Die „Intellektuellen-Idioten“

Der Philosoph Nassim Nicholas Taleb (The Black Swan) hat nach Trumps Wahlsieg einen Artikel über „Intellektuellen-Idioten“ geschrieben. Darin betrachtet er die jüngsten politischen Ereignisse als Aufstand der Normalbürger gegen die Intellektuellen – ein Aufstand, der gerade erst begonnen habe. Weiterlesen “Die „Intellektuellen-Idioten“” »

10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Antrag zur Kündigung der Rundfunkstaatsverträge

Plenardebatte Landtag Baden-Württemberg 01.12.2016

Die überparteiliche Bürgerinitiative GEZ-Boykott.de/Online-Boykott.de setzt sich mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dessen Finanzierung seit Jahren auseinander. Wir wollen, dass sich Politiker aller Couleur dem wichtigen Thema ernsthaft auseinandersetzen und die Bürger von einem überholten, unsinnigen Zahlzwang befreien und eine freie finanzielle Wahl der Medienquelle den Bürgern überlassen. Weiterlesen “Antrag zur Kündigung der Rundfunkstaatsverträge” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Danke Frau Merkel

„Es sind Hunderttausende unbegleitete männliche Muslime im Zuge der Flüchtlingskrise nach Deutschland gekommen. Das ist mehr als die Gesamtstärke der Bundeswehr. Hier ist ein enormes Potential von Frust, für Radikalisierung und Gewalt“, so Innenexperte Schindler gegenüber „Bild“.
(Übernahme von EPOCHTIMES)

Weiterlesen “Danke Frau Merkel” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Ende des US-Imperiums

Russische Kriegsschiffe trafen gerade in den Philippinen ein

Duterte begrüßt Konteradmiral Edurard Mikhailow

Darius Shahtahmasebi (einarschlereth)

Der bekannte amerikanische Kritiker der Außenpolitik und Linguist, Prof. Noam Chomsky, hat zahlreiche Male erklärt, dass die Macht der USA seit dem 2. Weltkrieg ständig abgenommen hat. Wie er anmerkte, hatte die USA 1945 „buchstäblich den Reichtum der halben Welt, unglaubliche Sicherheit, Kontrolle über die westliche Hemisphäre, über beide Ozeane und – die gegenüberliegenden Küsten beider Ozeane“. Weiterlesen “Ende des US-Imperiums” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Parlament lässt die Hinterbliebenen im Stich

Italien trauert um Tote vom Breitscheidplatz. Deutesches Parlament nicht bereit für Trauerveranstaltung .Stellen wir uns vor, es hätte nach einen ähnlichen LKW-Anschlag gegen „Schutzsuchende“ mit 12 Toten gegeben. Was hätte dieser Staat dann wohl alles aufgeboten?

Weiterlesen “Parlament lässt die Hinterbliebenen im Stich” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Demnächst noch Psychotest für Pfeffersprayer?

Während deutsche Politiker immer wieder für eine Verschärfung des Waffenrechts plädieren – Heiko Maas hat in diesem Zusammenhang ganz speziell die „Reichsbürger“ im Visier – hat der tschechische Präsident Milos Zeman einen ganz anders gearteten Wunsch… Weiterlesen “Demnächst noch Psychotest für Pfeffersprayer?” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

2017 zum Jahr der Meinungsfreiheit machen

BRDigung

von Karl Müller (zeit-fragen)

Macht und Herrschaft werden seit jeher gerechtfertigt. In Europa war es jahrhundertelang die Berufung auf Gottes Willen und Gottesgnadentum, die Macht und Herrschaft von Adel, Königen und Kaisern zu legitimieren versuchte. Die europäische Aufklärung hat dies zu verändern versucht, war aber nur bedingt erfolgreich, denn Alleinherrscher seit dem späten 18. Jahrhundert haben die Vokabeln der Aufklärung benutzt und ganz in ihrem Sinne umgedeutet, um bei der Alleinherrschaft bleiben zu können. Weiterlesen “2017 zum Jahr der Meinungsfreiheit machen” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Der spektakulärste Mord des 20. Jahrhunderts

