Prof. Dr. Hankel bei der Kundgebung …

… am Samstag 30. Juni 2012 in Karlsruhe im Anschluss an die Übergabe der Verfassungsbeschwerde an das BVerfG seitens: FREIE WÄHLER, Prof. Dr. Karl-Albrecht Schachtschneider, Prof. Dr. Wilhelm Hankel, Prof. Dr. Joachim Starbatty, Prof. Dr. Wilhelm Nölling, Dr. Bruno Bandulet, RA Dr. Wolfgang Philipp – Prof. Dr. Hankel zu ESM/ESFS.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PHq-YwNpEwE]

Prof. Dr. Hankel bei der Kundgebung …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Kommentare

Prof. Dr. Hankel bei der Kundgebung … — 1 Kommentar

  1. „Die Summe, welche die Anleger in Spareinlagen horten, auf ihrem Girokonto liegen lassen oder als Bargeld halten, liegt derzeit bei fast zwei Billionen Euro. Das sind 40 Prozent des gesamten Geldvermögens. So hoch war dieser Anteil noch nie.“
    In der Süddeutschen vom 30.06.2012
    Solange die Herren nicht erkennen, dass es bei all den Rettungsschirmen, ESFS/ESM, Fiskalpakt, Wachstumspaketen einzig und allein darum geht, den Geldkreislauf noch eine Zeitlang in Schwung zu halten, solange sind auch ihre Klagen irrelevant.
    Die Frage ist doch: Wie kann man diese fast zwei Billionen Euro Geldersparnisse dazu bewegen, dass sie mittel- bis langfristig verliehen/investiert werden, aber ohne den Sparern auch nur einen Eurocent wegzunehmen?
    Antwort: Nachlesen bei Silvio Gesell, „Die Natürliche Wirtschaftsordnung“ (http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.