Rothschilds Banken-Monopol

Bis heute dachte ich, dass nur drei souveräne Staaten (Iran, Russland und Nordkorea) Zentralbanken besitzen, die nicht von dem Rothschild-Clan kontrolliert werden. Jetzt lese ich, dass auch The Central Bank of the Islamic Republic of Iran sich in Rothschilds Hand befindet. Ist das wirklich so? Eins ist jedenfalls sicher. Das globale Finanzsystem ist ein einzigartiger korrupter Sumpf.  Mayer Amschel Rothschild … Weiterlesen

Wie unsere Volksvertreter irrsinnige Summen von Steuergeldern verschwenden

Von Hubert von Brunn (anderwelt) Es gibt Menschen, die lieben Zahlen. Ihnen erscheinen Ziffern und mathematische Gesetze zuverlässiger und aussagefähiger als Worte. 1 + 1 ergibt (bei normalen Rechenvorgängen) nun einmal 2 – darüber muss man nicht diskutieren. Ich gehöre erklärtermaßen nicht zur Spezies der Zahlenmenschen, doch manchmal komme auch ich mit meiner primären Ausrichtung auf die Sprache nicht umhin, … Weiterlesen

Weder Trump, noch Clinton

Die US-Politik wird von der Wall Street entschieden Ernst Wolff (antikrieg) Das politische Schauspiel, das die Amerikaner derzeit erleben, ist nicht neu: Alle vier Jahre findet in den USA eine Medien- und Materialschlacht statt, die den Eindruck erwecken soll, das amerikanische Volk stimme auf demokratische Weise über den künftigen Kurs des Landes ab. In Wahrheit wird nur darüber entschieden, wer … Weiterlesen

Neueste Merkel-Rede

Schlimmer wurde noch nie ein Volk von seinem Regierungschef verhöhnt Am 18.9.2016 brachen CDU und SPD bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin dramatisch ein (5-6% minus). Am Tag darauf hielt Bundeskanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende Merkel eine „Entschuldigungsrede“ für ihre Flüchtlingspolitik, die von Medien und Parteien gefeiert wurde. Dabei war das wohl die verlogenste Ansprache, die Merkel je gehalten hat. Sehen … Weiterlesen

Die Demokratisierung der Geldschöpfung ist die Lösung des Problems des heutigen Geldsystems!

Dr. Georg Chaziteodorou (berlin-athen) Die Wirtschaftskrisen und die Verschuldung der Staaten werden von Menschen erzeugt und die verantwortlichen Politiker und Manager, in welchen Positionen auch immer sitzen, wollten und wollen angeblich darüber nichts gehört, gesehen und gewusst haben! Wofür wurden und werden sie eigentlich bezahlt? Für die Fehler der Deregulierungen und die laxen Kontrollen die nie behoben werden bzw. behoben … Weiterlesen

Rückgang der Produktivität in Amerika

Ein weiteres Symptom der Krise des Kapitalismus Andre Damon (wsws) Wie das US-Arbeitsministerium am Dienstag mitteilte, ist die Arbeitsproduktivität im zweiten Quartal dieses Jahres um 0,5 Prozent zurückgegangen. Der Rückgang erstreckt sich damit bereits über drei Quartale. Als Reaktion darauf veröffentlichte das Wall Street Journal am Mittwoch einen besorgten Artikel mit dem Titel „Rückgang der Produktivität bedroht langfristiges Wirtschaftswachstum“, in … Weiterlesen

Die „Rettung“ der Monte dei Paschi – Augenwischerei für Ahnungslose

Ernst Wolff (antikrieg) Am vergangenen Freitag wurden die Ergebnisse des europäischen Bankenstresstests bekannt gegeben. 51 Banken aus 15 europäischen Ländern waren von der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) zusammen mit der Europäischen Zentralbank (EZB) auf verschiedene Krisenszenarien hin überprüft worden. Der Test dient – wie seine Vorgänger – in erster Linie dazu, die europäische Öffentlichkeit in Sicherheit zu wiegen und ihr eine … Weiterlesen

Wirtschaftskrieg: Deutsche Ikonen sturmreif »schießen«

Michael Brückner Ständig höhere Strafen für VW, die angeschlagene Deutsche Bank unter Dauerbeschuss: Im Wirtschaftskrieg haben einflussreiche Kreise in den USA die bislang ersten Adressen in Deutschland ins Visier genommen. Bislang mit bemerkenswertem Erfolg, was wohl nicht zuletzt an der servilen Art liegt, mit der in Deutschland auf diese Attacken reagiert wird. … Weiterlesen

IWF an EU: Enteignet eure Bürger!

Ernst Wolff (antikrieg) Das globale Finanzsystem gleicht seit 2008 einem Patienten, der auf der Intensivstation liegt und künstlich am Leben erhalten wird. Seine Ärzte sind die Zentralbanken, die ihm immer höhere Dosen immer billigeren Geldes verabreichen und dabei wissen: Ohne diese Behandlung wäre der Patient innerhalb kürzester Zeit tot. Ähnlich wie mit dem Finanzsystem verhält es sich derzeit mit den … Weiterlesen

Italiens Bankenkrise: Lunte am Pulverfass EU

Ernst Wolff (antikrieg) Während die internationale Öffentlichkeit wie gebannt auf den Brexit und seine Folgen starrte, haben sich in der vergangenen Woche anlässlich der italienischen Bankenkrise hinter den Kulissen der EU dramatische Vorgänge abgespielt. Sie zeigen, dass nationale Regierungen und EU-Bürokratie aus Angst vor der Reaktion der Bevölkerung davor zurückschrecken, die von ihnen selbst zur Aufrechterhaltung des Bankensystems eingeführten rechtlichen … Weiterlesen

Wie der deutsche Staat die Infrastruktur zerfallen lässt

von Gotthilf Steuerzahler (freitum) Liebe Leserinnen und Leser, seit Jahren stellen Bund, Länder und Kommunen viel zu wenig Geld für den Erhalt der öffentlichen Infrastruktur bereit. Es hat sich ein gewaltiger Investitionsstau gebildet, aber die Politik unternimmt kaum etwas, um ihn abzubauen. Hier müsste dringend umgesteuert werden, um eine weitere Erosion der öffentlichen Infrastruktur zu verhindern. Denn eine gut funktionierende … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (IV)

Im ersten Teil wurde auf die Lüge der Arbeitslosenstatistik eingegangen, sowie auf Inflation, weltweite Militärausgaben und zu erwartende Bürgerkriege. Im zweiten Teil werden die Themen Migration, Bürgerrechte, Hochverrat … angesprochen. Im dritten Teil geht es um die Probleme der globalen Gesamt- und der staatlichen Verschuldung. In diesem Kontext bin ich gestern auf einen Artikel des Autors Wolfgang Waldner aufmerksam geworden, … Weiterlesen

Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant (III)

Atlantiker bestimmen in Deutschland die Medienlandschaft und die Politik. Mit anderen Worten: US-Agenten regeln die politischen Geschicke (Gesetze etc.) und die Manipulation der Massen in Deutschland. Die Masse der Deutschen scheint mit dem Besatzungsstatus der Allierten einverstanden zu sein und zahlt gerne jährlich 30 Milliarden Euro für die Stationierung von US-Atomwaffen u.a. Kriegsmaterial auf deutschem Boden. Über marode Schulen und … Weiterlesen