Die Ausplünderung der deutschen Sozialsysteme hat längst begonnen

Die Bundesagentur für Arbeit legt aktuelle Zahlen vor: Immer mehr Ausländer beziehen Hartz-IV. Dazu erklärt AfD-Vorstandsmitglied Paul Hampel:

„Mittlerweile erhalten rund zwei Millionen Ausländer Arbeitslosengeld vom Staat – die meisten davon sind Syrer. Der Ausländeranteil beträgt jetzt schon rund 30 Prozent aller Hartz-IV-Empfänger, Tendenz steigend. Weiterlesen “Die Ausplünderung der deutschen Sozialsysteme hat längst begonnen” »

9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Morde der Ehre wegen

„Die Tatsache, dass nach mohammedanischem Recht jede Frau einem Mann als sein uneingeschränktes Eigentum gehören muss, entweder als Kind, als Ehefrau oder als Nebenfrau, wird zweifellos die endgültige Abschaffung der Sklaverei verzögern bis der islamische Glaube unter den Menschen keine große Macht mehr darstellt.“ – Winston Churchill, The River War, Vol. II, Page 249
(foto: pixabay)

Weiterlesen “Morde der Ehre wegen” »

3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Die Weltverbesserungsgesellschaft??

von Gert Flegelskamp (flegel-g)

Es ist wieder soweit, die Weltverbesserungsgesellschaft, besser bekannt unter dem Namen Bilderberger, trifft sich lt. Ansage der offiziellen Webseite(1) der Bilderberger. Bisher (30.05.2017, 08:47 Uhr) steht dort allerdings nur der Termin, wann und wo dieses Treffen stattfindet. Übersetzt:

    „Das 2017 Bilderberg Treffen findet vom 1. bis 4. Juni in Chantilly VA, USA statt. Eine Pressemitteilung mit der Liste der Themen und Teilnehmer wird ein paar Tage im Voraus veröffentlicht.“

Ob wohl auch Trump eingeladen wurde? Das bezweifle ich, könnte mir aber vorstellen, dass seine Tochter oder sein Schwiegersohn, beide persönliche Berater von Trump, auf der Einladungsliste zu finden sein werden, so wie auch vielleicht das eine oder andere Mitglied aus dem Kabinett von Trump. Weiterlesen “Die Weltverbesserungsgesellschaft??” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Grundgesetzänderung geplant

Deutschland vor Rundumprivatisierung?

von Gerhard Spannbauer (krisenvorsorge)

Fast jedes der sogenannten Dritte Welt Länder hat Jahrzehnte an Privatisierungen hinter sich. Die Versprechungen von Wachstum für Massenwohlstand haben sich dabei nicht nur nirgends verwirklicht, sondern sind meist sogar ins Gegenteil umgeschlagen. Das hat die mächtigen Privatisierungsprediger freilich nie daran gehindert, ihre Medizin nach Kräften weiter zu verabreichen. Via Griechenland wurde das neoliberale Rezept in seiner harten Dritte-Welt-Variante bereits in Europa eingeführt. Und just in diesem Moment steht – natürlich unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit – auch Deutschland an dieser Schwelle. Weiterlesen “Grundgesetzänderung geplant” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Das Syndikat

Seit Konrad Adenauer bestimmen die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges was ein Bundeskanzler politisch durchzusetzen bzw. zu unterlassen hat. Das fing bei Adenauer an und endete bis dato bei Merkel – politisch sichtbar an der Existenz der Kanzlerakte, über die Egon Bahr ausführlich in einem Zeit-Interview die Öffentlichkeit informierte.

(foto: pixabay)
Weiterlesen “Das Syndikat” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Highway to Hell

Die Kirchen predigen nicht das Wort Gottes, sie klären auch nicht über seine Gesetze auf. Die Kirchen verkündigen Irrlehren die eine Aushebelung der Gesetze und Anordnungen Gottes beabsichtigen. Auch arbeiten sie daran, Gottes Wort zu Gunsten der eigenen Lüste, Begierden und der weltlichen Politik umzudeuten. Damit werden die christlichen Glaubensgeschwister systematisch ins Verderben bis in die totale Vernichtung geführt, weil für jeden der diesen Irrlehren folgt, es am Ende verunmöglicht ist, das EWIGE LEBEN zu erhalten. Weiterlesen “Highway to Hell” »

