schulz-Zug wird in Brüssel ausrangiert!

Es sieht so aus, als ob wir den Versager ganz schnell wieder loswerden: Martin Schulz wird nach seiner krachenden Niederlage im September schon sehnlichst in Brüssel erwartet. Dazu gibt es einen guten Kommentar von Prof. Dr. Jörg Meuthen:

Hört, hört, was die Brüsseler Spatzen so von ihren Dächern pfeifen: Der Mann, der unserem Land angeblich als Kanzler dienen will, hat schon einen Plan B für seine absehbare Wahlniederlage im September in der Tasche: Zurück nach Brüssel scheint es ihn zu ziehen. Weiterlesen “Schulz-Zug wird in Brüssel ausrangiert!” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)