Über die Wertschätzung der Arbeit

„Sie haben mein Gehalt gerade verdoppelt!“ Von Peter Haisenko (anderwelt) Die Gehälter von Piloten sind immer wieder ein Thema. Manchem erscheinen sie zu hoch. Über die Bezahlung von Arbeit in der Dritten Welt wird zu wenig gesprochen. Nicht nur diese beiden Extreme will ich gerade rücken, sondern auch die allgemeine Wertschätzung von Arbeitsleistung betrachten. Das natürliche Empfinden würde nämlich etwas … Weiterlesen

Versuch einer gerechteren Einkommensbesteuerung (III)

Ist-Zustand Gibt es eine politische Partei im Deutschen Bundestag, die sich für die Interessen der Arbeiter einsetzt? Ich kenne keine. Sie? Selbst die LINKE hat mittlerweile kein Problem damit, Lobbyinteressen zu vertreten. Ist es möglich, in dem von der USA besetzten industriellen „Hochlohnland“ Deutschland mit einem jährlichen Bruttoeinkommen von 20.000 Euro eine vierköpfige Familie (VkF) zu ernähren? Nicht das von … Weiterlesen

Wahre Populisten und Wahlbetrug

Von Peter Haisenko  (anderwelt) Kaum ist die Wahl in den Niederlanden gelaufen, dreht sich der Kurs gegenüber der Türkei. Die harten Worte werden relativiert und Rutte geht auf Kuschelkurs. Wie anders als puren Populismus kann man es nennen, wenn Tage vor der Wahl Positionen des angeblich rechtsradikalen politischen Gegners lautstark übernommen werden, um sie nur Stunden danach dann wieder zu … Weiterlesen

Operation Zinstod: US-Pleite mit Ansage

von WiKa (qpress) Waschen & Schminken: Acht Jahre lang hat Obama fürstlich regiert und sich in alle Richtungen tief genug gebückt, soweit dies erforderlich war, um das Thema Staatsverschuldung erfolgreich auszublenden. Immerhin schaffte es Schuldenkönig Obama, nahezu soviel Schulden in seinen 8 Jahren Amtszeit anzuhäufen (rund 10 Billionen Dollar), wofür seine 43 Vorgänger Jahrhunderte brauchten. Der jetzt amtierende Präsidentendarsteller, Donald … Weiterlesen

Wählen gehen? Der Niedergang des Parteiensystems

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt Am 24. September 2017 finden in Deutschland die nächsten Bundestagswahlen statt. Andreas Popp legt in einer hochspannenden Diskussion mit Michael Vogt die unterschiedlichen „Typen“ der Machtinhaber dar. In einfachen Worten erläutert er ein immer komplizierter werdendes Politiksystem, welches offenbar kaum noch ethische und moralische Grenzen gegenüber den Bürgern zu kennen scheint. Das Volk … Weiterlesen

Kann, darf oder wird sich die Demokratie selbst abschaffen?

Von Peter Haisenko (anderwelt) Schon lange hat die Demokratie einen religionsgleichen Status erhalten. Dementsprechend werden kreuzzugsgleiche Kriege geführt, um alle Welt mit diesem Modell zwangszubeglücken. Auf historisch gewachsene ethnische, kulturelle oder gesellschaftliche Strukturen in den zu missionierenden Ländern wird dabei überhaupt keine Rücksicht genommen. Dabei ist noch nicht einmal klar, welche Form der Demokratie jenen Völkern übergestülpt werden soll: Präsidial … Weiterlesen

Die Parteien-Demokratie

Auszug aus dem Pranger vom 01.03.2017 von Michael Winkler In Partei steckt das lateinische „pars“, was „Teil“ bedeutet. Eine Partei ist somit eine Abspaltung, ein Teil des Ganzen. In der Partei haben sich Menschen mit gleichen Interessen zusammengeschlossen, um diese politisch durchzusetzen. In der Weimarer Republik gab es eine Partei der Kaninchenzüchter, heutzutage bemüht sich eine Partei bibeltreuer Christen bei … Weiterlesen

Vier Minuten für alle Wahlschafe

Leider die Wahrheit!!! Er hat einfach recht Was muss dem Wähler noch alles abgenommen werden, bis er endlich aufhört, seine Stimme irgendwelche Nichtsnutze zu geben, die nichts anderes im Schilde führen, als ihm Schaden zuzufügen. … Weiterlesen

Tageskommentar 04.03.2017

In wenigen Sätzen das Tagesgeschehen von gestern auf den Punkt gebracht. Herbststürme im Frühjahr sind zu erwarten. Es läuft alles nach Plan. von Michael Winkler Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci darf nicht wie geplant in Frechen bei Köln auftreten. Das ist der nächste Akt in deutsch-türkischen Zerwürfnis. Sind solche Auftritte überhaupt nötig? Es gibt schließlich türkisches Fernsehen, türkische Zeitungen, türkische … Weiterlesen

Angela Merkel gehört zur Kriegspartei

Deutschlands finstere Rolle in der Weltpolitik Sicherheitskonferenz in München von Karl Müller (zeit-fragen) Vor 15 Jahren, am 11. Februar 2002, schrieb ich das erste Mal über die Münchner Sicherheitskonferenz («Der Weltkrieg ist geplant»). Schon damals war der US-amerikanische Senator John McCain ein Redner auf der Konferenz und dabei unzweideutig als jemand zu erkennen, der zur Kriegspartei gehört. … Weiterlesen

Was uns verheimlicht wird!

in Europa und der ganzen Welt In zwölf Minuten alles zusammengefasst (s. Video unten), dass Deutschland kein souveräner Staat ist, sondern ein US-Unternehmen. Keine völkerrechtlichen Gesetze, lediglich Handelsrecht. Sämtliche Gesetze sind ungültig, da sie keinen Geltungsbereich definieren. Im Jahr 1956 erklärte das BVerfG das Wahlgesetz für ungültig und dennoch gehen die Menschen wählen. Sämtliche Regierungen nach 1956 sind somit ungültig … Weiterlesen

Frau Merkel und das „Deutsche Volk“

Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel definierte am 25. Februar 2017 auf einer Parteiveranstaltung in Stralsund: „Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt.“ Wenn ich solchen Unsinn höre oder lese, greife ich immer zu meinem Lieblingsbuch, dem „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ (GG). In Artikel 146 GG steht geschrieben: … Weiterlesen

Realitätsverlust selbstverliebter „Demokraten“ nimmt klinische Formen an

Von Helga Zepp-LaRouche (bueso) Die kollektive Hysterie, die das neoliberale transatlantische Establishment angesichts der tiefgreifenden strategischen Veränderungen, die sich u.a. in der Präsidentschaft Trumps und der Dynamik der Neuen Seidenstrasse manifestieren, erfaßt hat, stellt ein massenpsychologisches Phänomen der neuen Art dar. … Weiterlesen