Kann die Türkei ins russische Lager kippen?

von Thierry Meyssan (voltairenet) Auch wenn Russland historisch ein schweres Passiv mit der Türkei hat, und selbst wenn es an die persönliche Rolle des derzeitigen Präsidenten Erdoğan während des ersten Tschetschenien-Krieges gegen Russland denkt, kann es einen möglichen Austritt von Ankara aus der NATO nur als interessant bewerten. Umgekehrt, der Tiefe Staat US, der seine imperialen Ambitionen trotz der Wahl … Weiterlesen

Der falsche Staatsstreich

Thierry Meyssan bemängelt die Deutung des Militärcoups in der Türkei als Manöver der Vereinigten Staaten gegen Recep Tayyip Erdoğan und schlägt eine erweiterte Sichtweise vor, die gleichzeitig den vorherigen Rücktritt von Ahmet Davutoğlu und die Wiederherstellung der Handelsbeziehungen mit Israel, dem Iran und Russland berücksichtigt. … Weiterlesen

Die türkische Herrenrasse

von Thierry Meyssan (voltairenet) Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat wiederholt die Möglichkeit heraufbeschworen, einem Zehntel seiner Bevölkerung die türkische Staatsbürgerschaft zu rauben. Weit entfernt davon, nur eine Sonntagsrede zu sein, handelt es sich hierbei um die Umsetzung der Herrenrassen-Theorie der Millî Görüş, einer islamistischen Organisation, deren einer Führer er war und die er behauptet verlassen zu haben. Eine derartige Option … Weiterlesen

Weltkrieg in 2016?

Wie Reuters meldet, sind die U.S.A. zum militärischen Eingreifen in Syrien – mit Bodentruppen(!) –  entschlossen. Die Türkei (ist de facto, wie stets seit dem Krimkrieg, pleite und erpressbar) wird lt. Meldung Reuters mitmachen – und sich auf diese Weise selbst entleiben, das scheint sicher. … Weiterlesen

Geostrategie im östl. Mittelmeer

In diesen Tagen wird viel von der „strategischen Bedeutung“ Griechenlands für die NATO/Washington gesprochen, die schon für sich besehen einen „Grexit“ nicht zuließe. Man fragt sich, welche Bedeutung Griechenlands im geostrategischen Sinne das sein soll? GR ist nur ein Kap im östlichen Mittelmeer; es sperrt, abgesehen… … Weiterlesen