5 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Ein Arbeiter berichtet über die Arbeitsbedingungen bei Amazon Leipzig

Von unseren Reportern (wsws)

Der Online Newsletter International Amazon Workers Voice der WSWS stößt unter den Beschäftigten von Amazon in Deutschland auf großes Interesse. Während des Streiks im Verteilzentrum Bad Hersfeld fand der Informations-Flyer starken Absatz.
Einer der ersten, der sich in den Newsletter eintrug, war ein Amazon-Arbeiter aus Leipzig. Seit 2011 arbeitet er im dortigen Amazon Distribution-Center. Er war bereits mehrmals an Streikaktionen gegen die miserablen Arbeitsbedingungen beteiligt. Am Sonntag sprach er mit WSWS-Reportern über die Situation im Betrieb und gab einen Einblick in die perfiden Ausbeutungsbedingungen des US-Multis. Seinen Namen wollte er lieber nicht nennen. Weiterlesen “Ein Arbeiter berichtet über die Arbeitsbedingungen bei Amazon Leipzig” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Angela Merkel aus der Nähe

Der Titel ist ein großes Understatment, er verzichtet auf alles Reißerische. Das macht die Lektüre des Buches von Josef Schlarmann, Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union und damit Mitglied des Bundesvorstands der CDU, um so brisanter.

foto: pixabay
Weiterlesen “Angela Merkel aus der Nähe” »

5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Enteignung

von Gerhard Breunig (deutschland-pranger)

Dieses Wort finden wir derzeit wieder verstärkt auch im Sprachgebrauch sogenannter Alternativ-Medien. Da ich nicht immer nur die Aussagen, sondern eher die Handlungen von Regierungen betrachte, fällt auf, dass viele Dinge, die gerade geschehen, genau dieses Ziel zu haben scheinen. Enteignung der Bürger. Im Zuge meiner Kampagne zur Begriffshygiene sollten wir uns diesem Begriff deshalb ruhig einmal aus einer anderen Sichtweise annähern. Weiterlesen “Enteignung” »

2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Auswandern nach…

Gestern Abend rief ein guter Freund an: Hi, ich will mich verabschieden. Hast du Zeit? Natürlich war ich neugierig. Er und seine Frau hatten sich kurzfristig entschlossen, dieses Land zu verlassen. Paraguay war ihr Ziel. Seit gestern hatten sie alle Papiere beisammen.
(Foto: pixabay – zum Vergrößern anklicken)

Weiterlesen “Auswandern nach…” »

4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

BuBa bereitet Billionengeschenk für €-Staaten vor

BuBa bereitet Billionengeschenk für €-Staaten vorvon WiKa (qpress)

EUR-OPA: Der Michel war schon immer ein großzügiger Einer. Der holländische Kaskopp von nebenan aber auch. Das wird der Michel in absehbarer Zeit richtig unter Beweis stellen dürfen. Derweil wird noch ein wenig angespart, damit es sich final auch richtig lohnt. Mit etwas Glück könnte die Billionen-Euro-Kante bereits zum Ende des Jahres 2017 erreicht werden. Die Zeichen dafür stehen äußerst günstig. Aktuell beläuft sich die Forderung der Bundesbank, per 30. April 2017, auf 843.439.155.523,58 Euro. Das sind schon mal 218 Mrd. Euro mehr als im Vorjahresmonat. Ein gutes Tempo, wie Fachleute finden. Weiterlesen “BuBa bereitet Billionengeschenk für €-Staaten vor” »

12 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Das Land der Seen, Sümpfe und der SS 20

Es gibt sie noch, die weitgehend unbekannten Teile der Welt. Eines davon ist Karelien. Schon der Landeanflug eröffnet bei wolkenlosem Himmel den Blick auf eine atemberaubend Landschaft: Der herrliche Onega-See, der Alexander Puschkin so beeindruckt haben soll, dass er dem Helden seines berühmten Versepos` den Namen Eugen Onegin gab, hat zahllose kleinere Begleiter.
(Beitragsbild pixabay)

Weiterlesen “Das Land der Seen, Sümpfe und der SS 20” »

1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)