So wird ein Kritiker zur Unperson

Der Fall des Polizeigewerkschafters Rainer Wendt geht gerade kampagnenartig durch alle Mainstreammedien. Wendt ist eine Hassfigur der linksliberalen Eliten, weil er zu vielen brisanten Themen kein Blatt vor den Mund nimmt.
(Foto: GdP)

Weiterlesen “So wird ein Kritiker zur Unperson” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Tageskommentar 11.03.2017

von Michael Winkler

Ein 36jähriger geht in Düsseldorf in einer S-Bahn und auf einem Bahnhof mit einer Axt auf seine Mitmenschen los. Neun werden verletzt, vier davon schwer. Dieser liebenswürdige Zeitgenosse ist rein zufällig ein Asylbewerber. Was natürlich nichts gegen Asylbewerber sagen soll. Er stammt aus dem Kosovo, was natürlich nichts gegen Kosovaren sagen soll. Der Herr ist ziemlich sicher Muselmane, was natürlich nichts gegen Moslems und den Islam sagen soll. Er lebt hier unter humanitärer Duldung, was natürlich nichts gegen Humanität sagen soll. Und er ist psychisch krank, schizophren-paranoid, was natürlich nichts gegen psychisch Kranke sagen soll. Weiterlesen “Tageskommentar 11.03.2017” »

4 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Kann, darf oder wird sich die Demokratie selbst abschaffen?

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Schon lange hat die Demokratie einen religionsgleichen Status erhalten. Dementsprechend werden kreuzzugsgleiche Kriege geführt, um alle Welt mit diesem Modell zwangszubeglücken. Auf historisch gewachsene ethnische, kulturelle oder gesellschaftliche Strukturen in den zu missionierenden Ländern wird dabei überhaupt keine Rücksicht genommen. Dabei ist noch nicht einmal klar, welche Form der Demokratie jenen Völkern übergestülpt werden soll: Präsidial oder Repräsentativ, Verhältniswahlrecht oder Mehrheitssystem…? Es ist an der Zeit, Demokratie als solche einmal kritisch zu hinterfragen. Weiterlesen “Kann, darf oder wird sich die Demokratie selbst abschaffen?” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Verhaftungen von Systemkritikern geht weiter

Helft Familie Schaebel

Am 8. März 2017 wurde Detlef Schaebel um ca. 4 Uhr früh von einem „SEK der BRiD“ in einer fragwürdigen „Sonderaktion“ aus seinem Hause zwangsentführt, um ihn hinter Gitter zu bringen. Es soll um angebliche Steuerschulden von etwa 4.200 Euro gehen. Angeblich deshalb, da Detlef unter anderem auch ordnungsgemäß Einspruch erhoben hatte.

Der Überfall des „Sondereinsatz-Kommandos“ bestand aus ca. 60 POLIZEI-Bediensteten; die Anliegerstraße wurde komplett abgesperrt. Es wurde weder ein Haftbefehl noch ein Durchsuchungsbefehl gezeigt, auch kein Ausweis ! Weiterlesen “Verhaftungen von Systemkritikern geht weiter” »

11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Zum Mord von Herne

von Wolfgang Eggert (Teil 1 hier)

UPDATE

Der Fall, der die Nation bewegt, geht weiter. Er bleibt verkaufstechnisch ein Kracher. Und in Sachen Logik eine Zumutung.

Laut Medien soll der Verdächtige die Opferfamilie gekannt haben. Womit er gewusst haben muss, daß der Vater ein Bandido-Rocker ist. Marcel Hesse, der angeblich Knastaufenthalte scheut und am eigenen Leben hängt (warum sonst hätte er „fliehen“ sollen?) suchte sich demnach neben der Wach&Schließgesellschaft Polizei ausgerechnet die härtete Hartmanntruppe als Zusatzgegner. Die freundliche Bikergemeinschaft sucht ihn jetzt auf eigene Faust. Weiterlesen “Zum Mord von Herne” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Krank vom Essen

Fisch ist das giftigste Lebensmittel

Im Gegensatz zu dem was die Meisten glauben, ist Fisch inzwischen das ungesündeste was es gibt.
Fisch ist Radioaktiv verstrahlt und voll von Giftstoffen. Mittlerweile warnen Experten vor dem Verzehr von Lachsen aus der Aquakultur. Der Reporter des ORF hat an der Universität Bergen (Norwegen) mit einem Umwelttoxikologen gesprochen. Weiterlesen “Krank vom Essen” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Böhmermann erhält Grimme-Preis

Der Grimme-Preis gilt als die wichtigste Fernsehauszeichnung in Deutschland. Vergeben werden die Trophäen am 31. März im Theater von Marl, dem Sitz des Grimme-Instituts.

