Gold und Silber ausreizen bis zum Tag X

von Manfred Gburek, 17. September 2010

Die Preise von Gold und Silber stoßen gerade in ganz neue Dimensionen vor, das sehen wir ja fast täglich anhand der Notierungen und Charts. Was wir dagegen nicht sehen oder oft allein im Unterbewusstsein wahrnehmen, sind manche Begleiterscheinungen des Preisanstiegs, die entweder nur mittelbar etwas mit ihm zu tun haben oder gar nicht, aber doch zur Stimmung an den Edelmetallmärkten passen – und ein weiteres Indiz dafür sind, dass Sie mit Gold und Silber noch sehr viel Geld verdienen können.

Zum Beispiel, dass ausgerechnet der auf Geldwertstabilität bedachte Bundesbank-Präsident Axel Weber den Banken vor nicht allzu langer Zeit jede Menge Geld bis weit ins nächste Jahr versprach. Daraus lässt sich schließen, wie schlimm es um die Geldversorgung der Banken und darüber hinaus um die Lage am Kapitalmarkt wirklich bestellt ist. Da verwundert es denn auch nicht, dass die Deutsche Bank ihre Kapitalerhöhung in Erwartung schlechterer Zeiten (und weil sie die Postbank ganz integrieren will) konsequent durchzieht.

Weiterlesen “Gold und Silber ausreizen bis zum Tag X” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Zocken bis der Staat (Steuerzahler) hilft

Wieder einmal bringt die ARD eine interessante Doku spät am Abend (15.09.10, um 23:30 Uhr).
Warum nicht so eine Aufklärungs-Doku an einem Samstag nach der Tagesschau um 20:15 Uhr?
Nein, am Samstag zur Hauptsendezeit muss das Volk mit Musikantenstadl oder sonstigem Mist verblödet werden.
Mitte der Woche schläft halt die Masse des Volkes und kann somit nicht aufgeklärt werden.
Die Staatspropaganda funktioniert.

Weiterlesen “Zocken bis der Staat (Steuerzahler) hilft” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Wie funktioniert Staatsverschuldung?

Einfach erklärt.
Schauen Sie sich das mal an, Frau Merkel.
Oder sind Sie als Physikerin nicht dazu in der Lage, dies zu begreifen?
Kann doch so schwer nicht sein!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qMcA2vPmAjM]

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

HRE – Habgier Ruiniert Euro

Kritik an neuen Milliardenhilfen für die „Zombie-Bank“

Die Meldung macht Politiker der Koalition und der Opposition gleichermaßen zornig: Die Hypo Real Estate bekommt weitere 40 Milliarden Euro – die Abgeordneten wussten von nichts.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-09/hre-hilfen-kritik

Die Abgeordneten wussten von nichts?
Für wie dumm wollen die Abgeordneten das Volk noch verkaufen?

Weiterlesen “HRE – Habgier Ruiniert Euro” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Vorsicht, Denkverbot!

Auf den Punkt gebracht!
Excellenter Kommentar …

——————————————————————————–

… von Manfred Gburek, 10. September 2010

Als ich am Freitag wieder einmal die Auslagen der Buchhandlung Hugendubel in der Frankfurter Innenstadt unter die Lupe nahm, stachen mir die riesigen Stapel des Sarrazin-Bestsellers „Deutschland schafft sich ab“ regelrecht ins Auge. Man kam einfach nicht an ihnen vorbei, überall lagen sie herum, sozusagen ein Spiegelbild zur Diskussion über den umstrittenen Autor. Warum das Buch so erfolgreich ist, hat drei Ursachen: eine kaufmännische (hervorragende Vermarktung), eine allseits diskutierte (Brechung von Tabus) und eine eher subtil empfundene, aber im Endeffekt besonders wichtige (Denkverbot, wenn jemand Ansichten vertritt, die der sog. Elite nicht passen).

Weiterlesen “Vorsicht, Denkverbot!” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Der Bananenrepublik-Kanal

Wozu noch die verblödende Glotze?
Aus der kommen doch zu 99,9 % nur Lügen.
Im Bananenrepublik-Kanal werden Sie informiert und nicht abGEZockt!
Sie hätten gerne ein paar Kostproben?
Aber gerne doch.
Hier sind sie:

http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/3/Aus-8dF4QLQ

http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/54/zvTb5gTlSeM

http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/59/6puzmP1nsLY

http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/36/ALHaGK3ybYk

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Deutschland – Ein korrupter Subventionsstaat

von Hartmut Bachmann.

Teil I

„Korrupt, zugleich aber schwach, unfähig, dem Druck der konstituierenden Gruppen zu widerstehen, muss die regierende Mehrheit tun, was sie tun kann, um die Wünsche der Gruppen, deren Unterstützung sie bedarf, zu befriedigen, so schädlich dergleichen Maßnahmen auch für die übrigen sein mögen.“ Friedrich von Hayek (Österr. Nobelpreisträger)

Was tut ein Staat, um seinem Volk zu einem gesunden Schlaf zu verhelfen und nebenbei seine eigene Equipe standesgemäß auszustaffieren? Er denkt natürlich zunächst an sein Volk, oder? Denn die Parteien, welche die Hierarchie in den Sattel gehoben haben, wollen vom Volk wiedergewählt werden. Wiederwahl garantiert den Politikern Wohlstand, Ansehen, Bekanntheit, Ehrungen, Reisen und Spesen und natürlich auch Bequemlichkeit im gemütlichen Bürosessel.

