Will Merkel und Konsorten Bürgerkrieg?

Die Bundeskanzlerin Frau Merkel hatte elf Jahre Zeit, Deutschland zu spalten und zu destabilisieren. Auf dem Bilderbergtreffen in 2005 bekam sie dafür die Instruktionen. Anschließend wurde sie Bundeskanzlerin. Die Löhne stagnierten, die Armut nimmt zu. Alles läuft nach Plan. Leider ging es ihr und ihren Stiefelleckern nicht schnell genug mit der Spaltung und dem Schüren der Ängste. Kriminelle und Terroristen … Weiterlesen

Die Zerstörung Europas

Die US-Amerikaner sind Deutschlands beste Freunde. Zumindest wird es dem deutschen Volk seitens der TV- und Printmedien täglich so eingeimpft. Die Wahrheit ist allerdings ganz anders. Das Rothschild-Imperium, spricht die FED, hat es darauf abgesehen, die Deutsche Bank zu Fall zu bringen. Was das für Deutschland und Europa bedeutet, ist nicht schwer zu erraten. Papiergeldkonten sind nichts anderes als ein … Weiterlesen

Politik und Rentner

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Die Alten, diese Blutsauger der Nation, deren Renten Deutschland in den finanziellen Ruin führen und die diese Politiker wählen! Mal ehrlich, glaubt diesen Schwachsinn eigentlich jemand? Ich fürchte ja, denn den Wenigsten ist bewusst, dass wir in Deutschland einen Wust von Rentensystemen haben, was bei allen thematisierten Berichten immer völlig außeracht gelassen wird, weil man nur … Weiterlesen

Brennesselsuppe mit Kartoffelschalen eine Delikatesse

Der Anfang vom Ende Von Egon von Greyerz Geldschöpfung und Schulden sind das schönste jemals von Regierungen erfundene Projekt, um über die Runden zu kommen und den Menschen alles zu geben, was sie haben wollen. In diesem perfekten System macht es nicht den geringsten Unterschied, ob das Budget im Gleichgewicht ist. Konventionelle Methoden wachsender Steuern oder der Reduzierung der Regierungsausgaben … Weiterlesen

Zerfall

Ein Auszug aus dem 594. Pranger von Michael Winkler. Der Zerfall ist bereits deutlich sichtbar. Unsere Infrastruktur löst sich auf, die Straßen werden Schlaglochpisten, die Brücken drohen einzustürzen, in Schulen bröckeln und schimmeln die Wände. Trotzdem bezahlt dieses heruntergewirtschaftete Land den größten Beitrag in die Kassen der EUdSSR, die damit irgendwo weit weg schöne neue Straßen baut, die niemand braucht. … Weiterlesen

Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (II)

Wen interessiert das schon? Arbeit wurde, bevor Frau Merkel vor elf Jahren die BRD ruinierte, besser belohnt. Nicht das die Löhne höher waren, aber Netto hatte die arbeitende Bevölkerung zum Monatsende noch mehr in der Tasche. Der Höchststeuersatz allerdings wurde um die Jahrtausendwende von der Rot-Grün-ReGIERung herabgesetzt. Das Hartz4-Gesetz, das nach einem kriminellen benannt wurde, stammt ebenfalls aus der Feder … Weiterlesen

11,4 Mio. Migranten, 4.500 täglich – ein Staatsschlepperwesen

Von Peter Helmes, „floydmasika“ und „Fassadenkratzer“ (conservo) Mischkultur – die gewollte Islamisierung Europas Von Peter Helmes Im Text des Artikel von „Fassadenkratzer“ (siehe weiter unten) finden sich zwei bemerkenswerte Sätze, die den eigentlichen Skandal der Masseneinwanderung nach Deutschland verdeutlichen: … Weiterlesen

«Es ist Zeit, dass Europa sich wieder auf seine eigene Kultur besinnt»

EFTA-Freihandel versus Globalisierung made in USA von Dieter Sprock (zeit-fragen) Der real existierende Globalismus hat Europa und weite Teile der Welt in eine tiefe Krise geführt: Die Kriegsherde im Nahen Osten und der Ukraine haben Potential für einen globalen Krieg. Wieder gegen Russ­land? Und die ungleiche Verteilung der materiellen Güter birgt reichlich sozialen Sprengstoff. … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (I)

Im März 2016 wurden in Deutschland 43,4 Millionen Beschäftigte und eine Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent registriert. Zur Klärung der uns monatlich servierten Arbeitslosenquote sei hier erwähnt, dass etwa 50 Millionen Bundesbürger zwischen 15 und 64 Jahren als arbeitsfähig zu bezeichnen sind. Wie die Rechenkünstler des stat. Bundesamtes beim Vergleich (50 Mio. arbeitsfähige Bundesbürger zu 43,4 Mio. Beschäftigte) auf eine Arbeitslosenquote … Weiterlesen

Altersarmut

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Derzeit geistern wieder Pressebeiträge über die Rente durch die Medien und wie schon seit vielen Jahren scheinen die Schreiberlinge der Medien nichts über die Rente zu wissen und wenn man von etwas keine Ahnung hat, verbreitet man einfach Aussagen, die angebliche Experten früher schon mal über die Rente verlauten ließen. … Weiterlesen

Wenn das Räderwerk der Zivilisation stillsteht, werden nur wenige überleben

Überbevölkerung Michael Winkler (568. Pranger) Im Jahr 1960 hat die Zahl der Menschen auf diesem Planeten zum ersten Mal die drei Milliarden überschritten. Mittlerweile sind daraus SIEBEN Milliarden geworden, in weniger als einem Menschenalter. Leider ist die Erde nicht entsprechend mitgewachsen. Im Gegenteil: diesem Mehr an Menschen steht ein Weniger an Wäldern, Süßwasser, Ackerboden, eßbaren Meerestieren, Bodenschätzen und unberührter Natur … Weiterlesen

Briefe an 62 Multimilliardäre

Die folgenden Briefe an die 62 Weltverbrecher Multimilliardäre haben mich sehr beeindruckt. Arme Multimilliardäre, Ihr seit wirklich arm dran. Keiner mag Euch. Ihr werdet verhasst – natürlich nicht von denen (z.B. Volksverräter in Parteien), die Sie schmieren. Was ist, wenn die Masse nicht mehr genügend von Ihnen produziertes Falschgeld hat, um Ihre Produkte zu kaufen? Ja, ist schon klar, ich … Weiterlesen

„Fachkräfte“: Merkels Konjunkturprogramm

Schon seit Monaten ist zu beobachten, dass sich die Weltkonjunktur abschwächt. „Der Baltic Dry Index (BDI) ist einer der wichtigsten Preisindices für die Verschiffung von Frachtgütern und stellt einen Frühindikator für die Entwicklung des Welthandels und damit auch der Weltwirtschaft dar.“ Vor wenigen Tagen fiel der BDI auf ein Rekordtief von unter 300 Punkten. Dessen war sich die vorausschauende Bundeskanzlerin … Weiterlesen