Marktwirtschaft ohne Kapitalismus

Meine kommenden Blog-Beiträge werden sich auf Silvio Gesell beziehen und ganz speziell auf sein Hauptwerk (Band 11): „Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld“. In diesem Beitrag aber möchte ich einige interessante Zitate zur „Marktwirtschaft ohne Kapitalismus“ herausstellen. Den Autor der Zitate und den Link finden Sie am Ende dieses Beitrages. „Sobald eine kapitalistisch pervertierte Marktwirtschaft anfängt zu schrumpfen, ist … Weiterlesen

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus ?

Grundgesetz, Artikel 20 (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Das war einmal. (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. Das Volk darf zwar wählen, aber die Organe der Gesetzgebung handeln gegen das Volk. (3) Die … Weiterlesen

Wie funktioniert Geld ?

Schuldgeldsklaven aufgepasst! Nicht nur zum Spaß hat Mayer Amschel Rothschild einst gesagt: „Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“ Und so sollte es kommen. Mit der Einführung des Federal Reserve Systems (FED) wurde sein Traum wahr. Seit dem schöpft die Rothschild-Dynastie Geld aus dem Nichts und verarmt somit … Weiterlesen

Inflation, Währungsreform, Staatsbankrott

Was soll ich noch groß zu diesem Thema sagen? Die EZB denkt darüber nach, in absehbarer Zeit wegen möglicher Inflationsgefahren den Leitzins zu erhöhen. Meint der „weise“ Herr Trichet wirklich, mit einer Zinserhöhung von eventuell 50 Basispunkten die Inflation noch in den Griff zu bekommen? Eine Inflation der extrem hoch verschuldeten Staaten ist mehr als beabsichtigt. Die Inflation ist auch … Weiterlesen

Großes hoffen gibt große Ruh’

Ein, wie ich finde, guter Artikel von Stefan Reintjes. Ja, unser Schuldgeldsystem (Zins) ist am Ende und das gibt der Autor hier klar zu verstehen. Einen Satz aus diesem Artikel möchte ich ganz besonders hervorheben: „Bisher wurde alles andere versucht, lokale Kriege, Ausbeutung der dritten Welt, weitgehende Zerstörung der Umwelt, Abholzen der Wälder, um mit dem Erlös die Zinsen zu … Weiterlesen

Landtagswahlen in 2011

Leserzuschrift eines frustrierten Bürgers, der mit Verlaub gesagt, die Schnauze voll hat von Politikern und deren Machenschaften. Ich vermute, dass es hunderttausende von Bürgern so geht und ihren Frust bzw.  ihre Politikverdrossenheit von der Seele schreiben möchten. Hier nun die Leserzuschrift von Herrn M.S.: ————————————————————————————————- Wachen die Bürger langsam auf und erteilen dieser desaströsen Regierung (Merkel/Westerwelle) bei den kommenden Landtagswahlen … Weiterlesen

Die gewollte Krise

Natürlich ist die Krise, in der wir uns schon seit einigen Jahren befinden, von einigen wenigen Mächtigen gewollt. Reiche, bis auf wenige Aussnahmen, konnten noch nie den Hals genug voll bekommen. Denen ist es völlig egal, ob viele Menschen auf unserem Planeten hungern müssen. Ich habe nichts gegen Reiche, wenn dieser Reichtum ehrlich erworben wurde. Wenn aber dadurch Menschen ausgebeutet … Weiterlesen

Zentralbanken – ein Geflecht aus Korruption?

„Das wirklich zerstörerische an diesem System ist das Zinssystem. Jeder Dollar, der von der Bank geliehen wird, muss inkl. einem Zinsaufschlag wieder zurück gezahlt werden. Die Zinsschulden für Kredite übersteigen stets die Zinseinnahmen für Einlagen. Dadurch entsteht durch den Umlauf des Geldes permanent eine stetig steigende Zins-Schuld. Da Geld ausschließlich durch die Federal Reserve Bank ausgegeben wird, ist es in … Weiterlesen

Deutschlands Zukunft

Zu meinem letzten Blog-Eintrag, Merkel führt Deutschland „alternativlos“ in die Armut, gibt es eine  Fortsetzung, die Michael Winkler in seinem neuesten Pranger sehr gut beschreibt. Bereitet euch schon mal darauf vor, dass die mageren Zeiten (Lohndumping) der letzten Jahre noch magerer – uns sogar Hungerzeiten bevorstehen werden. Diese Lügenbaronin, auch Kanzlerin genannt, und deren Gefolgsleute (nichts als Lügner) werden alles … Weiterlesen

Merkel führt Deutschland „alternativlos“ in die Armut

Der Schuldenberg der Deutschen steigt ins unermessliche. Schon jetzt betragen die Schulden Deutschlands ca. 80 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Die gesamten Mrd., die an Bürgschaften für die EU-Rettungsschirme von der skrupellosen Kanzlerin garantiert werden, sind darin nicht enthalten. Wir sind also nicht mehr weit von der 100 Prozent Grenze der Staatsverschuldung zum BIP entfernt. Die beschlossene Schuldenbremse, an die sich … Weiterlesen

Wachstum, Wohlstand und Lohnzurückhaltung in der Krise

Zu diesem Thema hier eine gute Abhandlung. —————————————————————— Das Wachstum Es herrscht große Besorgnis: Das Wachstum ist weg. Der Staat hält milliardenschwere staatliche Konjunkturprogramme für notwendig, damit die Wirtschaft wieder anspringen und uns mit positiven Wachstumszahlen erfreuen möge. Zeit für die Frage: Was ist das Wachstum und warum ist es so wichtig? Die Verfechter der Marktwirtschaft behaupten, deren besonderer Vorzug … Weiterlesen

Die „Alternativlose“ beraubt das deutsche Volk

Beschleunigte Ausplünderung des Gemeinwesens durch Banken und Großkonzerne Unter Angela Merkel gelang es in den vergangenen Jahren, die Ausplünderung des Gemeinwesens in einem Ausmass zu beschleunigen, das bis dahin unbekannt war. Dies gilt auch für den Abbau von Demokratie und Bürgerrechten. Ermöglicht wurde dieser Fortschritt durch ein vielfach reibungsloses Zusammenspiel der Führungsetagen der Banken und Konzerne, der Regierungs- und Parteipolitiker … Weiterlesen

AWD – Abzocke mit System !

UPDATE Man kann nur hoffen, dass möglichst viele Menschen am Mittwoch, 12.01.11, den Exclusiv-Bericht um 21:45 Uhr in der ARD über die Machenschaften des Herrn (rechts im Bild) gesehen haben. Zwielichtige Politiker und andere zwielichtige Gestalten, die häufiger in verblödenden Talkshows auftreten, sind gut mit dem Rechtsaußen befreundet, wie aus dem Bericht klar hervor ging. Das aber nur am Rande. … Weiterlesen