Das Geld und seine falschen Propheten

Joachim Sondern (buergerstimme) Das jetzige Wirtschaftssystem hat es tatsächlich geschafft, Millionen Menschen weltweit in Trance zu versetzen: Die klassischen Bürger glauben, mittels beruflichen Aufstiegs, einer trügerischen „Karriere“, ihre Zukunft abzusichern, und etliche alternativ denkende Menschen sprechen davon, dass man nur sich selbst ändern kann. Auch wenn es manch einen überraschen wird, aber beide Seiten liegen falsch, denn sie unterliegen der … Weiterlesen

Würden Wahlen etwas verändern, würde man keine mehr abhalten …

Genau so ist es. Wahlen dienen nur dazu, dem Volk zu vermitteln, es habe die Macht über die Demokratie. Mit Hilfe der staatlichen Hofberichterstatter wird dem Volk mit den täglichen gleichgeschalteten Meldungen eine angeblich mehrheitliche Ansicht eingeimpft. Das Volk soll in dem Glauben gehalten werden, es kann Entscheidungen treffen. Ja welche denn? Etwa zwischen Pest und Cholera zu wählen? Nichts … Weiterlesen

Ein „Krimineller“ als Kanzler?

Von Thomas Böhm (jouwatch) Dort, wo normale Menschen ein Gehirn haben, finden sich bei Journalisten riesige Gedächtnislücken. Anders ist es nicht zu verstehen, dass jetzt so viele Medien den neuen Kanzlerkandidaten der heruntergekommenen SPD dermaßen in den Himmel jubeln. Kramt man nämlich in den Mottenkisten der Redaktionen, so könnte man so einiges Übles über Martin Schulz herausfischen. Vor knapp vier … Weiterlesen

Politik und sonstige Fehlentwicklungen

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Ich habe mich nun einige Zeit in Schweigen gehüllt. Worüber hätte ich auch schreiben sollen? Darüber, wie während der Wahl in den USA in unseren Medien Trump mit ständigen Beleidigungen bedacht wurde? Darüber, dass dieser Shit-Storm auch nach der Wahl nicht endete und man zusätzlich Putin seitens der CIA als direkt Verantwortlichen für den Leak (das … Weiterlesen

Werbefilm für Asyl im Merkel-Land

Bereits Anfang 2014 wurde im Auftrag der Bundesregierung ein Werbefilm in verschiedenen Sprachen gedreht, der darauf abzielte, Millionen Menschen fremder Kulturen nach Deutschland zu holen. Die Masseneinwanderung im Jahr 2015 war also keine Überraschung, sondern lange vorher von der Bundesregierung geplant. Schauen Sie sich den Film (s.u.) an und entscheiden Sie selbst, ob Sie jahrelang von der Bundesregierung belogen und … Weiterlesen

Gehört der Islam wirklich zu Deutschland?

Ja, wenn es nach Frau Merkel und ihrem Regime geht, gehört der Islam zu Deutschland. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, Frau Merkel. Es gibt halt solche und solche. Fanatiker, Friedlebende und Fundamentalisten. Schiiten, Sunniten und Wahabiten. Ehrlich gesagt, kenne ich mich damit nicht aus. Für irgendwelche Glaubensrichtungen habe ich mich noch nie interessiert. Religion ist Opium fürs Volk! Ich … Weiterlesen

2017 zum Jahr der Meinungsfreiheit machen

von Karl Müller (zeit-fragen) Macht und Herrschaft werden seit jeher gerechtfertigt. In Europa war es jahrhundertelang die Berufung auf Gottes Willen und Gottesgnadentum, die Macht und Herrschaft von Adel, Königen und Kaisern zu legitimieren versuchte. Die europäische Aufklärung hat dies zu verändern versucht, war aber nur bedingt erfolgreich, denn Alleinherrscher seit dem späten 18. Jahrhundert haben die Vokabeln der Aufklärung benutzt … Weiterlesen

Der Mainstream legt Axt an den Euro

WiWo fordert Goldhinterlegung von Target2 von Peter Boehringer (Deutsche Edelmetall Gesellschaft) Erstaunliche Erkenntnisse heute in der WiWo. Zwar ist das Thema „Target2“ keinesfalls neu – und der Gastautor (Prof. Thomas Mayer) beileibe nicht der Erste, der die Problematik erklärt (die Ersten waren 2010/11 Prof Schlesinger und v.a. Prof Sinn; und wir alternativen Publizisten schrieben ebenfalls früh darüber – ich im … Weiterlesen

Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen!

Ernst Wolff (antikrieg) Wohl kaum jemand sieht der Zukunft zu Jahresbeginn 2017 mit ungetrübtem Optimismus entgegen. Zu recht, denn die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Doch gerade schwierige Großwetterlagen erfordern einen klaren Kopf und präzise Orientierung. Beides aber ist schwer zu erlangen, wenn man ständig dem Trommelfeuer der etablierten Mainstream-Medien ausgesetzt ist. Dort werden Halbwahrheiten mit Unwahrheiten gemischt, tatsächliche … Weiterlesen

Die Macht der Superreichen, wie sie aus der Armut ihren Profit ziehen!

Militarisierung der Polizei weltweit von Doro Schreier (netzfrauen) Im Jargon der Börse löst sich Geld gern „in Luft“ auf oder „wird verbrannt“. Das ist falsch. Denn das Vermögen ist nicht weg, sondern nur woanders. Sie sind „Milliardenzocker“, „Skandalbanker“ oder „Schurkenhändler“ und sorgen für „Börsengewitter“ und „Kursmassaker“ – doch was spielt sich wirklich hinter dieser Fassade ab, wo nur ganz wenige … Weiterlesen

Finanzökonomen: 1,5 Billionen für die Integration

Verfolgter (bayernistfrei) Als Griechenland beim Beitritt in den gemeinsamen Währungsraum die Zahlen frisierte, war der Aufschrei bei den bundesrepublikanischen Politikern und in der Medienlandschaft groß. Der Spiegel titelte in ihrem Artikel 2004 vom „Beitrittsbetrug“ sowie daß Griechenland „ungeschoren“ davon kam.  Ähnlich massiv könnte nun auch der Aufschrei ausfallen, wenn der Bevölkerung bekannt wird, wie unsere Bundesregierung die Schulden frisiert „versteckt“. … Weiterlesen

Geld ist Fantasie! Menschen werden zu Arbeitssklaven degradiert

Weihnachten, das Fest der Liebe und Freude? Ist Weihnachten nicht wie alle Feste inzwischen nicht auch zu einem reinen Konsumfest geworden? Werbung in den Medien hat Hochkonjunktur. Mit Schokolade u.a. Weihnachtsartikeln wird so richtig Reibach gemacht. Die Menschen kaufen, weil sie ja unbedingt zu Weihnachten etwas verschenken müssen. Ja, müssen! Ich habe es selbst vor ca. 35 Jahren einmal erlebt. … Weiterlesen

Deutschland im Übergang

von Karl Müller (zeit-fragen) Am 9. Dezember 2016 hat die Gesellschaft für deutsche Sprache das Wort «postfaktisch» zum Wort des Jahres gekürt. In der Begründung heisst es, in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehe es zunehmend um Emotionen anstelle von Fakten. Immer grössere Bevölkerungsschichten seien aus Widerwillen gegen «die da oben» bereit, Tatsachen zu ignorieren und sogar offensichtliche Lügen zu akzeptieren. Insofern stehe … Weiterlesen