Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg (Teil 3)

Wer wird die Migrationsbombe zünden?
10 Top-Kandidaten

von Wolfgang Eggert

Namhafte Experten mitten aus dem System – Demokraten, keine Extremisten – sehen Merkels Deutschland „reif zum Bürgerkrieg„. Richtet sich der Volkszorn nach oben, gegen Staatsautoritäten, statt zur Seite gegen den Nachbarn, dann bekommen wir eine „Revolution„. Staatsnahe Analytiker denken nicht in diese Möglichkeit hinein, weil sie zu glauben vorgeben, Prager Fensterstürze müssten durch „Massen“ vollzogen werden; die Geschichte lehrt das Gegenteil. Weiterlesen “Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg (Teil 3)” »

20 Stimmen, 4.95 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Erwartungen

Nachdem das politische Jahr 2016 eine Spur der sich anreihenden Katastrophen nach sich zieht, ist es an der Zeit, den Regierenden konkrete Fragen zu stellen und konsequent Antworten zu fordern, die sie bis heute kategorisch verweigern. Nein, es wird jetzt nicht damit begonnen, Schmähungen über die Experten der praktizierten Demokratie zu ergießen, sondern es müssen die an sie gestellten Fragen und Erwartungen deutlich formuliert, als auch realistisch über die Folgen ihres bisher volksfeindlichen Wirkens nachgedacht werden. Weiterlesen “Erwartungen” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

In den letzten Zuckungen seiner Amtszeit dreht Obama völlig durch

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Das hat es noch nie gegeben, dass ein scheidender US-Präsident versucht, in seinen letzten vier Wochen Amtszeit maximalen Schaden anzurichten. Bislang, auch zu Obamas Amtsantritt, war es üblich, die letzten Wochen im Amt so zu gestalten, dass die Politikrichtung des neuen Präsidenten freundlich berücksichtigt wird. Obama tut das Gegenteil. Er erlässt noch schnell Umweltauflagen, die eindeutig gegen die Pläne von Donald Trump zielen und die er schon längst hätte durchführen können. Gänzlich abscheulich ist jedoch sein Versuch, die russlandfreundliche Politik Trumps mit einem diplomatischen Affront zu torpedieren. Weiterlesen “In den letzten Zuckungen seiner Amtszeit dreht Obama völlig durch” »

11 Stimmen, 4.73 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)

Winterpause

Was bitte will, kann und wird sich diese unsägliche Vereinigung des Politpöbels einer erhabenen Bundesregierung eigentlich noch herausnehmen, um das Deutsche Staatsvolk zu demütigen, zu quälen und zu erniedrigen? Was muss ein Volk noch auf sich nehmen und ertragen, bis es endlich aufsteht und Mistgabeln zur Hand nimmt, um dem Spuk ein Ende zu bereiten? 12 Tote, die Opfer des Anschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt wurden, rufen nach Gerechtigkeit. Doch sie sind diesen Volksverrätern nicht einmal Wert, ihnen eine Gedenkveranstaltung zu widmen, weil diese anstandslosen, menschlichen Versager gerade ihre Winterpause abhalten. Weiterlesen “Winterpause” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Merkel-Deutschland weit entfernt von einem Rechtsstaat!

Beschluss der Staatsanwaltschaft Dortmund im Hausflur = förmliche Zustellung

Förmliche Zustellung ist in Deutschland vorgeschrieben

Ich fand einen Beschluss an mich im Hausflur, bekam aber eine Rechnung für die förmliche Zustellung von Amtsdokumenten, die in Deutschland vorgeschrieben ist. Weiterlesen “Merkel-Deutschland weit entfernt von einem Rechtsstaat!” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Kamikaze-Politik

80.000 Refugees sollen 2016 „freiwillig“ in ihre Heimatländer zurückgekehrt sein. Daß dem freien Willen mit Geldbeträgen nachgeholfen wurde, wird nur im Nebensatz berichtet. Die Schlagzeile lautet: „Zehntausende Flüchtlinge kehren zurück“. Na, das ist doch mal eine gute Nachricht. Die schlechte steht nicht in den Schlagzeilen.  Weiterlesen “Kamikaze-Politik” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Finanzökonomen: 1,5 Billionen für die Integration

griechenlandVerfolgter (bayernistfrei)

