Sozialstaat und Masseneinwanderung

„Die Verwandlung eines ethnisch relativ homogenen Landes in einen Vielvölkerstaat innerhalb weniger Jahre wird sicherlich nicht ohne Konflikte ausgehen“ Rolf Peter Sieferle, Autor von: „Das Migrationsproblem“. Weiterlesen “Sozialstaat und Masseneinwanderung” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Zitate, die einem die Sprache verschlagen

“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Interview mit Susanne Zeller-Hirzel / letzte Überlebende der Weißen Rose, studentische Widerstandsgruppe im 3.Reich)
(foto: pixabay)

Weiterlesen “Zitate, die einem die Sprache verschlagen” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Epidemie der Messer-Gewalt

300 Messer-Verbrechen in jedem Monat, das sind täglich zehn Angriffe auf Männer und Frauen – so die Bilanz der mit Messern verübten Straftaten in den ersten fünf Monaten von 2017. Weiterlesen “Epidemie der Messer-Gewalt” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

POLIZEIKONTROLLE ! So könnte ich mich schützen!

Ich war gerade dabei, endlich mal wieder den Papierkorb zu leeren, wobei mir ein Kommentar von „stahl“ im Juni 2016 aufgefallen ist. Keine Ahnung, warum er im Papierkorb gelandet ist. Nun, bei wordpress spielen sich manchmal merkwürdige Dinge ab.

Wie dem auch sei, der Kommentar hier nun als Beitrag, bevor er als freigeschalteter Kommentar untergeht. Ein Ausdruck wäre vielleicht gar nicht so verkehrt. Entscheiden Sie selbst.  Weiterlesen “POLIZEIKONTROLLE ! So könnte ich mich schützen!” »

7 Stimmen, 4.43 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Es fehlt an Taten, nicht an Daten

Christoph Butterwegge (ossietzky)

Zehn Thesen zum Fünften Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung:

Erstens: Obwohl jede Bundesregierung zur Mitte einer Legislaturperiode einen Armuts- und Reichtumsbericht (ARB) vorlegen soll, haben CDU, CSU und SPD dies aufgrund ihrer Meinungsverschiedenheiten aktuell erst mit anderthalb Jahren Verspätung getan. Man kann von einer Missachtung des Parlaments und der Öffentlichkeit sprechen. Nun wird der Regierungsbericht – dies ist das Gute daran – zu einem Thema im beginnenden Bundestagswahlkampf. Weiterlesen “Es fehlt an Taten, nicht an Daten” »

4 Stimmen, 3.75 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)

Von irrealen Gleichbehandlungsdelirien

Die überwiegende Mehrheit der Menschen in West- und Mitteleuropa ist tolerant und weltoffen – die Errungenschaft eines langen zivilisatorischen Prozesses. Mit der Realität der schon vor Jahrzehnten etablierten Einwanderergesellschaft haben sie Frieden geschlossen und alte Parolen von „das Boot ist voll“ holt niemand mehr hervor. Weiterlesen “Von irrealen Gleichbehandlungsdelirien” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die Geopolitik des Terrors

von Bill Van Auken (wsws)

Der jüngste in einer ganzen Serie von blutigen Terroranschlägen des Islamischen Staats (IS) traf Mittwoch früh den Iran. Der koordinierte bewaffnete Angriff richtete sich gegen das iranische Parlament (Majlis) und das Mausoleum des verstorbenen obersten Führers der Islamischen Republik, Imam Chomeini. Mindestens zwölf Menschen wurden getötet und 43 verletzt. Weiterlesen “Die Geopolitik des Terrors” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Nahost wird zum elitären Russisch Roulette

Oha-Doha: Die Lage wird immer unübersichtlicher. Wer spielt da eigentlich mit, oder besser noch, gegen wen? Da werden sich selbst die vorgeblichen Nahost-Experten so schnell nicht einig. Die letzte konzertierte Aktion gegen Katar, seitens der arabischen Brüder, zeigt wie uneins sich alle diese Terrorfürsten dort sind. Länder, die offenbar genügend „Change“ (Kleingeld) übrig haben, um andere Regionen mittels Terror nach ihren Vorstellungen zu drangsalieren. Die Liste der erlauchten Mitspieler ist allerdings um einiges länger als man im erstem Moment vermuten möchte.

