Pentagon bestätigt, dass Truppen der Vereinigten Staaten von Amerika im Frühjahr in der Ukraine eingesetzt werden

Unbekannte Anzahl von Soldaten zu Ausbildungszwecken in Lviv

Jason Ditz (antikrieg)

Der Oberbefehlshaber der Vereinigten Staaten von Amerika in Europa General Ben Hodges besuchte heute die Ukraine, während Vertreter des Pentagon Pläne bestätigten, im kommenden Frühjahr Soldaten in die kriegszerrissene Ukraine zu einer „Ausbildungsoperation“ zu schicken.

Die Vertreter sagen, dass die Zahl der Soldaten derzeit noch nicht festgelegt worden ist, und dass die Soldaten Teil einer Bemühung sind, den „Rechtsstaat” in dem Land zu stärken.

Unter „Rechtsstaat” verstehen sie, das ukrainische Militär, das seine Einberufungen von Wehrpflichtigen hochkurbelt, soweit zu bringen, dass es die Rebellen im Osten bezwingen kann. Diese haben Reformen gefordert, nachdem die neue Regierung eine Reihe von strengen Beschränkungen gegen den von ethnischen Russen bewohnten Osten verhängt hat.

Vorläufig sehen die Pläne vor, die Soldaten in Lviv zu stationieren, weit im Westen, was die Kräfte der Vereinigten Staaten von Amerika abhalten soll, direkt in den Bürgerkrieg im Land verwickelt zu werden, obwohl die Vertreter des Pentagon sagen, dass das erst der „erste Schritt für weitere Ausbildung“ ist, was heißt, dass weitere Operationen erfolgen könnten, die die Soldaten näher an die Front bringen.

Pentagon bestätigt, dass Truppen der Vereinigten Staaten von Amerika im Frühjahr in der Ukraine eingesetzt werden
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. http://terragermania.com/2013/08/15/ist-maria-heute-auf-himmelfahrt-mit-dem-konig-der-segler/
    …Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und einen schnelle Verlegung von Truppen ermöglichte …also ohne die USA wäre Russland schon im 1 u. 2 WK besiegt gewesen….. Und kurz nach Ende WK2 auf einmal die große Gefahr. Also nochmal SU=US die arbeiten nach wie vor zusammen. Der WK3 soll aber die SU gewinnen. Die BRD hat keine Militärische Macht, ebensowenig die EU und bankrott ist die USA auch. Wie geht der WK3 denn nun aus? Wer wird wohl NWO geplant gewinnen???

  2. Klaus Linnenbrügger:Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ist das schlimmste kiminelle Unternehmen der Weltgeschichte.USA ist derzeit der größte Störer für den Frieden der Welt.Er kann alles platt machen,die Welt ins Chaos stürzen,ohne jemals dafür belangt zu werden.

  3. Wir wissen: Der ukrainische Präsident ist ein Psychopath und Verrückter, welcher sogar auf einen Weltkrieg spekuliert und wird von „uns??“- vom „Westen“ mit Söldnern und Geld unterstützt, denn normalerweise ist die Ukraine ja schon längst pleite. Ich schäme mich, in einem Land zu wohnen, wo die Regierung diesen niederträchtigen Krieg (gegen das Grundgesetz)gegen eine wehrlose Bevölkerung, nur weil diese ihre Rechte wahrnehmen wollen, unterstützt. Wann endlich hört das auf? Wie kann man den Psychopathen stoppen?

    • Einen Psychopaten kann niemand stoppen, sobald er an der Macht ist.
      Bevor so einer aufgibt, schlägt bis zum Ende wie wild um sich, motfalls auch alles kurz und klein, bis zum ENDSIEG. An diesen glaubt er , bis zum eigenen Verderben.
      auch Hitler war einer von denen, auch er gab niemals auf, kämpfen bis zum letzten Mann.

      Deshalb ist die Lage derzeit so gefährlich, weil wir es genau mit solchen Leuten zu tun haben. Auch in USA regieren doch solche Leute. Nach Bush kam Obama, gleiches Ziel, gleiche Strategie, gleiche Masche. Die 5er Bande von Bush mischt im Hintergrund schon noch mit, diskret natürlich, die sind nicht weg.
      Wir müssen jedenfalls mit allem rechnen. Es sei denn, irgendwas anderes passiert und vermasselt den Plan. „Noch ist alles offen.“
      Sie alle sind besessen von einem Wahn, den sie verwirklichen wollen.
      Was sie wollen. wissen die meisten bereits, auch Merkel weiß es, sie unterstützt das treu und brav. Sie folgt dem Herrchen aus Übersee wie ein treudover Dackel. Auch die Presse dackelt mit.
      Nicht zu fassen. Sie hätten wissen müssen, was sie sich mit Merkel als Kanzlerin einhandeln.
      Psychopaten sollte niemand unterschätzen, sie sind zu allem fähig, vor allem, wenn sie in Bedrängnis kommen, das ist nun mal so.

  4. Das ist natürlich „taktisch äußerst geschickt“…
    Den Rechtsstaat in der Ukraine mit so etwas zu stärken, dies dürfte wohl der absolute Wahnsinn sein. Wenn das wirklich stimmt und in die Tat umgesetzt werden sollte, dann gute Nacht für den Frieden in Europa und darüber hinaus. Die Amis sind wirklich überheblich und größenwahnsinnig !
    Und unsere sog. Staatsführung wird dies alles widerstandslos nicht nur hinnehmen, sondern auch noch entsprechend fördern ! So ganz langsam naht das E N D E !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*