Saint John Hunt verbreitet ein Tonband seines verstorbenen Vaters

Von Prof. Dr. Wolfgang Berger (business-reframing)

F. Howard Hunt hat es ihm 2004 mit der Auflage gegeben, es erst nach seinem Tod zu veröffentlichen. In seinen 21 Dienstjahren bei der CIA war er an der Ermordung von Che Guevara und Allende, der Invasion der Schweinebucht in Kuba, den Putschen in Chile und Guatemala beteiligt. Er hat Nixons berühmten Watergate-Einbruch geleitet, der zur Amtsenthebung des Präsidenten führte. Nach dem Attentat an Präsident Kennedy ist er zunächst verhaftet, dann aber freigelassen worden. Weiterlesen “Der spektakulärste Mord des 20. Jahrhunderts” »

10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Der Mainstream legt Axt an den Euro

euro-countdown-fallbeilWiWo fordert Goldhinterlegung von Target2

von Peter Boehringer (Deutsche Edelmetall Gesellschaft)

Erstaunliche Erkenntnisse heute in der WiWo. Zwar ist das Thema „Target2“ keinesfalls neu – und der Gastautor (Prof. Thomas Mayer) beileibe nicht der Erste, der die Problematik erklärt (die Ersten waren 2010/11 Prof Schlesinger und v.a. Prof Sinn; und wir alternativen Publizisten schrieben ebenfalls früh darüber – ich im Goldseitenblog schon vielfach seit 2011). Doch derzeit eskaliert dank EZB-Transfersozialismus (PSPP und andere durch EZB und D-EU-tschland behaftete Programme) das Problem wieder einmal. Weiterlesen “Der Mainstream legt Axt an den Euro” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Weltverschuldung: 135 Billionen Euro, und der Mittelstand zahlt

Von Herbert Gassen* (conservo)geld

Wir Deutschen werden von einem Ereignis bedroht, das unsere Kanzlerin als ein ‚Herrgottsgeschenk‘ bezeichnet hat: Unser Heimatrecht, unser Hab und Gut, unsere wirtschaftlichen Leistungen werden Millionen fremden Menschen aus fremden Ländern und Kulturen bedingungslos ausgeliefert. Weiterlesen “Weltverschuldung: 135 Billionen Euro, und der Mittelstand zahlt” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg – Teil 4

Wie wird das Ganze enden?

von Wolfgang Eggert

Bumm-Bumm-Bumm: Drei Startschüsse in die Vollkatastrophe

Es gibt drei verschiedene Szenarien, durch welche die Ereignisse in Europa übersteuern können. Alle drei haben eine hohe Wahrscheinlichkeit für sich. Alle drei sind in erster Linie von aussen gewollt.

Das erste Szenario verfügt dabei über starke Züge von selbstverschuldetem Automatismus und Zwangsläufigkeit. Das zweite ebenfalls, wenn auch reduziert. Das dritte ist überhaupt nicht schicksalhaft sondern rein künstlich, zwanghaft eingesetzt. Weiterlesen “Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg – Teil 4” »

13 Stimmen, 4.69 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

Donald Trump steuert in die richtige Richtung

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Noch weiß niemand so ganz genau, was Donald Trump machen wird, wenn er im Amt ist. Vor allem, wenn man seine aus den Wahlkampfreden herausgerissenen „Zitate“ betrachtet, die von den Systemmedien verbreitet worden sind. Der künstliche Nebel beginnt sich allmählich zu lichten. Nicht nur seine Reaktion auf den letzten Affront Obamas lassen hoffen, sondern auch sein letzter Tweet des Jahres 2016. Es sieht so aus, als ob Trump die Probleme der USA – und damit der ganzen Welt – genau erkannt hat und das einzig Richtige tun will. Weiterlesen “Donald Trump steuert in die richtige Richtung” »

6 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)