Der Mainstream legt Axt an den Euro

WiWo fordert Goldhinterlegung von Target2 von Peter Boehringer (Deutsche Edelmetall Gesellschaft) Erstaunliche Erkenntnisse heute in der WiWo. Zwar ist das Thema „Target2“ keinesfalls neu – und der Gastautor (Prof. Thomas Mayer) beileibe nicht der Erste, der die Problematik erklärt (die Ersten waren 2010/11 Prof Schlesinger und v.a. Prof Sinn; und wir alternativen Publizisten schrieben ebenfalls früh darüber – ich im … Weiterlesen

Finanzökonomen: 1,5 Billionen für die Integration

Verfolgter (bayernistfrei) Als Griechenland beim Beitritt in den gemeinsamen Währungsraum die Zahlen frisierte, war der Aufschrei bei den bundesrepublikanischen Politikern und in der Medienlandschaft groß. Der Spiegel titelte in ihrem Artikel 2004 vom „Beitrittsbetrug“ sowie daß Griechenland „ungeschoren“ davon kam.  Ähnlich massiv könnte nun auch der Aufschrei ausfallen, wenn der Bevölkerung bekannt wird, wie unsere Bundesregierung die Schulden frisiert „versteckt“. … Weiterlesen

Retten Sie ihre Ersparnisse

Im Sommer 2011 hatte ich in einem Artkel darauf hingewiesen, dass reihenweise Staatsbankrotte bevorstehen. Wenige Monate zuvor wurde hier über Schuldenpolitik und Staatspleiten berichtet. Es ist völlig egal, wer neuer US-Präsident wird – die US-Schulden werden weiter rasant steigen. Nur mit Negativzinsen und der Enteignung der Ersparnisse lässt sich dieses Schuldgeldsystem noch einige Zeit aufrecht erhalten. Dass das System sich … Weiterlesen

Brennesselsuppe mit Kartoffelschalen eine Delikatesse

Der Anfang vom Ende Von Egon von Greyerz Geldschöpfung und Schulden sind das schönste jemals von Regierungen erfundene Projekt, um über die Runden zu kommen und den Menschen alles zu geben, was sie haben wollen. In diesem perfekten System macht es nicht den geringsten Unterschied, ob das Budget im Gleichgewicht ist. Konventionelle Methoden wachsender Steuern oder der Reduzierung der Regierungsausgaben … Weiterlesen

Zerfall

Ein Auszug aus dem 594. Pranger von Michael Winkler. Der Zerfall ist bereits deutlich sichtbar. Unsere Infrastruktur löst sich auf, die Straßen werden Schlaglochpisten, die Brücken drohen einzustürzen, in Schulen bröckeln und schimmeln die Wände. Trotzdem bezahlt dieses heruntergewirtschaftete Land den größten Beitrag in die Kassen der EUdSSR, die damit irgendwo weit weg schöne neue Straßen baut, die niemand braucht. … Weiterlesen

Die Elite

von Dr. Georg Chaziteodorou (berlin-athen) Die Elite von Politik und Wirtschaft und deren modellhafte und falsche Annahme, dass der freie Markt automatisch und wie von Geisterhand gesteuert wird, ein Marktgleichgewicht schafft und die Wirtschaft rettet. Bemerkung: Wenn in diesem Artikel über Hochfinanz, Bankern, kapitalistischen Unternehmen oder über die Elite in Wirtschaft und Politik gesprochen wird, soll stets die soziale Rolle … Weiterlesen

Weder Trump, noch Clinton

Die US-Politik wird von der Wall Street entschieden Ernst Wolff (antikrieg) Das politische Schauspiel, das die Amerikaner derzeit erleben, ist nicht neu: Alle vier Jahre findet in den USA eine Medien- und Materialschlacht statt, die den Eindruck erwecken soll, das amerikanische Volk stimme auf demokratische Weise über den künftigen Kurs des Landes ab. In Wahrheit wird nur darüber entschieden, wer … Weiterlesen

Gold: Auslieferungsprobleme?

Streit um physisches Gold: Run auf Goldbestände für Deutsche Bank fatal Peter Boehringer, Mitglied der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft, kritisiert den Beschwichtigungsversuch der Deutschen Bank im Zusammenhang mit der Anfrage eines Kunden, seine Xetra-Gold-Anteile in physisches Gold einzutauschen. Die von der Bank vorgeschlagene individuelle Lösung bezeichnete er als „absurd“. … Weiterlesen

Wirtschaftskrieg: Deutsche Ikonen sturmreif »schießen«

Michael Brückner Ständig höhere Strafen für VW, die angeschlagene Deutsche Bank unter Dauerbeschuss: Im Wirtschaftskrieg haben einflussreiche Kreise in den USA die bislang ersten Adressen in Deutschland ins Visier genommen. Bislang mit bemerkenswertem Erfolg, was wohl nicht zuletzt an der servilen Art liegt, mit der in Deutschland auf diese Attacken reagiert wird. … Weiterlesen

IWF an EU: Enteignet eure Bürger!

Ernst Wolff (antikrieg) Das globale Finanzsystem gleicht seit 2008 einem Patienten, der auf der Intensivstation liegt und künstlich am Leben erhalten wird. Seine Ärzte sind die Zentralbanken, die ihm immer höhere Dosen immer billigeren Geldes verabreichen und dabei wissen: Ohne diese Behandlung wäre der Patient innerhalb kürzester Zeit tot. Ähnlich wie mit dem Finanzsystem verhält es sich derzeit mit den … Weiterlesen

Italiens Bankenkrise: Lunte am Pulverfass EU

Ernst Wolff (antikrieg) Während die internationale Öffentlichkeit wie gebannt auf den Brexit und seine Folgen starrte, haben sich in der vergangenen Woche anlässlich der italienischen Bankenkrise hinter den Kulissen der EU dramatische Vorgänge abgespielt. Sie zeigen, dass nationale Regierungen und EU-Bürokratie aus Angst vor der Reaktion der Bevölkerung davor zurückschrecken, die von ihnen selbst zur Aufrechterhaltung des Bankensystems eingeführten rechtlichen … Weiterlesen

Wie der deutsche Staat die Infrastruktur zerfallen lässt

von Gotthilf Steuerzahler (freitum) Liebe Leserinnen und Leser, seit Jahren stellen Bund, Länder und Kommunen viel zu wenig Geld für den Erhalt der öffentlichen Infrastruktur bereit. Es hat sich ein gewaltiger Investitionsstau gebildet, aber die Politik unternimmt kaum etwas, um ihn abzubauen. Hier müsste dringend umgesteuert werden, um eine weitere Erosion der öffentlichen Infrastruktur zu verhindern. Denn eine gut funktionierende … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (IV)

Im ersten Teil wurde auf die Lüge der Arbeitslosenstatistik eingegangen, sowie auf Inflation, weltweite Militärausgaben und zu erwartende Bürgerkriege. Im zweiten Teil werden die Themen Migration, Bürgerrechte, Hochverrat … angesprochen. Im dritten Teil geht es um die Probleme der globalen Gesamt- und der staatlichen Verschuldung. In diesem Kontext bin ich gestern auf einen Artikel des Autors Wolfgang Waldner aufmerksam geworden, … Weiterlesen