Sind unsere Staaten bald bankrott?

Das Schuldendesaster aller EU-Staaten ist kaum noch aufzuhalten. Die Maastrichtkriterien (Jahresdefizit max. 3% des BIP und max. 60% Staatsverschuldung des BIP) sind nur noch Makulatur. Den Kommissaren der EU-Diktatur interessieren die vereinbarten Maastrichtkriterien nicht im geringsten. Die Maastrichtkriterien sind in Brüssel, der Zentrale der EU-Diktatur, schon lange kein Thema mehr. In dieser korrupten Höhle geht es den Politgängstern nur noch … Weiterlesen

Neuer Goldstandard – Neues Goldverbot?

Geschichtlicher Hintergrund zum Goldstandard und Goldverbot Bereits 1817 (Großbritannien) und 1900 (USA) wurde ein Goldstandard eingeführt. Damit wurde der bis dahin gültige Silberstandard für diese Währungen abgelöst. Geld war damit gleichbedeutend mit einer bestimmten Menge Gold. Über 30 Jahre später, nach der großen Depression in den USA, wurde im Jahre 1933 der private Goldbesitz vom damaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt … Weiterlesen

Amazon boykottieren? – Warum nicht gleich die ganze USA?

Ein Beitrag von Anonymos Vielen Dank an D. K. ————————————————————————————————————————– Auf politischem Druck seitens der rechtsextremistischen US-Regierung kappte Amazon die Serververbindung der Enthüllungsplattform Wikileaks. Das zeigt doch einmal mehr, das die US-Regierung reichlich Dreck am Stecken hat. Ist es nicht erste Pflicht eines Journalisten, Missstände aufzudecken? Im Prinzip ja, aber haben wir überhaupt noch „freien“ Journalismus? Die USA prahlt mit … Weiterlesen

Deutschmark, welcome!

Ein Nachruf für die DM? Oder ein Aufruf für die Wiedereinführung der DM? Wie auch immer. Michael Winkler hatte mal wieder sehr gute Gedanken zu diesem Thema. Must read! ———————————————————————————————— Deutschmark, welcome! (1.12.2010) Bei dieser Überschrift habe ich überlegt, ob ich das Komma setzen soll. Ohne Komma drückt der Satz aus, daß eine Bezahlung in D-Mark willkommen ist, also die … Weiterlesen

Am Ende bleibt nur Gold, Silber und …

Das Papiergeldsystem wird immer anfälliger. Erst musste Griechenland mit Milliarden gerettet werden, jetzt ist Irland dran. Falsch! Nicht die Staaten werden gerettet, sondern die Banken, die auf deren Staatsanleihen sitzen. Deutsche Banken sind mit 166 Milliarden Euro die größten Gläubiger Irlands, davon sind fast hundert Buchkredite für irische Banken. Irland hat ein Haushaltsdefizit von ca. 35 Prozent. Laut Maastrichtkriterien sind … Weiterlesen

Für eine andere Welt

Griechenland, Frankreich, Dänemark, Brasilien oder China – überall auf der Welt regt sich entschiedener Widerstand. Hier der Zorn der Jugendlichen, dort die Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen, der Aufstand der vom System Ausgeschlossenen. Nie zuvor war der Geist der Revolte so stark und so verbreitet. Allein im Jahr 2009 wurden weltweit 524 Aufstände gezählt, und fast ein Drittel davon fand … Weiterlesen

Politiker lügen …

… sobald sie ihren Mund in der Öffentlichkeit aufmachen! Angela Merkel (CDU): „Ich habe gesagt, ich will keine Große Koalition – und es wird sie auch nicht geben.“ Juli 2005; OVB, 7.11.2006, S. 3; wenige Monate später gab es die Große Koalition mit der Kanzlerin Angela Merkel. Wolfgang Schäuble (CDU): das Geld Schreibers sei „niemals auf einem Konto der CDU … Weiterlesen

Danksagung an die Spender und Stand der Klage

Liebe Spender, meine Kollegen und ich sind überwältigt vom Umfang Ihrer Spenden – so sehr, dass wir mit unseren beschränkten bürotechnischen Möglichkeiten noch nicht allen von Ihnen danken konnten. Nehmen Sie diesen pauschalen Dank, auch im Namen unseres Vereinspräsidenten Prof. Schachtschneider, als Anzahlung auf individuelle Briefe und Spendenquittungen, die noch folgen werden. Leider liegen in vielen Fällen keine Adressen vor. … Weiterlesen

Das letzte Aufgebot

In diesem Beitrag möchte ich auf den hervorragenden Kommentar zu unseren drittklassigen Politikern von Michael Winkler in seinem neuesten Pranger hinweisen. Muss man sich danach nicht täglich die Frage stellen, wie solche drittklassigen Politiker nur gewählt werden konnten? Meistens, und das hat die Vergangenheit gezeigt, neigen die Wähler dazu, ihr Kreuzchen ziemlich weit oben auf dem Stimmzettel zu platzieren. Und … Weiterlesen

Aktions-Konferenz „Der Euro vor dem Zusammenbruch“

An alle, die an der Aktions-Konferenz, „Der Euro vor dem Zusammenbruch“, in Berlin nicht dabei waren. Herr Lars Schall hat, wie ich finde, hierzu einen sehr guten Erlebnisbericht auf seiner Web-Seite http://www.chaostheorien.de veröffentlicht. Der Euro ist tot, nur das Sterbedatum steht noch aus von Lars Schall Vergangenen Samstag fand in Berlin eine große Aktions-Konferenz zur Euro-Krise statt. Die Veranstaltung, die … Weiterlesen

Der Bananenrepublik-Kanal

Wozu noch die verblödende Glotze? Aus der kommen doch zu 99,9 % nur Lügen. Im Bananenrepublik-Kanal werden Sie informiert und nicht abGEZockt! Sie hätten gerne ein paar Kostproben? Aber gerne doch. Hier sind sie: http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/3/Aus-8dF4QLQ http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/54/zvTb5gTlSeM http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/59/6puzmP1nsLY http://www.youtube.com/user/DieBananenrepublik#p/f/36/ALHaGK3ybYk … Weiterlesen

Deutschland – Ein korrupter Subventionsstaat

von Hartmut Bachmann. Teil I „Korrupt, zugleich aber schwach, unfähig, dem Druck der konstituierenden Gruppen zu widerstehen, muss die regierende Mehrheit tun, was sie tun kann, um die Wünsche der Gruppen, deren Unterstützung sie bedarf, zu befriedigen, so schädlich dergleichen Maßnahmen auch für die übrigen sein mögen.“ Friedrich von Hayek (Österr. Nobelpreisträger) Was tut ein Staat, um seinem Volk zu … Weiterlesen

Der europäische Feuerwehrmann…

… Klaus Regling verwaltet den Rettungsschirm für marode Euro-Staaten. Seine Aufgabe besteht darin, eine politische Vorgabe handwerklich sauber in Gesetzestext zu gießen, ohne sie in Frage zu stellen. Er soll also nicht den Ist-Zustand erzählen, sondern genau das Gegenteil. So sagte er z.B.: „Ich finde, das Ergebnis der Stabilisierungsmaßnahmen spricht für sich: Der Kurs des Euro ist gestiegen. Auch sonst … Weiterlesen