Als Griechenland beim Beitritt in den gemeinsamen Währungsraum die Zahlen frisierte, war der Aufschrei bei den bundesrepublikanischen Politikern und in der Medienlandschaft groß. Der Spiegel titelte in ihrem Artikel 2004 vom „Beitrittsbetrug“ sowie daß Griechenland „ungeschoren“ davon kam.  Ähnlich massiv könnte nun auch der Aufschrei ausfallen, wenn der Bevölkerung bekannt wird, wie unsere Bundesregierung die Schulden frisiert „versteckt“. Weiterlesen “Finanzökonomen: 1,5 Billionen für die Integration” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Deutschlands Suizid

Guy Millière; Englischer Originaltext: The Suicide of Germany
Übersetzung: Daniel Heiniger

  • Von den 1,2 Millionen Migranten, die 2014 und 2015 in Deutschland ankamen, fanden nur 34.000 einen Arbeitsplatz.
  • Angela Merkel legte am Schauplatz des Weihnachtsmarktangriffs in Berlin weiße Rosen nieder. Tausende Deutsche taten dasselbe. Viele brachten Kerzen und weinten. Doch Wut und der Wille zur Bekämpfung der Bedrohung blieben weitgehend aus.

Weiterlesen “Deutschlands Suizid” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Conrebbi zu „Bodenrechte“ und zu „Gelber Schein“

Wen soll man heute noch glauben? Der Regierung? Den regierungstreuen Medien? Diesen Lügen-Institutionen glaube ich persönlich schon mal gar nichts. Und was ist mit den Befürwortern, die den Staatsangehörigkeitsausweis (Gelber Schein) propagieren? Was ist dran an den propagierten Verlust der Bodenrechte? Als Nichtjurist kann ich die rechtliche Gesetzesgrundlage (welche eigentlich?) nicht einschätzen. Weiterlesen “Conrebbi zu „Bodenrechte“ und zu „Gelber Schein“” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Beschaulichkeiten

Andere Länder, andere Sitten. So oder ähnlich könnte man interkulturelle Bereicherung umschreiben, wenn eine Adventsfeier für zukünftige Deutsche in einem Asylheim plötzlich wenig beschaulich in einem Rausch der Gewalt mündet. Doch wer seine Stadt mit Horden aus unzivilisierte kulturabstinente und rückständige Barbarenvölker der Welt bereichern will, darf nicht damit rechnen, dass er es mit Musterbeispiele der guten Tugend, Besonnenheit und Wohlerzogenheit zu tun hat. Der multikulturelle Traum kann plötzlich in einem Ausbruch der überschwenglichen Dankbarkeitsbekundungen wie eine Seifenblase zerplatzen. Weiterlesen “Beschaulichkeiten” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Gutmenschen im vollen Flug

 

Ein nachdenklicher Beitrag aus: Le Penseur

Es hat etwas mit der konsequenten Verweigerung all dessen zu tun, was diesen Menschen nicht in ihr Weltbild passt: Sie faseln zwar von „Diversität“, setzen aber voraus, dass alle Menschen gleich sind. Sie lehnen zwar die Existenz des (wissenschaftlich nachgewiesenen!) Gechlechts von Menschen ab, behaupten aber dafür, dass das Geschlecht nur ein psychologisches Konstrukt ist, welches sich jeder selbst zusammenzimmern kann, wie er/sie/es/x will. Wo ist der Denkfehler? Weiterlesen “Gutmenschen im vollen Flug” »

6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Geht es der Merkel-Junta an den Kragen?

Bundesgerichtsentscheid: Krieg wird zur Privatsache

Bis vor kurzem noch konnte man davon ausgehen, dass nur derjenige strafrechtlich verfolgt wurde, dem auch konkrete und eigene Mordtaten nachgewiesen werden konnten. ✓ http://www.kla.tv/9606

Mit seinem jüngsten Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) nun aber ein neues Zeitalter in der Rechtsprechung eingeläutet: Der 95-jährige SS-Buchhalter Oskar Gröning wurde in Lüneburg zu bedingungslosen vier Jahren Haft verurteilt. Weiterlesen “Geht es der Merkel-Junta an den Kragen?” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)