Staatsschulden! Und was ist mit dem Privatvermögen?

Für jeden Staat sind zunehmende Schulden für die Volkswirtschaft und das Volk verheerend.  Eine untragbare Staatsverschuldung führt letztendlich zur Enteignung der Bürger (Bürger = Bürgender der  ReGIERungen). Carl Fürstenberg, deutscher Bankier, hat es treffend auf den Punkt gebracht: „Wenn der Staat Pleite macht, geht natürlich nicht der Staat pleite, sondern seine Bürger.“ Und wie kann es einfacher sein, das soziale … Weiterlesen

Bürgerkriege in Europa: „Wir schaffen das“!

BÜRGERKRIEG IN EUROPA? Die Visionen des Martin Zoller Die schrecklichen Terroranschläge von Paris scheinen ihm Recht zu geben: Der Hellseher Martin Zoller veröffentlicht seit einigen Jahren seine Vorhersagen zu politischen Entwicklungen. Auch zur Zukunft Europas hat Zoller seine Visionen veröffentlicht – und einige davon scheinen nun schneller einzutreten, als ihm lieb ist… … Weiterlesen

Parteienfinanzierung: Abschaffen statt mehr Transparenz!

Die Plattform LobbyControl fordert mehr Transparenz bei der Parteienfinanzierung. Mit ihrer Aktion, „Schluss mit geheimen Lobby-Geldern an Parteien!“, fordern sie Bundeskanzlerin Merkel und den Bundestagspräsident Lammert auf, mehr Transparenz bei Parteispenden zu schaffen. … Weiterlesen

Eineinhalb Millionen Menschen protestierten

In Brasilien protestierten am Sonntag eineinhalb Millionen Menschen gegen die linke Regierung. So eine Protestaktion würde ich zu gerne gegen die Merkel-Junta in Deutschland sehen. Okay, Brasilien hat fast zweieinhalb Mal so viel Einwohner wie Deutschland, aber selbst weit über eine halbe Mio. Protestler auf deutschen Straßen gegen die bürgerfeindliche Merkel-Junta wäre schon eine kleine Sensation. … Weiterlesen

Sozialer Kahlschlag im Ruhrgebiet

Von Denis Krassnin und Dietmar Henning (wsws) Im Ruhrgebiet regierte Ende des Jahres der Rotstift. Die Kommunen kürzten ihre Haushalte für das nächste Jahr an sensiblen Stellen: In Duisburg, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Oberhausen und weiteren Städten werden sie Hunderte Millionen Euro bei den Sozialausgaben und der Infrastruktur einsparen. Gleichzeitig erhöhen die Kommunen Abgaben wie Grund- und Gewerbesteuer, die letztlich … Weiterlesen

Genossenschaften übernehmen gesellschaftliche Verantwortung

Von Theresia Theurl Genossenschaften werden bekanntlich häufig missverstanden. So werden sie nicht selten fälschlicherweise als gemeinnützige Einrichtungen, als Non Profit-Organisationen oder gar als Instrumente der Wirtschaftspolitik verkannt. Obwohl diese Kategorisierungen falsch sind, übernehmen Genossenschaften gesellschaftliche Verantwortung, wenn auch auf andere Weise wie hier aufgezeigt werden soll. Gegen isolierten Investoreninteressen Das Besondere von genossenschaftlichen Strategien ist, dass die Nachteile einer kurzfristig … Weiterlesen

Politik löst keine Probleme – Politik ist das Problem!

Häufig aufgestellte Behauptungen bzw. gestellte Fragen an die Partei der Vernunft. Aussage: Freie Märkte führen zu Monopolen. Antwort: Monopole entstehen nur dann, wenn der Staat ein Unternehmen (z.B. Bahn oder Banken) privilegiert und Konkurrenten vom Markteintritt abhält. In freien Märkten kann kein Unternehmen auf Dauer ein Monopol aufrechterhalten. Früher oder später werden Konkurrenten durch die hohen Preise angelockt und sorgen … Weiterlesen

Was soll man von Plan B (Wissensmanufaktur) halten?

In dem Forum fortunanetz gibt es eine interessante Diskussion zum Plan B (Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung!) der Wissensmanufaktur. Hier ein Auszug daraus von fortunato:   Hallo ExxE, ich habe den genannten Diskussionsbeitrag auf den Seiten der Wissensmanufaktur gehört / gesehen. Danke für deinen Beitrag hier im Forum. Ich möchte auf diesen gerne antworten. Die Argumentationsstruktur habe ich … Weiterlesen

Lasst Banken endlich pleite gehen !

Lasst Banken endlich pleite gehen !  Immobilienkrise Wer hat uns diese Finanzkrise, in der wir uns schon seit Jahren befinden, eingebrockt? Die Banken, oder deutlicher gesagt, deren Bankster. Ja, sie wollten das große Geld machen. Der schnöde Mammon lockte. Big Money hieß das Zauberwort. Aber wie kam es zu dieser Finanzkrise? Der eigentliche Verursacher war die US-Notenbank (FED). Der damalige … Weiterlesen

Deutsche Kommunen sind pleite

Deutsche Kommunen stecken in einer Finanzkrise. Mehr als 120 Mrd. Schulden haben deutsche Kommunen angehäuft. Neue Projekte können nur noch auf Pump finanziert werden. Bei höheren Zinsen werden die Schulden der Kommunen explodieren. Mehr in dieser Doku „Bürgermeister auf den Barrikaden“ vom ZDF (26.08.10; 0:35 Uhr) http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/398#/beitrag/video/1122284/B%C3%BCrgermeister-auf-den-Barrikaden Und so etwas wird natürlich nicht zur Hauptempfangszeit (20:15 Uhr) ausgestrahlt. Aktenzeichen XY … Weiterlesen