Genderismus in Absurdistan

Bei ScienceFiles habe ich den nachstehenden Artikel aus dem Jahr 2014 gefunden, den ich hier re-poste. Ich empfehle den Usern dieses Blogs ScienceFiles als bereichernde Lektüre. Weiterlesen “Genderismus in Absurdistan” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hilferuf in Frankfurt

Hilferuf der völlig überlasteten Frankfurter Grundschulen.
Aus ideologischen Gründen wurde schon seit einiger Zeit die Bildung als Grundlage unseres Wohlstands zerstört. In Sachen Bildung unserer jungen Menschen geht es seit langem bergab. Zuletzt hat sich diese Situation verschärft und seit Sommer 2015 herrscht Bildungs-Chaos. Kann irgendjemand im Ernst daran glauben, dass wir mit einer ungebildeten Multi-Kulti-Bevölkerung weiter prosperieren werden?
(Foto: Berlin, Rechenunterricht in der 1. Klasse / Bundesarchiv, Bild 183-S88280 / Kümpfel / CC-BY-SA 3.0 / Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany)

Weiterlesen “Hilferuf in Frankfurt” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Imperium der Militärbasen

Hugh Gusterson (antikrieg)

Versuchen Sie diese Frage zu beantworten, ehe Sie diesen Artikel lesen: Wieviele Militärstützpunkte haben die Vereinigten Staaten von Amerika in anderen Ländern: a) 100; b) 300; c)700; d) 1.000?

Laut der Aufstellung des Pentagon sind es rund 865, aber wenn man die neuen Stützpunkte in Irak und Afghanistan mit einbezieht, kommt man auf über 1.000. Diese tausend Militärbasen machen 95% aller Militärstützpunkte aus, die irgendein Land auf der Erde auf dem Staatsgebiet eines anderen Landes unterhält. Anders gesagt, die Vereinigten Staaten von Amerika verhalten sich zu Militärstützpunkten wie Heinz zu Tomatenketchup.  Weiterlesen “Imperium der Militärbasen” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Ist Schweden so viel anders?

Ein schwedischer Polizeiveteran (Peter Springare) brachte vor kurzem ein wenig mehr Wahrheit ans Licht, als die Menschen in seinem Land gewohnt sind. „Immigrantenverbrechen epischen Ausmaßes“ plagen seine Polizeidienststelle und sein Land.
Foto: (c) Oskari LöytynojaGNU Free Documentation License / Description=Polishelikopter |Source=Self-made |Date=20070617 |Author= Oskari Löytynoja }} 

Weiterlesen “Ist Schweden so viel anders?” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Tagesschau ist reine Propaganda

ARD-Redakteur packt aus

von newstopaktuell

Nach Harald Schumann, Eva Hermann und Udo Ulfkotte teilte nun auch der ehemalige ARD-Redakteur Volker Bräutigam mit, dass die alteingesessenen Massenmedien Lügenpropaganda betreiben. Weiterlesen “Tagesschau ist reine Propaganda” »

23 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Kriegs-Propaganda gegen Donald Trump

von Thierry Meyssan (voltairenet)

Unsere früheren Artikel über Präsident Trump haben bei unseren Lesern heftige Reaktionen ausgelöst. Manche wundern sich trotz der Warnungen der internationalen Presse und der Anhäufung von negativen Zeichen über die Naivität von Thierry Meyssan. Hier seine wie immer begründete Reaktion. Weiterlesen “Kriegs-Propaganda gegen Donald Trump” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die Demontage des Rechtsstaates durch die Flüchtlingspolitik

Vera Lengsfeld

Ich habe in meinen Texten schon häufig darauf hingewiesen, dass die Praxis, Menschen ohne oder mit gefälschten Pässen ins Land zu lassen, nach wie vor besteht. Hier ein Bericht, der illustriert, dass nicht nur die Bundespolizei, sondern auch die Betreuer der „Flüchtlinge“ an der Demontage des Rechtsstaates mitwirken. Weiterlesen “Die Demontage des Rechtsstaates durch die Flüchtlingspolitik” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Mit Zuwanderung ist die Welt nicht zu retten

Auch wenn sie schon lange nicht mehr in die Kirche gehen oder noch nie ein Gotteshaus betreten haben orientieren sich die gutmeinenden, hilfsbereiten Deutschen an der christlichen Ethik des Neuen Testaments. Weiterlesen “Mit Zuwanderung ist die Welt nicht zu retten” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Auf dem Weg ins Imperium

Gegen den Fortschrittsoptimismus unserer Tage erhob Oswald Spengler schon Anfang der 20er des letzten Jahrhunderts wortgewaltig Einspruch. In seiner über 1000-seitigen Geschichtsphilosophie Der Untergang des Abendlandes erklärt er eine Art Lebenszyklustheorie der Hochkulturen: Alle Kulturen der Welt ähneln sich demnach in bestimmten Phasen.

Weiterlesen “Auf dem Weg ins Imperium” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

ARD kündigt Programmänderung für den 29. Februar 2017 an

Es ist durchgesickert. Aus verlässlichen, unverlässlichen Quellen haben wir erfahren, dass die ARD am 29. Februar eine Kehrtwende vollziehen und ihrem Bildungsauftrag nachkommen will.

Vorab wurde uns die Programmänderung zugespielt. Wir weisen aber darauf hin, dass die Programmänderung ohne Gewähr ist. Schließlich könnte es sich hierbei ja auch um ein Fake-News halten. Im Zeitalter der postfaktischen Fake-News ist es ratsam, regierungstreuen Medienhuren nicht zu trauen.  Weiterlesen “ARD kündigt Programmänderung für den 29. Februar 2017 an” »

12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Donald Trump baut USA zum riesigen Casino um

All in: Nicht kleckern, sondern richtig klotzen ist doch seit jeher das Motto des frisch gekürten US-Terminator namens Donald Trump. Hinzu kommt, dass er ja nicht aus dem Polit-Business stammt, sondern aus dem originären Immobilien Haifisch-Becken ausgebrochen ist. Dort läuft das Fressen und gefressen werden noch ein wenig anders ab. Seine Vorstellung geht dahin, die USA über „Big Business“ und Abschottung wieder so groß zu machen, dass sich der totale Niedergang auch wirklich lohnt.

Weiterlesen “Donald Trump baut USA zum riesigen Casino um” »

5 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Die Krise ist unausweichlich

Es wird die größte Krise in der Geschichte der Menschheit und 98% der Menschen in unserem Land sind in keiner Weise vorbereitet. Sie leben in einer trügerischen Sicherheit und machen sich kaum Gedanken, wie schnell die Katastrophe über sie kommen wird. Weiterlesen “Die Krise ist unausweichlich” »

11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Martin Schulz und die posttraumatische Euphorie

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Innerhalb weniger Tage hat Martin Schulz die Herzen der Deutschen erobert. Nach neuesten Umfragen will ihn jetzt eine Mehrheit lieber im Kanzleramt sehen als die ewige Kanzlerin. Ist Schulz wirklich so gut oder zeigt sich hier die wachsende Verdrossenheit darüber, dass wir seit zu langer Zeit immer nur die Wahl zwischen den ewig gleichen Gesichtern haben? Weiterlesen “Martin Schulz und die posttraumatische Euphorie” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)