Weiterlesen “Nahost wird zum elitären Russisch Roulette” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Staat und Geld: Gratis. Für alle

von Frank Jordan (freitum)

„EU verspricht gratis WLAN für alle“, titelt die „NZZ“. Die Schlagzeile enthält unfreiwillig eine fatale Wahrheit. Jene Wahrheit, die dazu führen wird, dass wir scheitern. Als Gesellschaft. Möglicherweise als Zivilisation. Es sind drei Worte: Staat – kostenlos – alle.

Es geht um Geld. Um unser Verhältnis zu Geld. Darum, wie stark sich dieses verändert hat und wie sich diese Tatsache auf uns als Individuen und als Gesellschaft auswirkt. Weiterlesen “Staat und Geld: Gratis. Für alle” »

5 Stimmen, 4.60 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)

Der Rentenklau

Schon in wenigen Jahren wird sich durch den demografischen Wandel die Einnahmeseite im Sozialsystem drastisch verringern, während nicht nur die Ausgaben für Renten deutlich steigen, sondern auch die Sozialleistungen für Millionen Versorgungssuchende (Prof. Gunnar Heinsohn) hinzukommen werden. (Grafik: pixabay) Weiterlesen “Der Rentenklau” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

FDP ist teuer

Die Brennelementesteuer (FDP/Merkel) hat 6 Mia. verkackt

von JasminTeam صفاقس‎

Hannes Süß  (jasminrevolution)

Die 2011 vom damals regierenden Schwarzgelben FDP-Merkel-Regime eingeführte Brennelementesteuer war so dilettantisch gemacht, dass sie nun vom Bundesverfassungsgericht kassiert wurde. Damit können unsere Energiebarone für ihre Atompolitik auf Schadensersatz klagen: Mehr als sechs Milliarden sind im Gespräch, die wir Bürger dafür zahlen sollen, dass Atommafioso sich goldene Nasen an uns verdienten und unser Lande dabei radioaktiv verseuchen durften. Ihre Atomdreck überlassen sie großzügig der Allgemeinheit. „Dank FDP zum Reichtum, Juhu!“ So werden es die Mainstreammeiden darstellen. Weiterlesen “FDP ist teuer” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Karl-Albrecht Schachtschneider: Ein Rechter?

Prof. Schachtschneider. Bild: Vimeo

von Hannes Bierl (freitum)

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn Leute aus Unwissenheit oder Böswilligkeit den Staatsrechtler Karl-Albrecht Schachtschneider als „Rechten“ einstufen, was heute so gut wie alles heißen kann.

Was vertritt Schachtschneider genau? Im ganzen klassisch demokratische und republikanische Positionen. Er ist für den souveränen, demokratischen und freiheitlichen Nationalstaat, der allen Bürgern Rechtsgleichheit und Teilhabe am politischen Prozeß sichert. Weiterlesen “Karl-Albrecht Schachtschneider: Ein Rechter?” »

4 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (83% Ergebnis)

Mit uns nicht

Unter dem Motto „NICHT MIT UNS“ haben bis zur Stunde in Bremen 1262 links-grüne antideutsche Gutmenschen die „Bremer Erklärung“ unterschrieben, weil sie völlig der Realität entrückt daran glauben, das die Bundestagswahl im September 2017 unter einem besonderen Vorzeichen stünde, da sie darüber entscheiden würde, ob nach dem nicht existenten „Aufflammen“ rechter Gewalt in den Straßen, künftig eine Partei in den Bundestag gewählt werden könnte, die offen rechtsradikale Positionen vertreten würde. Damit meinen sie insbesondere die AFD. Doch hätten sie deren Parteiprogramm gelesen und würden nur ein wenig Ahnung von Politik haben, so wüssten sie, das die AFD mit Rechtsradikalismus oder Nationalsozialismus nichts zu tun hat. Weiterlesen “Mit uns nicht” »

24 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)