Früher „Ketzer“ und „Häretiker“…

…heute „Verschwörungstheoretiker“. Wer etwas aufzuklären sucht, begibt sich auf heißes Pflaster – zumal, wenn das was es aufzuklären gilt, aus Regierungsinteresse oder auf Kommando sehr einflußreicher Leute unter dem Teppich bleiben soll.
(foto: pixabay)

Weiterlesen “Früher „Ketzer“ und „Häretiker“…” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten

Ernst Wolff (antikrieg)

US-Präsident Trump hat vergangene Woche angekündigt, dass die USA nach Nicaragua und Syrien als drittes Land aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 ausscheren werden. Die Entscheidung, so erklärte er, werde seinem Land Ausgaben ersparen, Arbeitsplätze erhalten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner Industrie fördern.

Die Reaktion vor allem der europäischen Politik glich einem Aufschrei: Trump boykottiere mit der Kündigung die aufrichtigen Bemühungen des Rests der Welt um ein besseres Klima, hieß es, und verabschiede sich damit aus der westlichen „Wertegemeinschaft“. Weiterlesen “Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Das Ende der Geldherrschaft?

Friedlicher Wandel durch Vernetzung

Vortrag von Rico Albrecht auf der Geldsystem-Konferenz beim Bürgerforum Altenburger Land. Geldherrschaft, Propaganda, Alternativen… Was kann jeder Einzelne tun? Vielen Dank an den Veranstalter Bürgerforum Altenburger Land (http://bürgerforum-altenburg.de) und http://eingeschenkt.tv

Super, Rico!
Weiterlesen “Das Ende der Geldherrschaft?” »

5 Stimmen, 3.80 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)

Wenn guter Wille und geltendes Recht kollidieren

Die Staatsgewalt erscheint ratlos, Verfassungsprinzipien wie das Demokratie- und das Rechtsstaatsprinzip geraten durch die Wucht der Ereignisse unter Druck. Der Rechtsstaat ist im Begriff, sich im Kontext der Flüchtlingswelle zu verflüchtigen, indem das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt wird.

(foto: pixabay)
Weiterlesen “Wenn guter Wille und geltendes Recht kollidieren” »

6 Stimmen, 4.17 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Trump an Deutschland: Springt doch in den Rhein!

Eric Margolis (antikrieg)

Deutschland: „Schlimm, sehr schlimm.” – Trump-Tweet.

Frankreichs gescheiter neuer Präsident Emmanuel Macron sagte, es sei doch zu schlimm, dass Donald Trump nicht der Aufklärung angehört. Wenige Amerikaner werden verstanden haben, was er damit meinte, aber die Europäer haben es sicher kapiert.

Die Aufklärung war die glorreiche Epoche von etwa 1650 bis 1800, in der die moderne Wissenschaft, Philosophie, Rationalität und Literatur entstanden sind. Unter ihren herausragenden Vertretern finden sich Voltaire, Rousseau, Kant, Diderot, Hume, sowie Adam Smith und Benjamin Franklin. Weiterlesen “Trump an Deutschland: Springt doch in den Rhein!” »

13 Stimmen, 2.31 durchschnittliche Bewertung (49% Ergebnis)

Die Stille vor dem Sturz

Über kurz oder lang wird es in Europa zu einer Revolte kommen. Denn immer weniger Menschen in Europa fühlen sich noch der Mehrheitsgesellschaft verpflichtet. Sie leben auf Dauer in Gegenkulturen – beschreibt Michael Ley die gegebene Situation.
(foto: pixabay)

Weiterlesen “Die Stille vor dem Sturz” »

20 Stimmen, 4.55 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Die Ausplünderung der deutschen Sozialsysteme hat längst begonnen

Die Bundesagentur für Arbeit legt aktuelle Zahlen vor: Immer mehr Ausländer beziehen Hartz-IV. Dazu erklärt AfD-Vorstandsmitglied Paul Hampel:

