Merkel bei Trump : Deutschland bleibt ein Vasall der Amerikaner

aus marsvonpadua Auch die erschwerten Gesten wie beispielsweise der verweigerte Handschlag (inzwischen vom Weißen Haus veröffentlicht) von Donald Trump beim Staatsbesuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel werden an diesem beständigen Zustand nichts ändern. … Weiterlesen

Tageskommentar 04.03.2017

In wenigen Sätzen das Tagesgeschehen von gestern auf den Punkt gebracht. Herbststürme im Frühjahr sind zu erwarten. Es läuft alles nach Plan. von Michael Winkler Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci darf nicht wie geplant in Frechen bei Köln auftreten. Das ist der nächste Akt in deutsch-türkischen Zerwürfnis. Sind solche Auftritte überhaupt nötig? Es gibt schließlich türkisches Fernsehen, türkische Zeitungen, türkische … Weiterlesen

Angela Merkel gehört zur Kriegspartei

Deutschlands finstere Rolle in der Weltpolitik Sicherheitskonferenz in München von Karl Müller (zeit-fragen) Vor 15 Jahren, am 11. Februar 2002, schrieb ich das erste Mal über die Münchner Sicherheitskonferenz («Der Weltkrieg ist geplant»). Schon damals war der US-amerikanische Senator John McCain ein Redner auf der Konferenz und dabei unzweideutig als jemand zu erkennen, der zur Kriegspartei gehört. … Weiterlesen

Was uns verheimlicht wird!

in Europa und der ganzen Welt In zwölf Minuten alles zusammengefasst (s. Video unten), dass Deutschland kein souveräner Staat ist, sondern ein US-Unternehmen. Keine völkerrechtlichen Gesetze, lediglich Handelsrecht. Sämtliche Gesetze sind ungültig, da sie keinen Geltungsbereich definieren. Im Jahr 1956 erklärte das BVerfG das Wahlgesetz für ungültig und dennoch gehen die Menschen wählen. Sämtliche Regierungen nach 1956 sind somit ungültig … Weiterlesen

A.A. – Trump – das ist Krieg

Haben Sie schon mal etwas von Alexej Anpilogow gehört? Ich bislang nicht. Sein folgender Artikel zeigt auf, das der US-Hegemon China auf gar keinen Fall unterschätzen sollte. Ich könnte das Thema noch ausweiten, aber Anpilogows Artikel sagt bereits eine Menge aus. Übersetzung eines Textes von Alexej Anpilogow (Quelle) durch T. Roth (vineyardsaker) Wobei es ein moderner Krieg werden kann, ein … Weiterlesen

George Soros versucht, die Welt zu verdrehen

Quelle: www.ria.ru, Übersetzung: fit4Russland Bald zwanzigtausend Amerikaner haben eine Petition an US-Präsident Donald Trump unterschrieben mit der Forderung, dem Milliardär George Soros die Staatsbürgerschaft zu entziehen und ihm die Einreise in das Land zu verbieten. „Wir bitten Sie, einen Haftbefehl zu veranlassen weil er Menschen für die Teilnahme an ihm genehmen Revolten und Protesten bezahlt“, heißt es im Dokument, das … Weiterlesen

Die Veruntreuung der Münchner Sicherheitskonferenz

von Thierry Meyssan (voltairenet) Die Geschichte bezeugt es: jedes Mal wenn ein System zusammenbricht, bemerken es ihre Führer erst, wenn sie vom Sturm hinweggefegt werden. So waren die wie jedes Jahr in München für ihre Konferenz über Sicherheit versammelten Politiker der Europäischen Union schockiert, als sie Sergej Lawrow über eine post-westliche Weltordnung sprechen hörten. Und dennoch bricht die Welt unter … Weiterlesen

Viel zu wenig Geld für Mord und Totschlag (NATO)

von WiKa (qpress) Bad Irrsinn: In nahezu allen NATO Staaten leidet das Militär an chronischem Geldhunger, um die wunderschönen Projekte im Bereich “Mord & Totschlag” auskömmlich finanzieren zu können. Anders als für die reale Hungerhilfe, ist hier zwar allerhand Geld vorhanden, aber immer noch viel zu wenig. Die gesamten NATO-Staaten geben gerade mal knapp eine Billion Dollar pro Jahr für … Weiterlesen

Westliche Interessen sind darauf aus, Russland zu verwirren

Na ja, ich kann mir kaum vorstellen, dass Putin auf so einen billigen Trick reinfallen wird. Nicht Russland braucht den Westen, sondern der Westen braucht für seinen Absatz von Gütern Russland – ganz besonders Deutschland. Ohne Russlands Gasimporte wäre es in Westeuropa verdammt kalt. Was wäre, wenn Russland den Spieß umdreht, Westeuropa sanktioniert und die Gaslieferungen stoppt? Die westlichen Medienhuren … Weiterlesen

Imperium der Militärbasen

Hugh Gusterson (antikrieg) Versuchen Sie diese Frage zu beantworten, ehe Sie diesen Artikel lesen: Wieviele Militärstützpunkte haben die Vereinigten Staaten von Amerika in anderen Ländern: a) 100; b) 300; c)700; d) 1.000? Laut der Aufstellung des Pentagon sind es rund 865, aber wenn man die neuen Stützpunkte in Irak und Afghanistan mit einbezieht, kommt man auf über 1.000. Diese tausend … Weiterlesen

Mauerbau boomt, Mexiko-Mauer Probebau in Ukraine

von WiKa (qpress) Separation: Man muss einfach trennen was zu trennen ist. Und genau zu dem Zweck dürfen von Zeit zu Zeit auch schon mal Mauern errichtet werden. Das befördert jede Spaltung. Denn hätte man keine Mauren, gäbe es auch keine niederzureißen und nahezu jede Revolution wäre gleichsam bereits im Vorweg ihres Ziels beraubt. Gerade die normalen Menschen haben die … Weiterlesen

Politische Wechsel

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Ich habe erleichtert aufgeatmet, als klar wurde, dass die Clinton es nicht geschafft hat, denn damit war ein 3. Weltkrieg zunächst einmal abgewendet. Nun wird man mir entgegenhalten, das sei Blödsinn, aber die Haltung der Clinton und auch ihre Bereitschaft, gegen Russland militärisch vorzugehen, waren eindeutig und ihre Haltung in Libyen unterstreicht das. … Weiterlesen

Die Aufhebung der Sanktionen könnte Russland teuer kommen

Paul Craig Roberts (antikrieg) Tweets auf sozialen Medien sagen, dass Trump dabei ist, die Sanktionen aufzuheben, die vom Obamaregime gegen Russland verhängt worden sind. Als Showman wird Trump diese Ankündigung selbst machen wollen und sie nicht von jemandem verkünden lassen, der nicht zu seiner Administration gehört. Nichtsdestotrotz sind die Tweets auf den sozialen Medien gute Tipps. Es gibt Berichte, dass … Weiterlesen