„Die Vereinigten Staaten von Europa“ …

… sind weder sinnvoll, noch von der europäischen Bevölkerung gewünscht. Dieses Hirngespinst führt uns früher oder später in eine EU-Diktatur, aus der es kaum noch ein Entrinnen gibt. Obwohl, eigentlich befinden wir uns bereits in einer EU-Diktatur, denn (fast) alle nationalen und EU-Politiker treffen Entscheidungen, die die Menschen in der EU nicht wollen. Nicht einmal mehr ist Verlass auf unsere … Weiterlesen

Bericht aus Deppendorf (Berlin)

Die Irren von Berlin Greg Lippman nennt die BRD-Polit-Riege „Idioten“ – sie machen Gesetze, mit denen sie ihren eigenen Untergang besiegeln Was sich da im Bundestag tummelt, wird heute von vielen Deutschen mit dem Begriff „politisch-menschlicher Abschaum“ zu definieren versucht. Ja, einige sind aufgewacht und erkennen, dass diese Polit-Bande im Bundestag tatsächlich Vernichtungsgesetzen gegen die Deutschen zustimmt. Man könnte ihnen … Weiterlesen

Der Tag X kommt unaufhaltsam näher…

… und wir haben es in der Hand! Lesen Sie den Kommentar von Andreas Popp. Diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Verwandten, Arbeitskollegen und anderen darüber. Diese Regierung ist (leider) noch 2 Jahre im Amt. In diesen 2 Jahren kann sie noch mehr Unheil anrichten als sie es bisher schon getan hat. Glauben Sie Frau Merkel und ihren gackernden Hühnern kein … Weiterlesen

Es ist etwas faul im Staate Deutschland

Das „Geheimpapier“ des Herrn Schäuble: Es ist etwas faul im Staate Deutschland Von Helga Zepp-LaRouche Nach einem Brüsseler Vertragsentwurf, den Bundesfinanzminister streng vertraulich an ausgewählte Finanzpolitiker weiterreichte, seinen Fraktionskollegen jedoch verschwieg, sollen die nationalen Parlamente die Zuständigkeit für die Entscheidungen über die Euro-Rettungspakete per Generalvollmacht an den EFSF abtreten: Anstatt die faulen Schulden der Spekulanten durch ein Trennbankensystem zu beseitigen, … Weiterlesen

Wer rettet die EZB und Deutschland ?

Laut der Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV), ist es der EZB nach Art. 123 AEUV (Das Schuldtitelerwerbsverbot) nicht gestattet, Staatsanleihen von Mitgliedsstaaten der EU zu erwerben. Nähere Infos dazu finden Sie hier. Wer aber in Brüssel hält sich schon an Gesetze? Die einst beschlossenen Maastricht-Kriterien (Verschuldung zum BIP max. 60 Prozent und eine jährliche Staatsverschuldung von max. 3 Prozent) sind … Weiterlesen

EU Rettungsschirm: Wieder nur Zeit gewonnen

Ich kann dem nur zustimmen, was Gerhard Spannbauer (www.krisenvorsorge.com) in seinem neuesten Newsletter schreibt. Unsere EU-Diktatur-Politiker sind alles Kriminelle, weil sie reihenweise gegen den EU-Vertrag und gegen die Maastricht-Kriterien verstoßen. Und was unternehmen ehrenhafte Richter dagegen? NICHTS! Nehmen Sie mal eine Bulette aus der Firmenkantine mit und Sie werden entlassen. Die Politiker ruinieren die Bürger, indem sie Milliarden-Beträge sinnlos verbrennen … Weiterlesen

Krieg Europas gegen die BRD wegen des Euros

Krieg Europas gegen die BRD wegen des Euros Der widerliche Helmut Kohl trieb die Deutschen nicht nur mit der Lüge, die Deutschen würden in einer Euro-EU in ewigem Wohlstand leben, in dieses Himmelfahrtskommando, sondern peitschte in ihnen auch die Angst hoch, ohne EU/Euro würden die Deutschen erneut im Krieg versinken. „Inzwischen hat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die gemeinsame Währung … Weiterlesen

Griechenlands Ruin geht alle an

Ich hätte den folgenden Artikel auf meiner HP auch nur verlinken können, aber er erscheint mir von großer Wichtigkeit, sodass ihn möglichst viele lesen sollten. Natürlich geht Griechenlands Ruin uns alle an, denn früher oder später wird nicht nur Portugal, Spanien, Italien …, sondern ganz Europa vor ähnlichen Problemen stehen, die uns die EU-Politiker und die Banken eingebrockt haben. Die … Weiterlesen

Bankrotterklärung Europas durch einen Wirtschaftsweisen

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Andreas Popp redet wie immer Klartext, u.a. auch über Herrn Norbert Walter, diesem … Einfach klasse. Vielen Dank, lieber Andreas!  Das entsprechende Video finden Sie auf seiner Seite. ————————————————————————————————— Oder: Warum die Menschen ihre Ersparnisse verlieren werden… von Andreas Popp Es gibt einen sogenannten Sachverständigenrat in unserem Land, besser bekannt unter dem Begriff … Weiterlesen

EU: Wer betrügt, wird befördert !

Werden Sie EU-Politiker und Sie können lügen und betrügen was das Zeug hält. Und wenn Sie genug gelogen und betrogen haben, werden Sie dafür auch noch mit einer Beförderung belohnt. Vor einer Woche hatte die Universität Heidelberg der Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin den Doktortitel entzogen. In ihrer Dissertation, „Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik“, die sie im Jahr 2000 vorgelegt hatte, … Weiterlesen

EZB – Europäische Zocker Bank

„Der Karlspreis, eigentlich Internationaler Karlspreis der Stadt Aachen (seit 1988 Internationaler Karlspreis zu Aachen), wird alljährlich in Aachen für Verdienste um die Europäische Einigung verliehen“ (wikipedia). In 2011 wurde dieser Preis dem EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet verliehen. Für Verdienste um die Europäische Vereinigung? Na, dann schauen wir doch mal, welche Verdienste ihm gebühren. Am 1. November 2003 trat Jean-Claude Trichet das … Weiterlesen

Kaufe jetzt, zahle später!

Von Michael Winkler Kaufe jetzt, zahle später! (11.5.2011) Im folgenden Artikel geht es um Griechenland, um andere europäische Länder, um Gier, Schulden und Bankrott, um menschliche Größe und bürokratische Kleinlichkeit. Wirtschaft und Mißwirtschaft werden angesprochen, die Demokratie und sogar die Zukunft. Stellen Sie sich vor, Sie werden volljährig und beziehen ein eigenes Einkommen. Das passiert tagtäglich und die Folgen sind … Weiterlesen

„Arbeit muss sich wieder lohnen“!

Na ja, von jemandem, der durch Abwesenheit im EU-Parlament glänzt und bei seiner Dissertation angeblich abgeschrieben haben soll, kann man auch nicht viel erwarten. In der Talkshow „Hart aber Fair“ im Deutschen Staatsfernsehen (6.5.2010) wurde Frau Dr. (?!) Silvana Koch-Mehrin gefragt, um wie viel Euro die deutsche Staatsverschuldung in 75 Minuten zugenommen habe. Ihre Antwort: 6.000 Euro. Sagenhaft! Allein  in … Weiterlesen