„Mittlerweile erhalten rund zwei Millionen Ausländer Arbeitslosengeld vom Staat – die meisten davon sind Syrer. Der Ausländeranteil beträgt jetzt schon rund 30 Prozent aller Hartz-IV-Empfänger, Tendenz steigend. Weiterlesen “Die Ausplünderung der deutschen Sozialsysteme hat längst begonnen” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Morde der Ehre wegen

„Die Tatsache, dass nach mohammedanischem Recht jede Frau einem Mann als sein uneingeschränktes Eigentum gehören muss, entweder als Kind, als Ehefrau oder als Nebenfrau, wird zweifellos die endgültige Abschaffung der Sklaverei verzögern bis der islamische Glaube unter den Menschen keine große Macht mehr darstellt.“ – Winston Churchill, The River War, Vol. II, Page 249
(foto: pixabay)

Weiterlesen “Morde der Ehre wegen” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Die Weltverbesserungsgesellschaft??

von Gert Flegelskamp (flegel-g)

Es ist wieder soweit, die Weltverbesserungsgesellschaft, besser bekannt unter dem Namen Bilderberger, trifft sich lt. Ansage der offiziellen Webseite(1) der Bilderberger. Bisher (30.05.2017, 08:47 Uhr) steht dort allerdings nur der Termin, wann und wo dieses Treffen stattfindet. Übersetzt:

    „Das 2017 Bilderberg Treffen findet vom 1. bis 4. Juni in Chantilly VA, USA statt. Eine Pressemitteilung mit der Liste der Themen und Teilnehmer wird ein paar Tage im Voraus veröffentlicht.“

Ob wohl auch Trump eingeladen wurde? Das bezweifle ich, könnte mir aber vorstellen, dass seine Tochter oder sein Schwiegersohn, beide persönliche Berater von Trump, auf der Einladungsliste zu finden sein werden, so wie auch vielleicht das eine oder andere Mitglied aus dem Kabinett von Trump. Weiterlesen “Die Weltverbesserungsgesellschaft??” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Grundgesetzänderung geplant

Deutschland vor Rundumprivatisierung?

von Gerhard Spannbauer (krisenvorsorge)

Fast jedes der sogenannten Dritte Welt Länder hat Jahrzehnte an Privatisierungen hinter sich. Die Versprechungen von Wachstum für Massenwohlstand haben sich dabei nicht nur nirgends verwirklicht, sondern sind meist sogar ins Gegenteil umgeschlagen. Das hat die mächtigen Privatisierungsprediger freilich nie daran gehindert, ihre Medizin nach Kräften weiter zu verabreichen. Via Griechenland wurde das neoliberale Rezept in seiner harten Dritte-Welt-Variante bereits in Europa eingeführt. Und just in diesem Moment steht – natürlich unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit – auch Deutschland an dieser Schwelle. Weiterlesen “Grundgesetzänderung geplant” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Das Syndikat

Seit Konrad Adenauer bestimmen die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges was ein Bundeskanzler politisch durchzusetzen bzw. zu unterlassen hat. Das fing bei Adenauer an und endete bis dato bei Merkel – politisch sichtbar an der Existenz der Kanzlerakte, über die Egon Bahr ausführlich in einem Zeit-Interview die Öffentlichkeit informierte.

(foto: pixabay)
Weiterlesen “Das Syndikat” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Highway to Hell

Die Kirchen predigen nicht das Wort Gottes, sie klären auch nicht über seine Gesetze auf. Die Kirchen verkündigen Irrlehren die eine Aushebelung der Gesetze und Anordnungen Gottes beabsichtigen. Auch arbeiten sie daran, Gottes Wort zu Gunsten der eigenen Lüste, Begierden und der weltlichen Politik umzudeuten. Damit werden die christlichen Glaubensgeschwister systematisch ins Verderben bis in die totale Vernichtung geführt, weil für jeden der diesen Irrlehren folgt, es am Ende verunmöglicht ist, das EWIGE LEBEN zu erhalten. Weiterlesen “Highway to Hell” »

5 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)