Jan Böhmermann und sein Team erhalten 2017 einen Grimme-Spezialpreis für die kluge Beobachtung und Reflexion des aktuellen Fernsehgeschehens, etwa bei „#Verafake“, einem Satirebeitrag aus seiner Sendung „Neo Magazin Royale“. Weiterlesen “Böhmermann erhält Grimme-Preis” »

5 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Waren die EU Notkredite für Griechenland illegal?

Der Versuch, das Geheimniss darum zu lüften könnte die Eurozone sprengen

Führende europäische Figuren haben heute mit dem Versuch begonnen, Licht in die dunklen Hinterzimmerabmachungen zu bringen, die hinter den kontroversen Notkrediten der EU für Griechenland stehen, was dem Euro einen weiteren harten Schlag versetzen könnte. Von Nick Gutteridge für www.Express.co.uk, 8. März 2017

Übersetzung: 1nselpresse

Politiker in Brüssel, die vom ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis angeführt werden, verlangen von den Eurokraten, dass sie ein explosives Dossier veröffentlichen, das zeigen kann, ob ihr Umgang mit Athen legal war oder nicht. Weiterlesen “Waren die EU Notkredite für Griechenland illegal?” »

6 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

Prof. Dr. Rainer Mausfeld spricht deutliche Worte

„Wer nicht lügt, hat den Beruf verfehlt“. „Ein Politiker muss lügen“. Diese klaren Worte und noch mehr stammen von Prof. Dr. Rainer Mausfeld aus dem Interview (s.u.).

Seit der Antike wird betont, dass Demokratie nur in dem Maße funktionieren könne, wie es gelinge, der Bevölkerung die politische Rolle eines bloßen Zuschauers zuzuweisen. Da die Masse »irrational« sei, bedürfe die Demokratie einer Lenkung durch »verantwortliche Führer«. Weiterlesen “Prof. Dr. Rainer Mausfeld spricht deutliche Worte” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die Parteien-Demokratie

Auszug aus dem Pranger vom 01.03.2017 von Michael Winkler

In Partei steckt das lateinische „pars“, was „Teil“ bedeutet. Eine Partei ist somit eine Abspaltung, ein Teil des Ganzen. In der Partei haben sich Menschen mit gleichen Interessen zusammengeschlossen, um diese politisch durchzusetzen. In der Weimarer Republik gab es eine Partei der Kaninchenzüchter, heutzutage bemüht sich eine Partei bibeltreuer Christen bei den Wahlen. So manche Partei legt sich selbst Attribute zu („Arbeiterpartei“) oder bekommt diese zugesprochen („Partei der Besserverdienenden“). So manche bezeichnet sich als „Volkspartei“, also als Interessenvertretung des ganzen Volkes. Das aber widerspricht dem Grundgedanken der Partei, eben der Abspaltung. Weiterlesen “Die Parteien-Demokratie” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Deutsch, Blond, Kampfanzug, voller Name: Fragen zum Herne-Mord

von Wolfgang Eggert

Die Systemmedien hatten nach einer Stunde ihren Verdächtigen. Ich habe etwas länger gebraucht: 3 Stunden. Um, anders als die Kollegen, mehr Fragen als Antworten zu finden. Darunter am Ende diese: kann es sein, daß mit dem angeblichen „Herne-Mordfall“ („kleiner Junge entführt, Ermordung im Darknet präsentiert“) ein typischer biodeutscher oder gar „rechter“ Verbrecher aus dem Hut gezogen werden soll? Das käme nämlich zum gegewärtigen Zeitpunkt sowohl Erdogan als auch Merkel zugute. Weiterlesen “Deutsch, Blond, Kampfanzug, voller Name: Fragen zum Herne-Mord” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Eiertanz im AA

Nach Donnald Trumps umstrittenen Aussagen über erhöhte Terrorgefahr in Schweden und den daraufhin erfolgten Attacken der Medien, hat nun auch das deutsche AA auf seiner Informationsplattform für Reisende die Terrorwarnung für Schweden „modifiziert“.

(Foto: Tage Olsin, Hofres, Wikimedia)

Weiterlesen “Eiertanz im AA” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Goldverbot — kann mich das treffen?

Auszug eines Artikels bei castellgold.de:

Immer wieder geistern Gerüchte und Ängste durch die Goldkäufer-Gruppen, dass auch in Deutschland oder Europa ein Goldverbot neu aufflammen könnte. Hintergrund sind einige Zuspitzungen in Europa, die den Goldkauf und Goldverkauf deutlich erschweren:

So muss man in Frankreich bereits beim Goldkauf ab 3000 Euro seinen Ausweis vorzeigen und die Daten werden an eine zentrale Erfassungsstelle weiter gegeben. Weiterlesen “Goldverbot — kann mich das treffen?” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)