Weiterlesen “Deutschland – Ein korrupter Subventionsstaat” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Neues aus der CDU/CSU/FDP-Irrenanstalt

Wehe, wenn sie losgelassen werden!
Heute schon einen Brechreiz gehabt?
Bei anklicken des folgenden Links (Videos anschauen) dürfte es möglich sein:

http://www.tagesschau.de/inland/atompolitik126.html

Kurzkommentar:
Die ganze Bande einsperren und die Schlüssel gaaaanz weit wegwerfen!
Gute N8 Deutschland.
Nach der Stuttgart21-Demo die CDU/CSU/FDP-Irrenanstalt-Demo vor dem Kanzleramt?
Und nicht mehr rauslassen diese Bande, bevor sie D noch in Schutt und Asche verwandeln.

——————————————————————————

Grundgesetz, Artikel 20:

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

—————————————————————————–

WIR SIND DAS VOLK!
Lassen wir uns nicht länger von Merkel, Röttgen, Brüderle, Westerwelle, Seehofer und den Rest aus der CDU/CSU/FDP-Irrenanstalt BRDigen.

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Holen Sie ihr Geld von der Bank …

… bevor es andere machen oder der Staat es einkassiert.
Wie lange unser Geld auf der Bank noch sicher ist, weiß niemand. Zwar hat uns die Kanzlerin, Frau Merkel, am 5. Oktober 2008 vermittelt: „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind.“ Sicher ist gar nichts in diesem kaputten Geldsystem. Was aber sollte sie auch sagen? Sie musste es sagen, um die Sparer zu beruhigen, damit diese nicht panikartig ihr Geld von den Banken abzogen.
Dann nämlich wäre das Bankenchaos groß gewesen. Die letzten, die sich in die Schlange eingereiht hätten, um ihr Geld abzuholen, wären aller Wahrscheinlichkeit nach leer ausgegangen.
So sieht das aus, wenn Bankkunden um ihr Geld fürchten.

Weiterlesen “Holen Sie ihr Geld von der Bank …” »

7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Der europäische Feuerwehrmann…

… Klaus Regling verwaltet den Rettungsschirm für marode Euro-Staaten.
Seine Aufgabe besteht darin, eine politische Vorgabe handwerklich sauber in Gesetzestext zu gießen, ohne sie in Frage zu stellen. Er soll also nicht den Ist-Zustand erzählen, sondern genau das Gegenteil.

So sagte er z.B.:

  • „Ich finde, das Ergebnis der Stabilisierungsmaßnahmen spricht für sich: Der Kurs des Euro ist gestiegen. Auch sonst haben sich Märkte beruhigt.“
  • „Nur wenige spekulieren noch darauf, dass das Eurogebiet auseinanderbrechen könnte.“
  • „Der deutsche Haushalt profitiert von der Rettung Griechenlands.“

Quelle seiner überaus intelligenten Aussagen:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Waehrungsunion-ist-ueber-den-Berg-article1371641.html

Ich finde, er passt sehr gut zu dieser verlogenen EU-Diktatur.

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Volksabstimmung in Deutschland! – Ja oder Nein?

Dieses Thema wird seit einiger Zeit kontrovers diskutiert. Die meisten Parlamentarier lehnen eine Volksabstimmung auf Bundesebene strikt ab, wobei eine Volksabstimmung auf Landesebene und im kommunalen Bereich immer häufiger (z.B. Rauchverbot in Bayern) angestrebt wird.

Warum also ist eine Volksabstimmung auf Bundesebene von unseren Bundestagsabgeordneten nicht gewünscht? Genau so wie freie Wahlen gehören m.E. auch Volksabstimmungen zur Demokratie (s. Schweiz).

Okay, das Grundgesetz sieht eine Volksabstimmung nicht vor, aber Gesetze, die in der Verfassung verankert sind, lassen sich auch ändern – selbst wenn eine Zweidrittelmehrheit erforderlich ist. Politiker müssen es nur wollen, wenn sie nicht gegen das Volk regieren wollen.

Die geringen Wahlbeteiligungen (letzte NRW-Wahl 51,4 % ?) sagen diesbezüglich eine Menge aus!

Es war einmal … Weiterlesen “Volksabstimmung in Deutschland! – Ja oder Nein?” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Deutsche Kommunen sind pleite

Deutsche Kommunen stecken in einer Finanzkrise.
Mehr als 120 Mrd. Schulden haben deutsche Kommunen angehäuft.
Neue Projekte können nur noch auf Pump finanziert werden.
Bei höheren Zinsen werden die Schulden der Kommunen explodieren.

Mehr in dieser Doku „Bürgermeister auf den Barrikaden“ vom ZDF (26.08.10; 0:35 Uhr)

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/398#/beitrag/video/1122284/B%C3%BCrgermeister-auf-den-Barrikaden

Und so etwas wird natürlich nicht zur Hauptempfangszeit (20:15 Uhr) ausgestrahlt.
Aktenzeichen XY war da wohl wichtiger!
Warum wohl brisante Themen nach Mitternacht?

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Knapp 47,5 Mrd. USD für militärische Zwecke …

… hat Deutschland im letzten Jahr ausgegeben. Nicht einmal Russland (ca. 38 Mrd.) hat so viel Geld sinnlos verbrannt.

Quelle:
http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/114458-laender-mit-hoechsten-militaerausgaben-deutschland-auf-platz-sechs-vor-russland

Bei etwa 80 Mio. Einwohner sind das knapp 600 USD pro Person. Würde die Regierung jedem Bürger 600 USD (z.B. als Konsumgutschein) geben, würden über die MwSt. mehr als 9 Mrd. wieder in die Staatskasse fließen.

Weiterlesen “Knapp 47,5 Mrd. USD für militärische Zwecke …” »

0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)