BREXIT-Ersatzspieler: Russland in die EU aufnehmen

von WiKa (qpress) Long Face: Endlich ist auch der formale Austrittsantrag Großbritanniens bei der EU eingetrudelt … ein Rückzug desselben wäre den EU-ligarchen sicher lieber gewesen. Derzeit ist die Presse konsortial darum bemüht, das gesamte Spektrum an Eifersüchteleien, Sticheleien, Gehässigkeiten, Kränkungen und Nachtretvolumen auszupacken, um den Inselaffen Engländern nochmal gut was auf die Mütze zu geben. Man macht medial gar … Weiterlesen

Wahre Populisten und Wahlbetrug

Von Peter Haisenko  (anderwelt) Kaum ist die Wahl in den Niederlanden gelaufen, dreht sich der Kurs gegenüber der Türkei. Die harten Worte werden relativiert und Rutte geht auf Kuschelkurs. Wie anders als puren Populismus kann man es nennen, wenn Tage vor der Wahl Positionen des angeblich rechtsradikalen politischen Gegners lautstark übernommen werden, um sie nur Stunden danach dann wieder zu … Weiterlesen

„Die Jahre bis zum Wahlzyklus 2021–2022 könnten die letzten fünf Jahre sein, in denen die EU ‚real‘ existiert.“

EU erwartet nach dem Brexit noch härtere Konflikte Von Alex Lantier (wsws) Am 1. März veröffentlichte der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker das sogenannte „Weißbuch zur Zukunft Europas“. Es gilt als wichtigste politische Reaktion der EU-Exekutive auf die britische Entscheidung, die EU zu verlassen. … Weiterlesen

Tageskommentar 04.03.2017

In wenigen Sätzen das Tagesgeschehen von gestern auf den Punkt gebracht. Herbststürme im Frühjahr sind zu erwarten. Es läuft alles nach Plan. von Michael Winkler Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci darf nicht wie geplant in Frechen bei Köln auftreten. Das ist der nächste Akt in deutsch-türkischen Zerwürfnis. Sind solche Auftritte überhaupt nötig? Es gibt schließlich türkisches Fernsehen, türkische Zeitungen, türkische … Weiterlesen

Was uns verheimlicht wird!

in Europa und der ganzen Welt In zwölf Minuten alles zusammengefasst (s. Video unten), dass Deutschland kein souveräner Staat ist, sondern ein US-Unternehmen. Keine völkerrechtlichen Gesetze, lediglich Handelsrecht. Sämtliche Gesetze sind ungültig, da sie keinen Geltungsbereich definieren. Im Jahr 1956 erklärte das BVerfG das Wahlgesetz für ungültig und dennoch gehen die Menschen wählen. Sämtliche Regierungen nach 1956 sind somit ungültig … Weiterlesen

Realitätsverlust selbstverliebter „Demokraten“ nimmt klinische Formen an

Von Helga Zepp-LaRouche (bueso) Die kollektive Hysterie, die das neoliberale transatlantische Establishment angesichts der tiefgreifenden strategischen Veränderungen, die sich u.a. in der Präsidentschaft Trumps und der Dynamik der Neuen Seidenstrasse manifestieren, erfaßt hat, stellt ein massenpsychologisches Phänomen der neuen Art dar. … Weiterlesen

EU Bonzen: „Wir brauchen ein neues Restaurant!“

Bevor die Fehlkonstruktionen EU und Euro sich in Luft auflösen (aller Voraussicht nach noch in dieser Dekade), werden nochmal völlig sinnlos die Steuerzahler der EU-Staaten zur Kasse gebeten. Nicht dass der überflüssige EU-Wasserkopf verkleinert wird, nein, denn es soll nochmal so richtig geprotzt werden. Beim dummen Steuerzahler ist ja noch viel zu holen. In Griechenland, Frankreich, Italien und in anderen … Weiterlesen

Doppelmoral in NRW – Wasser für die Wähler, Wein für Kraft

von Vera Lengsfeld Am 14. Mai diesen Jahres findet die nächste Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt. Eine bedeutende Abstimmung, vor allem mit Blick auf die bevorstehende Bundestagswahl. Unvergessen, dass Bundeskanzler Schröder 2005 nach der Niederlage der SPD in NRW  vorzeitige Neuwahlen des Bundestages ansetzte. Diesmal soll die NRW-Wahl der SPD Schwung für den Sturm auf das Kanzleramt verleihen. Deshalb hat Hannelore … Weiterlesen

ARD kündigt Programmänderung für den 29. Februar 2017 an

Es ist durchgesickert. Aus verlässlichen, unverlässlichen Quellen haben wir erfahren, dass die ARD am 29. Februar eine Kehrtwende vollziehen und ihrem Bildungsauftrag nachkommen will. Vorab wurde uns die Programmänderung zugespielt. Wir weisen aber darauf hin, dass die Programmänderung ohne Gewähr ist. Schließlich könnte es sich hierbei ja auch um ein Fake-News halten. Im Zeitalter der postfaktischen Fake-News ist es ratsam, … Weiterlesen

Nur noch Horst Seehofer kann Deutschland retten

In einigen Punkten stimme ich Herrn Baron ja zu, aber auch ein Seehofer wird Deutschland nicht retten können. Er kann es gar nicht, denn genau wie Merkel und der Rest der ReGIERenden erhält er seine Befehle von den Besatzern. Seehofer sagte noch vor einiger Zeit: „Wir haben eine exzellente Kanzlerin.“ Mit diesem einen Satz hat er eigentlich alles gesagt.  von … Weiterlesen

Würden Wahlen etwas verändern, würde man keine mehr abhalten …

Genau so ist es. Wahlen dienen nur dazu, dem Volk zu vermitteln, es habe die Macht über die Demokratie. Mit Hilfe der staatlichen Hofberichterstatter wird dem Volk mit den täglichen gleichgeschalteten Meldungen eine angeblich mehrheitliche Ansicht eingeimpft. Das Volk soll in dem Glauben gehalten werden, es kann Entscheidungen treffen. Ja welche denn? Etwa zwischen Pest und Cholera zu wählen? Nichts … Weiterlesen

Politische Wechsel

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Ich habe erleichtert aufgeatmet, als klar wurde, dass die Clinton es nicht geschafft hat, denn damit war ein 3. Weltkrieg zunächst einmal abgewendet. Nun wird man mir entgegenhalten, das sei Blödsinn, aber die Haltung der Clinton und auch ihre Bereitschaft, gegen Russland militärisch vorzugehen, waren eindeutig und ihre Haltung in Libyen unterstreicht das. … Weiterlesen

Ein „Krimineller“ als Kanzler?

Von Thomas Böhm (jouwatch) Dort, wo normale Menschen ein Gehirn haben, finden sich bei Journalisten riesige Gedächtnislücken. Anders ist es nicht zu verstehen, dass jetzt so viele Medien den neuen Kanzlerkandidaten der heruntergekommenen SPD dermaßen in den Himmel jubeln. Kramt man nämlich in den Mottenkisten der Redaktionen, so könnte man so einiges Übles über Martin Schulz herausfischen. Vor knapp vier … Weiterlesen